Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.721 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

23.02.2007 um 14:31
Warum alle einzeln rüber gingen, weiß ich nicht, kann ich auch nichtwirklich
nachvollziehen, es war definitiv so, dass im Haus keiner hören konnte, was imStadel vor
sich ging. Es müssen allerdings alle einzeln gegangen sein, sonst hättenes mindestens
vier Täter sein müssen.
Der Hof wurde abgerissen, da niemand mehrdarin wohnen wollte
und die Familie Gabriel den Hof weit unter dem Wert denHinterbliebenen der Fam. Gruber
abgekauft hat. Mit den Steinen des Hofes haben sieeinen neuen Stadel errichtet, der
angeblich immer noch stehen soll.

Soweitmit bekannt ist, hat tatsächlich nur
der Schlittenbauer von den Spuren gewußt,lediglich der Briefträger wurde vom Gruber
angesprochen, ob er wüsste wer in derGegend eine Münchner Zeitung liest, da er die am
Waldrand gefunden hat. Die Zeitungwurde allerdings nie gefunden!!! Außerdem wollte der
Gruber noch vom Briefträgerwissen, ob er einen Brief für ihn dabei hätte, der Brief ist
allerdings auch nieaufgetaucht!!!!

Ich weiß nicht, ob Blutschande damals
tatsächlich so schlimmwar, die Dörfer blieben unter sich und man heiratete in die
Verwandschaft ein, damitdas Geld da bleibt wo es hingehört. Ich denke es wurde nicht
gern gesehen, aber esgehörte irgendwie dazu!!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.02.2007 um 15:23
Ich hab eine ähnlich meinung wie mima was die Blutschande betrifft, und es ist ja quasiklar das es in der Familie auch selbst niemanden gestört hat sonst hätte man sich jaaufgelehnt denk ich (ausser das mädel hatte angst aber da hätte sicherlich der ex ehemannwas dagegen gehabt). Dazu glaube ich das im Dorf viele Leute auch nichts dagegen hattenund zwar haben ja scheinbar viele andere männer aus dem Dorf ebenfalls ne nette nacht mitihr gehabt, vielleicht sogar der Pfarrer :P :p :-P . Ich bin der Meinung das die Polizeieigentlich kein interesse an dem Fall hatte und das die vermeindliche vertuschung eherZufall ist, das wiederum macht den fall wieder Mysteriös weil demnach dann keiner einMotiv hatte bis auf dem Ex-mann aber ich denke wenn er sich eh schon Scheiden lassenwollte und sie anschliessend umbringt ists halt ein unlogische sache und mit etwas vielaufwand verbunden weil eine Scheidung damals viel schwerer zu bekommen war als heute.

Ich würde bei der ganzen sache mehr an den Vater denken ich hab das gefühl alswenn Blutschande nicht das einzige war das er verbockt hat vielleicht war er selbst einMörder ich könnte mir zum beispiel vorstellen das er nicht nur mit seiner Tochter Sexhatte sondern auch aus dem Dorf mal ein Mädel vergewaltigt hat und er deswegen umgebrachtwurde, evtl. ist auch die Magd von ihm Belästigt oder zum Sex gezwungen worden das würdeerklären warum sie nicht mehr dort gearbeitet hat und die Spukgeschichte könnte sieerfunden haben weil sie sich geschämt hat oder so.

*ggg* wir könnten mal den einoder andern Esoteriker hinschicken um den Ort auszuloten vielleicht kommt ja dadurch nochwas ans Tageslicht *halbernst mein* .

Vielleicht sollten sich 1 -2 leute maldranbegeben und die Fotos ein wenig genauer unter die Lupe nehmen vielleicht entdeckt mandarauf ja noch was.

Hiermit eröffne ich die:

SOKO Allmy Hinterkaifeck*gg*

LG Noki


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.02.2007 um 19:15
O.k., ich glaub ich bin das erste Mitglied der SoKo Allmy Hinterkaifeck!!!!
DasProblem an den Fotos ist, dass sie sehr alt und nicht besonders scharf sind, vielleichtgeht ja doch noch was her!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.02.2007 um 22:14
Ich mach nen vorschlag ich mach nen Blog auf und wir tauschen MSN adressen und machen denfall zu einem Mini-Hobby *ernst mein* mit viel brainstorming und dazu versuchen wir nochein paar fakten zusammen zu kratzen ^^
Auch wenns markaber ist und es eigentlich ehklar ist das der fall unlösbar ist spass machen tuts trotzdem und wenn wir irgendwann malnicht mehr weiterkommen dann nehmen wir uns nen neuen fall. Bei interesse bitte handheben und mir eine PN schicken.

LG Noki


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.02.2007 um 23:37
PN is wech ... bin gespannt was man so ermitteln kann *g


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.02.2007 um 23:38
ach ja ... die fotos nehm ich mir am WE dann auch mal vor...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.02.2007 um 23:38
Mein MSN Acc: nokturn85@lycos.de


melden

Mordfall Hinterkaifeck

24.02.2007 um 16:48
Lasst uns (bzw mich ;) ) doch bitte an Euren Ermittlungen teilhaben


melden

Mordfall Hinterkaifeck

24.02.2007 um 17:01
:P gerne ^^


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.02.2007 um 18:02
Hallo zusammen! Habe soeben das Buch "Hinterkaifeck" gelesen. Äußerstinteressant!

Darum möchte ich auch einen Bericht darüber schreiben, der am31.3.07, also passend zur Mordnacht, auf der Dachauer Internetzeitung erscheinensoll.
Ich würde mich sehr darüber freuen wenn man mir die Fotos zusenden könnte undich sie verwenden dürfte, gerne werde ich dann den entsprechenden Namennennen.

Sollte irgendjemand doch noch eine interessante Aussage über Hinterkaifeckzu machen haben und gerne dann namentlich erwähnt werden würde schreibt mir diese dochbitte (Auch Vermutungen, sollten diese Interessant und erwähnenswert sein).

Euchallen schon mal danke!

Meine E-Mail:

one@dachau-mail.de


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.02.2007 um 18:04
Ach Übrigens wegen der MSN Aktionen: Ich würde mich gerne daran beteiligen....

innächster Zeti werde ich mich mit den Nachfahren eines Tatverdächtigen in Verbindungsetzen, mal schaun was dabei rauskommt...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.02.2007 um 18:11
Hallo,

würde mich auch gerne daran beteiligen....


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.02.2007 um 00:07
Ich hab irgendwo auf geschnappt Konrad Müller würde dieses Jahr ein Buch veröffentlichen.Jemand eine Ahnung, ob das stimmt?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.02.2007 um 11:21
Ob es stimmt, weiß keiner. Auf www.hinterkaifeck.de stand es auch, aber die Seite wirdgerade überarbeitet.
Ich würde ja Konrad Müller selbst fragen, aber bei so einemAllerweltsnamen ist es unmöglich, die Emailadresse oder sonstige Informationen zurIdentität herauszufinden.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.02.2007 um 15:14
An alle die mitmachen wollen es wäre echt gut wenn ihr mir PN´s schreibt und mich im MSNaddet damit man mal anfangen kann was zu tun und überlegen wie man das umsetzt


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.02.2007 um 20:15
bin seit jetzt neu hier, hab sogut wie alles von anfang an gelesen, weil ich mich gradintensivst mit dem thema auseinandersetze...

es bleiben bei mir folgende fragenoffen:

1. warum wurden die gebrüder gump mit in den mordfall reingezogen?
2.anton gump hatte ein verhältnis mit victoria, aber warum sein bruder...
3.ichvermisse ebenfalls den zweiten nachbarn oder zeugen, der angeblich von den spuren imschnee gehört hätte
4.wer wusste von den einbruchsspuren?
5. es hieß dass auf demdachboden jemand gehaust hätte... und dass sogarder einzige hausschlüssel gefehlthätte
6. es heißt dass Die Viktoria kurz vor dem mord im beichtstuhl 700 mark liegenlassen hätte

das wars vorerst... bis dann


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.02.2007 um 22:45
Ich hab leider kein MSN, stehe aber im ICQ Kontakt ;)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

01.03.2007 um 10:30
Zugegeben, ich hab ab seite 14 nicht weiter gelesen, aber ich bin da auf Nazis und2.weltkrieg gestoßen...
...die Nazis sind sozusagen die deppen von Hitler gewesen,welcher erst 1931 mit der NSDAP an die macht kam. soltten die Köpfe also tatsächlich erstim getummel des 2.WK untergegangen sein, was haben sie in der zeit von 1922 bis geschätzt1939/40 gemacht? sind ja nur eben mal schlappe 18 Jahre...
"Mich würd ja auchinteressieren was aus den köpfen der leichen geworden ist aber ich denk die sind einfachim getummel des 2. Weltkriegs verschwunden."

cu


melden

Mordfall Hinterkaifeck

01.03.2007 um 10:34
@nela
die Victoria hatte sich zuvor von ihrer (Halb-)Schwester geld geliehen, evtl dassie so eine art vorahnung hatte, und deshalb einfach das geld der Kirche geben hat.
Es könnte natürlich such sein, das sie wusste, das so etwas passieren würde, unddamit sie ja in den Himmel kommt, ihr sünden abgelegt hat, und nebenbei der Pfaffeirgenetwas gesteckt hat, das er für sich zu behalten hatte, beichtgeheimnis hin oderher...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

01.03.2007 um 11:06
vllt war es ja sowas wie eine Opferung...
Das heist dass garnicht ein dritter dermörder ist sondern z.b der Bauer...

Was auch sein könnte das es die tochterwahr...
Sie wusste das sie das machen will und spendete die 700 mark als sry angott.
Dann brachte sie einen nach dem anderen um in dem sie sie in denn Stalllockte.
Denn keiner weiss ja warum alle einzeln in denn Stall gegangensind.

Ich glaube es war so.

Sie war im Stahl und der geile Bauer kommtrüber um *WHRAURR**HECHEL*
mit ihr zu machen.Sie nimmt die Pike und haut ihm denn kopfein.Motiv Rache an vater wegen sexueller handlung.

Nun schreit sie notfall odersowas und wie klar die mutter kommt und sagt denn kleinen kindern(sofern sie wachwaren)sie sollen im Haus bleiben.

Die Mutte kommt und bekommt zack auch die pikeinnen kopf oder sonstwo.
Motiv:Zusehen was der Vater macht ohne zu helfen oder zutrösten...

Nun da der Vater und die Mutter tod sind geht sie ins Haus und nimmtsich die Kinder vor.
Gleiches Spiel Pike ,pick, tod
Motiv:Hier bin ich mir nichtsicher ob sie Eiversüchtig war oder so da müsste man die Verhältnisse gekannthaben.


Nun geht sie in denn Stahl melkt die Kühe und lebt noch ein zweiTage...
Bis sie dann von Schuld gefühlen geplagt wird und sich selbst umbringt oderbei der Notwehr des Bauern so verletzt wurde das sie ihren Verletzungen erlegenist..

Sie melkte die Kühe um ihr letztes Glas milch zu trinken...


melden