Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

16.02.2020 um 22:50
Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Rad mit Anhänger nicht aufgefallen ist. Viel zu langsam. Da hätte ihn doch jederzeit jemand ansprechen können, ganz unschuldig, weil das Kind wurde ja noch nicht vermisst. Fragen, was er da transportiert etc. Auch müßte er sie reingelegt, zugedeckt, festgezurrt haben. Und das alles, wo haufenweise Leute unterwegs waren. Das kann ich mir nicht vorstellen. Die Aktion darf nur Sekunden gedauert haben und nicht Minuten


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

16.02.2020 um 23:47
Vielleicht nicht, wenn er an der schon öfter erwähnten nicht einsehbaren Stelle agiert hätte. Von dort führt mindestens ein Weg direkt in den Wald. Und es muss ja auch nicht so ein spezieller Anhänger gewesen sein. Ein ganz einfacher reicht auch aus. Und mit einem Rad ist man auch recht schnell und lautlos weg vom restlichen Geschehen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

17.02.2020 um 09:37
@FritzPhantom

ich dachte sie wäre vom Grillplatz zum Haus zurückgelaufen, Du schreibst jetzt Spielplatz.
wo war denn nun die letzte Sichtung von Inga ?
Zitat von FritzPhantomFritzPhantom schrieb:Abgegriffen wurde sie aber sicher auf dem Weg vom Spielplatz zum Haus und da gibt es ja nicht viele Möglichkeiten auf einem belebten Weg.
und herzlich Willkommen im Krimiforum.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

17.02.2020 um 10:07
@Hammurapi
Ingas Familie war nicht das erste Mal auf dem Hof, oder?

Was hat es mit dem unguten Gefühl des Vaters auf sich? Kann mir jemand sagen was damit gemeint ist?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

17.02.2020 um 14:06
@Molochhunter

Das würde aber voraussetzen, dass jemand schon länger genau diese Familie im Blick gehabt und diesen speziellen Grillausflug vorab penibel aufgeklärt haben müsste, um eine günstigere Gelegenheit als an anderen Orten zum Zugriff zu erhalten. Diesem Gedankengang folgend wäre Inga kein "Zufallsopfer", sondern einem im großen Stile geplanten Verbrechen zum Opfer gefallen. Meinst du das?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

17.02.2020 um 16:57
@musikengel
Entschuldigung, ich meinte natürlich Grillplatz. Danke für Dein Willkommen! 😊


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

17.02.2020 um 17:03
@Molochhunter
Ich glaub, die Mutter war das. Sie sagte irgendwas wie, ich schneide hier Gemüse und draußen passiert meinem Kind etwas. Das kann viel heißen. Vielleicht war sie es nicht gewöhnt, Inga unbeaufsichtigt zu lassen. Manchmal werden solche Gefühle rückwirkend überinterpretiert. Vielleicht aber hat sie wirklich unbewusst irgendeine seltsame Stimmung aufgefangen. Es wäre interessant zu wissen, was sie glaubt, was passiert ist.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

17.02.2020 um 19:19
Zitat von HammurapiHammurapi schrieb:Das würde aber voraussetzen, dass jemand schon länger genau diese Familie im Blick gehabt und diesen speziellen Grillausflug vorab penibel aufgeklärt haben müsste, um eine günstigere Gelegenheit als an anderen Orten zum Zugriff zu erhalten. Diesem Gedankengang folgend wäre Inga kein "Zufallsopfer", sondern einem im großen Stile geplanten Verbrechen zum Opfer gefallen. Meinst du das?
klingt sehr interessant..nur wäre dann dieser Ort nicht noch schlechter gewählt ? Die Familie um sie rum, ihre Geschwister, ihre Spielkameraden (Freude) die Eltern ?
wenn man Inga genau im Visier gehabt hätte, hätte man dann nicht eher den Schulweg oder ähnliches abgepasst ?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.02.2020 um 16:19
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb am 16.02.2020:Ventil schrieb:
ich bleibe beim Wald, ob verlaufen, Unfall oder Tat weiss ich nicht, aber ich bin mir sicher, dass sie dort irgendwo im Wald ist.

Huch, jemand gefunden, welcher meiner Meinung ist :)
Sehr erfreulich
Meist ist das naheliegende auch die Wahrheit. Alles zusammen betrachtet, halte ich das auch für die wahrscheinlichste Möglichkeit.
Auch wenn es natürlich furchtbare Verbrechen gibt, denke ich, dass sie einen tragischen Unfall hatte und noch im Wald ist.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.02.2020 um 16:39
Aber dort führten doch keine Spuren hin... Oder meinst du einen Unfall auf dem WH mit anschließender Verbringing in den Wald?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.02.2020 um 20:03
Zitat von FrokenLisbethFrokenLisbeth schrieb:Meist ist das naheliegende auch die Wahrheit. Alles zusammen betrachtet, halte ich das auch für die wahrscheinlichste Möglichkeit.
Auch wenn es natürlich furchtbare Verbrechen gibt, denke ich, dass sie einen tragischen Unfall hatte und noch im Wald ist.
Ich halte aber auch ein Verbrechen für möglich.
Ich gehe nur nicht davon aus, dass Inga irgendwie aus diesem Umfeld weiträumig verbracht wurde.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.02.2020 um 10:52
@Hammurapi
Gibt ja viele Theorien, aber ein Unfall im Wald schließe ich aus. Und einen Einzeltäter mit dicker Hornbrille mit Fahrradanhänger auch...es ging einfach zu schnell, zu sauber.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.02.2020 um 23:03
Zitat von msbarnabymsbarnaby schrieb am 06.01.2020:@DieMichi
Dem kann ich vollumfänglich zustimmen.
Jahre später dann eine ganz andere Darstellung zu lesen hat mich auch sehr überrascht und ratlos gemacht. Ich verstehe absolut nicht, warum diese erste, falsche Darstellung nicht am Anfang richtig gestellt wurde
Ich muss das auch nochmal aufgreifen:
Das Mädchen war zum Zeitpunkt ihres Verschwindens zu Besuch im Stendaler Ortsteil Wilhelmshof und wollte mit anderen Kindern im Wald Holz für ein Lagerfeuer suchen. Von dort ist das Mädchen nicht zurückgekehrt.
https://www.woistinga.de/

Wenn ich es richtig sehe, ist diese Seite von der Polizei ins Leben gerufen? Leider funktioniert die Unterseite Impressum (zumindest mobil) nicht, das Logo oben deutet aber darauf hin. Weiß das jemand genau?
Kurz darauf wurde sie noch einmal von zwei anderen Kindern beobachtet, als sie sich auf den Rückweg Richtung Haus machte.
https://www.stern.de/panorama/stern-crime/vermisste-inga-gehricke--eltern-sprechen-im-stern-erstmals-ueber-schicksalsschlag-7427172.html


Die Hervorhebungen sind jeweils von mir eingefügt.
Meine Fragen dazu:

Gibt es ein aktuelleres offizielles Statement der Polizei/Behörde, welches den Homepage-Inhalt oben revidiert und sich der Aussage der Eltern im Interview anschließt?
Ich habe einen Artikel aus 2019 gefunden, wo Polizeisprecherin Mertens zu Wort kommt. Hätte sie dort nicht von Seiten der Polizei die erste Annahme lt. offizieller Meldung revidiert?
Inga ging während eines Festes an den Waldrand, wollte Holz für ein Lagerfeuer sammeln. Sie kehrte nicht zurück
https://www.az-online.de/altmark/stendal/stendal-inga-bleibt-auch-nach-vier-jahren-erdboden-verschluckt-12217225.html

Stammt die Aussage zur letzten Sichtung lt. Polizei auch von Kindern?
Da für mein Empfinden wirklich wichtig, ob sie im Wald oder auf dem Weg zum Haus verschwindet: wie kann es sein, dass es dazu solche unterschiedlichen Annahmen gibt...(Kategorie rhetorische Frage)

Und welches Szenario war es wirklich?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.02.2020 um 23:21
Weil irgendwer sie weggefischt hat, ins Auto und dann weg.
Niemand hat es gesehen, ging sicherlich schnell. Bis es bemerkt wurde war er über alle Berge.

So läuft es in den allermeisten Fällen ab.

Ob dieser Fall noch aufgeklärt wird wage ich mittlerweile zu bezweifeln.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.02.2020 um 23:04
Zitat von MarliPubMarliPub schrieb:Da für mein Empfinden wirklich wichtig, ob sie im Wald oder auf dem Weg zum Haus verschwindet: wie kann es sein, dass es dazu solche unterschiedlichen Annahmen gibt...(Kategorie rhetorische Frage)

Und welches Szenario war es wirklich?
Mich wunderte das auch.
Ich bin jetzt nicht allwissend, aber nach meinem Kenntnisstand ist auf die andere Darstellung der Eltern (Stern-Artikel), von keinem anderen Medium darauf eingegangen.

Kurz nach dem dieser Stern-Artikel erschien, jährte sich ihr Verschwinden zum 2`ten Mal und im Fernsehen wurde weiterhin von der "Holz-suchenden-Inga" gesprochen.

Die Eltern gaben ja eine andere Darstellung der Ereignisse des Abends wieder ( 2 Wasserflaschen tragend und die Sichtung der 2 anderen Kinder, welche gesehen haben, wie sie wieder zurück zum Haus ging) und das sehr Detailgetreu.

Es ist mir nicht bekannt, dass danach diese widersprüchlichen Aussagen, jemals von irgendeiner Seite kommuniziert wurden.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.02.2020 um 23:29
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Es ist mir nicht bekannt, dass danach diese widersprüchlichen Aussagen, jemals von irgendeiner Seite kommuniziert wurden.
Danke dir - dann habe ich zumindest nichts überlesen in den letzten, aktuellsten Artikeln.

Also steht jetzt Variante a) "Verschwunden IM Wald beim Feuerholz suchen mit anderen Kinder" der Variante b) "Verschwunden auf dem Rückweg zum Haus (ein Stück des Weges führt am Waldrand entlang)".
Das ist schon krass, dass diese Aussagen jeweils so im Raum stehen.

Variante a) entkräftet die Theorie, Verbringung mit einem Fahrzeug in kürzester Zeit
Variante b) entkräftet die Theorie eines möglichen Unfalls mit oder ohne Fremdverschulden oder die eines Übergriffs im Wald


Ist das frustrierend, wenn ich überlege, wie viele Menschen sich hier so unendlich viele Gedanken machen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.02.2020 um 08:59
Ich habe es schon öfter erwähnt, tue es aber gerne noch einmal. Inga ist definitiv so verschwunden, wie die Eltern es berichten. Denn nicht nur die Eltern, auch Rudi Cerne hat es nach dem Filmfall bei Aktenzeichen XY deutlich gesagt.
Zitat von kirschbluete78kirschbluete78 schrieb am 05.11.2019:kirschbluete78 schrieb am 02.09.2019:
Jedoch widerspricht sich lediglich der Filmfall mit der Version der Eltern. Denn Rudi Cerne sagt direkt nach dem Filmfall:

Wer kann helfen, das Schicksal der kleinen Inga endlich zu klären? Ihre Spur verliert sich in Wilhelmshof in der Nähe von Stendal inmitten eines riesigen Waldgebiets auf dem dortigen Diakoniewerk. Unweit der Alten Heerstraße verbrachte die Familie da am 2. Mai 2015 zusammen mit Freunden einen schönen Nachmittag auf dem Grillplatz und dem umliegenden Gelände. Gegen 19.30 Uhr fiel dann das Verschwinden der 5-jährigen auf.
Youtube: Aktenzeichen XY Spezial Wo ist mein Kind? Komplett 29.06.16
Aktenzeichen XY Spezial Wo ist mein Kind? Komplett 29.06.16


Ich nehme an, dass zunächst alle von einem Verschwinden im Wald ausgingen. Daher auch die lange Suche im Wald. Wenn sie sicher im Wald verschwunden wäre, hätte es allerdings wenig Sinn gemacht, sehr zeitnah die ganzen Gebäude des Diakoniewerks zu durchsuchen.

Inga hätte auf ihrem Rückweg vom Grillplatz nur einmal vom Weg in den Wald abbiegen müssen, daher bestand die Wahrscheinlichkeit. Auch Ingas Mutter rannte zuerst zum Grillplatz und dann in den Wald. Alle späteren Zeitungsberichte sind doch einfach gekürzte Versionen der ersten Berichte. Sogar die Ermittlungsgruppe hieß "Wald".

Die ganze Berichterstattung im Fall Inga ist allerdings völlig daneben. Auch die Uhrzeit wird immer unterschiedlich angegeben. Familie Gehricke sagt gegen 18.45 Uhr kam die erwachsene Tochter der Gastgeber bereits von ihrer Suche nach Inga zurück. In Aktenzeichen XY hieß es, dass ihr Verschwinden gegen 19.30 Uhr auffiel und die ersten Einsatzkräfte gegen 20.40 Uhr eintrafen. In verschiedenen Zeitungsartikeln werden verschiedene Uhrzeiten genannt.
Zwischen 18:30 Uhr und 19 Uhr verschwand das Mädchen spurlos.
https://www.bunte.de/panorama/schicksalsgeschichten/seit-zwei-jahren-vermisste-inga-ihre-mutter-mein-gefuehl-sagt-mir-sie-ist-noch-am-leben.html
Von dort sei das Mädchen, das seit etwa 19.40 Uhr am Samstagabend vermisst werde, nicht zurückgekehrt.
https://www.lvz.de/Region/Polizeiticker/Fuenfjaehrige-Inga-Gehricke-in-Stendal-weiter-vermisst-Polizei-durchkaemmt-Waldgebiet

Ingas Eltern haben sich danach auf die Suche nach Inga gemacht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie eine ganze Stunde nach ihr gesucht haben, bevor die Polizei gerufen wurde. Auch sonderbar, dass die Polizei erst eine weitere Stunde später eintraf oder?

Ich gehe davon aus, dass die Eltern genau im Kopf haben, was passiert ist und vertraue daher auf ihre Berichterstattung.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.02.2020 um 13:17
@kirschbluete78
es hieß in allen Medien, Suche im Wald...
ich gehe auch davon aus, dass das am wahrscheinlichsten für alle Einsatzkräfte gewesen ist.
dann hieß es einmal...Am Waldrand ....also in der Nähe des Grillplatzes, aber nicht "IM" Wald...
ich verstehe allerdings auch nicht, warum es dann so viel später hieß, auf dem Weg vom Grillplatz zurück (nach dem Abstellen der Wasserflaschen).
Da gebe ich Dir Recht, hier wäre dann wertvolle Zeit verloren gegangen, in dem erst aufwändig im Wald gesucht wurde..
und der Hof , und die Gebäude, viel zu spät durchsucht wurden.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.02.2020 um 15:16
@musikengel

Genau, selbst die Mutter ist direkt in den Wald gelaufen.
Was mich konkret wundert: Woher kommt dieser Bericht des Holzsammelns? Die Medien müssen es ja irgendwoher haben.

Ich denke, die Suche im Wald war richtig und wichtig. Man konnte vorher nicht wissen, dass man sie später nicht im Wald finden würde.

Die Informationen, die an die Bevölkerung weitergegeben wurden, sind eben hinten und vorne nicht stimmig.

Bald ist sie 5 Jahre verschwunden. So eine lange Zeit, über 2000 abgearbeitete Hinweise und gar kein Anhaltspunkt.
Es muss schlimm sein für ihre Familie.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.02.2020 um 19:16
Zitat von kirschbluete78kirschbluete78 schrieb:Die Informationen, die an die Bevölkerung weitergegeben wurden, sind eben hinten und vorne nicht stimmig.
Ich möchte ergänzen, dass womöglich auch einfach medial vieles verdreht oder ungenau dargestellt wurde.


Weiß jemand, ob es irgendeine Frist gibt, wie viele Jahre Vermisstenfahndungen auf den Websites der Landespolizei und/oder BKA online bleiben?

Ich kann aktuell die offizielle Fahndung nach Inga nicht (mehr finden).


2x zitiertmelden