Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 20:40
@passato
Ich hoffe inständig, dass sie nun endlich, endlich die Todesursache bestimmen können.


Hier ist noch ein schwedischer Link von vorhin mit einem Videoschnitt. Ich weiß nicht, ob die Schlauchbootaufnahmen von heute sind. Vielleicht können die Ortskundler das erkennen?


https://www.expressen.se/kvallsposten/nytt-fynd-i-kim-wall-utredningen/


melden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 20:40
Zitat von nwrnwr schrieb:Es ist doch hanebüchen, wenn hier immer von einigen die Meinung vertreten wird, auf Grund der bisherigen Erkenntnisse könnte eine Verurteilung eventuell noch fraglich sein. Die Beweislast ist doch erdrückend
Umso erstaunlicher ist ja wie unbeirrt PM weiterhin trotzdem an seinen unglaublichen Geschichten festhaelt.


melden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 20:41
Hier ein Video von Kims Mutter, vor einer Stunde veröffentlicht. Zur Erinnerung an Kim.

Youtube: A message from Kim Wall's family
A message from Kim Wall's family


Und jetzt alle Daumen drücken!!!! Das Aurora wirklich die Morgenröte in die Dunkelheit bringt.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 20:42
Zitat von passatopassato schrieb:Ich bin auch dabei! Das waer wirklich der absolute Hammer, wenn sie in dem riesen Gebiet tatsaechlich noch was finden wuerden! Und dann tatsaechlich zu sehen ob und welche Verletzungen der Schaedel nun wirklich aufweist.
die spürhunde und die anschließende rückrechnung sollten bei diesem glück auch etwas geholfen haben


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 20:44
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:die spürhunde und die anschließende rückrechnung sollten bei diesem glück auch etwas geholfen haben
Ja, stimmt. Die Hunde feier ich auch. Danke. Die haben auch wahnsinniges geleistet. Ich hoffe, die kriegen auch eine Extrawurst. Sooooo verdient. Ach Leutz, ist das ein guter Tag heute. :-)


melden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 20:47
Mir laufen die Tränen runter ... Kim's Energie setzt sich durch.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 20:51
Zitat von lightbridelightbride schrieb:Und jetzt alle Daumen drücken!!!! Das Aurora wirklich die Morgenröte in die Dunkelheit bringt.
Also was ich an dem Video auch noch frappierend finde, ist die Frage wie eine Person wie KW jemanden zu solch einer schlimmen Tat reizen kann.

Von ihrem Wesen und Habitus her wuerde sie bei mir viel eher Beschuetzerinstinkte ausloesen. Nicht nachvollziehbar das Ganze.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 20:52
Ich kann es kaum anschauen...Werde es nie verstehen, wenn etwas wegen nichts ein Leben tötet.


melden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 20:53
Morgen um 10.00 Uhr ist eine Pressekonferenz der Polizei geplant.


https://twitter.com/KobenhavnPoliti


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 21:02
Zitat von Olle_SchrulleOlle_Schrulle schrieb:Morgen um 10.00 Uhr ist eine Pressekonferenz der Polizei
Das ist krass!


melden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 21:05
@LL

Hätte ich niemals gedacht das die noch etwas finden werden. Klasse gemacht, Kompliment an die Crew der Aurora und das Ermittlungsteam.
Danke @lightbride für die guten Neuigkeiten

Was es alles für tolle Sachen gibt mittlerweile @GermanMerlin. Jetzt kann sogar ich alte Landratte die Route von Schiffen im Auge behalten. Auch hier mal Dank für die Infos.

Das sind doch mal wirklich gute Neuigkeiten und ich hoffe das sich daraus auch was klärendes im Fall ergibt.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 21:10
id=20267593 id=undefined schrieb:lightbrideIch hoffe so von Herzen, dass er jetzt endlich sein Lügen-Maul gestopft bekommt und Kim Wall Gerechtigkeit widerfährt.
Noreg schrieb (Beitrag gelöscht):oh man ich bin aufgeregt wie ein kleines kind was auf den weihnachtsmann wartet ^^
Zitat von HipMalicHipMalic schrieb:Kim's Energie setzt sich durch.


Sorry, sonst geht's euch aber noch gut? Ihr wisst doch immer noch nicht, was die Todesursache war und ob man sie überhaupt noch feststellen kann. Wartet doch erstmal ab WAS gefunden wurde. Vielleicht stellt sich ja auch heraus das er nicht gelogen hat und sie nicht umgebracht wurde. Und dann? Echter Kindergarten hier, um es mal freundlich auszudrücken



1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 21:10
Zitat von nodocnodoc schrieb:Hätte ich niemals gedacht das die noch etwas finden werden.
Was heute Alles möglich ist. Erstaunlich, nach so langer Zeit.
Da muß Käpt`n Blaubär sich aber ein neues Märchen ausdenken. Langsam wird`s eng.


melden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 21:15
Ekstrabladet, 6.10. 19:44, link von @lightbride 19:56 (Danke!):

"Hele dagen har politiet ledt med dykkere i Køge Bugt ud for Avedøre Holme efter de manglende dele af Kim Walls lig.
Nu har politiet gjort et fund ude på havet, men politiet vil ikke kommentere, hvad det er.
Politiet bekræfter dog på twitter, at der er gjort nye fund, der 'formentlig' er relateret til ubådssagen. Politiet vil først give oplysninger på et pressemøde klokken 10 lørdag.
Det topmoderne forskningsskib Aurora fra Aarhus Universitet assisterer under eftersøgningen, hvor skibet hele dagen har ligget tæt på dykkernes båd.
Til aften sejlede  Aurora ind til den lille havn ved Avedøre Værket, hvor en rustvogn fra Falck har hentet noget, som er bjærget under eftersøgningen.

Drabschefen på stedet

Ekstra Bladets reporter på stedet fortæller, at politiet på et tidspunkt har åbnet rustvognens bagdør og lagt 'noget' ind i rustvognen. Den er efterfølgende blevet lukket og er kørt derfra.
Det skete, mens efterforskningslederen af ubådssagen vicepolitiinspektør Jens Møller personligt var på stedet og overværede det.
Rustvogne fra Falck bruges udelukkende til transport af lig eller ligdele.
Rustvognen, der havde været i Avedøre, ankom for lidt siden til Retsmedicinsk Institut ved Rigshospitalet, oplyser Ekstra Bladets reporter på stedet.
Her blev bagklappen til bårerummet åbnet, og Ekstra Bladet overværede at Falck-folkene tog en grøn presenning, der var spændt sammen med en strop, ud af bårerummet og bar den ind på Retsmedicinsk Institut.

Ekstra Bladet har forgæves forsøgt at få en kommentar fra Jens Møller til det formodede fund, men han besvarer ikke telefonopkald eller sms.
Peter Madsen skal blive bag tremmer. Han nægter sig fortsat skyldig i drab og partering på den svenske journalist, Kim Wall. Foto: /ritzau/Privatfoto Ekstra Bladet+ Nægter drab og partering: Her er hullerne i Peter Madsens forklaring
Drabschef Jens Møller bekræftede tidligere i dag overfor Ekstra Bladet, at politi og dykkere arbejdede på Køge Bugt ud for Avedøre Værket med en ny eftersøgning af resten af Kim Walls lig.
- Har I fundet noget under eftersøgningen i dag?, spurgte vi i eftermiddag.
- Det har jeg ingen kommentarer til, sagde Jens Møller.
Ekstra Bladet foreholdt også Jens Møller konkrete oplysninger til Ekstra Bladet om, at der skulle være fundet 'ligdele'. Men han havde ingen kommentarer til, 'om vi har fundet noget eller ej'.
- Jeg kan bekræfte, at vi er til stede og at vi arbejder med dykkere på Køge Bugt, sagde han.

Den 21. august blev Kim Walls torso fundet på den sydvestlige kyst af Amager cirka to kilometer syd for Kalvebodbroen. En mandlig cyklist opdagede ligdelen kl. 15.42, og obduktionen viste, at kroppen var blevet parteret.
Der er kun halvanden kilometer over vand fra havnen ved Avedøre Værket til stedet på Amager, hvor torsoen blev fundet.
Politiet og dykker-tjenesten har vurderet, at de manglende ligdele sandsynligvis kan findes i dette område.
Lige siden fundet af torsoen har politiet ledt efter hovedet, armene og benene blandt andet ved flere dykker-eftersøgninger. Peter Madsen nægter at have parteret Kim Wall, men siger at han dumpede liget i hel stand i havet.
Men under retsmødet i tirsdags, hvor Peter Madsen fik sin varetægtsfængsling forlænget, kom det frem, at der er fundet små rester af fedt- og muskelvæv og knogler på hans kedeldragt. Beviserne modsiger Peter Madsens forklaring om, at han ikke parterede liget.


http://ekstrabladet.dk/112/ubaads-sagen-nu-har-politiet-gjort-et-fund/6859117


Ich (!) übersetze mal (#Tri):

"Während des ganzen Tages hat die Polizei mit Tauchern in der Køge-Bucht neben Avedøre Holme nach den vermissten Teilen von Kim Wall's Leiche gesucht.

Jetzt hat die Polizei draussen auf dem Meer einen Fund gemacht, aber die Polizei will nicht kommentieren, was es ist.

Die Polizei bestätigt jedoch auf Twitter, dass neue Funde gemacht wurden, die "wahrscheinlich" mit dem U-Boot-Fall zusammenhängen. Die Polizei wird erst am Samstag um 10 Uhr auf einer Pressekonferenz informieren.

Das hochmoderne Forschungsschiff Aurora von der Universität Aarhus hilft bei der Suche, wo das Schiff den ganzen Tag dicht am Tauchboot war. (?)

Am Abend fuhr die Aurora in den kleinen Hafen von Avedøre, wo ein Leichenwagen von Falck etwas abholte, was bei der Suche geborgen wurde.


Der Chef der Mordermittlung vor Ort

Der Reporter des Extrabladet vor Ort sagt uns, dass die Polizei irgendwann die Hecktür des Leichenwagens geöffnet und etwas hineingelegt hat. Er wurde anschließend geschlossen und von dort aus weggefahren.

Es geschah, während der Ermittler des U-Boot-Falles, der stellvertretender Polizeiinspektor Jens Møller, persönlich vor Ort war und dem beiwohnte.

Falck-Leichenwagen werden ausschließlich für die Beförderung von Leichen oder Leichenteilen verwendet.

Der Leichenwagen, der in Avedøre gewesen war, kam vor einiger Zeit am Rechtsmedizinischen  Institut des Reichshospitals an, sagte Ekstra Bladets Reporter vor Ort.

Hier wurde die Heckklappe des Kofferraums geöffnet und Ekstra Bladet bemerkte, dass die Falckleute eine grüne Plane [aus dem Wagen] zogen, die mit einem Riemen zusammengebunden war, und sie zum Rechtsmedizinischen Institut trugen.

Ekstra Bladet hat vergeblich versucht, einen Kommentar von Jens Møller zu dem vermutlichen Fund zu erhalten, aber er antwortet nicht auf Anrufe oder SMS.

Chef der Mordermittlung Jens Møller bestätigte früher gegenüber Ekstra Bladet, dass Polizei und Taucher an der Køge Bucht neben Avedøre gearbeitet haben, beschäftigt mit einer neuen Suche nach dem Rest von Kim Walls Leiche.

- "Haben Sie bei der Suche heute etwas gefunden?", haben wir heute Nachmittag gefragt.

"Dazu gebe ich keine Kommentare", sagte Jens Møller.

Ekstra Bladet hielt auch Jens Møller konkrete Informationen von Ekstra Bladet vor, dass "Leichenteile" gefunden worden sein sollen. Aber er hatte keine Kommentare, "ob wir etwas gefunden haben oder nicht".

"Ich kann bestätigen, dass wir anwesend sind und dass wir mit Tauchern in der Køge-Bucht arbeiten", sagte er.

Am 21. August wurde Kim Walls Torso an der Südwestküste von Amager etwa zwei Kilometer südlich der Kalvebod-Brücke gefunden. Ein männlicher Radfahrer entdeckte die Leiche um 15:42 Uhr, und die Autopsie zeigte, dass der Körper zerteilt worden war.

Es sind nur eineinhalb Kilometer auf dem Wasser aus dem Hafen von Avedøre von der Arbeit vor Ort nach Amager, wo der Torso gefunden wurde.(?)

Der Polizei- und Tauchdienst hatte abgeschätzt, dass die fehlenden Teile wahrscheinlich in diesem Bereich zu finden sind.

Seitdem der Torso gefunden wurde, suchte die Polizei unter anderem nach ihrem Kopf und den Armen und Beinen. Peter Madsen leugnet, Kim Wall zerteilt zu haben, sagt aber, dass er den Körper in ganzem Zustand ins Meer geworfen habe.

In der Anhörung am Dienstag, als die Haftverlängerung von Peter Madsen verhandelt wurde, kam heraus, dass auf seinem Overall ("kedeldragt") kleine Überreste von Fett, Muskelgewebe und Knochen gefunden wurden. Die Beweise widersprechen der Erklärung von Peter Madsen, dass er den Körper nicht zerteilt hat."


melden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 21:25
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:https://www.marinetraffic.com/de/ais/home/shipid:155833/zoom:10

Hier kann man sehen wo das Forschungsschff gerade sucht und wo es gesucht hat.
Kannst du das z.B. für alle die das vom Handy aus nicht öffnen können in Worte fassen bitte? Wo genau arbeitete die Aurora heute? Direkt vor Avedøre Holme? Wie weit entfernt?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 21:31
@Nev82
Wer hat dir denn ans bein gepinkelt? Man muss ja wohl noch sagen dürfen das man sich freut und HOFFT das der Fund auch zum Erfolg führt.
Die Polizei hat fantastische Arbeit bisher geleistet und ich FREUE mich für sie und nicht zu vergessen für Kim wenn das zu einem Ergebnis führt. Selbst wenn das Ergebnis bedeuten würde das er nicht gelogen hat mit seiner Version. Deine Bemerkung ist echt frech!!!


melden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 21:31
Zitat von Nev82Nev82 schrieb:Vielleicht stellt sich ja auch heraus das er nicht gelogen hat und sie nicht umgebracht wurde.
Das ist ja das / sein Problem - es kann sich nicht mehr herausstellen, dass er nicht gelogen hat, weil er seit seinem Wiederauftauchen praktisch nichts anderes getan hat. Auch falls man den Kopf gefunden haben sollte und er Verletzungen aufweisen sollte, du zu einem seiner Lukenszenarien passen sollte - werden angesichts seiner Verdeckungstaktik die wenigsten Richter auf irgendwas unterhalb von vorsätzlicher Tötung urteilen.
Der Rechtsstaat ist kein Kindergarten, wo man jeden Tag ankommen kann mit "der Hund hat meine Hausaufgaben gefressen", auch wenn das ganze Dorf weiß, dass man gar keinen Hund hat. Selbst wenn PM tatsächlich unschuldig sein sollte, muss er im Sinne eines glaubwürdigen Rechtsstaats ein Urteil erfahren, der dem Sachverhalt entspricht, den man bei Berücksichtigung aller bekannten Fakten - auch PM's Nachttatverhalten - ohne begründete Zweifel annehmen kann. Wenn sich jemand Unschuldiges jede nur erdenkliche Mühe ergibt, schuldig zu erscheinen - ja dann hat er halt mal so richtig schön Pech gehabt und fährt ein! So ein Dummbeutel (für den ich PM nicht halte) müsste dann eigentlich, wenn man denn genau wüsste, dass er unschuldig ist, noch ein paar Monate on top bekommen wegen Vortäuschung einer Straftat.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 21:34
Zitat von nwrnwr schrieb:HipMalic schrieb:
Vielleicht stellt sich ja auch heraus das er nicht gelogen hat und sie nicht umgebracht wurde.
Sorry, aber dieses "Zitat" stammt nicht von mir! Bitte richtigstellen!


melden

Kriminalfall Kim Wall

06.10.2017 um 21:35
Aurora 51017

Bitte sehr.

Nein ich komme nicht an das Archiv ran.
Nur an die letzte Position gestern 11.00 - bevor die Ihr AIS dann
evt.h ausgeschaltet haben um uns das nicht zu einfach zu machen.


2x zitiertmelden