Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

199 Beiträge, Schlüsselwörter: Leiche, Toter, Elbe, Lauenburg
Diese Diskussion wurde von keintäter geschlossen.
Begründung: Es geht nun hier weiter
Diskussion: Vermisste Familie aus Drage (Beitrag von keintäter)

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:10
huhu,

Grade habe ich diesen Artikel gelesen, näheres bleibt sicherlich abzuwarten- aber kann sich jemand auch so Suizid begehen? Klingt wirklich sehr gruslig... Was haltet ihr davon?


TOTER MIT BETONKLOTZ VERSENKT
: Leiche in der Elbe bei Lauenburg gefunden: Ist es Marco Schulze?
vom 31. Juli 2015
Grausiger Fund am Freitagmorgen in der Elbe bei Lauenburg. Anwohner entdecken eine Leiche. Der Tote lag bereits mehrere Tage im Wasser. Die Polizei prüft, ob es sich um den Vater der vermissten Familie aus Drage handelt.



LAUENBURG | Feuerwehrleute haben am Freitagmorgen in Lauenburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) eine Leiche aus der Elbe geborgen. Gegen 5.30 Uhr hatten Anwohner die Polizei verständig, nachdem sie in der Morgendämmerung unweit des Ufers vor der Elbuferpromenade einen leblos im Wasser treibenden Körper entdeckt hatten.


„Wir haben mit einem unserer Einsatzboote den Leichnam in Richtung Ufer gebracht und ihn dann dort geborgen“, berichtete Lauenburgs Feuerwehrchef Lars Heuer.

Die Bergung gestaltete sich schwierig, da der Leichnam mit einem etwa 25 Kilo schweren Betonklotz, mit dem für gewöhnlich mobile Baustellenzäune aufgestellt werden, beschwert war. Nach Einschätzung des Notarztes muss der Tote mehrere Tage im Wasser gelegen haben. Aufgrund der Gasbildung im Körper reichte das Gewicht dann nicht mehr aus, um den Toten unter Wasser zu halten. Er trieb auf und wurde am Freitagmorgen bäuchlings im Wasser treibend entdeckt.

Die Hintergründe und die Identität des Toten sind noch unklar. Die Polizei prüft jetzt, ob es sich bei dem Toten um den seit vergangener Woche Donnerstag aus dem niedersächsischen Drage vermissten Marco Schulze (41) handeln könnte. Man arbeite eng mit der für den Fall zuständigen Polizei im Landkreis Harburg zusammen, hieß es in Lauenburg.


Unklar wäre, sollte sich dessen Identität bestätigen, allerdings weiterhin, wo dessen Frau Sylvia (43) und Tochter Miriam (12) stecken. Nach allen drei Vermissten hatte die Polizei in Niedersachsen bereits tagelang mit einem Großaufgebot gesucht. Vergeblich.

Drage ist nur knapp 20 Kilometer von Lauenburg entfernt, in Lauenburg führt eine Brücke über die Elbe. Möglich, dass der Tote von dort in die Elbe gelangte. Ob es sich um Mord oder Selbstmord handelt, ist ebenfalls unklar. Eine Obduktion soll darüber Aufschluss bringen. Der Leichnam wurde etwa 400 Meter unterhalb der Elbbrücke geborgen.

http://www.shz.de/lokales/leiche-in-der-elbe-bei-lauenburg-gefunden-ist-es-marco-schulze-id10347206.html


melden
Anzeige

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:13
wouuhw, das wäre ja krass wenn es der vermisste Familienvater wäre... oh nein ....


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:15
@xTrina
Ja! 😱
Vor allen Dingen - geht sowas ohne fremdeinwirkung?


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:18
@Nummer33

warum nicht? beton anschnallen und ab ins wasser!


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:19
Nummer33 schrieb:Vor allen Dingen - geht sowas ohne fremdeinwirkung?
Natürlich. Solche Betonfüße sind vorgefertigt. Kette ums Bein oder Bauch und durch die Tragelöcher beim Betonfuß, Schloss dran, fertig. 25 kg sind ja nicht die Welt und können mit dem Bein bewegt werden.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:29
Sorry habe den Link gerade entfernt. Das war im Mai, hoffe es giebt bald Gewissheit. :/


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:31
@Baruchan dein Artikel ist vom 12. Mai. Der Artikel aus dem Startbeitrag ist von heute!


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:32
@jimmybeam
Habs gleich gesehn und entfernt. Sorry. S.o. :)


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:41
http://www.bild.de/regional/hamburg/wasserleiche/aus-der-elbe-gezogen-42013832.bild.html

(das zweite Bild, also dieses hier http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/die-feuerwehr-zieht-die-wasserleiche-aus-der-elbe-46891205-42015450/2,w=559,c=0.bil... )

hier sieht man noch mal "ganz gut" wie eingepackt die Leiche ist. Also grundsätzlich ist es natürlich möglich, dass man sich mit einem Betonklotz selbst versenkt, aber dann wickelt man sich vorher nicht in Folie ein


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:45
Ich sehe da keine Folie. Für mich sieht es aus wie eine aufgeplusterte Jacke.


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:46
Irgendwie sieht es für mich aus wie ein Schlafsack


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:46
Die Bild ist echt unmöglich..


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:48
ja ob nun Folie oder Schlafsack kann man schlecht erkennen. Aber sieht doch, zumindest für mich, aus als wäre der Körper von irgendwas sackartigem umhüllt. Und wenn ich mich selbst versenke, dann steig ich ja vorher nicht in einen Schlafsack, Müllbeutel etc


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:54
Mit Wasser vollgesogene, aufgeplusterte Jacke. Oben, wo das Bild verpixelt ist, ist wohl der Kopf zu sehen.


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:55
Es hat sich vor nicht allzu langer Zeit ein Mann an sein eigenes Fahrrad gekettet und ist somit in einem See ertrunken.

In meinen Augen kann man sich auch extra in einen Sack hüllen, einen Klotz dran hängen und sich von der Brücke abrollen lassen. Man will dann quasi auf Nummer sicher gehen.


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:55
Das wäre aber schon eine echt kranke Selbstmord Variante..


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:56
Aber ne Jacke wäre doch aber enger anliegend und nicht SO ausgeleiert/aufgeplustert. Weiß nicht, für mich sieht das nach zu viel Stofffläche aus als das es ne Jacke wäre. Aber gut


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:56
Warum nicht? Menschen haben mitunter die komischsten Gedanken.
Aber wenn man so überlegt, passt der Fund schon zu dem vermissten Mann.
Bin mal gespannt, was die Obduktion ergibt.
Hoffentlich findet man auch die Frau und das Kind.


melden

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 11:59
@xTrina

Das wäre aber schon eine echt kranke Selbstmord Variante..

Das klingt für mich aber schon komisch. :-D
Gibt es eine gesunde Selbstmordvariante?

Man kann anderen nicht in den Kopf gucken, er wird dann schon einen Grund gehabt haben.


melden
Anzeige
TatjanaT.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leiche in Elbe mit Betonklotz versenkt

31.07.2015 um 12:02
Um 15 Uhr will die Polizei bekannt geben ob es der Vater ist.


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt