Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.641 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2011 um 22:16
Hurrah........die Kaffee Vertreter wurden entarnt..

als Kaffee Kaffee Vertreter :-)

pilvax


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2011 um 22:21
@pilvax
Zitat von ReutterReutter schrieb:Ok, wir wissen jetzt dank fireflies, dass Hans Schirovsky (wie der ausgesehen hat, entnehmen wir dem Avatarbild von Arschimedes) um 1919 mit großer Wahrscheinlichkeit Mitglied in der Freikorps-Fliegerstaffel Passau war.
Danke sagt hiermit arschimedes alias Eduard Schirovsky.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2011 um 22:21
Ok, akzeptiere ich dann als Zufall.
Zitat von heike75heike75 schrieb:Wenn sie eingeweiht gewesen wären, dann hätten sie bei den Schlittenbauers nicht gesagt, dass sich auf HK nichts gerührt hat.
Hmmm, Heike, warum nicht den Dummen spielen, macht die Tarnung doch perfekt.
Zitat von canalescanales schrieb:Aber im Prinzip seh ich das auftauchen am 1. April auch erstmal als Zufall, obschon mal dran gedacht hatte er könnte u.U. die gesuchten Papiere verifiziert haben, die wurden aber nach Aussage von olt erst nach 4 Tagen gefunden.
Daran hab ich auch schon gedacht, aber den Gedanken aus den gleichen Gruenden verworfen.

Noch eine Ungereimtheit ist, dass laut Olt die Grubers ja gar nicht ermordet werden sollten....


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2011 um 23:43
@Joanneofarch
Zitat von JoanneofarchJoanneofarch schrieb: Hmmm, Heike, warum nicht den Dummen spielen, macht die Tarnung doch perfekt.
Was willst Du mir hier unterstellen?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 00:08
@Joanneofarch
ahh jetzt ja, ich habs verstanden.

Du denkst, die Heike hat super geheime Infos über die Schirovskys und will von den Beiden ablenken?

Bin ich hier der Oberguru und meine Meinung ist Gesetz?
Das Verhalten der Kaffeevertreter "passt" mir nicht ins Bild, so einfach ist das.

Solltest Du der Meinung sein, dass das hier ein Ablenkungsmöver ist, dann forsch doch. Oder bist Du (oder sonst wer) verpflichtet mir zu glauben?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 00:09
Unterstellen gar nichts. War nur eine Idee, weshalb der Schirovsky am Morgen nach dem Mord auf HK auftauchte und dann den ahnungslosen Kaffeehaendler gab.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 00:13
Ich glaube, Du hast mein Posting vollkommen in den falschen Hals gekriegt.

Ob Du geheime Infos hast, weiss ich nicht und ist mir auch an sich egal.

Was ich meinte, habe ich im obigen Posting erklaert.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 00:15
@Joanneofarch
habe beide Postings nochmal gelesen. Du hast Recht, ich habe da was total falsch verstanden.

Dafür möchte ich mich in aller Form bei Dir entschuldigen!!!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 00:17
Keine Ursache, das kommt schon mal vor in der Hitze des Gefechts...LOL


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 09:40
Ich hab jetzt mal eine Nacht darüber geschlafen...

Wenn man der Olt-Geschichte folgt, dann ist da einfach kein Platz für einen Hans Schirovsky, der in geheimer Mission nach Hinterkaifeck kam. In diesem Fall ist die Tatsache, dass er bei einer Freikorps-Fliegerstaffel war, wohl eher ein äußerst kurioser Zufall.

Für mich persönlich zählten die Brüder Schirovsky nie zu den Tatverdächtigen, sie waren schlicht und ergreifend Zeugen.
Und egal, welche Theorie man bevorzugt (einschließlich MG-Lager auf HK), es bleibt kein Platz für finstere Machenschaften durch Hans Schirovsky. Er war damals als Kaffeehändler unterwegs - zusammen mit seinem Bruder.
Dass der gute Mann Mitglied einer Freikorps-Fliegerstaffel war, ist dann ein Streiflicht aus seinem Leben, aber kein geheimnisvoller Zufall mehr.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 10:17
„In diesem Fall ist die Tatsache, dass er bei einer Freikorps-Fliegerstaffel war, wohl eher ein äußerst kurioser Zufall.“

@Reutter

So sieht es unsereiner auch.

Da die Mitgliedschaft in einem Freikorps wohl eher „ehrenamtlicher“ Natur war, musste er natürlich nebenher für seinen Lebensunterhalt sorgen. Als Kaffeevertreter, hatte er in ländlichen Gegenden, wo nicht an jeder Ecke ein „Kolonialwarenladen“ stand, bestimmt ein passables auskommen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 10:34
@Reutter,

eine direkte Beteiligung seh ich momentan auch nicht.

Allerdings wird ja nach einem Kontakt gesucht welcher für eine eventuelle Einlagerung in Frage kommt, und da böte sich ein Mitglied der Freikorps Fliegerstaffel und Pilot der Kurierfliegerstaffel in Ingolstadt durchaus an.
Ich bin gerade dabei abzuklären, ob für diesen Kurierflugdienst auch ältere Flugzeuge verwendet wurden.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 11:01
Zitat von canalescanales schrieb:eine direkte Beteiligung seh ich momentan auch nicht.
konkret...wie schaut dann eine indirekte Beteiligung aus ?

gabs damals schon Hubschrauber "Schirosky oder Hiskorsky"

pilvax


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 11:10
@pilvax,
Zitat von pilvaxpilvax schrieb:konkret...wie schaut dann eine indirekte Beteiligung aus ?
Ich habs zwar ein Posting vorher schon beschrieben, aber für Dich gerne nochmals.
Es wäre eine Vermittlerrolle für die Einlagerung von Flugzeug(teilen).


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 11:25
Es wäre eine Vermittlerrolle für die Einlagerung von Flugzeug(teilen).
Keine direkte Beteiligung bedeutet also, der oder besser gesagt die Kaffehändler handelten auch mit Flugzeugen(teile) und Waffen.....

Hauptberuflich oder im Nebenerwerb ?

pilvax


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 11:44
@pilvax
Wolltest Du Dich nicht zurückziehen?


Natürlich kann das ganze ein Zufall sein, ich glaube nicht wirklich an einen!
Ich habe die "zufällige Geschäftsrunde"der Kaffeebrüder auch ohne die OLT -These betrachtet
Die komplette aktuelle Version der Theorie von OLT liegt mir zudem auch nicht vor!
Noch was: Die Schirovsky Brüder sind und waren bei mir NIE verdächtig!

Nur wer mich kennt, weiß wie lange ich nach einer Verbindung zu Freikorps gesucht habe (der Gemeindeschreiber war mir als Verbindung zu dünn).


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 12:01
Zitat von firefliesfireflies schrieb:Wolltest Du Dich nicht zurückziehen?
anfänglich, ja.....
aber die Waffenlobbyisten haben mich neugierig gemacht. :-)

pilvax


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 12:48
@Reutter
Zitat von ReutterReutter schrieb:Es geht mir nicht um Provokation oder gegen-alles-sein-wollen und schon gar nicht um madig machen!
(Schönen Gruß an lu7 alias M.)
Magst Du uns nicht sagen wer M. ist?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 13:06
Mir erscheint es eher unglaubwürdig, dass die Tatsache, dass Schirovsky in einem Freikorps war, das eine Kurierfliegerstaffel in Ingolstadt unterhielt und den Morden in Hinterkaifeck ein Zufall sein soll. Ich tendiere dazu, dann doch eher einen Zusammenhang zu Flugzeugteilen zu sehen. Der mögliche Zusammenhang zwischen Scheppach, der Munitionsfabrik Ingolstadt, Gump und Hinterkaifeck schien mir da weitaus weiter weg geholt worden zu sein. Dass jemand aus der Umgebung bei der Munitionsfabrik beschäftigt gewesen war, wird so selten ja nicht gewesen sein. Ich stelle mir das so ähnlich vor, wie viele aus der Gegend heute wohl bei der Audi AG beschäftigt sein werden oder zumindest eng mit jemandem befreundet sind, der dort beschäftigt ist.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2011 um 15:07
@Reutter,
da Fireflies drauf eingegangen ist, wurde ich wieder an Deinen Beitrag erinnert:

Du "jammerst" den ganzen Tag hier rum, dass @fireflies oder ich nur "Brocken" hin werfen und die User anfüttern, doch nichts konkretes von uns geben.

Zitat von ReutterReutter schrieb: Schönen Gruß an lu7 alias M.
Du bist nicht besser.


melden