Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

4.453 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Urlaub, Bielefeld, Strand, Sergej Enns, Rhodos, August 2016

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

13.10.2016 um 01:17
Danke. Das glaube ich ebenso wenig.

Die Sache mir den Dealern macht auch keinen Sinn. Wenn dann nur unfreiwillig, aber das hätte der Augenzeuge ja dann wohl auch bemerkt.


melden
Anzeige

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

13.10.2016 um 01:27
Svenco schrieb:Die Sache mir den Dealern macht auch keinen Sinn.
Für mich auch nicht. Frage mich sowieso, wie die Presse auf die Idee kam, es könnte sich um Dealer handeln. Woher wollen der/die Zeuge(n) das so genau wissen ? Und wenn diese Typen dort so bekannt waren, daß sie von Hinz und Kunz als Dealer erkannt wurden, dann dürfte es doch ein leichtes für die Polizei sein, sie zu befragen. Dann müßten sie ja stadtbekannt und vor allen Dingen, polizeibekannt sein.

Wenn da wirklich jemand etwas gesehen hat, dann tippe ich darauf, daß mal wieder nur vom Äußeren abgeleitet wurde. So nach dem Motto - so wie die schon aussehen... die können nur was mit Drogen zu tun haben usw. Ich pers. halte nichts von der Sichtung.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

13.10.2016 um 09:49
@Photographer73: Nein, ich bin nicht am Abreisetag ins Meer gehüpft 😉. Aber wenn ihn spontan eine sentimentale Stimmung erfasst haben sollte wegen der Kombination Strand, Abschied vom Meer, ruhiger Morgen etc. kann ich mir durchaus vorstellen, dass man kurz Schuhe und T-Shirt abstreift und zB mit Shorts bekleidet noch mal für 5 min eine Runde schwimmt.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

13.10.2016 um 10:49
Nichts ist ausgeschlossen. Spontan schwimmen, ohne Badekleidung, in Shorts die vor dem Rückflug noch trocknen müssen, die Sachen incl. Handy unbewacht zurück lassen, dabei als guter Schwimmer ertrinken ohne dass die Leiche gefunden wird und die Sachen werden geklaut ohne dass sich jemand meldet. Aber wie wahrscheinlich ist das??

Ohne weitere Fakten kann man sämtliche Szenarien rauf und runter spekulieren. Man kommt ohne weitere Fakten und Hinweise nicht weiter.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

13.10.2016 um 13:23
Ja, schon klar. Sollte auch keine wirkliche Kritik meinerseits sein. Man kann ja über alles diskutieren.
Nüchtern betrachtet denke ich, dass dieses Szenario eher unwahrscheinlich ist.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

13.10.2016 um 17:54
Hält es keiner für möglich dass er vor hatte schwimmen zu gehen nur in der Hose die er anhatte und sich dann dachte er könnte sich dann ja noch irgendwo schnell umziehen & irgendwo obenauf im Koffer noch eine Hose deponiert hat - in weiser Voraussicht ?! So haben wir das bis jetzt immer gemacht. Und im Meer ist dann irgendetwas passiert. Braucht nur einen Krampf im Bein gehabt haben - oder je nach Krankheit ( die nicht bekannt ist) irgendeine körperliche Auswirkung. Herzstillstand - unterzucker durch zu viel Bewegung und noch nichts gefrühstückt, und und und


melden
Bulbjerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

13.10.2016 um 20:52
@inci2

Nach Rücksprache mit einer Bekannten, die selbst als Polizistin tätig ist, kann ich bzgl. der öffentlichen Fahndung Folgendes mitteilen: Jemand, der der Polizei als vermisst bekannt ist, wird in Fahndung gesetzt, wenn von einer Gefahr für die Person selbst oder für andere durch eben diese Person auszugehen ist. Dass jemand in Fahndung steht, können sowohl die Polizeidienststellen als auch die Grenzkontrollen einsehen. Öffentlich sind Fahndungen nur dann sichtbar, wenn man sich aufgrund fehlender Anhalte Hinweise aus der Bevölkerung erhofft. Sollte SE also nicht öffentlich in Fahndung gesetzt werden, kann das schlichtweg bedeuten, dass die ermittelnde Polizeidienststelle über genügend Informationen verfügt.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

13.10.2016 um 20:56
@Bulbjerg

Danke für die Info.


melden
Bulbjerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

13.10.2016 um 21:04
@inci2

Gerne doch!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

13.10.2016 um 21:09
@Bulbjerg

Und was kann es noch bedeuten?


melden
Anzeige
Bulbjerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

13.10.2016 um 21:23
@schluesselbund

Eine fehlende öffentliche Zielfahndung kann
auch bedeuten, dass die vermisste Person weder für sich selbst noch für andere eine Gefahr darstellt. Bei Auslandsberührung kann es außerdem möglich sein, dass die deutsche Polizeibehörde gar nicht ermittelt, weil ihr die Genehmigung fehlt. Ob eines davon zutrifft, können allerdings nur die deutschen Polizeidienststellen oder Grenzkontrollen verbindlich sagen; zu dieser Info werden wir keinen Zugriff erhalten.


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt