Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

8.271 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2020, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 19:49
@Stan_Marsh

An der Josefskirche in Todtmoos-Au habe ich damals Rast gemacht, also mitten im Ort. Ich kann mich nicht erinnern, dass mir da jemand über den Weg gelaufen ist. Der kleine Ort wirkte wie ausgestorben. Einheimische werden wochentags kaum spazieren gehen und Touristen oder Tageswanderer werden sich dahin eher nicht verirren. Ob es da FW gibt, weiß ich nicht. Am Nachmittag treffen sich vielleicht ein paar alte Leutchen am Dorfplatz. Eher denke ich, dass sie jemand vom Auto aus gesehen haben könnte.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 19:55
@AnnCarola

Kommt halt vermutlich auch sehr auf die Jahreszeit/Urlaubszeit und das Wetter an, wie viele Leute da unterwegs sind.
Ich kenne nur den Nordschwarzwald besser, da sind die offiziellen Wanderwege an sonnig warmen Spätsommer/Herbsttagen sehr stark frequentiert.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 20:03
Es weiß doch kaum einer mehr, wie die Leute aussahen, denen er vor fünf Tagen auf einem Wanderweg begegnet ist, und schon gar nicht, wie die aussahen, an denen er mit dem Auto vorbeigefahren ist.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 20:23
Ich vermute, dass Scarlett die letzte Etappe bereits am 9. September ging. Es dürfte für sie kein Problem gewesen sein die Strecke von St. Blasien bis Wehr in einem Rutsch zu gehen. Sie ist auch an anderen Tagen mehr als eine Etappe gegangen. Am 9. September konnte sie ihren Rucksack im Hotel lassen und nur mit leichter Marschverpflegung die Strecke gehen. Ausserdem haben die Mantrailer ihrer Spur bis zum Busbahnhof in Wehr folgen können.

Daher vermute ich, dass sie am 10. September den Rückweg zu ihrem Auto angetreten ist, der ist laut Google Maps mit weninger als 12 Stunden veranschlagt. Das sollte sie in 1,5 Tagen schaffen und sie wäre noch locker am Abend des 11. September in Mainz eingetroffen.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 20:28
Sie war mit Marschgepäck im Edeka. Das passt nicht.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 20:30
Ja, am 10. September, da trat sie ja mMn auch den Rückweg an. Vom 9. September haben wir keine Bilder.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 20:34
Hier steht was anderes
Wie die Polizei nun herausfand, übernachtete sie vom 8. auf den 9. und vom 9. auf den 10. September in einem Hotel in Todtmoos. Am 9. September war sie jedoch in St. Blasien, was auf der Route vor Todtmoos liegt. Warum sie zurückwanderte, ist unklar. Abends war sie wieder im Hotel. „Auf jeden Fall kann sie nicht hin und zurück gewandert sein“, sagte Al­bicker. Vermutlich legte sie eine Strecke mit dem Bus zurück.
Quelle: https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Bad-Lippspringe/4276716-Anders-als-bislang-vermutet-ist-die-26-jaehrige-Wanderin-Scarlett-S.-aus-Bad-Lippspringe-wohl-auch-mit-dem-Bus-unterwegs-gewesen-Neue-Erkenntnisse-zur-Vermissten

Das passt nicht zur Strecke St. Blasien bis Wehr. Das sind 42 km, dann hätte sie in Wehr vom 9 auf den 10. übernachten müssen und dann sehr früh morgen aufbrechen um am 10. um 10 Uhr um Edeka in Todtmoos gefilmt zu werden.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 20:40
Mit dem Bus nach St. Blasien, zu Fuss nach Wehr in max. 10 Stunden und zurück mit dem Bus nach Todtmoos. Die letzte Etappe geht ohnehin hauptsächlich bergab, das war für sie problemlos zu schaffen. Und wie gesagt: Die Mantrailer fanden ihre Spur bis nach Wehr.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 20:55
Zitat von CommissaireCommissaire schrieb:Ausserdem haben die Mantrailer ihrer Spur bis zum Busbahnhof in Wehr folgen können.
Ich habe den ganzen Thread durchgelesen, aber darüber habe ich nichts gefunden. Woher stammt bitte diese Information?


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 20:56
Zitat von CommissaireCommissaire schrieb: Und wie gesagt: Die Mantrailer fanden ihre Spur bis nach Wehr.
Wo stand das geschrieben bitte?


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 20:59
Hier wird in den Kommentaren auf einen entsprechenden FB Eintrag der Schwester verwiesen.

Die Schwester hat bei Facebook geschrieben, vor 2 Tagen hätten Mantrailerhunde in Wehr am Bahnhof/Busbahnhof angeschlagen. Sie muss also wohl dort gewesen und eingestiegen sein.


Video deaktiviert



1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 21:05
Muss sie nicht, wenn jemand ihren Rucksack hatte.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 21:20
Zitat von Stan_MarshStan_Marsh schrieb:Kaum jemand wird in ein Logbuch mehr als die nächste Etappe schreiben. Spontane Abstecher oder sonstige Pläne wird man da nicht reinschreiben.
nein, aber wenn man quasi mit Uhrzeit den Start der Etappe vor Ort (also am Startpunkt) vermerkt, ist nachvollziehbar, wann wer wirklich losgegangen ist.
Rein theoretisch.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 21:24
Ich muss Allmy mal an dieser Stelle ausdrücklich loben!

Man darf diskutieren, man darf eigentlich alle Quellen benutzen (wenn man die Regeln beachtet) und es wird nicht die Diskussion abgebrochen.

Bei Facebook schon.

Seit einigen Stunden darf man nicht mehr *Kommentieren", was einem Redeverbote entspricht.

Quelle: Facebook Screenshot:


Screenshot 20200928-212047Original anzeigen (1,7 MB)


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 21:25
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Muss sie nicht, wenn jemand ihren Rucksack hatte.
@enterprise

Wenn es wirklich ausgebildete Mantrailerhunde waren, werden sie nicht bei einem Gegenstand anschlagen, die der Vermissten gehört.
Die Hunde suchen lebendige Menschen.

Es wäre sonst nicht möglich mit Hunden nach verschütteten Menschen zu suchen, unter einem eingestürzten Gebäude z.B.
Die Hunde würden ja pausenlos anschlagen, weil alles unter den Trümmern nach Mensch riecht.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 21:28
Zitat von ForesterForester schrieb:Seit einigen Stunden darf man nicht mehr *Kommentieren", was einem Redeverbote entspricht.

Quelle: Facebook Screenshot:
Dafür gibts ne gesonderte Gruupe für die Suche. Macht mehr Sinn, der Thread war total unübersichtlich.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 21:34
@Ambi
OK, das stimmt.

Aber könnte man das nicht auch so schreiben?

Es steht jeweils nur der Hinweis, dass die "Kommentar Funktion" deaktiviert ist.....

Mindestens unglücklich.,.oder?


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 21:36
@Forester

War in dem 2. Thread, der am WE schon geschlossen wurde, vermerkt, dass die Gruppe gegründet wurde. Ich fands auch extrem unübersichtlich an 5 Stellen zu scrollen.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 21:40
Zitat von CommissaireCommissaire schrieb:Die Schwester hat bei Facebook geschrieben, vor 2 Tagen hätten Mantrailerhunde in Wehr am Bahnhof/Busbahnhof angeschlagen. Sie muss also wohl dort gewesen und eingestiegen sein.
Stmmt, hat die Schwester tatsächlich am Mittwoch geschrieben. Habe es gerade gefunden. Mit dem Hinweis, dass sie hofft, dass sich die maintrailer-Hunde nicht "irren".


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

28.09.2020 um 21:40
Interessant finde ich die Erläuterungen zu Scarletts Google-Standortdaten der Google-Nutzer hier im Forum.
Der Weg vom Edeka zum keltischen Labyrinth ist anscheinend nur von Google „vermutet“ eventuell weil Scarlett vorher eine Route in die Richtung eingegeben hatte. Als dann kein Signal mehr kam wurde die Aufzeichnung abgebrochen.

Es ist ja auch so, dass man bei Google Maps eine Route eingeben und dann den Internetempfang ausschalten kann. Die Routenführung geht dann trotzdem an mit der Geschwindigkeit die Google aufgrund bisheriger Daten vermutet.

Also hatte sie vielleicht die Route eingegeben und ist direkt nach dem Einkauf bei jemandem eingestiegen, der es dann doch nicht so gut meinte.


melden