Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 12:10
nach dem verschollenen-gesetzt sind es 10 jahre bis jemand für tot erklärt werden kann.
es gibt aber auch ausnahmen, wenn man glaubhaft machen kann, dass der verschollene nicht mehr lebt.

bsp: flugzeugabsturz über dem meer

in diesem fall wird es wohl auch wesentlich schneller gehen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 12:14
Ich glaube, dass Marco S. bei alle dem nicht an eine Lebensversicherung gedacht hat. Ich denke, dass ihm ganz andere Dinge durch den Kopf spukten und für ihn eine Klärung dieser Probleme ausweglos war.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 12:18
Oh Mann, ihr traut dem Schulze ja ganz schön was zu. Warum soll er sich so einen Umstand angetan und es sich so schwer gemacht haben mit den Leichen. Wieso und vor allen Dingen wie, soll er die beiden als Leichen auf dem Rad transportiert haben?
Er hätte es doch alles so einfach haben können. Könnte es mir nur als Strafe vorstellen, dass er meinte, so etwas machen zu müssen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 12:34
@Fruchtschorle
Er wollte selbst nicht gefunden werden, wohl weil er um seinen Ruf besorgt war, auch wenn er tot war. Meint die Polizei, nicht phantasiebegabte User.
Und er wollte wohl auch nicht, dass Frau und Tochter gefunden werden, erst recht nicht, wenn er es war, der sie umgebracht hat.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 13:07
Wurde es eigentlich irgendwo mal offiziell erwähnt, dass Miriam S. kurz vor dem Verschwinden im Krankenhaus behandelt worden sei (angebliche Darminfektion)? Das wurde ja in anderen Foren berichtet und auch eine angebliche Freundin von Miriam schrieb so etwas auf einer Social Media Seite.

Ich bleibe bei der Theorie, dass M.S. möglicherweise beiden auf der Fahrt vom Seppenser Mühlenteich zurück nach Drage (bzw. evtl. auch beginnend am Teich/See) etwas angetan hat. Wären sie noch einmal zusammen nach Hause gefahren, hätte sie sicher jemand dort gesehen. Außerdem hätten sie die Handys benutzt. Eine Tat zu Hause halte ich ebenfalls für unwahrscheinlich - die Gefahr beim Verladen von 2 leblosen Personen zum/ins Auto gesehen zu werden, erscheint mir einfach zu groß.

Warum er dann morgens am 23.07.2016 aus der anderen Richtung kommend gesehen wurde, kann ich mir nicht erklären. Vielleicht Vorbereitungen für seinen Selbstmord (z.B. Betonklotz)?


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 13:23
@Tobi_rk
Zitat von Tobi_rkTobi_rk schrieb:Wurde es eigentlich irgendwo mal offiziell erwähnt, dass Miriam S. kurz vor dem Verschwinden im Krankenhaus behandelt worden sei (angebliche Darminfektion)? Das wurde ja in anderen Foren berichtet und auch eine angebliche Freundin von Miriam schrieb so etwas auf einer Social Media Seite.
Sag jetzt bitte nicht, dass du diese Info von den Hobbyermittlern hast. Offiziell ist nichts von einer Darminfektion bekannt. Offiziell hieß es, dass sie eine Magenverstimmung hatte. Für mich sind das immer noch zwei verschiedene Organe und welchen Gerüchten solche User in bestimmten Foren Glauben schenken, das ist die Frage. In Drage z.B. wird jeder was anderes erzählen und jeder auch noch etwas dazumachen. Eine angebliche Freundin von Miriam? Eine 13-jährige schreibt in einem Thread? Okay.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 13:31
@Robin76
Ich hege auch Zweifel am Wahrheitsgehalt dieser Äußerungen. Sie schrieb zumindest auch wie eine 13-jährige und das nur kurz nach dem Verschwinden, aber das heißt natürlich nichts.
Möglicherweise kamen die im anderen Forum auch durch ihre Behauptungen dazu.
Ich suche die ganze Zeit diesen Filmbeitrag, in dem Düker bei einer weiteren Elbeuntersuchung sagt, dass die Leichenspürhunde angeschlagen hätten. Gestern hatte ich es noch über Google gefunden. Wenn ich es habe, poste ich hier noch mal den Link. Gefunden hatten sie zwar letztendlich nur Holz, aber er sagt ganz klar, dass die Hunde angeschlagen hätten.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 13:38
Zitat von Tobi_rkTobi_rk schrieb:Gefunden hatten sie zwar letztendlich nur Holz, aber er sagt ganz klar, dass die Hunde angeschlagen hätten.
Holz? Also im Wald? Könnte das bedeuten, dass jemand die (oder andere) Leichen später woanders hingebracht hat?
Oder reagieren die Leichenspürhunde auch auf tote Tiere, so dass das im Wald (so es im Wald war) überhaupt nichts bedeuten muss?


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 13:40
Nein, es war eine weitere Suche in der Elbe. Irgendwann im Herbst 2015. Ich bin noch auf der Suche nach dem Video.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 13:50
War es nicht Marco mit Darminfektion und Aufenthalt Krankenhaus? Dafür Miriam mit Magenverstimmung oder habe ich da komplett was verwechselt... verstehe auch nicht, warum man mit dem Kind nicht lieber einmal mehr zum Arzt gegangen ist....


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 13:52
@Tobi_rk
@Robin76

meint ihr die suche aufgrund des leichengeruchs?

http://www.abendblatt.de/region/niedersachsen/article206511927/Polizei-sucht-Elbufer-nach-Mutter-und-Tochter-aus-Drage-ab.html


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 13:53
@Fruchtschorle
Ja, Marco soll ja auch krankgeschrieben gewesen sein. Wenn er z.B. eine Darminfektion gehabt hätte, wäre er vielleicht auch nur kurz zu einer Darmspiegelung dort gewesen. Es müsste nicht mal ein längerer Aufenthalt gewesen sein

@Flamingo85

Aber diesem ist man ja nachgegangen und es soll nichts gefunden worden sein. Ich kann mich vage erinnern.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 13:55
@Flamingo85
Nein, die Suche war es nicht. Da haben die Hunde ja nicht angeschlagen. Sobald ich den Beitrag wieder gefunden habe, poste ich den Link.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 14:00
@Tobi_rk
@Robin76

Das berüchtigte Hobby-Ermittler-Forum habe ich mir jetzt auch zu Gemüte geführt. :D

Allerdings habe ich letztens auch anderswo gelesen, dass jemand behauptet hat, mit Miriam im Krankenhaus gewesen zu sein. Ob man die Seite hier nennen darf, weiß ich leider nicht. 🙈


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 14:04
darfst du. So steht es in den Forumregeln


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 14:06
Die Hobbyermittler wollen ja morgen eine suche starten... Mit den Karten, die ihnen der "Seher" gegeben hat.
Mal schauen, ob sie wirklich losgehen...


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 14:09
@Siegessicher
Schön, danke. :) In YouTube schrieb eine angebliche Bekannte Miriams, Miriam sei eine Woche vor der Sache im Krankenhaus gewesen. Natürlich kann das auch ausgedacht sein...


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 14:37
Zitat von E_ME_M schrieb:Die Hobbyermittler wollen ja morgen eine suche starten... Mit den Karten, die ihnen der "Seher" gegeben hat.
Mal schauen, ob sie wirklich losgehen...
Ich denke, dass sie es auf jeden Fall durchziehen und ich wünsche ihnen viel Glück.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 14:39
@Robin76

Ja - ich fände es gut, wenn die beiden wirklich gefunden werden würden. So könnte die große Tochter vielleicht endlich zur Ruhe kommen...


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 14:54
Fände es auch gut wenn die los gehen, bin mal gespannt ob sie was finden


melden