Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

1.634 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, 2017, Bahn, Brücke, Indiana, Snapchat-killer, Monon High Bridge, Eisenbahnbrücke

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

02.06.2019 um 16:26
@Seneca22
Oha. Davon habe ich noch nicht gehört. Was denkst du? Haben sie eine Vermutung und sagen es nicht? Haben sie es zu oft gehört? Ich für mich finde in der Stimme nichts auffälliges und wäre zusätzlich durch die Aufnahme vermutlich verunsichert diese jemandem zuzuschreiben.

Dass da Familie und kim Riley an der crimecon in New Orleans teilnehmen find ich allerdings befremdlich. Was man nicht alles auf sich nimmt um dem Fall die nötige Aufmerksamkeit zu erhalten. Nicht falsch verstehen, ich möchte nicht kritisieren, aber man stelle sich ähnliches in Deutschland vor, einfach ungewohnt.

08AFA72D-8238-4371-91E4-0CCEA888F09B


melden
Anzeige

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

02.06.2019 um 20:22
doan schrieb:Oha. Davon habe ich noch nicht gehört. Was denkst du? Haben sie eine Vermutung und sagen es nicht? Haben sie es zu oft gehört? Ich für mich finde in der Stimme nichts auffälliges und wäre zusätzlich durch die Aufnahme vermutlich verunsichert diese jemandem zuzuschreiben.
Ich denke, sie sind sich mittlerweile ziemlich sicher, dass der Täter einen sehr engen Konnex zu Delphi hat.

Bei der Aussage von Sheriff Tobe Leazenby, der glaubt, die Stimme zu kennen, könnte es sein, dass er den Klang vielleicht vom Vater/Onkel des TV kennt. Die Stimmen von Teenie Kindern klingen häufig täuschend ähnlich. Zumindest am Telefon verwechsle ich Vater/Sohn und Mutter/Tochter Stimmen immer wieder. Also ich spekuliere mal, dass Sheriff Tobe Leazenby möglicherweise mit dem Vater des TV gesprochen hat. Ich würde es an Sheriff Tobe Leazenby´s Stelle mal mit Hypnose versuchen. Möglicherweise kann er die Zuordnung aus dem Unterbewusstsein dann besser abrufen. Vielleicht hat die Polizei aber auch bereits eine Familie im Visier und die Aussage von .Tobe Leazenby sollte den Druck erhöhen. Sgt. Carter scheint mir ein gewiefter "Spieler" zu sein, der Karten sehr bewusst ausspielt und dabei scheinbar hoch emotional wirkt....

Das mit der Teilnahme an CrimeCon dient halt vermutlich dem Ziel, den Fall nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Familie und Polizei arbeiten in dem Fall ja wirklich Hand in Hand und kooperieren anscheinend hervorragend. Da muss man der Familie und den Behörden schon gratulieren, dass das so gut klappt. Und vielleicht erfahren wir bei CrimeCon weitere Puzzleteile. Wenn sie vermuten wer der TV ist, werden sie den Druck sicher bei CrimeCon nochmal erhöhen. Bin schon gespannt.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

02.06.2019 um 23:14
@Seneca22
Mich erinnert die Stimme immer nur an einen der es unmöglich sein kann aber wenn ich mir sgt Jerry holeman in Interviews anhöre und im Vergleich zum ersten Profilbild anseh, hab ich mir da schon die Frage mal nach Angehörigen gestellt, schnell aber verworfen

Na klar, alles was die Öffentlichkeit erreicht ist gut!


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

02.06.2019 um 23:21
Was ich damit sagen will: es gibt immer viele Stimmen die einander dennoch ähneln, die Nuancen kann nur jmd direkt heraushören, der die Person auch kennt.

Es wurde ja bereits gesagt dass die Stimmenausschnitte wie von mehreren klingt aber auch das ist bei der unwahrscheinlichsten Person überhaupt genauso möglich zu behaupten. Stimme find ich ähnlich problematisch wie ein verschwommenes Bild
https://player.ooyala.com/static/v4/stable/4.11.13/skin-plugin/iframe.html?ec=1xcG1hYzE6zNOvM5AgihgYti1O3Ar3MA&pbid=c597...


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

04.06.2019 um 11:09
Ich bin erst kürzlich auf diesen schrecklichen Fall aufmerksam geworden und habe mir daraufhin den gesamten Thread durchgelesen - was bei dieser Threadlänge noch gut machbar und zur Vorbereitung mMn auch sinnvoll ist.

Mir geht es um die auf der Pressekonferenz im April veröffentlichte Videosequenz, die den mutmaßlichen Mörder vor der Tat auf der Brücke zeigt.

Das bekannte Standbild daraus hat auch Gray Hughes in seinem Video verwendet, auf das hier Bezug genommen wurde (der Link fehlt leider im Zitat):
Jacksy24 schrieb am 24.04.2019:Es gibt auf youtube einige Filme die den Weg zeigen, den die beiden gegangen sind. Auf die Schnelle hab ich mal einen rausgesucht:




Ich meine mich zu erinnern, dass einige Leute den Weg gegangen sind und dabei gefilmt haben.
Der Ersteller des Videos, Gray Hughes, hatte sich ja auch kurz hier im Thread zu Wort gemeldet.


Ich finde seine Videos übrigens sehr gut gemacht und aufschlussreich, um sich ein Bild der Örtlichkeiten, Entfernungen und Perspektiven zu machen.
Emarie20 schrieb am 25.04.2019:Der Mann wurde aber aus dem Originalvideo in die Videosequenz von der Brücke nachträglich eingefügt, um die Perspektive nach zu stellen oder? Sieht zumindest so aus.
Nein, das wurde eindeutig verneint. Aber lt. Gray Hughes wurde hingegen Abby aus dem Bild herausgeschnitten („cropped out“ - natürlich nicht von ihm, sondern schon von der Polizei). Der Täter ging demzufolge in Wirklichkeit schon ziemlich dicht hinter Abby.

Da wir keinen Beleg dafür haben, weise ich explizit darauf hin, dass ich (!) das nicht als Fakt darstellen möchte, es aber plausibel finde.

Man muss Herrn Hughes dazu nicht zwingend glauben, auch wenn er hier schrieb „this is fact“, vielmehr weist der Bildausschnitt, den die Polizei für ihre veröffentlichte Sequenz gewählt hat, für mich ebenfalls darauf hin.

Der Bildausschnitt hört direkt links neben dem Mann auf, obwohl es seine Gangrichtung ist und kaum so gefilmt worden sein kann.

Das Bild wird ja nicht besser oder schärfer, wenn man es so knapp beschneidet, das wird also eher nicht der Grund dafür gewesen sein, vielmehr hätte ein etwas weiter belassener Ausschnitt die Perspektive besser verdeutlichen können.

Deshalb könnte ich mir gut vorstellen, dass es einen anderen Grund dafür gab, das Videobild so knapp zu beschneiden, nämlich dass es tatsächlich so war wie von Gray Hughes als Fakt bezeichnet, dass im Original Abby mit auf der Aufnahme war.

Am Meisten spricht aus meiner Sicht dafür, dass es erklären würde, warum Libby den Mann gefilmt hat. Es wird ihr nicht geheuer gewesen sein, dass er sich Abby so annäherte.
J.Hypolite schrieb am 25.04.2019:Im 1. video crime scene flow1.von Gray Hughes kann man z.b. bei Minute 2'51 sehen dass in der rechten Jackentasche des Mannes irgendein Objekt durch das Textil durchschimmert. MMn. hat es genau die Form einer Pistole, Lauf-Kolben. Man sieht es gut auf allen scharfen Standbilder der verdächtigen Person.
Ich stimme dem zu, für mich sieht es ebenfalls nach einer Waffe aus und ich denke, dass diese Waffe der Grund ist, weshalb der Mann beim Gehen die Hände in den Hosentaschen hat.

Ich würde sogar so weit gehen zu spekulieren, dass das Video nach 10 Sekunden schon endet, weil der Mann kurz darauf die Waffe zieht und die Mädchen bedroht. Libby muss ihr Telefon ja irgendwann unbemerkt in die Tasche gesteckt haben, ab dann gibt es nur noch Tonaufnahmen, von denen wir nachvollziehbarerweise nur das kurze „(Hey) Guys“ und „Down the hill“ kennen.
gruselich schrieb am 25.04.2019:Wegen dem Bild und Tonmaterial, bzw. Video, wenn ich das richtig verstanden habe, so wurde von dem Handy von Libby Daten in die cloud übertragen. Allein das Foto von Abby auf der Brücke wurde via Snapchat versendet.
Die Handys wurden nicht gefunden, soweit ich das noch richtig auf dem Schirm habe.
Richtig ist, dass das Bild mit Abby auf der Brücke um 14:07 Uhr von Libby bei Snapchat gepostet wurde.

Das mit der Cloud war hingegen nur eine Vermutung hier aus dem Thread. Man hat aber Libbys Telefon (oder beide) bei den Mädchen gefunden. Die Aufnahme stammt vom Telefon.

Ich hoffe inständig, dass mit dem neuen Phantombild der Mörder alsbald dingfest gemacht werden kann und nicht weiter als lebende Zeitbombe irgendwo herumläuft.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

04.06.2019 um 11:29
@InMemoriam

Danke für deinen Beitrag.
Du stellst Einzelheiten dar, die mir vorher nicht klar gewesen sind.
So ergibt sich auch ein plausibler Grund für das Filmen.

Bisher dachte ich, das Mädchen hätte den Mann gefilmt, weil er den Mädchen seltsam vorgekommen ist (aber noch weit weg war).

wenn er aber schon sehr dicht an einem der Mädchen war- und sie das als bedrohlich- zumindest unangebracht empfanden- ist klar, dass der Mann zur Absicherung gefilmt wurde. Das Handy könnte auch als defensive Waffe von der Filmerin gebraucht worden sein:
Hau ab! Lass uns in Ruhe! Ich filme dich

Auch deine Theorie warum plötzlich nur noch Ton zu hören ist, ist komplett einleuchtend.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

04.06.2019 um 12:11
InMemoriam schrieb:Ich würde sogar so weit gehen zu spekulieren, dass das Video nach 10 Sekunden schon endet, weil der Mann kurz darauf die Waffe zieht und die Mädchen bedroht. Libby muss ihr Telefon ja irgendwann unbemerkt in die Tasche gesteckt haben, ab dann gibt es nur noch Tonaufnahmen, von denen wir nachvollziehbarerweise nur das kurze „(Hey) Guys“ und „Down the hill“ kennen.
Womöglich läuft die Videoaufnahme weiter, aber es ist nur der Ton verwendbar, da Saab innere der Tasche gefilmt wurde?!


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

04.06.2019 um 12:36
ZippundZapp schrieb:Womöglich läuft die Videoaufnahme weiter, aber es ist nur der Ton verwendbar, da Saab innere der Tasche gefilmt wurde?!
@ZippundZapp
Ich glaube, das meinte InMemoriam.
Das Mädchen wird kaum Zeit gehabt haben, das Handy umzustellen, weil sie das Handy einstecken wollte und nur noch den Ton brauchte.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

04.06.2019 um 13:30
Danke für Eure Antworten!
ZippundZapp schrieb:Womöglich läuft die Videoaufnahme weiter, aber es ist nur der Ton verwendbar, da Saab innere der Tasche gefilmt wurde?!
frauzimt schrieb:Ich glaube, das meinte InMemoriam.
Ja, natürlich. :)
Ich gehe davon aus, dass als Bild allenfalls die Hosentasche zu sehen ist. Libby hat sicherlich die Aufnahme einfach weiter laufen lassen. Es konnte ja niemand wissen, was noch passieren würde.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

04.06.2019 um 13:36
Beitrag von InMemoriam, Seite 85
@InMemoriam
Super Beitrag, danke. Auch ich bin erst kürzlich und zufällig auf diesen Fall gestoßen und stimme dir zu. Man kann sich auch hier sehr gut einlesen, aber ebenso in den örtlichen Medien in und um Delphi. Ich versuche noch rauszufinden, was davon halbwegs seriös ist. Übrigens lohnt es sich alle Artikel auf Englisch zu lesen. Leicht verständlich und frischt die Englischkenntnisse auf!
Ich empfehle dringend nochmal den Podcast zu hören, in dem die Schwester von Libby zu Gast ist. Sie erzählt eigentlich haarklein die Timeline aus ihrer Sicht und das finde ich doch sehr interessant. KG erzählt auch von der Suche und dem Auffinden, über sich selbst und ihre Aktivitäten bis heute, um zur Aufklärung beizutragen. Sehr hörenswert, auch nebenbei.


Beitrag von Seneca22, Seite 84
Und in dem Audio spricht Kelsie, also Libbys ältere Schwester, dass sie die Stimme auch zu kennen glaubt, fügt dann aber hinzu, dass sie sich vmtl. irrt:

https://audioboom.com/posts/7170169-the-delphi-murders


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

04.06.2019 um 13:56
Danke Dir, Mucneu. Und ich stimme Die hier auch unbedingt zu:
Mucneu schrieb:Übrigens lohnt es sich alle Artikel auf Englisch zu lesen.
Wem das möglich ist, der sollte auf die Originaltexte, vor allem die gesprochenen, zurückgreifen. Auch wenn die Übersetzungen teils wirklich gut sind und hier manche User dankenswerterweise viel Mühe investiert haben.

Was ich an Artikeln, Videos und Interviews gefunden habe, habe ich mir angesehen. Bis auf den Podcast, das werde ich aber noch nachholen.

Übrigens bin ich bei der Pressekonferenz darüber gestolpert, dass bezüglich des geparkten Autos an dem verlassenen Gebäude vom 14.2.17 die Rede war und nicht vom 13. - ich habe mir die Stelle extra mehrmals angehört. Oder habe ich es so mit den Ohren? Ist das noch jemandem aufgefallen?

Ich gehe von einem Versprecher aus, denn es geht ja um den Tattag und die Tatzeit, warum sollte am Auffindetag ein geparktes Auto wichtig sein. Also nicht dass jetzt Gerüchte aufkommen, ich würde nur gern wissen, ob ich mich da verhört habe.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

04.06.2019 um 19:00
InMemoriam schrieb:ich würde nur gern wissen, ob ich mich da verhört habe.
Nein, hast du nicht. Die Sache wurde schnell geklärt, der Polizeichef hatte sich vertan. Hättest dir die Arbeit sparen können ;)


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

11.06.2019 um 11:04
doan schrieb am 26.04.2019:doan 26.04.2019 um 14:11

Ich weiß nicht ob es bereits gepostet wurde aber hier bekommt man einen super Eindruck von der Gegend wo sie am 14.02. gesucht wurden. Gruselig wenn man bedenkt dass hier noch gesucht wurde :(
https://youtu.be/HvhKS1eRIMM

Hallo@doan
Ich hoffe, ich habe deinen Beitrag richtig verlinkt und es für dich ok ist.
Ich habe mir das Video gerade nochmal angeschaut. Ca. ab Minute 2:55 hat es mich echt gepackt.
Zwei Männer auf einer Brücke und ein abgestelltes Auto. Irgendwas hat mich gestört daran, was kann ich nicht sagen.
Evtl. die Kleidung des einen Mannes. Ich frage mich aber einfach, was die da zu 2. gemacht haben. Das Verhalten fand ich auch etwas auffällig. Also noch Suchtrupp und Polizei sieht das nicht aus.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

11.06.2019 um 11:04
doan schrieb am 26.04.2019:doan 26.04.2019 um 14:11

Ich weiß nicht ob es bereits gepostet wurde aber hier bekommt man einen super Eindruck von der Gegend wo sie am 14.02. gesucht wurden. Gruselig wenn man bedenkt dass hier noch gesucht wurde :(
https://youtu.be/HvhKS1eRIMM

Hallo@doan
Ich hoffe, ich habe deinen Beitrag richtig verlinkt und es für dich ok ist.
Ich habe mir das Video gerade nochmal angeschaut. Ca. ab Minute 2:55 hat es mich echt gepackt.
Zwei Männer auf einer Brücke und ein abgestelltes Auto. Irgendwas hat mich gestört daran, was kann ich nicht sagen.
Evtl. die Kleidung des einen Mannes. Ich frage mich aber einfach, was die da zu 2. gemacht haben. Das Verhalten fand ich auch etwas auffällig. Also noch Suchtrupp und Polizei sieht das nicht aus.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

11.06.2019 um 11:06
Doppelpost


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

11.06.2019 um 13:16
Mucneu schrieb:Ich frage mich aber einfach, was die da zu 2. gemacht haben. Das Verhalten fand ich auch etwas auffällig. Also noch Suchtrupp und Polizei sieht das nicht aus.
Ich bin immer davon ausgegangen (ich meine auch, es mal gelesen oder gehört zu haben), dass das Presse ist. Sie haben wohl Kameras etc. dabei.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

11.06.2019 um 15:05
Mucneu schrieb:Ca. ab Minute 2:55 hat es mich echt gepackt.
Zwei Männer auf einer Brücke und ein abgestelltes Auto.
2 Männer die auf einer Brücke über eine Art Absperrung steigen - zumindest scheint sich in Wadenhöhe etwas derartiges zu befinden, es wirft auch einen schmalen Schatten. M.E. nichts besonderes: Die Suche war voll im Gange und da wimmelte es vermutlich vor Polizisten und Presse. Tragen augenscheinlich Kameras mit großen Objektiven bei sich. Halte ich jetzt weder für auffällig, noch für seltsam.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

11.06.2019 um 15:08
Im übrigen gibt es einen neuen Beitrag von Investigation Discovery. Keine wirklich neuen Informationen aber durchaus aufschlussreich.

Youtube: Still a Mystery S01E02 Down the Hill


melden
Anzeige

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

11.06.2019 um 18:38
@T68
Ja, das mit der Absperrung sehe ich auch.
T68 schrieb:Die Suche war voll im Gange und da wimmelte es vermutlich vor Polizisten und Presse
Wo überall Polizeiabsperrungen sind kann man sehr gut erkennen, ebenso die vermeintlichen Presseansammlungen(denke ich zumindest).
Diese zwei Herren befinden sich ja nicht irgendwo, wenn ich mir das auf der Map anschaue. Parken da ganz alleine. Der weiße PKW vom Beginn war da schon weg.
Und sie sind nicht bei den anderen Teams. Das ist das, was mich als erstes verwundert hat. Habe ich lasse mich immer gerne eines Besseren belehren.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge