Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.668 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

01.09.2009 um 18:58
Dann weiß sie sicher von den Erzählungen noch viel.

Welchen Gabriel meinte sie?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

01.09.2009 um 19:02
Da hab ich mal was verpasst, wurde das hier nicht geschlossen??? Hab jtzt lange nicht mehr hier rein geschaut...

Liebe Grüße an alle....


melden

Mordfall Hinterkaifeck

01.09.2009 um 19:37
Meine Oma weis bestimmt mehr als sie uns immer gesagt hat!


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

01.09.2009 um 19:39
@Wertu
Zitat von WertuWertu schrieb:Meine Oma weis bestimmt mehr als sie uns immer gesagt hat!
Inwiefern?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

01.09.2009 um 20:48
weil sie bei manchen Fragen abweicht!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.09.2009 um 10:58
Hallo Wertu,
wie hat man sich das mit der Blutrache im Bayern der 1920er Jahre vorzustellen?
Blutrache würde man doch normalerweise z.B. eher auf dem Balkan ansiedeln.

Du sprichst von einem Überfall auf die Schlittenbauers nach dem Zweiten Weltkrieg.
Welche Schlittenbauers wurden da überfallen? Die wohnten doch da sicher längst nicht mehr unter einem Dach, wie ich vermute...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

03.09.2009 um 14:32
Ein Blick in Wertus Prfil ermöglicht folgenden Eintrag:
wertu ist seit gestern um 19:38 Uhr abwesend.
Das "Abweichen" mein manchen Fragen scheint also familienevident zu sein.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

03.09.2009 um 15:06
Das "Abweichen" bei manchen Fragen... hätte es natürlich heißen müssen :(


melden

Mordfall Hinterkaifeck

04.09.2009 um 04:23
hi, bin neu hier und habe anscheinend noch eine menge zu lesen.
hat jemand einen tipp, wie man das strukturieren kann?
flo


melden

Mordfall Hinterkaifeck

04.09.2009 um 09:26
floduk,
es stand ja schon weiter oben.
Es gibt zwei Plattformen, die sich professionell dieses Themas annehmen und es aufarbeiten.

Die eine Plattform ist zwar sehr sehr gut, aber nicht öffentlich, d.h. für Normalsterbliche wie Dich und mich nicht einsehbar. Das hat seinen Grund, und den müssen wir einfach akzeptieren.
Die andere Plattform ist www.hinterkaifeck.net.
Dort ist der Fall gut strukturiert aufgearbeitet.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

04.09.2009 um 10:46
ich habe mir mal die Geschichte durchgelesen, wirklich unheimlich.
Und der Fall ist bis heute ungeklärt ?


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

04.09.2009 um 11:17
@_Santa_
Zitat von _Santa__Santa_ schrieb:ich habe mir mal die Geschichte durchgelesen, wirklich unheimlich.
Und der Fall ist bis heute ungeklärt ?
Korrekt, immer noch unaufgeklärt.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.09.2009 um 16:32
@maschenbauer
bei der menge posts stand wahrscheinlich 'weiter oben' auch schon, wie ich millionär werde ;-)

ich dachte mit meiner frage eher an eine z.b. aufarbeitung dieses threads oder zumindest eine gezielt durchsuchbare fassung (z.b. alle posts als text oder pdf).
manche foren bieten solche funktionen an; hier hab ich das zumindest noch nicht gefunden.
ich würde z.b. gerne nach posts suchen, die sich mit l.s. beschäftigen. der name alleine taucht aber in zig varianten auf, von voll ausgeschrieben bis krytisch (LTV).

Aber wahrscheinlich erwarte ich da einfach zuviel!

ps: die beiden anderen foren kenne ich
hinterkaifeck.plusboard.de (wohl dein erster vorschlag) will mich (freundlich, aber doch eindeutig) nicht :-(
hinterkaifeck.net (da bin ich z.zt. nur als leser und da hab ich den link hierher gefunden) ist zwar erheblich übersichtlicher als der single thread hier, die qualität ist nach allem, was ich beurteílen kann, gut, aber scheint mir (zumindest nach meinem lesestand) nur von einem ausschnitt der hier vertretenen teilnehmer (und meinungen) 'bedient' zu werden


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.09.2009 um 19:03
@Wertu
Das weiß Deine Oma bestimmt noch: Wie war denn das mit der Krankheit von Lorenz Schlittenbauer? Wie sehr war sein Asthma ausgeprägt? Und an was ist er denn gestorben?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.09.2009 um 19:08
@Wertu
Noch was, Werner: Ich rätsle schon seit langem an dem Amt des Ortsführers rum. Es weiß keiner genau, wie man so was wurde; gewählt, bestimmt, vererbt ? Und was hatte der Ortsführer eigentlich für Aufgaben, Rechte, Befugnisse?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.09.2009 um 20:07
@Theresia
es gibt nen alten post, der sich mit diesem thema beschäftigt und den sachverhalt so wiedergibt, wie ich ihn auch kenne:
Mordfall Hinterkaifeck (Seite 991)
das 'amt' gibt es teilweise auch heute noch, heisst dann aber 'ortsvorsteher' (wohl im rahmen der beseitigung all der 'führer' aus den gesetzen nach dem 3. reich umbenannt).


melden

Mordfall Hinterkaifeck

16.09.2009 um 18:28
Ich hieve den thread mal wieder nach oben.

Das soll aber bitteschön kein Spam sein, sondern mich beseelt die Hoffnung,
daß vielleicht Wertru als Nachfahre eines Zeitzeugen sich noch mal meldet.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

16.09.2009 um 19:05
".....daß vielleicht Wertru als Nachfahre eines Zeitzeugen sich noch mal meldet."

@maschenbauer

...das wäre wirklich wünschenswert und würde mal wieder für neue Impulse sorgen.

Leider kommt mir die Geschichte mit der Oma nur zu bekannt vor.
Aber vielleicht bin ich ja auch zu misstrauisch.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

16.09.2009 um 20:14
Tja flaucher, es soll ja auch echte Omas geben...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

17.09.2009 um 21:53
„....daß vielleicht wertru als Nachfahre eines Zeitzeugen sich noch mal meldet.“

@maschenbauer

Das wünscht sich jeder hier!

Ich glaube schon, dass es sich bei @Wertu um einen Nachfahren eines Zeitzeugen handelt.

Die Frage ist, ob es sich dabei um die Spezies handelt, die schon von vor 87 Jahre mit Nebelkerzen gearbeitet haben.

Wie lautet eigentlich der Plural von Oma......etwa Omen!?? ;o))


melden