Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

4.253 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Verschwunden, 2015 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:35
Kleinerprinz
Ja das könnte sein:-)


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:36
mich regt das nicht nur in diesem Fall auf.....was ist daran denn so ungeheuerlich wenn es Aufnahmen auf öffentlichen Plätzen gibt...
ich verstehe das nicht und in diesem schon drei mal nicht...
welche Daten schützt man denn wenn ich da die Strasse entlanggehe, doch nur wenn ich etwas zu verbergen hätte.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:37
@kleinerprinz
Zitat von kleinerprinzkleinerprinz schrieb: so nach dem Motto: Mensch ich sehe doch in original viel besser aus und nicht so alt usw...
hat es alles schon gegeben, abwarten!


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:37
Gab es nicht sogar mal einen Fall, bei dem Frauen (ich meine mich zu erinnern, dass sie Prostituierte waren) auf Autobahnraststätten/rastplätzen umgebracht worden waren und die Kripo durfte aus Datenschutzgründen nicht die Daten aus der LKW-Maut einsehen?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:38
@Bluelle Wärst Du denn auch dafür, dass alle Deine Telefongespräche mitgehört werden? Wenn nein, warum, wenn Du (Zitat) nichts zu verbergen hast?

Glaube aber, das wird jetzt zu offtopic.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:38
Ich weiß nicht wie man sich da überhaupt beschweren kann.Es geht darum das ein Kind vermisst wird und man den TV fassen muss.Wäre diese Kameraaufnahme nicht gewesen,wer weiß ob es je noch ne andere Aufnahme gegeben hätte...
Da denkt man doch als normaler Mensch nicht daran Anzeige wegen Datenschutz,Privatsphäre...zu machen,sondern "Gott sei Dank" war in diesem Moment die Kamera da.


1x zitiertmelden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:39
@Bluelle
ich sehe das genauso.mir egal, wenn mich jemand beim flanieren filmt. oder betrunken vor der Kneipe, herrje, wird ja nicht veröffentlicht (DAS wäre dann wieder was anderes), aber in diesem Fall ist ja nur der TV zu sehen


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:44
Die polizei klingt zuversichtlich.
Ich hoffe das es Mohamed unter den Umständen dennoch gut geht und bald gefunden wird.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:45
Hoffentlich hat er sich nicht das Leben genommen und liegt tod in seiner Wohnung


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:48
@Nina75
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:"...Ich weiß nicht wie man sich da überhaupt beschweren kann.Es geht darum das ein Kind vermisst wird und man den TV fassen muss.Wäre diese Kameraaufnahme nicht gewesen,wer weiß ob es je noch ne andere Aufnahme gegeben hätte..."
Glaub mir, dass ist diesen Leuten die jetzt wegen dieser Sache Alarm machen völlig egal.

Hatte im Thread Katrin Kalil genau das selbe Problem. Kaum habe ich auch nur ansatzweise das Thema Datenschutz in einer meiner Nachricht angesprochen bzgl. Dauer der Speicherung der Überwachungsvideos tauchten auf einmal user auf von denen hast Du zuvor die ganze Zeit nix gehört. Wie als wenn die nur darauf warten, dass eben genau dieses Thema angesprochen wird. Scheuklappenmäßig wollen die dann ihre Meinung kundtun, egal was das an sich in der Gesellschaft für Konsequenzen hat wenn man stringent solche eine Linie durchzieht.

Bin gespannt wann diese auch in diesem Thread kurz Alarm machen und danach dann wieder wie vom Erdboden verschwunden sind.

Um ehrlich zu sein, ich bin auch zuvor schon davon ausgegangen, dass es nur eine Frage der Zeit sein wird bis sich da in Berlin jemand beim Datenschutzbeauftragten echauffieren wird.

Ich finds aber richtig interessant, dass es genau in diesem Fall von Mohamed geschehen ist, dass eben ein solches "privates" Überwachungsvideo höchstwahrscheinlich zum Fahndungserfolg führen wird. Man stelle sich dann mal vor, was wäre, wenn dieses Video eben nicht existiert hätte ?!


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:50
Zitat von BoccerBoccer schrieb:Auf dem - letzten Bild - lächelt er ein wenig , vielleicht sieht er sich dort in einem Fenster ..?
Zitat von BoccerBoccer schrieb:Viell. hat er sich über seine Verkleidung ( Brille , Bart ) kurz amüsiert ..?
Das wäre eine Erklärung dafür, dass ihn scheinbar die Kamera nicht gestört hat.


2x zitiertmelden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:51
In den USA gibt es inzwischen in größeren Städten an jeder Ampel und Straßenecke Verkehrsüberwachungskameras, da kann man nirgendwo einen Schritt tun, ohne gefilmt zu werden. Da denk ich mir, na und, lebt damit oder bleibt Zuhause, wenn Ihr was zu verbergen hat. Wer ein normales gesetzeskonformes Leben führt, dem kann das doch nur Recht sein, denn es kann einem ja auch ein Alibi liefern, wenn man eins braucht!


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:53
@cinnamon
Zitat von cinnamoncinnamon schrieb:Das wäre eine Erklärung dafür, dass ihn scheinbar die Kamera nicht gestört hat.
und @Boccer
Zitat von BoccerBoccer schrieb:Viell. hat er sich über seine Verkleidung ( Brille , Bart ) kurz amüsiert ..?
Da der Mann anhand des Fotos von Leuten in Moabit erkannt wurde,
kann man davon ausgehen, daß er immer so herumläuft,
daher dürfte es sich kaum um eine Verkleidung handeln.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 18:55
@inci2
Nein, er kam ja aus der Bugenhagen/Stromstraße um 13:30 Uhr
und wurde gegen 13:40 Uhr am Lageso aufgenommen. Die Zeit
reicht dann nicht, um irgendwo in der Lübecker in ein Haus zu
gehen, und dann schnell zum Lageso zu gehen.
Die Aufnahme am Lageso wurde um 14.40 Uhr gemacht, er hatte also alle Zeit der Welt sich sein Opfer auszusuchen falls er auf direktem Weg dorthin ging. Es kann sogar sein, dass er erst auf dem Gelände ankam als bereits nach dem Jungen gesucht wurde.


2x zitiertmelden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 19:01
@HerculePoirot
Zitat von HerculePoirotHerculePoirot schrieb:Es kann sogar sein, dass er erst auf dem Gelände ankam als bereits nach dem Jungen gesucht wurde.
Das ist sogar ganz sicher, denn der Junge verschwand in der
Zeit zwischen 12 und 13 Uhr.

Um 13:30 Uhr war der Mann noch in der Bugenhagen/Stromstraße
und kam erst gegen 13:40 Uhr auf dem LaGeSo-Gelände an, wie
man anhand neuerer Aufnahmen rekonstruiert hat.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 19:02
ich habe da mal ne frage
von der ecke stromsrt um 1330 uhr ,bis zur lageso sind 10 minuten zufuss.
was meint ihr wo er in der restlichen zeit war,bis 1440 uhr ?
im park,bei der lageso ,oder nochmal zuhause ?
wäre er bei der lageso gewesen ,hatte er vielleicht einen termin ,oder müßte zu der zeit zumindest dort gemeldet sein.
wenn ich es richtig sehe ,hat er auch die tüte auf dem rückweg noch dabei und ein kuscheltier.
er war also fast eine stunde in der lageso,würde ich mal meinen.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 19:02
@HerculePoirot
Zitat von HerculePoirotHerculePoirot schrieb:"...Es kann sogar sein, dass er erst auf dem Gelände ankam als bereits nach dem Jungen gesucht wurde..."
Einer der Punkte die bei mir wieder Fragen aufwerfen. Wenn eben, so wie in der Presse verlautet wurde, die Mutter bereits ab etwa 13.00 Uhr die Beamten vor Ort darauf aufmerksam gemacht hat, dass Mohamed verschwunden ist und das daraufhin eben ab dem Zeitpunkt auch das Sicherheitspersonal vor Ort sensibilisiert wurde, wie hat der TV es dann dennoch geschafft mit Mohamed an der Hand in aller Seelenruhe am Haupteingang heraus zu spazieren ?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 19:03
@zweiter
Er kann doch auch einfach eine Stude lang dort herumgelaufen sein, das fällt bei der Menge an Menschen gar nicht auf.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 19:07
@FF
er wird aber sicherlich in der umgebung gewesen sein, um sich dem jungen zu nähern.
und der wurde ja wo zuletzt gesehen ?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

28.10.2015 um 19:08
Scheinbar war es für den TV ideal gewesen eben Mohamed die Jacke und ein T-shirt noch überzuziehen.

Wenn die Personen vor Ort sensibilisiert wurden eben auf Kind zu achten mit Jeans und rotem Pullover, dann konzentriert man sich eben wohl nur darauf.

Dann ist es schon krass von der Vorstellung her, dass obwohl auf dem Gelände wohl die Leute wachsam umherliefen, der TV mit Mohamed in genau diesem Zeitraum in aller Ruhe das Gelände zur Pforte hin verlassen hat.


1x zitiertmelden