Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:02
@MaryPoppins
Das sind keine Gurte,weil Gurte machen üblicherweise keinen Bogen,das sind Kabel.


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:03
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb: DeFacto schrieb:
Auf dem letzten Bild gibt es niergendwo blaue Gurte und unter den Sitzbänken befinden sich auch keine Anschnallmöglichkeiten.
ich hab auf den ganzen alten fotos auch keine gesehen, nur orangene...das haben die bisherigen zeugen ja auch bestätigt.

Auf deinem Foto ist doch links neben dem Durchgang ein schmaler blauer Spanngurt zu sehen (Spanngurt für Gepäckträger zB).
da sind auch noch einige 'blaue, schmale, gepäckträger spanngurte''

pn a78fd9a907b0 uboot leiter mit orange


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:04
@DEFacTo
Wollt ich auch grad schreiben, du warst schneller
@fleetwood
Google mal nach Gepäckspanner, die gibts mit Haken und Karabiner


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:10
@MaryPoppins
soso?die sind aber elastisch.
Wenn man sich das Bild anschaut macht das Kabel einen Bogen und ist hinter dem roten Ventil angeschloßen.
Und Knöchelhoch ist hier auch nichts


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:15
@fleetwood
Soso, was du alles sehen willst. Das ist jedenfalls unten am Salonsitz seitlich befestigt, damit wirds wohl eher kein Kabel sein, esseidenn PM hatte eine Untersitz-LED-Beleuchtung.
Knöcheltief waren sie, nachdem sie abgeschnitten wurden und damit wohl runterrutschten. 30.000 Liter Wasser waren auch im Boot, ganz nebenbei...


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:18
@MaryPoppins
welchen Sinn sollte es denn machen einen Gepäckträgergurt durch eine Kabeldurchführung am Eingang zu führen?


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:23
@fleetwood
Wieso sollte das eine Kabeldurchführung sein? Kann auch sonst neben der Tür und Salonbank eingehängt worden sein, um dort bei Tauchgängen mitgebrachtes Gepäck zu sichern. Gibt ja keine Überkopf-Gepäckfächer wie im Flugzeug.


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:24
@MaryPoppins
Eigentlich sind Gepäckgurte völlig wurscht,weil bei den Bildern von dem Norweger der auf dem Boot übernachtet hat sind diese Kabel nicht da.
Es geht ja eigentlich um die Sicherung der Luke wie auf den Bildern schön zu sehen.
Genau diese Sicherung war noch da als sie das Boot geborgen haben.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:25
@MaryPoppins
Klar man führt sie vom Maschienenraum zum Aufenthaltsbereich.
kann man sie ja gleich unter den Sitzbänken machen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:26
Zitat von fleetwoodfleetwood schrieb:Eigentlich sind Gepäckgurte völlig wurscht,weil bei den Bildern von dem Norweger der auf dem Boot übernachtet hat sind diese Kabel nicht da.
Beim Norweger wurde das Foto in die andere Richtung geschossen.
Unter den Sitzen ist kein Stauraum.


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:26
Zitat von Themis2.0Themis2.0 schrieb:Jede Verteidigerin, die einigermaßen bei Trost ist, hätte PM eine Erklärung verlesen lassen mit technischen Details und diese dann Stück für Stück über Sachverständige rekonstruieren lassen.
Hallo, erst einmal in willkommen!
Warum denkst du, hat sie das nicht getan? Sie ist doch eine erfahrene Anwältin?
Zitat von nodocnodoc schrieb:Aber Madsen fährt dafür extra in den Baumarkt und berappt dafür Kohle.
A) Madsen würde einen Praktikanten zum Baumarkt schicken.

B) Madsen als kreativer Kopf hätte sicherlich eine kostenlose Möglichkeit gefunden, falls er hätte tauchen wollen

C) Wenn er den Schraubenziehr ein paar Tage vor dem Mord mit den Gurten zusammen im Baumarkt gekauft hat, weil er gerade dort war, dann hätte er doch Wichtigeres zu tun gehabt, als ihn auch selbst anzuspitzen. Schließlich musste er einen Raketenstart vorbereiten.

Fazit: Nur wenn er nicht wollte, dass jemand diese Aktionen mitbekommt, hat er diese Dinge selbst gemacht.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:29
@MaryPoppins
Unter den Sitzen sind so eine art Schränke und damit mehr als genug Stauraum.
Guckst du dir die Bilder überhaupt an?


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:33
Zitat von marisa2marisa2 schrieb:C) Wenn er den Schraubenziehr ein paar Tage vor dem Mord mit den Gurten zusammen im Baumarkt gekauft hat, weil er gerade dort war, dann hätte er doch Wichtigeres zu tun gehabt, als ihn auch selbst anzuspritzen. Schließlich musste er einen Raketenstart vorbereiten.
soweit ich gelesen habe, sollen die zwei 50cm schraubendreher schon im mai 2017 gekauft worden sein.

ich hab ja mal gelesen, dass man für die suche nach metallen auf dem meeresgrund gerne mit magneten sucht.
edelmetalle findet man damit eher nicht.
vielleicht wollten sie ja anch gold tauchen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:35
@fleetwood
Sieht nicht nach Kästen aus, sondern nach Luftauslässe. Was darunter ist, werden wir wohl nie erfahren, esseidenn GermanMerlin weiss es.
Für mich sind da 2 blaue Spanngurte im Boot, einer im Salon, ein hellblauer an der Leiter. Ausserdem gleich mehrere orange Gurte. Jetzt wirds schwierig für den StA die Anwesenheit der Gurte als Mordplan zu verkaufen.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:39
@MaryPoppins
Es gibt nur einen blauen Gurt und der ist am orangenen Spanngurt an der Leiter.
Und dieser war noch genau dort als man das Boot gehoben hat.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:40
Zitat von fleetwoodfleetwood schrieb:Es gibt nur einen blauen Gurt und der ist am orangenen Spanngurt an der Leiter.
Und dieser war noch genau dort als man das Boot gehoben hat.
Und du hast dazu eine Quelle?


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:40
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:Für mich sind da 2 blaue Spanngurte im Boot, einer im Salon, ein hellblauer an der Leiter. Ausserdem gleich mehrere orange Gurte.
hast du fotos zu dieser behauptung?
so dass man deine genannten spanngurte erkennen kann?

hast du auch fotos des StA, wonach du sagen kannst, um welche blauen spanngurte es sich handelt?

dann können wir die fotos von dir ja nebeneinander betrachten.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 00:42
@MaryPoppins
wenn du gestern hier gelesen hättest wüsstest du es,das diese Sicherung so noch vorhanden war,als sie das Boot gehoben haben.


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 01:05
Warum ist diese noch vorhandene Sicherung so wichtig?
1. PM hat den Motor gestartet und ist durch diese Luke nach oben aus dem Boot geklettert und hat anschließend diese Luke zugeklappt.
2.Diese Sicherung ist dafür da zu verhindern das wenn das Boot im Hafen liegt das dort jemand einsteigen kann.
3.Sie ist Notausstieg beim Tauchen
4.Man sollte also diese Sicherung bevor man losfährt entfernen
5.Auf die frage des STA warum diese Sicherung vorhanden war und ob PM sie extra befestigt hat während dem versenken des Uboots um zu verhindern das jemand von aussen in das Boot steigt,wusste er keine Antwort.
6.Es gibt zwei Möglichkeiten:PM hat diese Sicherung schlicht und einfach beim losfahren vergessen zu entfernen,damit kann er aber nicht durch diese Luke nach draussen gegangen sein,oder er hat bei seiner Unterdruckstory wichtige Handlungen die er getan hat schlicht vergessen,nämlich das vorherige entfernen der Lukensicherung und das anschließende wieder sichern.


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.03.2018 um 01:06
@fleetwood
Ich rede nicht von der Sicherung sondern von den 2 Spanngurten links und rechts an einem Schrank im Salon.
Her ses en blå og en orange strop spændt fast i hhv venstre og højre side af et skab/skuffe i ankelhøjde i ubåden. - Du har jo forklaret, at de må være gledet ned fra en højere position, men når man ser på billedet, så er det ganske tydelige, at de ikke rigtigt kan glide ned fra noget?, spørger anklageren. - jeg kan ikke forstå det spørgsmål, siger Peter Madsen.
På det her tidspunkt er der kommet mange tusinde liter ind i Nautilus, som er væltet rundt, siger Peter Madsen.
Hier ist ein blaues und orangefarbenes Band, das an der linken und rechten Seite eines Schranks / einer Schublade an der Knöchelhöhe des U-Bootes angebracht ist. - Sie haben erklärt, dass sie von einer höheren Position herab gerutscht sind, aber wenn man das Bild betrachtet, dann ist es ganz klar, dass sie nicht wirklich nach unten von etwas gleiten können, die Staatsanwaltschaft fragen. "Ich kann diese Frage nicht verstehen", sagte Peter Madsen. - Zu diesem Zeitpunkt sind Tausende von Litern in Nautilus gekommen, die herumgerollt wurde, sagt Peter Madsen.


Du kan se, at det område, hvor de har været spændt fast er i skygge fra kameraets blitz. Og det er i stige-trins højde, siger Peter Madsen, som tidligere har forklaret, at stropperne blev brugt til at fastspænde en stige fra den forreste luge i ubåden.
Sie können sehen, dass der Bereich, in dem sie sich befinden, im Schatten des Blitzes der Kamera liegt. Und es ist in Stiegenhöhe, sagt Peter Madsen, der vorher erklärt hat, dass die Riemen benutzt wurden, um eine Leiter von der Frontluke des U-Boots zu sichern.
https://ekstrabladet.dk/112/peter-madsen-graadkvalt-i-retten/7095865
Die Spanngurte wurden laut Madsen von mehreren Personen verwendet.
Es ging darum, dass hier vor 1-2 Seiten noch behauptet wurde, es hätte keine blauen „plastik strips“ an Bord gegeben. Das ist falsch, siehe Bilder.
Zitat von fleetwoodfleetwood schrieb:Auf dem letzten Bild gibt es niergendwo blaue Gurte und unter den Sitzbänken befinden sich auch keine Anschnallmöglichkeiten.
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:ich hab auf den ganzen alten fotos auch keine gesehen, nur orangene...das haben die bisherigen zeugen ja auch bestätigt.
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:hats du fotos zu dieser behauptung?
Du hast doch gerade eben selbst 2 Fotos eingestellt und die Fotos oben kommentiert. Ein blauer Gepäckspanner an der Salonbank und ein hellblauer Spanner hinter dem orangen Gurt an der Leiter.


1x zitiertmelden