Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 22:29
@fragwarum

also verschwunden am 2.11.2014 - und wann gefunden?
ich mag nicht den ganzen thread durchlesen :D


melden
Anzeige

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 22:29
@osttimor

die Zeugensichtung in Vissi Brod schätze ich als sehr glaubwürdig ein, da der Zeuge das markante Auto sowie den ebenso markanten Aufkleber einwandfrei beschreiben konnte.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 22:34
maxxb74 schrieb:markanten Aufkleber einwandfrei beschreiben konnte.
und genau das habe ich mich unter anderen gefragt: warum liegt der vollständige spruch des aufklebers nicht vor?
weiß nicht mal die familie und die freunde wie dieser korrekt lautet?

denn dann ist der aufkleber als identifizierung hinfällig.
außerdem finde ich weiter fragwürdig, den körperlichen zustand des zeugen um diese uhrzeit in einem "bar, casino und rotlicht"-viertel und wieso er sich erst 6 monate später gemeldet hat und sich aber noch genau erinnern kann!

würde ich hinterfragen!


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 22:36
@osttimor
Am 11.11. gefunden.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 22:39
@osttimor
Naja der wird wohl aus ähnlichen Gründen dagewesen sein. war ihm sicher nicht grade angenehm?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 22:39
@fragwarum

eben. knapp 1 woche. aber nicht 41!


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 22:40
@fragwarum

gegen ein bierli in tschechien ist doch nichts einzuwenden, ist ja kein reines puff-viertel.
also das argument ist mir ehrlich zu schwach!

und das er sich noch genau erinnert? hat sich das aufgeschrieben für den moment in dem er seine scham überwindet? :D


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 22:41
@osttimor
Ja sicher. Ich schätze mal, die Suchmassnahmen waren beim Bünde Fall umfangreicher als in Tschechien? Erschwerend kommt hinzu, dass keiner weiß, wieviele (vielleicht 100e) km sie noch rumgefahren sind?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 22:45
Also er war alleine Bierle trinken in Tschechien? Gehst du alleine ins Ausland umnachte Bier trinken zu gehen? Mit dem Auto? Der hat vielleicht ne Frau zuhause, hat die suchaufrufe mitbekommen und hat es sich vielleicht sicherheitshalber notiert. In der Hoffnung, dass sich der Fall ohne sein Zutun klärt.
Wie würdest du jemandem erklären, dass du nachts um 4 in Tschechien aus ner Kneipe spaziert bist ( scheinbar alleine)?
Also mich würde mein Umfeld da ganz komisch anschauen.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 22:46
Nicht dass ich nicht alleine in ne Kneipe gehe!


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 23:04
@fragwarum

ja aber zeigst du dich dann öffentlich in xy als zeuge?! man sah ihn ja unzensiert und wenn ich mich nicht irre sogar mit vollem namen!


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 23:48
Fakt ist das die 2 Jungs noch etwas vor hatten in dieser Nacht, die Bekannte sagte ab, also wurde an einem Plan B gebastelt auffällig diese lange Zeit zwischen den Aktionen da wurde sich anscheinend etwas überlegt, Plan-B Taxi rufen schlug auch fehl also musste Plan-C her.
Was sehr wichtig wäre wie die Beiden sonst so die Nächtlichen Ausflüge gestalltet haben, war das normal anstatt ins Bett um 3 Uhr noch Dinge zu machen?
Falls Ja wenn es spät wurde, kamen sie immer sofort zurück egal wie müde und früh es war oder waren sie da eher locker, und hatten kein Problem auch mal woanders im Auto zu schlafen?
Mitten im Ort schläft man normal nicht da Lärm sondern sucht sich eine ruhige Stelle das kann überall gewesen sein.
Möglicherweise eine Stelle die sie normal nie aufsuchten weil sie nie so spät noch über die Grenze fuhren. Fragen die nur Freunde/Eltern beantworten könnten.
3Uhr ist schon sehr spät dazu Alkohol bis 16Uhr gearbeitet...eventuelle Besuche in Tschechiens "Lokale" nicht Jeder will oder ist danach noch in der lage direkt nochmals zurück zu fahren.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

29.06.2016 um 23:52
Genau, wie @Jairo wollte ich es auch gerade schreiben.

Mit dem Anruf bei der Bekannten gegen 0:50 Uhr wollte man wahrscheinlich die Langweile vertreiben. Man hatte keinen konkreten Plan für den Abend. Eine Stunde später, als man nun versuchte, ein Taxi zu organisieren, hatte man dann einen Plan.
Sprich zwischen 0:50 Uhr und 1:50 Uhr schmiedete man an einen Plan für den restlichen Abend bzw. Nacht.
Warum das ganze dann aber bis 3 Uhr gedauert hat bis man sich aufgemacht hat, finde ich etwas komisch. Eventuell wollte man "etwas ausnüchtern" bevor man ins Auto steigt.

Sehr alkoholisiert können die beiden (zumindest der Fahrer) ja nicht gewesen sein, ansonsten hätte die Polizei die beiden wohl aus dem Verkehr gezogen. Die zeitlichen Abstände irritieren mich noch ein bisschen. Im Endeffekt ein Fall, wo alles passiert sein kann..


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

30.06.2016 um 00:00
@Jairo
@nonameboy

der freund bei xy hat aber gesagt, dass soetwas komplett unverständlich sei warum sie betrunken mit dem auto gefahren sind. ergo würden sie sowas nicht machen. sie sind ja 26 jahre alt gewesen, haben öfters schon zuhause kartengespielt und getrunken. warum sollte man dann an diesem tag etwas so extremes noch nie da gewesenes tun?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

30.06.2016 um 00:05
@osttimor

Naja, man kommt immer auf "besondere" Ideen. Und vielleicht dachten die beiden sich: "Bevor wir hier vor Langeweile sterben fahren wir rüber".
Dann hätten beide ein "Motiv" gehabt, warum sie im alkoholisierten Zustand im Auto unterwegs gewesen sind. Man wollte einfach die Langeweile loswerden, die man sonst, wenn auch der Kumpel aus dem Bericht vor Ort war, nicht hatte, weil man mit mehr Personen war. Zu 2 wird einem schneller langweilig als zu 3, 4 usw.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

30.06.2016 um 00:17
osttimor schrieb:der freund bei xy hat aber gesagt, dass soetwas komplett unverständlich sei warum sie betrunken mit dem auto gefahren sind. ergo würden sie sowas nicht machen. sie sind ja 26 jahre alt gewesen, haben öfters schon zuhause kartengespielt und getrunken. warum sollte man dann an diesem tag etwas so extremes noch nie da gewesenes tun?
Gut möglich das sie es vermieden haben betrunken Auto zu fahren, deswegen ruften sie auch ein Taxi. Als keines im Moment verfügbar war sie scheinbar nicht ins Bett wollten blieb nur noch übrig eben das was man normal nicht macht.
Ich mein betrunken Auto zu fahren ist jetzt nicht irgendwas das sehr außergewöhnlich ist, in der Stadt ist es etwas kritisch weil überall die Polizei lauern kann, in ländlichem Gebiet weiß man immer in der Regel in etwa wann,wo die Polizei lauern kann.
Da würde nur noch die eigene Vernunft übrig bleiben, die waren allerdings zu 2. und wenn nur 1ner etwa unbedingt will ist es schwierig den Plan durch "Will nicht betrunken fahren" kaputt zu machen zumal Alle Pläne "nicht betunken fahren zu müssen" fehlgeschlagen haben.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

30.06.2016 um 00:20
@Jairo

aber denkst du nicht, dass man es noch zumindest ein, zweimal bei einem taxi versucht hätte, wenn man es unbedingt gewollt hätte?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

30.06.2016 um 00:29
@osttimor
Kurz vor zwei Uhr telefonieren Maximilian und Andreas mehrere Taxiunternehmen durch. Niemand hat Zeit, niemand kann sie fahren. Wohin sie wollen, sagen sie nicht. Etwa um halb drei Uhr fahren sie auf der Böhmerwald-Bundesstraße in Bad Leonfelden in Richtung Tschechien. Dann verliert sich ihre Spur. Zunächst.
http://www.news.at/a/vermisst-oberoesterreicher,%20-6411842


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

30.06.2016 um 00:33
@Jairo

in xy wird gesagt es konnte keine verbindung zu einem taxi hergestellt werden!
außerdem differiert die handyortungsaussage von xy auch mit dem wissen bisher!


melden
Anzeige

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

30.06.2016 um 06:17
@nonameboy

Die beiden hatten keine Hemmung mitten in der Nacht eine Freundin anzurufen, die vorbeikommen sollte. Warum auch immer? Hätten sie nur Unterhaltung haben wollen oder hätte sie diese junge Dame ebenfalls fahren sollen? Wenn die Aussage des einen Zeugen stimmt, dann sind die beiden wohl in Tschechien gut gelaunt an einer Parkuhr gesehen worden. Angeheitert oder auch mehr? Zumindest gefundenes Fressen für irgendwelche Typen, die am Auto oder an den Geldbörsen interessiert waren. Was macht die tschechische Polizei, wenn sie sieht, dass diese beiden angetrunkenen Herren ins Auto steigen und fahren wollen? Dann wären sie wohl in die Ausnüchterungszelle gekommen. Aber der tschechischen Polizei war diesbezüglich nichts bekannt.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge