Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:16
http://www.noz.de/deutschland-welt/niedersachsen/artikel/609606/soko-im-fall-drage-wird-personell-reduziert.

SOKO wird auf 3 Personen reduziert - damit dürften wohl vorläufig keine weiteren Suchaktionen erfolgen.

Vielleicht ist das auch schon bekannt - dann bitte ignorieren.....


melden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:20
@grabowsky:
Zitat von grabowskygrabowsky schrieb:Nochmals zu den Spuren am Mühlenteich in Seppensen:
Was die Spurensuche eventuell nicht wissen kann, ist doch die Tatsache, dass neben den drei Familienmitglieder eine oder mehrere Personen dabei waren? Hunde verfolgen doch nur die Spuren, die man ihnen vorab als Vorlage unter die Nase gerieben hat? Es wird also verglichen?
Genau DAS denke ich mir im Stillen seit vier Wochen...


melden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:22
Zitat von grabowskygrabowsky schrieb:Nochmals zu den Spuren am Mühlenteich in Seppensen:
Was die Spurensuche eventuell nicht wissen kann, ist doch die Tatsache, dass neben den drei Familienmitglieder eine oder mehrere Personen dabei waren? Hunde verfolgen doch nur die Spuren, die man ihnen vorab als Vorlage unter die Nase gerieben hat? Es wird also verglichen?
Worauf willst Du hinaus? Dass es mehr Personen als die 3 waren?


melden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:25
Die Zeugin hat die Personen zum Zeitpunkt X gesehen... vielleicht war man dort oder eben woanders noch verabredet...


melden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:31
@conita1946
Danke :Y: Der Fall Schulze wird also zum Cold Case. In ganz absehbarer Zeit.


melden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:33
@S_C
Vielleicht leider so lange, bis man Mutter und Tochter durch Zufall findet. Sofern man dann anhand der Spurenlage noch etwas heraus finden kann.


melden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:35
@S_C

So ist es anzunehmen - allerdings ist das für alle nicht zufriedenstellend, erst recht nicht für die Ermittler. Aber wo sollen Sie noch suchen, man hat sich von Beginn an auf ein Familiendrama festgelegt, was es ja vielleicht auch war. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass man auch in andere Richtungen entsprechend ermittelt und nichts gefunden hat - hoffe ich zumindest.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:37
wenn "nur" 3 Ermittler noch an dem Fall sitzen, heißt das doch sicher nur, daß jetzt weiter Hinweise oder Verdachtsmomente überprüft werden. Jede Kleinigkeit wird noch einmal unter die Lupe genommen, was zu Papier gebracht wurde.


melden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:37
@E_M
Genau so meine ich das auch. So wie es aussieht, ist das Ende der Fahnenstange erreicht und wenn nichts mehr Neues hinzu kommt, war's das. Was sollten die auch noch ermitteln?

@conita1946
Zitat von conita1946conita1946 schrieb:allerdings ist das für alle nicht zufriedenstellend
Auch für mich nicht, weil schon sehr stark am Ergebnis deser Suchaktion zweifle.


melden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:40
@E_M
@Hexe40
@S_C
Das wird hier sehr kompliziert, denn es gibt zum Einen den Nachlass eines Verstorbenen, dessen gesetzliche Erben ersten Grades vermisst sind... Wobei deren bisheriges Eigentum ja auch noch weiter verwaltet werden muss, bis die Vermissten gefunden oder für tot erklärt werden. Für einen Toten kann keine Insolvenz angemeldet werden. 😣 und ich glaube auch nicht, dass es für Vermisste geht. Jemand, der in Insolvenz geht, hat einige Auflagen zu erfüllen, das kann eine vermisste Person nicht. Der Antrag würde abgelehnt werden.

Besteht der Nachlass des Toten aus Schulden, können die (vermissten) Erben die Erbschaft ausschlagen. Wenn auch weitere Angehörige das Erbe ausschlagen, geht alles an den Staat zur Verwertung. Daraus werden dann die Gläubiger so weit wie möglich befriedigt. Hier stellt sich aber auch die Frage, wie die Vermögensverhältnisse zwischen den Eheleuten geregelt war. Wenn ihr ein Teil des Hauses gehört, kann das Haus nicht im Zuge der Nachlassabwicklung des Ehemannes veräußert werden, weil ihr noch ein Teil gehört.

Bleibt die Frage, wer jetzt die Vermissten als Erben und grundsätzlich ihre Angelegenheiten vertritt? Ich denke, dass dafür ein amtlicher Rechtspfleger eingesetzt wird, der in ihrem Sinne entscheiden muss.

Vielleicht war das die Intention des Täters... Wenn Frau und Tochter nicht gefunden werden, kann das Haus nicht so ohne Weiteres veräußert werden. Vielleicht will er es den Gläubigern (Banken ?) so schwer wie möglich machen, an ihr Geld zu kommen, weil sie aus seiner Sicht die Ursache seiner Misere waren?


melden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:40
@S_C
Vielleicht geht man ja auch her und nimmt 3 Beamte, die bisher nicht in dem Fall ermittelt haben und quasi alle Spuren und Hinweise nochmal sichten, also mit klaren Blick ohne "Vorkenntnisse" (bis auf Medieninformationen) - also unvoreingenommen alles nochmal überprüfen... Und vielleicht andere Sichtweisen / Blickwinkel ermitteln


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:41
@AveMaria
Ich danke Dir. Ich dachte mir schon, dass das alles ziemlich kompliziert wird. Danke nochmal für die ausführliche Antwort!


melden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:45
@E_M
Zitat von E_ME_M schrieb:Vielleicht geht man ja auch her und nimmt 3 Beamte, die bisher nicht in dem Fall ermittelt haben und quasi alle Spuren und Hinweise nochmal sichten, also mit klaren Blick ohne "Vorkenntnisse" (bis auf Medieninformationen) - also unvoreingenommen alles nochmal überprüfen... Und vielleicht andere Sichtweisen / Blickwinkel ermitteln
Das tut in der Regel die Cold-Case-Gruppe. In vielen Jahren allerdings.


Herr Schulze ist tot. Die Erben, falls nicht anders geregelt, wären zumindestens mit 50%-Anteil die vermisste Frau. 25% würde den beiden Kindern zufallen, wovon aber nur die 25% der nicht vermissten Tochter greifbar wären. Das dürfte also nicht sonderlich viel sein.


melden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:46
@E_M

Würd ich mir wünschen - denn das gesamte Szenario mutet doch recht seltsam an - neue Ermittler haben vielleicht wirklich einen anderen Blickwinkel.

@S_C

Ich will die Arbeit der Ermittler nicht kritisieren - aber ob wirklich alles richtig "nachgesucht" bzw. von den Hunden "erschnüffelt" wurde, ich weiss nicht? Der Sucherei mit Hunden trau ich eh nicht so recht....


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:51
Sehr erstaunlich finde ich, dass bei den Ermittlungen keine einzige Spur zu den Frauen herausgekommen ist. Die Polizei wird doch sicherlich alles durchforscht haben. Das Haus, die Autos, alle Computer. Die Handys ausgewertet. Die Nachbarn, die Familienmitglieder, die Kollegen, die Freunde wurden vernommen. Und nirgends hat es einen Hinweis gegeben, wo SS und Tochter abgeblieben sind.
Wenn MS die beiden hat verschwinden lassen, hat er das sehr gut gemacht. Dazu muss er sich doch Informationen beschafft haben: über Leichengeruch, über Mantrailer, wie man sich ertränkt, wie man Spuren vermeidet, nach welchen Spuren gesucht wird usw.

Diese Informationen beschafft man sich doch heutzutage im Internet. Ich nehme an, dass die Computer die MS zur Verfügung standen akribisch durchsucht worden sind.

Ich halte es für möglich, dass sich MS für die Recherchen ein billiges Tablet besorgt hat, mit einem anonymen Prepaid Surfstick gesurft ist und dieses Tablet, von dem vielleicht noch nicht einmal die Familie gewusst hat, vor seinem Suizid entsorgt hat.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

25.08.2015 um 14:56
@Kreuzbergerin
Vielleicht denken wir aber auch zu kompliziert und bauschen es unnötig auf. Vielleicht war alles ganz "einfach". Es gibt Streit, er bringt erst SS, dann Miri um und schafft sie in den Wald und vergräbt sie.
Handys lässt er dabei im Haus, Ausweise auch. Daher lassen sich da keine Auffälligkeiten ermitteln, verdächtige SMS, Anrufe, letzte Einbuchung etc.
Dann bringt er sich um, mit dem Stein aus den vermuteten Gründen (sichere Angelegenheit, Auffinden schwierig)
End of story

Und weil das Alles für Aussenstehende so mysteriös ist, werden sonst was für abgedrehte Szenarien erfunden, um sich das plausibel zu machen.


melden