Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.214 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2021 um 17:46
Zitat von musikengelmusikengel schrieb:so weit ich es in Erinnerung habe, wurde der ganze WH auf den Kopf gestellt. Kriminaltechnisch untersucht.
Hätte man dann nicht Spuren von Inga finden müssen ?
Ja, das ist halt die Frage. In die Privatwohnungen darf man nicht ohne Durchsuchungsbefehl, deshalb glaube ich nicht, dass alle durchsucht wurden. Am ersten Abend wurden nur die allgemein zugänglichen Räume durchsucht, weil man geglaubt hat, sie hat sich vielleicht versteckt. Die Hunde hätten vielleicht erschnüffeln können, wenn sie zu einer fremden Wohnungstür gegangen wäre. Aber waren die Hunde überhaupt im Haus? Denn, dass die Spur bis zum Hauseingang führte, war ja logisch.

Was sicher schwierig gewesen wäre, ist, eine in einer Wohnung versteckte Inga tot oder lebendig von dort wegzubringen. Aber wer weiß, mit etwas Glück, in einer Tasche oder so versteckt. Ist ja nur ein kleines Stück von der Haustür bis zum Auto.


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2021 um 18:47
Zitat von FritzPhantomFritzPhantom schrieb:Am ersten Abend wurden nur die allgemein zugänglichen Räume durchsucht, weil man geglaubt hat, sie hat sich vielleicht versteckt. Die Hunde hätten vielleicht erschnüffeln können, wenn sie zu einer fremden Wohnungstür gegangen wäre. Aber waren die Hunde überhaupt im Haus? Denn, dass die Spur bis zum Hauseingang führte, war ja logisch.
Jetzt du weißt die Öffentlichkeit viel zu wenig. Eigentlich gar nichts. Schade dass nach sechs Jahren die Akten nicht mal etwas weiter geöffnet werden für Außenstehende.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2021 um 19:03
Zitat von FritzPhantomFritzPhantom schrieb:Ist ja nur ein kleines Stück von der Haustür bis zum Auto.
und Autos stehen, wenn man Luftaufnahmen vom WH ansieht, überall auf dem Gelände. Auch ganz hinten - Richtung Grillplatz / Sportplatz. Also mit dem Auto kann man sich da überall frei bewegen. Sollte man fremd sein, fällt einem auch noch eine gute Ausrede ein.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2021 um 20:36
Zitat von MomomoMomomo schrieb:Und keine Hundespur scheint zu den Gebäuden geführt zu haben.
Jetzt, wo du es so sagst... Wohin die Spuren führten, wurde ja gesagt
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb am 27.05.2020:Im zweiten hier eingestellten Video heisst es: "Die Hunde hatten nicht im Wald, ABER DORT, wo sich Inga aufgehalten hattte, angeschlagen... Demnach war die Kleine... konkret an einem Verschlag, in dem sich Spielzeug befindet."
Trotzdem müsste die Spur zumindest "vom Haus weg"geführt haben, weil Inga einmal bei der Mutter in der Küche war.
Die Spur wurde nicht erwähnt. Oder sie wurde wegerklärt, weil es logisch erschien.
Das könnte eben auch mit anderen Spuren passiert sein, zB einer Spur in einen Keller/Abstellraum - wo Inga evtl beim ersten Gang die Flaschen geholt hatte, aber beim zweiten Gang der Täter wartete? Oder am Spielzeugverschlag - wo sie sich tagsüber aufgehalten und Spielzeug herausgeholt hatte, und zuletzt noch einmal hinging, um sich zu verstecken/um etwas zu holen?
Ich glaube schon, dass solche Spuren auch fehlinterpretiert werden.
----
Auch im jetzigen Interview wird der Jäger erwähnt. Aber wieder ohne Ort, ohne Richtung.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2021 um 21:24
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb:Ich glaube schon, dass solche Spuren auch fehlinterpretiert werden
Ich glaube auch, dass das schwierig ist. Sie ist schließlich den ganzen Tag am Gelände rumgelaufen. Es heißt ja immer, Hunde können die letzte Spur erkennen. Aber wenn zwischen den verschiedenen Spuren nur ein paar Minuten liegen? Nur in den Wald hinein hat keine Spur geführt.
An die Spur nach Berlin, ich weiß nicht, was ich davon halten soll. An die Zeugenaussagen, die Inga dort mit dem Mann gesehen haben will, glaube ich nicht. Bei jedem Vermisstenfall kommt das, selbst wenn die Person schon längst tot war.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2021 um 00:15
Hier noch etwas zu den Durchsuchungen in Neuwegersleben 2016, Kistenfabrik, C.B.
"Irgendwie" soll CB ja schon 2016 bei den Ermittlungen zu Ingas Verbleib in den Akten aufgetaucht sein.
Da der Verdacht der Kinderpornographie besteht, führt die Zentralstelle bei der Staatsanwaltschaft Halle die gesamten Ermittlungen. Es wird eine Weile dauern, bis sichergestellte Mobiltelefone, Datenträger und Computer ausgewertet sind.“

Da der Mann auch eine Nebenwohnung in Braunschweig hat, wurden auch dort die Räumlichkeiten und eine Gartenparzelle durchsucht. Erst nach der Auswertung der Computerdaten will die Staatsanwaltschaft ihr weiteres Vorgehen gegen den Beschuldigten festlegen.
Quelle: https://www.bild.de/regional/leipzig/kinderpornografie/kinderporno-razzia-auf-vermuelltem-fabrikgelaende-44672250.bild.html

Staatsanwaltschaft Halle vs. Polizei Stendal?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2021 um 00:50
mich würde ja mal interessieren wie CB sein leben finanziert hat (fabrik, wh, parzelle..?). Ging er einem regulären job nach?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2021 um 04:35
@TimScott

C.B. hatte mal einen Kiosk betrieben. Ansonsten lebte er von unterschiedlichen kriminellen Machenschaften. Er baute soviel ich weiß z.B. Cannabis an und verkaufte das dann z.B. auf Sylt, wo man dann weit mehr Geld dafür bekommt als anderswo. Der trieb sich in ganz Europa rum und hatte genug kriminelle Energie, um ihn sich bietende Möglichkeiten schnell Geld zu machen zu erkennen u. zu nutzen. Zwischendurch arbeitete er auch mal im Ausland als Hilfskraft bei Privatpersonen. Wenn man hier mal etwas anbaut u. verdealt, da mal paar Autos klaut und verscherbelt oder Einbrüche begeht, usw. hat man schon zeitweise viel Geld auf Tasche. Der Typ war sozusagen Multikriminell unterwegs.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2021 um 10:21
Wenn ich als Familienangehöriger die Möglichkeit hätte die Ermittlungsakten einzusehen würde ich das sofort machen.
Alleine um zur Lösung des Falles evtl. beitragen zu können, zu wissen, was bisher ermittelt wurde und evtl. Ungereimtheiten aus dem Weg räumen zu können.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2021 um 17:25
Eins noch. Ein Gedanke. Heute kam ein kleines Mädchen an die Haustür. Hat geklingelt und hat etwas abgegeben. Was sie gefunden hat auf dem Bürgersteig. Habe mal geschaut, im Umkreis war niemand zu sehen. Kein „Mensch auf weiter Flur“.Das Mädchen meinte, das hat mein Sohn verloren war eine Legofigur. Gut wir kennen uns jetzt schon. Nachbarn halt.

Was wäre denn, wenn Inga paar jemandem geklopft hat oder geklingelt hat und selber, also aus Freienstücken heraus zu jemandem gegangen ist. Weil sie zum Beispiel ein Ball gesehen hat, oder ein Schlüssel auf dem Boden oder einen Gegenstand den sie eine Person oder einem Gebäude zu ordnet. Und ist dort hingegangen. Und dann war sie drin bei der Person. Nur leider bei der falschen. Also bei dir mit falschen Absichten.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2021 um 18:57
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Gut wir kennen uns jetzt schon
Ihr kennt euch UND du hast keine bösen Absichten, wofür du die zufällige Gelegenheit ausnutzen könntest!
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Was wäre denn, wenn Inga paar jemandem geklopft hat ... und selber, also aus Freienstücken heraus zu jemandem gegangen ist. Weil sie zum Beispiel ein Schlüssel auf dem Boden ... den sie eine Person zu ordnet
Ja, auch möglich. Was wäre denn, wenn jemand vor ihr her ging oder ihren Weg kreuzte und absichtlich was fallen liess? !
Und sie ist mit dem aufgehobenen Schlüssel bis zum Auto gefolgt?

Oder sie fand unterwegs "eine Legofigur" (um bei deinem Beispiel zu bleiben, und dass sowas für Kinder "anders wichtig" ist, als für uns) und wollte sie zum Spielzeugverschlag bringen? (Weil sie nicht wusste, welches Kind sie verloren hatte.) Und ein freundlicher Erwachsener sprach sie vor dem Verschlag an, er könne ihr zeigen, wo das Kind wohnt /sie hinbringen?
Tja, das wäre eine Mischung aus zufälliger Gelegenheit und provoziertem/geplantem Verhalten.
Durch das Fussballspiel am Nachmittag konnte ein potenzieller Täter Inga auch viel unauffälliger beobachten, als wenn die Grillfreunde den Tag nur unter sich geblieben wären?
(Wobei, wenn ich mit meiner Mutter aus dem Pflegeheim herausspaziere, dann setzen wir uns auch auf eine Bank am Spielplatz - ohne böses Interesse an Kindern.)


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2021 um 20:52
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb:Was wäre denn, wenn jemand vor ihr her ging oder ihren Weg kreuzte und absichtlich was fallen liess? !
Und sie ist mit dem aufgehobenen Schlüssel bis zum Auto gefolgt?
Für mich ist der Wilhelmshof beziehungsweise eines der Gebäude die Schleuse. Von dort dann weg

Bist Du erstmal drin, die Türen zu, Keiner hat was gesehen oder gemerkt. Die Luft ist rein. Dann ist es zu spät. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Person anfangs sehr freundlich gestimmt war. Zugänglich. Aus Kindersicht freundlich.
Und wenn es jemand gesehen hätte, hätte die Person gesagt ach sie hat mir nur XY Z reingebracht, was ich vor der Tür verloren hatte. Und die Situation ist wieder aufgelöst.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2021 um 20:53
Schade, dass bei den Ermittlungsarbeiten unterm Strich nicht mehr rum kam. Hier beziehungsweise es ist einfach sehr wenig. Wobei ich nicht sagen will dass wenig getan worden ist. Aber das Resultat.…Wann war sehr effektiv (anscheinend) aber nicht effizient. Leider.

Letztlich bist du richtig hilflos. Machtlos. Wenn das Kind mal weg ist....Oder dir die Erwachsene. Schau dir die vielen Fälle hier im Forum an. Weg.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2021 um 21:04
@Heribert
Ich kann viele Gedankengänge/ Ideen zum Ablauf von Dir gut nachvollziehen und hab auch schon öfters so ähnliche Dinge hier geäußert.

Kinder lassen sich ablenken, trösten und der, der es in kürzester Zeit schafft, Vertrauen zu ihnen aufzubauen, ist klar im Vorteil! Zum Nachteil des Kindes, wohlgemerkt… Ich kann das auch gut, Vertrauen aufbauen, und muss es auch von Berufswegen, aber hab natürlich keine bösen Absichten.

Wer das kann und negativ nutzt, und die Menschen gibt es ja leider, der schafft es auch. Es ist wirklich so, leider…


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

22.07.2021 um 09:00
Ist das Gebiet in dem der Jäger die Rufe gehört hat/ haben will eigentlich genauso gründlich untersucht worden, wie das Waldstück am Wilhelmshof? Oder mehr so mit Hunden an die ungefähre Stelle, nichts gefunden und dann auch wieder als unmöglich verworfen, weil zu weit weg?


Ich überlege nämlich ob folgendes möglich wäre:
Jemand schafft es, Inga mit sich zu locken, schafft sie erst mal von Wilhelmshof weg. Er missbraucht das Kind, es verliert dabei das Bewusstsein oder wird vielleicht vom Täter sogar betäubt oder unter Drogen gesetzt. Nach dem Missbrauch verbringt der Täter das vermeintlich leblose (tote) Kind in ein anderes Waldstück. Aber Inga kommt noch mal zu sich und ruft nach dem Vater, oder überhaupt nach den Eltern. Allerdings nachts im Wald, bei niedrigen Temperaturen und womöglich verletzt hat so ein kleines Kind auch keine großen Überlebenschancen. Das würde zumindest die Rufe erklären


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

22.07.2021 um 12:48
Zitat von metalbabemetalbabe schrieb:Ist das Gebiet in dem der Jäger die Rufe gehört hat/ haben will eigentlich genauso gründlich untersucht worden, wie das Waldstück am Wilhelmshof?
Was ich mich frage, wusste der Jäger von dem verschwinden der kleinen Inga? Oder hat er von diesem Vorfall praktisch nichts mitbekommen.

Falls ja, kann einem natürlich auch die Einbildung einen gehörigen Streich spielen. Wie dem auch sei, man sollte es sehr ernst nehmen.

Gerade im Wald, sieht man spuren, Stofffetzen, man verliert etwas wenn man gezerrt wird und so weiter.

Aber. Nix. Kind weg. Ohne eine Spur.
Habe da Hoffnung für die Zukunft, in die Technik, dass zum Beispiel auch auf so einem Wilhelmshof eine Kamera installiert ist. Die alle paar Sekunden ein Foto macht a la Webcam.
Oder dass es Satelliten gibt, die man bis zu 48 Stunden später in Anspruch nehmen kann. Also deren Daten. Um Geschehnisse aus luftiger Höhe zu rekonstruieren.

Wie viele Autos waren da. Wie viel Autos sind weg gefahren. Wie viel Personen eingestiegen. Und so weiter.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

22.07.2021 um 12:59
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Was ich mich frage, wusste der Jäger von dem verschwinden der kleinen Inga? Oder hat er von diesem Vorfall praktisch nichts mitbekommen.
Nein, er wusste es nicht. Er hat erst nach dem Vorfall im Wald davon erfahren.

Ich bleibe ohnehin dabei: ein Ahnungsloser mag nachts im Wald Tierlaute für menschliche Schreie halten, nicht aber ein Jäger, der mehr oder weniger daran gewöhnt ist. Jäger müssen bei Dunkelheit ihren Platz beziehen, weil die Jagd im Morgengrauen anfängt. Sie kennen sich also aus.
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Gerade im Wald, sieht man spuren, Stofffetzen, man verliert etwas wenn man gezerrt wird und so weiter.

Aber. Nix. Kind weg. Ohne eine Spur.
Wie umfangreich die Suche in dem Wald war, in welchem der Jäger die Schreie gehört hat, wissen wir nicht.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

22.07.2021 um 13:15
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb am 19.07.2021:https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/die-schwierige-suche-nach-einer-spur-665970 ...
Hinweisen eines Jägers über Schreie eines Kindes gehen die Ermittler später ebenfalls nach. Doch sie erweisen sich als kalte Spur. Die Hunde finden auch dort später nichts.
Ich habe zu einer Suche mit Hunden auch nur diesen einen Artikel gefunden. Man erfährt weder WO sich das Ganze zugetragen hat, noch WANN dem nachgegangen wurde. "Später"! "Dort"!
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Wie umfangreich die Suche in dem Wald war, in welchem der Jäger die Schreie gehört hat, wissen wir nicht.
s.o. Man weiss eben auch nicht, wo der Jäger den Ursprung der Schreie vermutete. Also ob die ebenfalls aus einem frei zugänglichen Waldgebiet kamen, wo er vllt selbst mit Kollegen nachschauen und absuchen könnte.
Oder ob es da einen Parkplatz, einen Campingplatz, verlassene Gebäude usw gab. Oder ob die Schreie vom Sperrgebiet/Bunkern kamen, wo man privat nicht einfach so herumsuchen kann.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

22.07.2021 um 22:21
Der Jäger ist sich sicher, dass er nachts in der Nähe des WH "Papa" Hilferufe gehört hat, benachrichtigt die Polizei - obwohl! - er nichts von dem am Vorabend vermissten Mädchen gewusst hat? 😳

Das ist doch Wahnsinn. Ich meine, ein Jäger lässt sich doch nicht so einfach täuschen und hält Tierlaute für "Papa" Hilferufe? Und dann genau in der Nähe. Und dann noch in diesem zeitlichen Hintergrund?


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

22.07.2021 um 22:45
Zitat von LindströmLindström schrieb:Der Jäger ist sich sicher, dass er nachts in der Nähe des WH "Papa" Hilferufe gehört hat, benachrichtigt die Polizei - obwohl! - er nichts von dem am Vorabend vermissten Mädchen gewusst hat? 😳

Das ist doch Wahnsinn. Ich meine, ein Jäger lässt sich doch nicht so einfach täuschen und hält Tierlaute für "Papa" Hilferufe? Und dann genau in der Nähe. Und dann noch in diesem zeitlichen Hintergrund?
Genauso war es. Nur, dass es "weiter weg" war, was ein sehr dehnbarer Begriff ist.


melden