Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

2.668 Beiträge, Schlüsselwörter: Lehrer, 2019, Pension, Passau, Armbrüste, Wittingen, ILZ

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:18
@Kleinerose15

Keiner weiß hier etwas sicher. Jeder macht sich hier seine eigenen Gedanken, die man sich versucht, aus den bekannten Angaben zusammen zu raffen....


melden
Anzeige

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:18
Sehr spannend in dem weiter oben von @jeangreen gelinkten faz-Artikel finde ich diesen Satz:
Zuletzt sei W. vor eineinhalb Wochen im Geschäft gewesen. „Er war ein leidenschaftlicher Bogenschütze, hat sich erst neue Bögen gekauft.“ Eine Armbrust habe er dort nie erworben.
Da hat der TW kurz vor seinem geplanten Suizid noch (Sport?)bögen gekauft, die für einen Suizid denkbar ungeeignet sind... soso. Oder nicht vielleicht doch für das Mittelalterspektakel in Österreich?


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:18
Ein MORD an Torsten W. und Kerstin E. könnte eventuell so funktioniert haben: Einer der beiden verließ noch einmal das Haus (zum Rauchen, zur Tankstelle...?). Während dieser Abwesenheit tötete Farina C. die zurückgebliebene Person. Bis zur Rückkehr der anderen Person konnte sie in aller Ruhe die Armbrust neu spannen und sich für den zweiten Mord vorbereiten.

Damit hätte man zumindest nicht das große Problem, wie man mit einer Armbrust zwei Menschen töten kann - ohne Gegenwehr.

Die "Testamente" könnte sie entweder selbst gefälscht oder erzwungen haben.

Nur mal ein Gedankenanstoß...


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:20
whoo schrieb:Keiner weiß hier etwas sicher. Jeder macht sich hier seine eigenen Gedanken, die man sich versucht, aus den bekannten Angaben zusammen zu raffen....
Na die Fakten in dem Fall sind schon sicher.
Wenn du keinen Beleg für die Aussage, dass Kerstin E. zu den „Anführern“ gehörte, hast, dann schreibe das nicht als Tatsachenbehauptung.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:20
whoo schrieb:Keiner weiß hier etwas sicher.
Und dann treten hier einige so selbstverliebt auf und tun so, als wäre der Fall so völlig klar. :troll:

Man muss erstmal wissen, wie die Zusammenhänge dieser Gruppe tatsächlich waren. Und auch nicht blind den ganzen Mist aus den Medien übernehmen, sofern sie nicht als Primärquelle die Ermittler aufweisen.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:21
Hier nochmal die Verbindungen kurz aufgezeigt.

Z5BS4WKDOBED6TKQKCUXJLZHI4

Quelle: https://www.rtl.de/cms/armbrust-drama-mit-fuenf-toten-was-wir-wissen-und-was-nicht-4339582.html


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:21
@CuChulain
Ja irgendwie ist das irritierend, vielleicht gab es ja tatsächlich Rivalitäten innerhalb der Frauengruppe. So ganz devote Frauchen waren sie evtl nicht alle? Und wenn sich bewahrheitet was in der FAZ heute sehr sachlich gefragt wird( waren Drogen im spiel????) ja wie hier auch oft angedeutet irgendetwas mussten die intus haben um das zu packen. Wer weiß auf welchem Trip die waren , Halluzinogene oder ähnliches? Und dann in den Wahn gesteigert so eine Todeserfahrung als ultimativ Kick zu erleben. Als Happening im letzten Akt der Tragödie.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:22
@Calligraphie

Ich denke das kommt drauf an ob jemand sein gehen plant oder es aus dem Affekt passiert, ich denke aber schon das ihnen bewusst gewesen sein könnte was das nach sich ziehen würde


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:23
Menedemos schrieb:Die "Testamente" könnte sie entweder selbst gefälscht oder erzwungen haben.
Eher gefäscht.
TW hätte F.C problemlose überwältigen können.
Immerhin war er im Kampfsportverein.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:23
Menedemos schrieb:Ein MORD an Torsten W. und Kerstin E. könnte eventuell so funktioniert haben: Einer der beiden verließ noch einmal das Haus (zum Rauchen, zur Tankstelle...?). Während dieser Abwesenheit tötete Farina C. die zurückgebliebene Person. Bis zur Rückkehr der anderen Person konnte sie in aller Ruhe die Armbrust neu spannen und sich für den zweiten Mord vorbereiten.

Damit hätte man zumindest nicht das große Problem, wie man mit einer Armbrust zwei Menschen töten kann - ohne Gegenwehr.

Die "Testamente" könnte sie entweder selbst gefälscht oder erzwungen haben.

Nur mal ein Gedankenanstoß...
Könnte so sein. Unabhängig von evtl. Substanzen, die in den laut Ermittlungsbehörden nachweislich mitgeführten Cola und Wasserflaschen verborgen waren. Da müssen wir auf Ende der Woche warten, welche Substanzen gefunden wurden.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:30
@Glitter2.0
Deshalb gehe ich auch von Planung aus. Man weiß ja inzwischen von Überlebenden Attentätern , dass es darum geht dem Rest der Welt eine Ansage zu machen . Wenn etwas so belastend wird dass es den Wunsch auf leben völlig ignoriert muss das schon lange vorher ins Auge gefasst worden sein.
Der eklatante Fehler in diesem Bild ist für mich die Tatsache, dass 5 Menschen bzw 3 tatsächlich alle gleichsam diese Todessehnsucht hatten.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:34
Bei all den Spekulationen auf möglichen Mord anstatt Tod auf Verlangen wird immer wieder vergessen, dass die drei die Pension komplett ohne Gepäck betreten haben, und erst später die Taschen mit den Armbrüsten geholt haben. Die hatten nicht vor zu übernachten...ab spätestens 20 Uhr (telefonische Reservierung des Zimmers) war der Plan sicher da, wenn nicht schon vorher.
Dazu müsste man wissen, ob es denn im Pickup eine Art Übernachtungsgepäck gab.
Mich würde eher interessieren, ob irgendjemand das Trio vor Passau gesehen hat, also wie lange die unterwegs waren - erst ab Freitag oder schon länger?


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:35
Calligraphie schrieb:eklatante Fehler in diesem Bild ist für mich die Tatsache, dass 5 Menschen bzw 3 tatsächlich alle gleichsam diese
Ja das ist es auch was mich grübeln lässt , selbst wenn einer zb finanzielle Probleme gehabt hat (oder andere Sorgen) und deswegen nicht mehr "wollte" ok , das evtl der Partner oder ein nahestehender oder psychisch abhängiger von dieser Person "mit geht" OK, aber gleich noch vier andere Personen, das ist echt schwierig sich das so vorzustellen


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:38
Mantua schrieb:Bei all den Spekulationen auf möglichen Mord anstatt Tod auf Verlangen wird immer wieder vergessen, dass die drei die Pension komplett ohne Gepäck betreten haben, und erst später die Taschen mit den Armbrüsten geholt haben.
Wer hat da genau wie viele Taschen geholt? Wer hat die Taschen wie gepackt? Waren es spezielle Taschen für Armbrüste, waren es Rollkoffer? Nichts davon wissen wir. Dass die Polizei nun Gutachten wegen Spezialdrogen/Substanzen und der Plausibilität eines Suizides per Armbrust in Auftrag gegeben hat spricht dafür, dass sich die Behördenvertreter in dieser Frage nicht so sicher sind.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:38
Was ich nicht verstehe bei einem gemeinschaftlichen Suizid: Warum haben die nur Testamente und keine Abschiedsbriefe hinterlassen? Würde man es nicht vorziehen, einen solchen Abgang der Nachwelt zu erklären? Vor allem dann, wenn zuvor schon zwei andere gestorben sind und man das aus irgendeinem romantischen Wahn heraus getan hat? Oder haben sie irgendwo Zeichen hinterlassen, die noch nicht als solche verstanden wurden? Anzahl der Pfeile bedeuten irgendwas oder so ...


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:40
Mantua schrieb:Bei all den Spekulationen auf möglichen Mord anstatt Tod auf Verlangen wird immer wieder vergessen, dass die drei die Pension komplett ohne Gepäck betreten haben, und erst später die Taschen mit den Armbrüsten geholt haben. Die hatten nicht vor zu übernachten...ab spätestens 20 Uhr (telefonische Reservierung des Zimmers) war der Plan sicher da, wenn nicht schon vorher.
Dazu müsste man wissen, ob es denn im Pickup eine Art Übernachtungsgepäck gab.
Mich würde eher interessieren, ob irgendjemand das Trio vor Passau gesehen hat, also wie lange die unterwegs waren - erst ab Freitag oder schon länger?
Es wird aber auch vergessen, dass man sich ursprünglich für 3 Tage eingecheckt hat. Wenn auch ohne Frühstück. Und was besagt es denn, nur die Taschen mit den Armbrüsten geholt zu haben? Man hätte den Rest ja später noch holen können.

Ist doch genauso fragwürdig, für 3 Tage einchecken und zahlen und sich am ersten Abend umbringen.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:40
@Jebneet
Also diese Fotos geben mir den Rest . Sorry . Das sind doch sicher keine Fotos von Omas Sideboard. ? Wo bekommt die Presse so etwas her? Zumindest Gertrud ist ja recht speziell frisiert. Und die KERSTIN ist auch nicht so günstig getroffen . Die armen angehörigen .


melden
Anzeige

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

15.05.2019 um 19:41
Mantua schrieb:Dazu müsste man wissen, ob es denn im Pickup eine Art Übernachtungsgepäck gab.
Mich würde eher interessieren, ob irgendjemand das Trio vor Passau gesehen hat, also wie lange die unterwegs waren - erst ab Freitag oder schon länger?
Das weitere Gepäck würde mich auch interessieren. Sie hätten es natürlich auch schon vor der Pension entsorgen können.

Wenn sie vorher schon in Österreich waren und angesichts der Anreise aus Niedersachen und Rheinland-Pfalz, waren sie sicher schon länger unterwegs.


melden
418 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Morde in Juárez18 Beiträge