Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

2.787 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2019, Kinderpornographie, Verdacht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

04.04.2021 um 20:53
Und nun bitte zurück zum Thema und zum eigentlichen Fall, der genug Diskussionsstoff bieten dürfte. Schauplätze wie die Selbstjustiz-Debatte, welche hier jetzt auf den beiden Seiten stattgefunden hat, sind zum einen Off-Topic und sorgen zudem dafür, dass die Diskussion letztlich in Streitereien und Unterstellungen endet - was sich in der Form nicht wiederholen sollte.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

05.04.2021 um 13:12
Es gibt ja insgesamt drei Prozesstermine. Ist das eigentlich normal für solche Fälle? Kennt sich jemand da aus und weiß, warum es drei Termine gibt?


4x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

05.04.2021 um 13:38
Zitat von curiosacuriosa schrieb:Es gibt ja insgesamt drei Prozesstermine. Ist das eigentlich normal für solche Fälle? Kennt sich jemand da aus und weiß, warum es drei Termine gibt?
Ursprünglich waren zwei Tage angesetzt. Dass es jetzt drei sind, kann unterschiedliche Gründe haben. Es können ja auch drei relativ kurze Termine an drei Tagen sein. In Corona-Zeiten wird man auch nicht zu viele Zeugen am gleichen Tag bestellen, und möchte vielleicht auch die diversen Damen, die Metzelder mit seinen Fotos "beglückt" hat, und die vermutlich alle vor Gericht erscheinen müssen, zeitlich auseinander halten. Zudem wird Metzelder vermutlich auch noch eigene Gutachter bezahlt haben, die auch noch vor Gericht erscheinen werden.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

05.04.2021 um 13:43
Zitat von curiosacuriosa schrieb:Es gibt ja insgesamt drei Prozesstermine. Ist das eigentlich normal für solche Fälle? Kennt sich jemand da aus und weiß, warum es drei Termine gibt?
nein, normalerweise reichen für derartige fälle max 2-4h. kommt natürlich immer auf den verteidiger an.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

05.04.2021 um 14:20
Zitat von MisetraMisetra schrieb:Zudem wird Metzelder vermutlich auch noch eigene Gutachter bezahlt haben, die auch noch vor Gericht erscheinen
Was für Gutachter könnten das sein außer der, der belegt, dass Metzelder kein Geständnis abgegeben hat? Denkt ihr, er wird Gutachter aussagen lassen, die die Möglichkeiten aufführen, dass das Handy gehackt wurde?


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

05.04.2021 um 14:37
Zitat von curiosacuriosa schrieb:Es gibt ja insgesamt drei Prozesstermine. Ist das eigentlich normal für solche Fälle? Kennt sich jemand da aus und weiß, warum es drei Termine gibt?
Wenn jetzt drei Verrhandlungstage terrminiert wurden, heißt das aber nicht, dass es dabei bleibt.
Da ist so einiges abzuarbeiten:
- Verlesung der Anklage
- Sichtung des Materrials
- Aussagen der Zeugen
- verlesen Gutachten
- Plädoyer Staatsanwalt
- Plädoyer Verteidigung
- Verlesung des Urteils.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

05.04.2021 um 14:37
Zitat von curiosacuriosa schrieb:Es gibt ja insgesamt drei Prozesstermine. Ist das eigentlich normal für solche Fälle? Kennt sich jemand da aus und weiß, warum es drei Termine gibt?
Wie pannettone richtig schrieb, kann ein durchschnittlicher Falle von Besitz/Weitergabe von Kipo schon an einem halben oder ganzen Verhandlungstag erledigt werden.

Aus der Anzahl der von der StA und der Verteidigung benannten Zeugen/Sachverständigen und dem Akteninhalt wird diese Richterin eben die Sache großzügiger terminiert haben. In den Ladungen liest sich das dann etwa so:
1. Terminstag Zeuge A 11:00 Uhr (weil zunächst ab 09:00 Verlesung der Anklageschrift, Inaugenscheinnahme der Bilder, Verlesung Mail-/SMS- Verkehr kommt), Zeuge B 13:00 Uhr, Zeuge C 14:30 Uhr...
2. Terminstag Sachverständiger X 09:00 Uhr usw. usw.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

05.04.2021 um 15:59
Denkt jemand CM hat Gutachter beauftragt, die dahingehend argumentieren werden, dass sein Handy gehackt wurde?

Der Fall „scheint“ so eindeutig, daher frage ich mich ja die ganze Zeit, warum er jetzt die Vorwürfe bestreitet und wie die Strategie aussehen soll. Kann mir nur vorstellen, dass sie versuchen werden so zu argumentieren, dass sein Handy gehackt wurde.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

05.04.2021 um 17:28
@curiosa

Wir kennen die Anklage nicht, wie sollen wir da wissen, wie die Verteidigungsstrategie aussieht.
Da ist einfach nur abwarten angesagt.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

07.04.2021 um 15:20
Metzelder will jetzt sogar schon Schadensersatz von Pocher, weil der sich auch über sein widerliches Treiben öffentlich echauffiert hat.

Er hat die Antwort seiner Rechtsanwältin auf die Forderung auf seiner Twitterseite öffentlich gemacht:

https://twitter.com/oliverpocher/status/1379105599938519044?s=20


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

07.04.2021 um 15:54
Zitat von PurePuPurePu schrieb:Metzelder will jetzt sogar schon Schadensersatz von Pocher, weil der sich auch über sein widerliches Treiben öffentlich echauffiert hat.
Er hat die Antwort seiner Rechtsanwältin auf die Forderung auf seiner Twitterseite öffentlich gemacht:
https://twitter.com/oliverpocher/status/1379105599938519044?s=20
Weshalb die (schlimmen! schlimmsten!) Tatvorwürfe, die die Zeit veröffentlicht hat, der Abwehr eines uns inhaltlich nicht bekannten Anspruchsschreibens dienen können bleibt unerklärt. Juristerei ist das nicht. Zur Abwehr eines unberechtigten Anspruches geht man auf die vom Anspruchsschreiben behaupteten Tatsachen ein und zieht sodann rechtliche Schlüsse.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

07.04.2021 um 15:57
@frankydream
Sie hat deutlich zu verstehen gegeben, dass es keine Anspruchsgrundlage gibt. Warum sollte man ein Fass aufmachen und ins Kleinklein gehen, wenn man dem RA der Gegenseite noch einmal verdeutlichen muss, worum es eigentlich geht. Wenn sie dann immer noch nicht locker lassen, kann man ja mehr ins Detail gehen. Kostet ja auch alles Geld so ein Schreiben... Je ausführlicher, desto mehr. Das Schreiben hatte wohl eher das Ziel noch einmal sehr deutlich zu machen, worum es vorliegend eigentlich geht.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

07.04.2021 um 16:17
@PurePu
Zu den im Anspruchsschreiben (wohl) genannten Tatsachen und zu der Anspruchsgrundlage sagt das Antwortschreiben doch gar nichts?


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

07.04.2021 um 17:09
Zitat von frankydreamfrankydream schrieb:Weshalb die (schlimmen! schlimmsten!) Tatvorwürfe, die die Zeit veröffentlicht hat, der Abwehr eines uns inhaltlich nicht bekannten Anspruchsschreibens dienen können bleibt unerklärt.
Aber es gibt der Bildzeitung eine Steilvorlage. Hier das Schreiben der Rae von Pocher etwas ausführlicher. Ob das 3 Wochen vor einem Prozess so klug ist, bleibt dahingestellt. H. Pocher wirdl dagegen vorgehen.
Und dann hat Herr Klatt auch noch eine auf ihn lautende Vollmachtsurkunde vergessen beizulegen - wie peinlich -. Diese wird natürlich von der Rae angemahnt.
Zitat von frankydreamfrankydream schrieb:Juristerei ist das nicht.
Da gebe ich dir vollkommen Recht!:->


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

07.04.2021 um 17:14
Zitat von ColdcasesColdcases schrieb am 02.03.2021:Wenn ich so im Rampenlicht stehe, Dreck am Stecken habe, weiß das ich etwas Unrechtes getan habe, dann gebe ich doch sofort das Bundesverdienstkreuz ohne Wenn und Aber freiwillig zurück, was bislang nicht geschehen ist. Warte also nicht, wie der Prozess verläuft, wo es mir bei negativem Ausgang sowieso aberkannt werden wird?
@Coldcases
Wie schon geschrieben wurde, wäre das ein Schuldeingeständnis.
Er wird seine Ehrungen darum nicht freiwillig zurückgeben.
Ausserdem hat er die Ehrungen für sein gutes gesellschaftliches Engagement bekommen.
Er wird stolz darauf sein und - wenn er eine Schuld gar nicht einsieht, verurteilt wird und eine schlechte Presse bekommt- wird er
sich an diesen Auszeichnungen aufrichten.
Darum wird er sie unbedingt behalten wollen.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

07.04.2021 um 17:54
Es steht Herrn Metzelder ja frei, das Anspruchsschreiben zu veröffentlichen. Aber da legt er dann lieber wieder den Mantel des Schweigens darüber.


melden