Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.09.2016 um 09:51
@Dill
Das war auch nur eine übereifrige Spekulation von @MissJMarple, die eben in keinster Weise belegbar ist.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.09.2016 um 09:59
@Nebelzauberer

Der von @Barnaby gepostete Link zum dem dem Freundesbrief vom Blauen Kreuz ist von 2012. Deswegen seine Vermutung, dass das Wiedersehensfest immer Anfang Mai stattfindet.

@MaryPoppins

Sollte das Wiedersehensfest an jenem Wochenende stattgefunden haben, sind sicherlich alle registrierten ehemaligen Kurgäste überprüft worden, da stimme ich Dir zu. Dass darüber hinaus aber auch Gäste dort waren, kann man nicht ausschließen. Wahrscheinlich machen die das mit den Anmeldungen, damit sie in etwas wissen, wieviel Personen kommen. Es muss ja schließlich auch einiges vorbereitet werden..

Wir wissen nicht, ob das Wiedersehensfest an jenem Wochenende stattgefunden hat. Stattgefunden in Stendal hat allerdings das Frühlingsfest der Schausteller, welches sicherlich auch viele Menschen angezogen hat.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.09.2016 um 10:06
@Dill

Das Wiedersehensfest kann doch vollkommen unabhängig von dem privaten Besuch von Familie G. gewesen sein. Die Familie hat eine befreundete Familie besucht, um den Tag oder das Wochenende dort zu verbringen. Das eine hat mit dem anderen gar nichts zu tun. Vielleicht hat sich dieser Tag auch angeboten, da die Mitarbeiter mehr oder weniger frei hatten, weil das Wiedersehensfest von den Kurgästen organisiert wurde.

In dem Trubel eines Widersehensfest mit vielen Besuchern ist jeder abgelenkt und gerade gegen Abend ist jeder mit sich, seinen Eindrücken und der Rückfahrt bzw. dem Abschied von Freunden/Familie beschäftigt, also eine vollkommen andere Situation als an einem normalen Tag.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.09.2016 um 10:18
Es wird Zeit, dass wir das Thema Ehemaligentreffen "eintüten".

Zu diesem Zweck, habe ich das Internet Archiv bemüht. Ich habe die Webseite vom Wilhelmshof auf den Stand vom 22.März 2015 zurückgesetzt und konnte das Datum aus der Terminankündigung auslesen.

Das Ehemaligentreffen im Jahr 2015 fand am 30. Mai und am 31.Mai statt. Also fast einen Monat nach dem Verschwinden von Inga.

Das Gartenfest auf dem Wilhelmshof fand 2015 am 27.Juni statt.

Leider kann ich den Screenshot nicht als Beleg verlinken.

Sollte jemand an meinen Angaben zweifeln, möge er mir bitte eine PN schicken.

Ich sende dann eine PN mit der Anleitung zurück, wie die Terminseite vom März 2015 eingesehen werden kann.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.09.2016 um 10:19
Ja, @MaryPoppins, ich stimme Dir zu. So denke ich auch!
Wenn ein Ehemaligentreffen gleichzeitig auf dem Gelände des Wilhelmhofes stattgefunden hätte, wäre dies bekannt gewesen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.09.2016 um 10:31
In LK Stendal soll es zu einem Übergriff auf eine 6 Jährige gekommen sein an einer Stelle wo Kinder eigentlich sicher sein sollten :-( Hoffe die Polzei prüft auch ob ein Zusammenhang mit Inga bestehen könnte.

https://www.az-online.de/altmark/stendal/missbrauch-kirche-mann-soll-sich-maedchen-vergangen-haben-6775457.html


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.09.2016 um 10:58
@EDGARallanPOE

Danke für die Info. Dann ist das mit dem Ehemaligentreffen erledigt. Schön, dass wir da Klarheit haben.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.09.2016 um 11:52
@tuctuctuc
Da besteht sicher kein Zusammenhang. Beim Täter handelte es sich um einen Flüchtling, der sich im Kirchenasyl befand.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.09.2016 um 11:55
@EDGARallanPOE
Danke für die Recherche. Damit fällt diese Möglichkeit aus und @MissJMarple kann ihre Idee wohl verwerfen, sofern ich ihre Andeutung richtig einordne.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.09.2016 um 10:15
Bei Peggy K. wurden am 26.9.16 neue Grabungen u.a. in Tierbauten durchgeführt - obwohl es keine neuen Erkenntnisse gibt. Es handelt sich um eine geplante Vorgehensweise. https://www.tvo.de/mediathek/video/fall-peggy-statement-der-polizei-zu-den-erneuten-suchmassnahmen-bei-rodacherbrunn/

Wurde derartiges Bei Inga durchgeführt?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.09.2016 um 10:21
@Nicky_B.

Soweit ich weiß, wurde das im Fall Inga nicht gemacht!
Es könnte schon helfen die Waldregion erneut abzusuchen, aber bei den Dimensionen ist das ohne Hinweise sicher nicht gerechtfertigt Hundertschaften von Polizisten zu aktivieren.
Schade nur, dass sich scheinbar auch keine privten Suchtrupps mehr darum kümmern, zumindest hört man nichts mehr davon!
Verstehen kann ich es allerdings, man weiß ja nicht was man ggf. findet...........


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.09.2016 um 10:38
@Barnaby
Nun Private Suchtrupps haben sicher keine Presse mit im Schlepptau ;) ich kann mir zumindest vorstellen das die Angehörigen, Bekannte oder Freunde die Suche nicht aufgegeben haben aber solange es keine neuen Hinweise gibt solange wird man nichts weiteres bzw neues erfahren.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.09.2016 um 10:38
Zitat von Nicky_B.Nicky_B. schrieb:Bei Peggy K. wurden am 26.9.16 neue Grabungen u.a. in Tierbauten durchgeführt - obwohl es keine neuen Erkenntnisse gibt. Es handelt sich um eine geplante Vorgehensweise
Zitat von Nicky_B.Nicky_B. schrieb:Wurde derartiges Bei Inga durchgeführt?
Ich kann deinen Vergleich nicht nachvollziehen.

Von P.K. wurden die sterblichen Überreste im Sommer gefunden. Und im direkten Umkreis der Fundstelle, gräbt man Tierbauten auf um fehlende Skeletteile oder Gegenstände, die Tiere in eben diese Bauten verschleppt haben könnten zu finden.

An welcher Stelle sollte man im Fall Inga mit einer solchen Maßnahme ansetzen ?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.10.2016 um 00:36
Ob man Tierbauten an/aufgraben muss - ich weiß nicht...
Aber wie viele andere denke ich auch, dass man die Umgebung vom Wilhelmshof nochmal gründlich absuchen sollte.
Bald fallen die Blätter, vielleicht fiele da eine erneute Suche etwas leichter?
Es wäre nicht das erste und auch nicht das letzte mal, dass man vermisste Menschen letztlich doch noch dort auffindet, wo sie einst verschwunden sind - auch Jahre danach.

Schade, dass der Beitrag im Sommer von XY eigentlich gar nichts neues brachte.
Wissen die Ermittler so wenig? Oder werden Spuren/Erkenntnisse zurückgehalten - aus ermittlungstaktischen Gründen?

Gerade dann, wenn man offenbar so wenige Spuren hat wie in Inga's Fall.
Im Grunde genommen wäre es doch am naheliegensten noch einmal in der Nähe zu suchen.
Weil sie dort verschwand.
Weil die Gegend so abgelegen ist dass ortsfremde Täter kaum in frage kommen.
Weil es am leichtesten wäre sie in diesem dichten Wald zu verstecken/vergraben.
Vielleicht sogar nach der ersten großen Suchaktion, irgendwie heimlich, nachts, Morgengrauen oä.
Nehme doch an, dass alle Gebäude, Müllbehältnisse, Keller durchleuchtet worden sind,
Besucher mit KFZ soweit bekannt ausgefragt wurden, Videokameras ausgewertet, ebenso Handydaten uvm - mit keinem Ergebnis?
Dann hatte der Täter vielleicht weder Auto noch Handy? Wäre ja gut möglich.


Es hieß immer wieder, ihre Spur endete abrupt. Vielleicht endete sie so plötzlich weil sie die Umgebung nicht verlassen hat.
Sie dort hat jemand verschwinden lassen, versteckt, vergraben - dieser Wald scheint ja endlos - das macht eine großangelegte Suchaktion nicht leicht.
Die Dimension des Waldes konnte man in Kripo Live ( ca. Mai 2016 ) recht gut erfassen, hier nochmal der Link zur Senddung:
https://www.youtube.com/watch?v=e_4u3pzAlsU


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.10.2016 um 05:59
Ich bin mir nicht sicher aber war nicht die Rede davon das die Spur bis zur Autobahn führte Richtung Dresden? Hat man eigentlich das ganze Holz gefunden was Inga gesammelt hatte?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.10.2016 um 07:40
Zitat:
Die Polizei durchkämmt das 4.700 Hektar große Waldgebiet. Mantrailer-Hunde werden eingesetzt. Sie erschnüffeln 50 Kilometer entfernt tatsächlich eine Spur von Inga – an der Autobahn A2 in Richtung Berlin, zwischen Ziesar und Dreieck Werder. Wurde Inga etwa in einem Auto verschleppt? Doch die Spur endet abrupt und führt die Ermittler ins Leere. Es gibt keinen Hinweis darauf, was Inga zugestoßen sein könnte.
Quelle: http://www.e110.de/beim-holzsammeln-verschwunden-wo-ist-die-fuenfjaehrige-inga-2/ (Archiv-Version vom 03.07.2016)


Einigen haben ja hier diskutiert, dass die Hunde niemals eine solche Entfernung erschnüffeln könnten. Ich halte mich da zurück, davon habe ich keine Ahnung. Aber zumindest steht es offiziell so auf der e110 Seite von Aktenzeichen.


Den Wald sieht man ja auch gut bei Google Maps:
https://www.google.de/maps/place/Diakoniewerk+Wilhelmshof+e.+V./@52.5679929,11.5755254,2978m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x4164dff887b7dbf1:0xe9656766576898e!8m2!3d52.569049!4d11.584281


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.10.2016 um 09:53
Ja stimmt, es wurde eine Spur verfolgt wie Wunderland schreibt.
Aber diese Spur wurde kontrovers diskutiert, da selbst Fachleute uneins darüber sind wie sicher
Hunde nach dieser Zeit und in dieser Entfernung noch Spuren sicher wahrnehmen können.
Erinnere mich gut daran und habe wirklich gehofft, dass sie gefunden wird.

Doch leider verlief diese Spur wohl im Sande und man hörte kaum noch davon.
Falls die Polizei sicher sein sollte dass Inga mit einem Auto weggebracht worden sein sollte
( wurde gesehen o.ä...) fände ich besser dies klar an die Öffentlichkeit zu geben.
Aber ich kann es mir nicht vorstellen, sonst würde es doch mehr Details zum Auto geben, wenigstens eine grobe Beschreibung in der Fahndung nach ihr.

Das mit Inga's gesammelten Holz habe ich bei XY zum ersten Mal gesehen.
Aber ob es in Wirklichkeit so war? Selbst wenn, sie war noch so klein, wieviel Holz kann eine Maus wie sie in ihren Armen tragen.
Andererseits - ich fände auch richtig nach einem kleinen "Holzhäufchen" vor Ort zu suchen - da hoffe ich doch dass dies bereits geschehen ist.
Denn es könnte ja ein Hinweis sein von wo sie aus verschwunden ist.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.10.2016 um 10:10
@Sunmoonstars
Das war auch mein Gedanke und irgendwo dort in der Nähe muss jemand gewartet bzw beobachtet haben, das eventuell dort eine Spur ist zb unachtsam gewesen und Kaugummi ausgespuckt oder Zigarette ... Irgendetwas in die Richtung. Oder hat sie vllt vor Schreck das Holz fallen lassen oder mitgenommen ( vllt war der/die Täter/in nicht unbekannt )
Oder wann die Kids los gegangen, wielange haben sie ca gesammelt bis sie sich entschlossen haben zurück zugehen und wann wurde Ingas verschwinden bemerkt.
Wieviel Zeit liegt dazwischen, wie weit kommt man ca. in der Zeit
durch den Wald ...


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.10.2016 um 12:19
@wunderland

Wir wissen nicht, ob die Hunde eine durchgängige Spur vom Wilhelmshof bis zur Autobahnstelle bei Ziesar erschnüffelt haben oder ob aufgrund ganz anderer Ermittlungsergebnisse gezielt der Autobahnabschnitt punktuell untersucht wurde und die Hunde eben an dieser Stelle angeschlagen haben. Wäre zusätzlich zu diesem sehr fragilen Hundehinweis an dieser Stelle noch DNA von Inga gesichert worden, dann könnte man wenigstens präzise sagen, dass Inga vom Wilhelmshof weggebracht worden sein muss.

@Sunmoonstars

Für Spurenexperten ist es ein Desaster. Man kann ja den Moment des Verschwindens leider, leider nicht einfrieren und dann in Ruhe am Set nach Spuren von Inga und Fremdspuren zum Abgleich mit Berechtigten suchen. Der Spurenprofi trifft ja erst ein, wenn bereits hunderte Sucher durch die Szene getrampelt sind und ihre Spuren hinzugefügt bzw. relevante Spuren u.U. zerstört haben.

Wie will man danach noch verstreutes Holz einem Sammler treffsicher zuordnen? An den Spuren klebt ja auch kein Zeitstempel. Seit wann liegt da etwas so, wie ich es vorfinde? Für Kriminaltechniker ist dieser Fall sicher zum Haare ausraufen!


melden