Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:17
http://dailytimes.com.pk/world/25-Aug-17/peter-madsen-danish-inventor-with-a-rocky-past

"The first rockets he launched into space were the result of a partnership with a former NASA architect, Kristian von Bengtson.
But the two men parted company after an angry spat in 2014 and Madsen created his own space project, RLM Space Lab.
“I’m fully aware that my temper is to blame for Kristian’s exit and I’m very sorry it has come to this,” Madsen wrote in a statement at the time."


The inventor also fought with the 25 volunteers he led for three years to build the Nautilus. After a 2015 conflict, the sub’s board of directors transferred ownership to him.
Madsen had sent a text message to two board members at the time, saying “there is a curse on Nautilus”.
“That curse is me. There will never be peace on Nautilus as long as I exist,” Madsen wrote, according to a 2015 post written by the volunteers on the sub’s website.


“You will never have a good feeling inside the submarine... do not throw more lifeblood into that boat.”
Madsen has acknowledged he prefers working on his own.
“I’m a one-man operation, that’s the strength of a dictatorship,” he said in a 2014 podcast.


Nochmals eine gute Zusammenfassung von AFP über die Daily Times in Pakistan. (Madsen ist jetzt weltweit bekannt.)


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:18
Zitat von TrustyTrusty schrieb:Ich will hier niemandem zu Nahe treten. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass jeder zum Mörder werden könnte. Wenn die
Antreiber und das was zu verlieren droht stark genug sind.
Natürlich kann jeder zum Mörder werden, sonst hätte die Menschheit keine Kriege führen können. Der Mensch ist das grausamste Tier von allen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:19
Zitat von TrustyTrusty schrieb:Ich will hier niemandem zu Nahe treten. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass jeder zum Mörder werden könnte. Wenn die
Antreiber und das was zu verlieren droht stark genug sind.
Im aktuellen Fall bin ich noch zu keinem Entscheid gekommen.
Ich denke da auch über an den Flugzeugabsturtz in den Anden... die Überlebenden wurden zu Kanibalen.
Auch bei PM ging's ums nackte Überleben.
Da gebe ich dir 100pro recht. Um zu überleben sozusagen in Notwehr würde jeder töten. Aber aus Lust oder Trieb ist unnatürlich. Oder wie soll ich das jetzt ausdrücken ,ehem. 🤔
Ich denke in dem Fall ist iwas ganz gehörig schief gelaufen. Unfall, Nerven verloren und unbewusst etwas unterbewusst dumm fabriziert.
Spaß in der Art .... Du liest hier bei Allmy.... ungeplant passiert ein Unfall der wie ein Mord aussieht. Du liest hier fleissig und ja noch.. ... aber da du kein abgebrühter Psycho bist vergisst du das Blut.....inne Wanne..... ihr wisst was ich meine.....hoffe ich.


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:21
oBARBIEoCUEo schrieb (Beitrag gelöscht):Was ich würde, weißt Du gar nicht. :-)
ich halte dich für normal, daher mein rückschluss.

wenn das, was man bisher weiss, nicht so verstörend wäre, würden wir uns hier- und viele andere menschen, nicht so intensiv mit dem fall beschäftigen.
und du würdest dich noch im schlaf mit den bildern beschäftigen. ich garantiere es dir.

außerdem weiss man derzeit nicht, ob die zurichtung der toten gefühllos geschah-oder mit einem wissenschaftlichen interesse- sogar freude ist denkbar.

dazu muss man erfahren, warum


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:24
Handy Tastatur. Boaaaa. Hoffe ihr wisst was ich oben sagen wollte.
Kurz..... Ich denke es war ein Unfall und Madsen hat durchgedreht. Aber warten wir's ab.


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:25
Zitat von TrustyTrusty schrieb:Auch bei PM ging's ums nackte Überlebe
Den Flugzeug Absturz in den Anden vergleichst Du mit dem Kriminalfall Kim Wall :ask: .
Das ist nicht mal ansatzweise zu vergleichen zu keinem Zeitpunkt schwebte PM in Lebensgefahr und sein Fanatisches der Weltraumpionier von Dänemark zu sein auch nicht ! Verunglücken können Menschen immer und überall !


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:26
@frauzimt
Was gibt's da gross zu erklären?
Er wollte nicht in den Knast und sein Raketenprojekt erleben.
Vielleicht war es tatsächlich ein Unfall und er dachte, dass ihm das eh niemand glauben wird.
Es soll ja schon vorgekommen sein, dass Unschuldige des Mordes angeklagt wurden.
So hat er eben alles auf eine Karte gesetzt.....
Warum so grausam weiss ich (noch ) nicht


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:28
Zitat von TrustyTrusty schrieb:Was gibt's da gross zu erklären?
Er wollte nicht in den Knast und sein Raketenprojekt erleben.
Vielleicht war es tatsächlich ein Unfall und er dachte, dass ihm das eh niemand glauben wird.
Es soll ja schon vorgekommen sein, dass Unschuldige des Mordes angeklagt wurden.
So hat er eben alles auf eine Karte gesetzt.....
Warum so grausam weiss ich (noch ) nicht
das nennst du nacktes überleben?
mir fehlen schlicht die Worte.

Notwehr ist wohl etwas anderes.


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:28
@frauzimt

Ich habe noch nie gemocht, dass meine Mitmenschen meinen, mich besser zu kennen, als ich mich selbst. Ich bin schon etwas länger auf der Welt.
Und es ist nicht unnormal, eventuell nicht wahnsinnig zu werden. :-)


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:30
@frauzimt

"das nennst du nacktes überleben?
mir fehlen schlicht die Worte."

Ja, es gibt Menschen, die das als nacktes Überleben empfinden und aus diesem Grund handeln, als ginge es darum.
Aber um das zu kennen, muss man die Menschen kennen.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:32
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:Ja, es gibt Menschen, die das als nacktes Überleben empfinden.
Aber um das zu kennen, muss man die Menschen kennen.
Die gibt es mit Sicherheit.
Aber lassen wir ihnen das durchgehen?

Lässt du?


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:33
Ich find es auch einen bemerkenswerten Umstand, dass ihr Freund sie noch in der gleichen Nacht um 2:30 als vermisst meldet. Das ist bei selbständigen, erwachsenen Frauen vielleicht zwar eine Uhrzeit, wo man sich wundert wo sie bleibt und sich anfängt Sorgen zu machen, aber normalerweise eigentlich nicht ausreichend, um die Polizei einzuschalten, selbst wenn sie vielleicht nicht ans Telefon geht.

Das legt daher schon ein wenig den Verdacht nahe, dass er meinte einen konkreten Grund zur Sorge gehabt zu haben. Hat sie ihm vielleicht vorher anvertraut, worüber sie bei Madsen genau recherchiert? Das ist immerhin wahrscheinlich. Und sind diese Umstände der Grund, dass er sich so große Sorgen gemacht und nicht einmal bis zum nächsten Morgen abgewartet hat?

Er wird mit Sicherheit in der Zwischenzeit mit der Polizei gesprochen haben, die solche Informationen verständlicherweise nicht an die Öffentlichkeit weitergibt. Aber da könnte meiner Meinung nach ein wichtiger Schlüssel für das Verständnis dieser Geschichte liegen.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:33
@frauzimt
Nun denn, dann sind wir halt andrer Meinung.
Aber mit Notwehr hat das auch nichts zu tun. Oder hat KW ihn angegriffen?


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:34
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:Ja, es gibt Menschen, die das als nacktes Überleben empfinden.
Joa das mag so sein, das sind aber keine Normalen Vertreter unserer Spezies , sollen wir jetzt etwa anfangen solche Exemplare zu verstehen ?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:35
Was mir gerade in den Sinn kommt, vielleicht versuchte er sie durch die Luke (4,5 m hoch und 52 cm breit) nach oben zu hieven, weil diese aber für zwei Personen nicht konzipiert ist, sah er eventuell keine andere Möglichkeit als KW zu zerstückeln. Die andere Öffnung war ja auch lediglich 30 cm breit. Also was tun?
Ich nehme ihn damit übrigens in keiner Weise in Schutz, wir sollten allerdings den Fall so rational wie möglich beurteilen, auch wenn es mir ehrlich gesagt äußerst schwer fällt.
Oftmals interpretiert man als Außenstehender in die Dinge und Handlungen ja mehr hinein, als der Täter in der Realität beabsichtigte.


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:36
Zitat von petrocekpetrocek schrieb:Ich find es auch einen bemerkenswerten Umstand, dass ihr Freund sie noch in der gleichen Nacht um 2:30 als vermisst meldet. Das ist bei selbständigen, erwachsenen Frauen vielleicht zwar eine Uhrzeit, wo man sich wundert wo sie bleibt und sich anfängt Sorgen zu machen, aber normalerweise eigentlich nicht ausreichend, um die Polizei einzuschalten, selbst wenn sie vielleicht nicht ans Telefon geht.

Das legt daher schon ein wenig den Verdacht nahe, dass er meinte einen konkreten Grund zur Sorge gehabt zu haben. Hat sie ihm vielleicht vorhar anvertraut, worüber sie bei Madsen genau recherchiert? Das ist immerhin wahrscheinlich. Und sind diese Umstände der Grund, dass er sich so große Sorgen gemacht und nicht einmal bis zum nächsten Morgen abgewartet hat?
Das hatte ich schon im Hinterkopf.
Wird auch mit Erleichterung in einigen Presseartikeln festgehalten: wie gut, dass wenigstens so früh nach ihr gesucht wurde.

Vielleicht wusste er von dem U-Boot und das sie da vielleicht drauf ist?


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:37
@frauzimt

Für die Störung der Totenruhe, oder wie auch immer, gibt es auch eine Strafe, wenn Du das meinst und wenn es sich nach der Unfalltheorie so zugetragen hat. :-)


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:37
@petrocek
Ich denke der Freund dachte vielleicht eher das U- Boot ist verunglückt. Ich würde da jetzt nicht zu viel rein interpretieren.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:39
@Cosmo69

"Joa das mag so sein, das sind aber keine Normalen Vertreter unserer Spezies , sollen wir jetzt etwa anfangen solche Exemplare zu verstehen ?"

Nein, muss man nicht. Es reicht, wenn wir alles ignorieren ud uns nicht weiterentwickeln und uns immer wieder aufs Neue wundern, warum die einen anders ticken, als die anderen. :-)


melden

Kriminalfall Kim Wall

24.08.2017 um 22:39
Wir schreiben hier immer von Unfall, das kann auch nackter Mord (bei den Dänen heißt es ja anders) gewesen sein, ich warte jetzt mit Spannung ab, schreiben geht nicht mehr mir wird übel !


melden