Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

85.894 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 12:59
@snevern

Das Risiko besteht tatsächlich, aber wenn ich von mir ausgehe, so wurde ich die letzten 10 Jahre nicht angehalten. Kann aber abhängig von Fahrzeug und Farbe sein.


melden
Anzeige
IM-Ranzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:00
Mal ein paar Fakten
Zeitschiene

Donnerstag, 28. Februar
- Florian R. wird (vorläufig) festgenommen, zuvor machte er als Zeuge widersprüchliche Aussagen

Freitag, 01. März
- nachmittags lehnt der Haftrichter die U-Haft ab, TV kommt wieder frei. Staatsanwaltschaft legt Beschwerde ein

Montag, 04. März
- 17:53 F. wird erneut festgenommen (lt. StA an seiner Arbeitsstelle am Kudamm)
Nach Beschwerde der StA erlässt ein [anderer] Haftrichter Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags und ordnet U-Haft an

Freitag, 22. März
- 10:00 nach vorausgegangener Haftbeschwerde hat der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Tiergarten den Haftbefehl gegen Rebeccas Schwager aufgehoben (Zweifel am dringenden Tatverdacht), Florian R. wird aus der U-Haft entlassen.

Vom Donnerstag bis Montag, hat man am dringenden Tatverdacht gearbeitet. Hatte bei dem Haftbefehl am Freitag dem Richter nicht gereicht

Für die Zeitangaben Quelle die hiesige Wiki

Vom 4 März bis 22 März war der TV in Haft dann bei der Haftprüfung hat es wieder nicht gereicht.
Fazit: Die Indizienkette ist eher dünn und konnte in 18 Tagen U-Haft auch nicht erhärtet werden, das Gegenteil schien eher der Fall zu sein

Der TV ist bis heute auf freiem Fuß. Man hat Also Nicht grundlegend Neues ermittelt. Denn sonst wäre der TV ja schon wieder in Haft.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:00
Ich halte freiwilliges weggehen für nicht wahrscheinlich, sie hatte wohl ein gutes,freundschaftliches Verhältnis zum Schwager und würde ihn sicher nicht ins offene Messer laufen lassen. Ich denke sie hätte sich dann klein laut gemeldet.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:01
thomas74 schrieb:Dann wäre er nicht frei, das ist definitiv.
Nein, das ist nicht definitiv. Die StA KANN, wenn sie einen dringenden Tatverdacht für gegeben hält, beim zuständigen Haftrichter den Erlass eines Haftbefehls beantragen, sie MUSS aber nicht. Es gibt kein Gesetz, dass die StA verpflichtet, in jedem Fall bei für gegeben gehaltenem dringenden Tatverdacht U-Haft zu beantragen. Ich schrieb schon mal, dass sie manchmal aus ermittlungstaktischen Gründen keinen Haftbefehl beantragt (zB um Hintermänner zu fassen).

Ich wundere mich, dass für manche hier die U-Haft das Maß aller Dinge und praktisch schon der Garant für einen Freispruch oder für eine Verurteilung ist. Nein, ist sie nicht. Und wenn beim Schwager keine Flucht- oder Verdunkelungsgefahr besteht, warum sollte die StA dann Haftbefehl beantragen, selbst wenn sie meint, es gebe einen dringenden Tatverdacht? Ein neuerliches Gedöns mit möglicher Aufhebung des Haftbefehls etc. würde ich mir als Staatsanwalt auch überlegen, wenn keine Flucht- oder Verdunkelungsgefahr da ist.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:03
obskur schrieb:Das kann ich mir einfach nicht vorstellen, wer sollte das denn für einen TV machen, immerhin geht es hier nicht um ein Kavaliersdelikt. Maximal ein Mensch, der eh kriminell ist, vielleicht aus der Drogenszene, den der TV gut kennt, aber das wäre dann schon sehr weit hergeholt.
Die Vermutung der falschen Fährte hatte ich auch schon. Meine Idee war entweder eine Person, die dem TV etwas schuldet, das gegen Bezahlung macht oder aus eigener Überzeugung motiviert ist es zu tun.
Fakt ist, die Anlage scannt lediglich das Kennzeichen und Verfügungsgewalt über das Fahrzeug bedeutet über den Zündschlüssel.
Setzt aber eine gewisse Planung voraus.


melden
IM-Ranzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:05
DrKartoffel schrieb:Die Vermutung der falschen Fährte hatte ich auch schon. Meine Idee war entweder eine Person, die dem TV etwas schuldet, das gegen Bezahlung macht oder aus eigener Überzeugung motiviert ist es zu zu.
Fakt ist, die Anlage scannt lediglich das Kennzeichen und Verfügungsgewalt über das Fahrzeug bedeutet über den Zündschlüssel.
Setzt aber eine gewisse Planung voraus.
Also gegen den TV darf es einen großen Unbekannten geben?
Das wundert mich jetzt Aber schon.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:06
Wenn es mit der Fahrt so gewesen sein sollte , denn müsste es eine Person sein , die dem TV sehr nahe steht und vertraut ist , die bereit wäre alles für ihm zu tun.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:07
IM-Ranzo schrieb:Also gegen den TV darf es einen großen Unbekannten geben?
Das wundert mich jetzt Aber schon.
Unbekannt weiss ich nicht. Aber ein "Gehilfe", Mittäter etc. kann doch nicht gänzlich ausgeschlossen werden.


melden
thomas74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:07
IM-Ranzo schrieb:Das wundert mich jetzt Aber schon.
Ich freue mich nur über unser Rechts System. Vorverurteilungen sind wohl noch nicht ganz verschwunden. Gut das es keine Lynchjustiz mehr gibt.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:08
@Andante

Ist denn ein Haftgrund bei einem Delikt nach Paragraph 211 ff. StGB überhaupt nötig? Oder verstehe ich Paragraph 112 Abs. 3 StPO falsch ?


melden
IM-Ranzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:09
DrKartoffel schrieb:Unbekannt weiss ich nicht. Aber ein "Gehilfe", Mittäter etc. kann doch nicht gänzlich ausgeschlossen werden
Der kann also auch Rebecca abgeholt haben und der TV wäre gar nicht beteiligt ?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:09
Student1980 schrieb:ich leider nicht, die koennen nicht ganz Deutschalnd oder Polen absuchen, wird in vielen Jahren der beruehmte Pilzsmmler oder Zufall sein
Naja, man sollte den Ermittlern schon noch Zeit geben, was da momentan im Hintergrund der MoKo abläuft wissen wir nicht..
Nur als Beispiel, Ingo Thiel (Fall Mirco) er hat eine Aufklärungsquote von 100%...Er hat 145 Tage gebraucht bis er Olaf H. festnehmen konnte...
Die SoKo hat in dieser Zeit u.a. 240 000 Mobilfunkdaten mit der Fahrt-Route des Täters abgeglichen, zudem haben sie tausende Autos auf Faserspuren untersucht...
Ich dachte damals auch, man hört und sieht nichts mehr von den Ermittlern, die werden den Fall mglw. niemals aufklären..
Es braucht eben alles seine Zeit, deshalb bin ich noch zuversichtlich..


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:09
DrKartoffel schrieb:Die Vermutung der falschen Fährte hatte ich auch schon. Meine Idee war entweder eine Person, die dem TV etwas schuldet, das gegen Bezahlung macht oder aus eigener Überzeugung motiviert ist es zu tun.
Fakt ist, die Anlage scannt lediglich das Kennzeichen und Verfügungsgewalt über das Fahrzeug bedeutet über den Zündschlüssel.
Setzt aber eine gewisse Planung voraus.
Ich hatte den Gedanken auch schon, ich vermutete ja, dass der TV sich in der Gegend, wo man so viel gesucht hat, mit jemanden getroffen hat, der die Leiche dann quasi übernommen hat und sonst wo verbracht hat, möglich erst am 2. Tag. Aber da käme für mich wirklich nur ein eh Krimineller in Frage. Und da glaube ich, wären die Ermittler doch langsam dahinter gekommen, wenn er Beziehungen zu anderen Kriminellen hat. Auch wenn es jemanden gibt, der dem TV etwas schuldet, das muss ja von großem Gewicht sein, wäre man dem dann nicht auch langsam auf der Spur. Ich denke die drehen sein bisheriges Leben von links nach rechts und wieder zurück.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:11
thomas74 schrieb:Ich gehe eher vom freiwilligen Weggang aus, und dann eine eventuelle Tat oder Loverboy, oder eben wirklich jemand bei dem sie lebt. Das ist für mich wahrscheinlicher.
So wie mir bekannt ist, wurde der Satz:
Die Polizei geht davon aus, dass die 15-Jährige das Haus des Schwagers und ihrer Schwester nie lebend verlassen hat.
bislang nicht widerrufen.

Wie bringst du diese Aussage mit deinen Überlegungen in Einklang?
Ich erkenne hier Widersprüche.


melden
thomas74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:15
emz schrieb:Wie bringst du diese Aussage mit deinen Überlegungen in Einklang?
Das die Polizei sich ziemlich früh festgelegt hat, aber da diese Vermutung nicht belastbar untermauern konnte. Immerhim sind die meisten Fälle innerhalb des näheren Umkreises.
Das es davon Ausnahmen gibt wissen wir alle. Und so eine scheint hier vorzuliegen.

Jetzt mal ganz weit hergeholt, vielleicht sind sie schon am anderen Täter dran, aber wollen ihn in Sicherheit wiegen .. er soll denken sie vermuten immer noch den Schwager.

Bei den Wahrscheinlichkeiten (Mittäter) die hier rumwabern auch nicht ausgeschlossener als jedes andere.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:23
Durchblick0815 schrieb:Ist denn ein Haftgrund bei einem Delikt nach Paragraph 211 ff. StGB überhaupt nötig? Oder verstehe ich Paragraph 112 Abs. 3 StPO falsch ?
Nein, bei dringendem Verdacht auf Totschlag oder Mord ist kein spezieller Haftgrund (also Flucht- oder Verdunkelungsgefahr) mehr zusätzlich nötig, um als Haftrichter U-Haft anzuordnen.

Aber die StA ist eben nicht verpflichtet, zwingend beim Haftrichter U-Haft zu beantragen, sobald sie dringenden Tatverdacht auf Totschlag oder Mord hat. Nicht in jedem Fall prescht sie gleich mit Haftbefehlsantrag los. Sie wird dies um so weniger tun, je weniger Flucht- oder Verdunkelungsgefahr sie sieht.

Sie kennt ja die Rechtsprechungs des Bundesverfassungsgerichts zur Verhältnismäßigkeit der U-Haft. Das Bundesverfassungsgericht hat hohe Hürden für die Anordnung von U-Haft durch einen Haftrichter aufgestellt. Die StA weiß, dass der Haftrichter dieser Rechtsprechung folgt.

Zu bedenken ist auch, dass ein U-Häftling, der zu Unrecht inhaftiert wurde, für jeden Tag der unrechtmäßigen U-Haft Anspruch auf Haftentschädigung hat. Er kann weitergehende Schäden wie Verdienstausfall etc. geltend machen.

All das wird die StA auch im Fall F bedenken und abwägen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:42
@sweetpoison
Endlich mal ein neuer Gedanke, der nicht völlig absurd ist, für mich jedenfalls.
Oder der Schwager bringt sie weg, um sie vor so einer Gefahr zu schützen?
Auch der obige Gedanke, jemand könnte R abgeholt haben wäre für mich nicht völlig abwegig.
Ein, zugegeben, etwas verrückter Gedanke von mir:
Was wäre, wenn sich R sogar irgendwann ganz zu Anfang gemeldet hätte, aber bei oder über jemand anderes und in einer Form, bei der man sich nicht sicher sein kann, ob es tatsächlich stimmt. Oder es wurde als falsch eingestuft? Oder derjenige schweigt? Oder der Schwager weiß mehr darüber und schweigt?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:46
@MissWexford
Das hoffe ich auch. Es gibt einige Fälle, die erst sehr spät aufgeklärt wurden, über späte Aussagen, Hinweise, Auswertung oder verdeckte Ermittlung.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:53
IM-Ranzo schrieb:Mal ein paar Fakten
Zeitschiene

Donnerstag, 28. Februar
- Florian R. wird (vorläufig) festgenommen, zuvor machte er als Zeuge widersprüchliche Aussagen

Freitag, 01. März
- nachmittags lehnt der Haftrichter die U-Haft ab, TV kommt wieder frei. Staatsanwaltschaft legt Beschwerde ein

Montag, 04. März
- 17:53 F. wird erneut festgenommen (lt. StA an seiner Arbeitsstelle am Kudamm)
Nach Beschwerde der StA erlässt ein [anderer] Haftrichter Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags und ordnet U-Haft an

Freitag, 22. März
- 10:00 nach vorausgegangener Haftbeschwerde hat der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Tiergarten den Haftbefehl gegen Rebeccas Schwager aufgehoben (Zweifel am dringenden Tatverdacht), Florian R. wird aus der U-Haft entlassen.

Vom Donnerstag bis Montag, hat man am dringenden Tatverdacht gearbeitet. Hatte bei dem Haftbefehl am Freitag dem Richter nicht gereicht

Für die Zeitangaben Quelle die hiesige Wiki

Vom 4 März bis 22 März war der TV in Haft dann bei der Haftprüfung hat es wieder nicht gereicht.
Fazit: Die Indizienkette ist eher dünn und konnte in 18 Tagen U-Haft auch nicht erhärtet werden, das Gegenteil schien eher der Fall zu sein
Dazu noch : am 18.2 verschwand Rebecca. Am 28.2 wird er erstmalig festgenommen. Bei einer Schuldannahme hätte er 10 Tage Zeit gehabt unter Vorwänden oder auch abrupt sich absetzen zu können um einer einer Festnahme zu entgehen. Er hätte sich absetzen können , ein Täter muss immer damit rechnen, dass ihm eine Tat nachgewiesen wird. Das wäre zwar ein Schuldbekenntnis aber das Risiko die Spurensicherung auszusitzen ist es auch. Spricht das nun doch für eine Unschuld ?


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

03.06.2019 um 13:53
thomas74 schrieb:Das die Polizei sich ziemlich früh festgelegt hat, aber da diese Vermutung nicht belastbar untermauern konnte.
Wir wissen doch gar nicht, worauf diese Erkenntnis der Polizei überhaupt beruht.
Inwieweit diese Aussage belastbar untermauert werden konnte, auch das wissen wir nicht.


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt