Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 16:41
Marypoppins, und wie bringt man das ganze dann mit der , von ihm ja inzwischen zugegebenen, Zerteilung und den Genitalstichen zusammen.....


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 16:43
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Pink.. steht da wirklich: "Anderer Geschlechtsverkehr unter erschwerten Umständen" in der Anklage? Kein Terminus wie Vergewaltigung oder sexueller Missbrauch ? G -Verkehr??
Wörtlich übersetzt bekomme ich nichts anderes raus. Gemeint ist wohl so etwas wie "schwere abartige sexuelle Handlungen". Das bezieht sich auf die Genitalstiche. Ein entsprechender Terminus findet sich wohl in der Rechtssprechung, auf die sich dieser Anklagepunkt bezieht.

Vergewaltigung oder sexueller Mißbrauch ist nach meinem Verständnis eigentlich auch etwas anderes. Wenn so etwas (zusätzlich) stattgefunden hätte, könnte man es schwer nachweisen, außer PM gesteht es. Momentan leugnet er ja (weitere) sexuelle Handlungen.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 16:47
Nein Mary wäre nicht möglich. Das dauert länger, ich hab es gestern ausführlich beschrieben. Sie fällt nicht einfach um. Genug Zeit um nach oben zu gehen und frische Luft zu schnappen


melden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 16:48
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Pink.. steht da wirklich: "Anderer Geschlechtsverkehr unter erschwerten Umständen" in der Anklage? Kein Terminus wie Vergewaltigung oder sexueller Missbrauch ? G -Verkehr??
sorry, so ist es besser

Man valgte i den forbindelse at sigte Peter Madsen for endnu et forhold – det, som i strafferetten kaldes anden kønslig omgang end samleje under skærpende omstændigheder

In this regard, Peter Madsen was chosen for another indictment - what in criminal law is called a different sexual intercourse than intercourse under aggravating circumstances.

"andere sexuelle Handlungen als Geschlechtsverkehr unter besonders schweren Umständen"


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 16:50
@UliSeidl48
Marypoppins, und wie bringt man das ganze dann mit der , von ihm ja inzwischen zugegebenen, Zerteilung und den Genitalstichen zusammen.....
Mich interessiert momentan nur die sachliche und fachliche Analyse der von ihm ins Spiel gebrachten Todesumstände.
Der Rest gehört möglicherweise zu einer  anderen Handlungssequenz oder Motivation.

Edit:
Danke @GermanMerlin.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 16:52
Zitat von pinkorchidpinkorchid schrieb:"andere sexuelle Handlungen als Geschlechtsverkehr unter besonders schweren Umständen"
Was genau einer Vergewaltigung entspricht und auch eine ist und auch genauso bestraft bzw. angeklagt wird.


melden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 16:54
@MaryPoppins, das kann man nur schwer getrennt voneinander betrachten. Die sachliche und fachliche Analyse aller Umstände, die zum Tode dieser Frau führten kann man eh getrost den Ermittlern und der StA überlassen, da braucht es kein Allmy....


melden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 16:57
@GermanMerlin
Doch noch eine Nachfrage: gäbe es (wenn es kein Diesel-CO2-Abgasproblem war) Möglichkeiten für ein CO oder CN-Problem durch zB Kabelbrand?

@UliSeidl48
Die sachliche und fachliche Analyse aller Umstände, die zum Tode dieser Frau führten kann man eh getrost den Ermittlern und der StA überlassen, da braucht es kein Allmy....
Aber ich darf mir hoffentlich laut Gedanken machen ohne dich fragen zu müssen?


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:05
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:Mich interessiert momentan nur die sachliche und fachliche Analyse der von ihm ins Spiel gebrachten Todesumstände.
Das Einzige, was man aus den Statements von Möller heraushören konnte, ist wohl, dass die CO-Geschichte lt. Madsen nach dem 1. Tauchgang passiert sein soll.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:12
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Das Einzige, was man aus den Statements von Möller heraushören konnte, ist wohl, dass die CO-Geschichte lt. Madsen nach dem 1. Tauchgang passiert sein soll.
nach dem 1. aber vor dem zweiten tauchgang?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:14
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:nach dem 1. aber vor dem zweiten tauchgang?
Ich meine direkt nach dem ersten, also direkt nach dem Auftauchen / erstmaligen Öffnen der Luke, ggfs. gar nach einer Unterwasser-Blindfahrt (Spekulation). Das müssten sich aber mal Muttersprachler anhören, was Möller da so genau gesagt hat.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:15
Zitat von UliSeidl48UliSeidl48 schrieb:Marypoppins, und wie bringt man das ganze dann mit der , von ihm ja inzwischen zugegebenen, Zerteilung und den Genitalstichen zusammen.....
ich kann @MaryPoppins ansatz nur mit sachlichen grundlagen umzugehen gut nachvollziehen was sie selbst angeht.


Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Ich meine direkt nach dem ersten, also direkt nach dem Auftauchen / erstmaligen Öffnen der Luke, ggfs. gar nach einer Unterwasser-Blindfahrt (Spekulation). Das müssten sich aber mal Muttersprachler anhören, was Möller da so genau gesagt hat.
deshalb steh ich zunächst nur an der seitenlinie.
eine grundlage wäre eine perfekte übersetzung, denn wenn moeller mit fachworten kommt, dann kann man schnell daneben liegen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:17
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Ich meine direkt nach dem ersten, also direkt nach dem Auftauchen / erstmaligen Öffnen der Luke, ggfs. gar nach einer Unterwasser-Blindfahrt (Spekulation). Das müssten sich aber mal Muttersprachler anhören, was Möller da so genau gesagt hat.
deshalb steh ich zunächst nur an der seitenlinie.
eine grundlage wäre eine perfekte übersetzung, denn wenn moeller mit fachworten kommt, dann kann man schnell daneben liegen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:17
Pm weiß, woran KW gestorben ist.
Und er weiß, dass die jetzt fast den kompletten Körper geborgen haben.

Also wird er versuchen, seine Aussage dem anzupassen, was die Spurenlage noch hergeben könnte.

Das spricht dafür, dass sie tatsächlich erstickt ist. Oder er hofft darauf, alle Spuren der Todesursache so verwischt zu haben, dass das wohl recht schwierig nachzuweisende CO eine verbliebene plausible Alternativerklärung wäre.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:23
Zitat von john-erikjohn-erik schrieb:Pm weiß, woran KW gestorben ist.
Und er weiß, dass die jetzt fast den kompletten Körper geborgen haben.

Also wird er versuchen, seine Aussage dem anzupassen, was die Spurenlage noch hergeben könnte.

Das spricht dafür, dass sie tatsächlich erstickt ist. Oder er hofft darauf, alle Spuren der Todesursache so verwischt zu haben, dass das wohl recht schwierig nachzuweisende CO eine verbliebene plausible Alternativerklärung wäre.
Sehe ich ganz genauso, PMs neue Version und das Zugeben der Zerteilung erfolgte ja 1 Woche nach dem Fund des Kopfes und 2 Tage nach dem Fund der Säge. Klarer Fall und mMn. auch nur eine Annäherung an die wahre Todesursache, zwangsläufig...


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:29
Da P.M. davon ausgehen musste, dass sie die Todesursache feststellen können, wenn ein Großteil ihres Körpers gefunden wurde, gehe ich bei seiner neuen Version davon aus, dass K.W. tatsächlich erstickt wurde.

Es ist alles schwer nachzuvollziehen. Also der Moment, als die Situation plötzlich bedrohlich wurde. Von gemeinsam auf der Brücke stehen bis zur Tötung ist es ein gewaltiger Schritt in einem vermutlich sehr kurzen Zeitfenster.


melden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:30
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Sehe ich ganz genauso, PMs neue Version und das Zugeben der Zerteilung erfolgte ja 1 Woche nach dem Fund des Kopfes und 2 Tage nach dem Fund der Säge. Klarer Fall und mMn. auch nur eine Annäherung an die wahre Todesursache, zwangsläufig...
interessant ist, dass seine verteidigerin den Peter nicht in den griff zu bekommen scheint,
bin gespannt wann wir einen neuen namen in der verteidigung lesen werden.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:39
Ich persönlich glaube auch, dass KW erstickt ist. Wenn jemand von außen erstickt wird, gibt es sicherlich Hinweise/Parameter in der Lunge/ Bronchien oder im Blut. Wie ist das beim innerlichen Ersticken, wie erkennt man den Unterschied @MaryPoppins ?


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:41
@Sector7
nana, Wir wollem ihm doch nichts offensichtlich unterstellen ;)
Ja die Leiter hatte ich nicht im (kopf)3D drin, zeigt wie schnell man sowas vergisst, auch ohne Panik.
Zitat von Alex0503Alex0503 schrieb: Dann hat PM doch hier mitgelesen, oder war das nicht am 14.10. , dass jemand die Abgas-Vergiftungstheorie hier als joke eingebracht hat 🙈 Oder es handelt sich bei diesem Phänomen um ein morphogenetisches Feld 🤔 Ironie off
@MaryPoppins hat dies als eine der wenigen Möglichkeiten die mit den bakannten Funden vereinbar sind vor längerem mit aufgezählt.
Wenn das so nachvollziehbar ist ist auch logisch daß andere mit denselben Eingangswerten zu der selben Liste kommen.
Zitat von john-erikjohn-erik schrieb:Oder er hofft darauf, alle Spuren der Todesursache so verwischt zu haben, dass das wohl recht schwierig nachzuweisende CO eine verbliebene plausible Alternativerklärung wäre.
Es ist eins auf der Liste , Co oder CO2.
Zu CO2 hat PM die anektote zu den zwei erstickten U Boot fahrern gebracht die besagt man konnte CO2 als Ursache lange Zeit nachweisen.

Wenn Du in einem Krankenhaus 10 Personen der gelben Linie folgen lässt kommen viele davon am selben Ort an ;)
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:DER Motor in meinen Boot ist deutlich älter als der in seinen und hat auch keine Filter.
Ok, als Chemieversager hier mal der Versuch mit Daumenwerten ohne Gewähr:
Aangeblich ca. 15kg Luft für 1kg Diesel
Also gibts pro kg Diesel 16kg Abgas.
Ca. 1300g pro m³ Luft.
Da im kolporierten Fall (Ansaug von aussen, abgas nach innen ein ÜBERDRUCK im Boot herrsche wäre ein Spalt in der Luke imho vernachlässigbar.

Wieviel m³ hast Du und wieviel kg Diesel brauchst du bei Standgas (Nur Stromversorgung) oder halbgas??
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:gäbe es (wenn es kein Diesel-CO2-Abgasproblem war) Möglichkeiten für ein CO oder CN-Problem durch zB Kabelbrand?
Gehen wir mal davon aus PM hat (hoffentlich im Gegensatz zu GM!) normale recht rauchgastoxische PVC ummantelte Leitungen eingesetzt.
In winzigsten Konzentrationen riechts erstmal "interessant", aromatisch süßlich.
Sehr schnell gibt das aber ein drückendes Gefühl im Kopf, Kopfschmerzen, Übelkeit und kratzen im Hals.
Man merkt förmlich wie "böse" der ist, die Entwicklung ist allerdings schleichender, und die wirkung "im abgang" (kratzen im Hals) wird anfangs noch deutlich unterschätzt.

Offensichtlich habe ich aber bisher keine lethalen Konzentrationen erlebt ;)

@DEFacTo
ist doch gut, als nächstes verteidigt er sich selbst, das ist ja bekanntlich ein Erfolgsmodell ;)


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

31.10.2017 um 17:45
Zitat von d.fensed.fense schrieb:ist doch gut, als nächstes verteidigt er sich selbst, das ist ja bekanntlich ein Erfolgsmodell ;)
Macht er doch schon die ganze Zeit. Ich schätze die Verteidigung hat davon abgeraten, noch irgendwas zu sagen. Das Zerteilen hat er wahrscheinlich nur zugegeben, weil man ihm das mittlerweile konkret anlasten kann.


1x zitiertmelden