Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 11:36
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Die Polizei hat doch keine Anzeichen von Fremdeinwirkung feststellen können.
Auch wenn viele sonstige Gegebenheiten für einen EW sprechen, das o.e. ist kein Beweis für eine Selbsttötung. Für mich ist diese zu brutal, zu qualvoll. Kann ich absolut nicht nachvollziehen zumal es Gerüchte gibt, MS hat eine Waffe besessen hat. Er erschießt sich, fliegt dann mit den Gewichten rein.

Laut Topermittler Wilfing aus Münschen gibt es den perfekten Mord und dieser führ auch erfahrene Ermittler hinters Licht. Ich stelle nur Fragen, keine Behauptungen auf.

Und alle, die nach Beweisen für eine Waffe suchen sei gesagt, dass es nicht leicht wird, da er es nicht an die große Glocken gehangen haben dürfte. Ohne Waffenschein war das nämlich unerlaubt, daher werden s nicht viele gewußt haben. Deswegen reichen für mich in diesem Fall Gerüchte aus.


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 11:44
Ähm, meinst du nicht, der GM wäre es aufgefallen, wenn er sich erschossen hätte?

:ask:

Das ist so seltsam hier.


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 11:46
@-Leela-


klar mein ich das. Das bekommt die GM wohl hin zu erkennen :D


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 11:47
@Siegessicher
Was passt dir an der Art des Suizids nicht? Suizid ist immer brutal, egal wie er ausgeführt wird. Ich habe es schon kürzlich erwähnt, dass eine Arbeitskollegin von mir sich mit Benzin übergossen und angezündet hat. Auch sehr brutal, aber dennoch hat sie es in der Garage ihrer Eltern gemacht, die sie auch entdeckt haben.
Was für einen Grund für einen Mord soll es gegeben haben und weshalb dieser Aufwand. Ein Mörder hätte ihn erschiessen können und irgendwo liegen lassen. Fertig.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 11:50
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Was passt dir an der Art des Suizids nicht? Suizid ist immer brutal, egal wie er ausgeführt wird.
In meine ellenlangen Ausführungen haben ich es doch schon geschrieben. Suizid muss nicht brutal sein. Kopfschuss, fertig. Nicht brutal, nicht qualvoll.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 11:52
@Siegessicher
Ich hatte hier schon mal von einem Bekannten berichtet, der sich auf den Tag genau 3 Jahre vor M.S. auf die selbe Weise tötete mit kleinen Abweichungen. Da es hier in der Nähe keine Brücke gab, fuhr ein junger Mann zum Badesee, paddelte mit einem Boot bis zur Mitte des Sees. Er beschwerte seine Füße mit mitgebrachtem Beton und sprang. Er hinterließ allerdings einen Abschiedsbrief im Auto. Man fand ihn ca. eine Woche später am Grund des Sees. Er tötete sich wohl, weil er seinen Job zuvor verloren hatte und seine Freundin ihn verließ. Das ist ein echter Zufall, da er wohl am selben Tag wie M.S. zu diesem harten Entschluss kam. Wäre dieser Fall damals in den Medien gewesen, hätte man denken können M.S. hat sich die Tat als "Vorbild" genommen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 11:57
@Siegessicher
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:In meine ellenlangen Ausführungen haben ich es doch schon geschrieben. Suizid muss nicht brutal sein. Kopfschuss, fertig. Nicht brutal, nicht qualvoll.
Und weil er das jetzt nicht so gemacht hat, glaubst du, dass Dritte im Spiel waren?

Erkläre mir, was für ein Motiv diese gehabt haben sollten und weshalb dann Sylvia und Miriam verschwunden sind?


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 11:58
@SommerRendezvo


oh mein Gott, wie kann man sich so das Leben nehmen :-( und dann noch auf den Tag genau. Das ist echt ein Zufall


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 12:01
@Siegessicher

Ich habe hier etwas gefunden.
Zwillingsschwestern aus Düsseldorf ertränkten sich im Teich
... Das Wasser dort ist bis zu zwei Meter tief. Die 18-Jährigen hatten sich Gewichte am Körper befestigt, um sich zu ertränken...
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duesseldorf/zwillinge-ertraenkten-sich-im-teich-id8116885.html


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 12:04
@Siegessicher

Siegessicher schrieb:
In meine ellenlangen Ausführungen haben ich es doch schon geschrieben. Suizid muss nicht brutal sein. Kopfschuss, fertig. Nicht brutal, nicht qualvoll.

Und weil er das jetzt nicht so gemacht hat, glaubst du, dass Dritte im Spiel waren?

Erkläre mir, was für ein Motiv diese gehabt haben sollten und weshalb dann Sylvia und Miriam verschwunden sind?
also, es ist bissdchen komplizierter als du es jetzt darstellst.

1. glaube ich nicht, stelle mit einigen Punkten den EW in Frage, damit man diskutieren kann.
2. kann ich ja wohl nicht das Motiv eines Täters erläutern, wir wissen ja noch nicht einmal das angebliche (nicht bewiesene und bezeugte!!!) Motiv für den EW, was die Ermittler aber für wasserdicht halten.
3. dass die beiden verschwunden sind erweitert die Anzahl der Möglichkeiten um ein Vielfaches


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 12:08
@Siegessicher

Du willst auf Teufel komm raus spekulieren.
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:...damit man diskutieren kann.
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:...nicht bewiesene und bezeugte...
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:...Anzahl der Möglichkeiten...
Oder verstehe ich dich falsch?


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 12:12
@-Leela-


auf Teufel komm raus werde ich mal streichen, ansonsten schon.

Mir reichen die Fakten für einen Suizid und schon gar nicht für in EW nicht aus, um das als in Stein gemeißelt anzusehen und nur darauf seine Theorien aufzubauen.

Und Spekulieren sollte hier die Hauptaufgabe sein. Beweise werden wir wohl schlecht sammeln können


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 12:17
@Siegessicher
Aber es gibt doch erst recht keine Fakten, die für einen Mord sprechen. Wie erklärst du dir dann, warum Sylvia und Miriam verschwunden sind? Ein Mörder hätte doch voraussichtlich die ganze Familie zusammen ausgerottet und nicht jeden wo anders versteckt. Oder glaubst du gar, dass Sylvia ihren Mann ermordet hat und nun mit der Tochter auf der Flucht ist? Ohne Ausweise? Ohne eine Kontoabhebung? Also das würde schon ganz massiv in Richtung VT gehen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 12:32
@Siegessicher

Ich möchte mich nur kurz einmischen. Du sagst, dir käme ein "sich Ertränken mit einer Beschwerung" zu brutal vor für einen Suizit. Ich denke, es gibt wohl leider tiefere seelische Abgründe, als du dir vorstellen kannst. Ein Bekannter von mir schnitt sich selber die Halsschlagadern auf um sich umzubringen. Die beste Freundin einer guten Freundin sprang von einem bekannten Kirchturm einer Großstadt mitten in eine Touristengruppe. Es gibt nicht nur unfassbare Gräueltaten die Menschen anderen antun, sondern auch sich selbst.


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 12:50
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:Und Spekulieren sollte hier die Hauptaufgabe sein. Beweise werden wir wohl schlecht sammeln können
Das verstehe ich nicht. Wieso sollte spekulieren hier die Hauptaufgabe sein? Haben wir Allmy User überhaupt eine "Aufgabe" was Kriminalfälle angeht? Wahrscheinlich sind wir eher so überflüssig wie ein Kropf. ;)

Was mich dazu bewegt in solchen Fällen mitzudiskutieren ist eher der Anteilnahme geschuldet, dem Verstehen wollen. Natürlich rätselt man, was könnte geschehen sein. Aber die Augen davor zu verschließen, was von der Polizei als Fakten angesehen wird, führt einen doch auch nicht weiter. Man kann sich hier die abstrusesten Geschichten ausdenken, klar. Nur ob es was bringt ....


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 13:19
es gibt schon verrückte Selbstmorde, die Motive dafür bleiben uns wohl für immer verborgen.
Hier z.b ein Fall wo der Mann mit seinem Fahrrad Selbsmord in einem See verübt hat.

Vermisstenfall Christian Hübl aus Untermeitingen(2014) (Seite 17)

hört sich komisch an, ist aber so


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 13:23
@Robin76,

da hast du absolut recht. Und meiner Meinung nach bist du sehr reif. Wie ich sehe bist du schon Jahre lang in diesem Forum, habe dich auch in anderen Diskussionen gesehen, zbs. Der Vermisstenfall aus Dudweiler 2014.

Mach weiter so, liebe grüße :-)


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 15:50
Kommissar Düker hat z.B. erwähnt, dass die Ermittler ein mögliches Motiv kennen würde, woraus man aber schließen könnte, dass Frau und Tochter tot sind. Leider hilft diese Erkenntnis aber auch nicht so weit, dass man erahnen könnte, weshalb er Frau und Tochter nicht mit in die Elbe genommen hat. Ich persönlich gehe davon aus, dass er beide irgendwo vergraben hat, eventuell hat er sogar zuvor etwas vorbereitet. Sich dazu legen, geht schlecht. Deshalb der Sprung ins Wasser. Hätte er Frau und Tochter irgendwo in einem Bunker abgelegt, was ich auch schon mal angenommen habe, denke ich, dass ihn nichts daran gehindert hätte, sich dazuzulegen. Wenn er eine Pistole gehabt hätte, wie manche annehmen, wäre dies kein Problem gewesen. Mit Sicherheit hat aber die Spusi seine Schuhe im Haus auf Bodenreste überprüft.Eventuell hat er ja an dem Tag, als S. und M. zuletzt gesehen wurden, andere getragen als bei seinem Suizid.


melden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 16:22
Ich schliesse mich Deinen Ausführungen weitestgehend an, Robin76.

OT
Gerade las ich einen Artikle zu einem soz. "umgekehrt" gelagerten Fall (hinsichtlich der Auffindung).
Die Leichen von Mutter und Sohn (11 Jahre) wurden zuerst gefunden, der Vater (mutmaßlicher Mörder) noch nicht.
Vllt. lebt der Vater aber auch noch?:
Die Leichen seiner Ex-Frau und seines Sohnes fand die Polizei in einer Wohnung in Bonn. Der Vater Marc S. steht für die Ermittler unter dringendem Tatverdacht. Bisher konnte ihn die Polizei allerdings nicht finden – und bittet nun die Öffentlichkeit um Mithilfe.
Quelle: http://www.focus.de/regional/fahndungen/nach-leichenfund-in-bonn-toetete-er-seine-familie-polizei-sucht-dringend-diesen-tattoo-mann_id_5958863.html


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

19.09.2016 um 16:28
@Maine-Coon
Da ist es aber so, dass die Leichen in der Wohnung lagen und genau das verstehe ich im Dragefall nicht. Weshalb ist Miriam und Sylvia nicht auffindbar. Weshalb sollen die Leichen nicht gefunden werden oder ist das einfach Zufall?

Der Mann aus deinem Link oben wird verdächtigt, die beiden getötet zu haben. Davon ist aber bei Sylvia nicht die Rede. Ihr Mann hat Suizid begangen. Sie hätte es auch nicht geschafft, diesen Suizid vorzutäuschen. Wäre auch Quatsch gewesen. Genügend Schlafmittel unterjubeln wäre da einfacher gewesen.


1x zitiertmelden