Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.641 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

01.03.2007 um 11:14
wie sollte sie sich denn selber umbringen? sie ist ja schließlich (berichtenzufolge)
erschlagen bzw gewürgt worden.

aber interssante these...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

01.03.2007 um 11:24
vllt wurde sie ja auch gewürgt und ist dann an einem kaputem Hals(gebrochen)im nachhineingestorben.wobei dann hätte sie nicht die Kühe melken können...

Oder die Mutter warnur bewustlos konnte sich wieder aufpäppeln und hat sie dann mit letzter Krafterwürgt..

Die Tochter wahr ja geschwächt bzw auch verletzt...

oder ne Kuhhat nach ihr getreten und ihr denn rest gegeben aber sicher bin ich mir da auch nicht...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

01.03.2007 um 14:16
"Zugegeben, ich hab ab seite 14 nicht weiter gelesen, aber ich bin da auf Nazis und2.weltkrieg gestoßen...
...die Nazis sind sozusagen die deppen von Hitler gewesen,welcher erst 1931 mit der NSDAP an die macht kam. soltten die Köpfe also tatsächlich erstim getummel des 2.WK untergegangen sein, was haben sie in der zeit von 1922 bis geschätzt1939/40 gemacht? sind ja nur eben mal schlappe 18 Jahre..."

Sie waren seit 1922 inder Gerichtsmedizin (ich glaube in Nürnberg) und sind wohl mit verbrannt, als dieGerichtsmedizin nach einem Luftangriff abbrannte.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 07:30
@fabo
Da bringt die Victoria alle Familienmitglieder um, nachdem sie vom Vater gewürgtwurde, melkt die Kühe tagelang weiter, bekommt von der Kuh einen Tritt an den Kopf, derihr fast den Schädel spaltet und dann legt sie sich zu den anderen Leichen hin undstirbt....
Interessante Theorie...und völlig unmöglich!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 10:12
Hmmm joar kamm mir nur so in denn Sinn in denn Kopf weill sie ja das Geld überwiesenhatte...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 11:06
Hallo,

bin seit heute neu hier. Habe mich schon sehr mit dem Thema hinterkaifeckbeschäftigt, und auch regelmässig die Beiträge hier gelesen. Ist Teilweise sehrinteressant, was Ihr für Ansichen und Meinungen zu diesem Thema habt.
habe mir dasTheaterstück von Rainer keillich auch schon zweimal angeschaut. Sehr interessant fand ichauch das Buch von Peter Leuschner.
Was ich bislang jedoch bei jedem Beitrag vermissthabe, sind die im Buch aufgeführten Aussagen der Schwester von der ermordeteten Magdmaria Baumgartner.
Sie gab zu Protokoll, dass ihr der ganze Hof hinterkaifeck sehrunheimlich erschienen ist, und sie kein gutes Gefühl gehabt habe, dass ihre Schwester nundort ist.
Desweiteren gab sie an, sie habe bei der Ankunft in Hinterkaifeck zweiMänner vom Dach runterschauen sehen.

Wieso hat bisher noch niemand sich dazugeäussert?

Ausserdem würde mich interessieren, ob es in diesem Jahr , es istimmerhin der 85.jahrestag des Verbrechens, irgendwelche besonderen Veranstalltungen wieLesungen, Wnderungen Fernsehen etc in der Region geplant is.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 13:45
Hallo Nafets,

bei welcher Ankunft will die Schwester zwei Männer gesehen haben?Als sie das erste Mal da war? Oder als die Schwester schon tot war? War dann da diePolizei schon da?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 13:58
Laut dem Buch von leuschner gab die Schwester zu protokoll, dass sie , als sie ihreSchwester Maria Baumgartner nach Hinterkaifeck gebracht hat, zwei Männer von Dachrunterschauen gesehen hat.
Fraglich ist nur, wieso sie dann ihre Schwester überhauptauf dem Hof gelassen hat, bzw wieso sie die Hinterkaifecker nicht vor dieser Gefahrgewarnt hat.
Die Vernehmung ist ja auch erst längere Zeit nach dem Mord gewesen


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 14:00
Ach die Schwester von der Magd.
Jetzt hab ich´s kapiert. ICh dachte immer die ganzeZeit an die Schwester der Fr. Gabriel.

Aber das kann ja auch ganz banale Gründehaben. Dachdecker vielleicht?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 14:00
die Polizei ist dann natürlich schon dort gewesen. Interessant währe dann aber auch zuwissen, ob die Schwester schon öfters auf hinterkaifeck war.

Soviel ich weiss,stammte die Magd aus der Aichacher gegend, was ja sozusagen die Nachbarschaft vonSchrobenhausen ist. Aber 1922 waren die Menschen ja nicht so mobil!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 14:04
Interessant währe wirklich mal ein Besuch, z.B. in einem Altenheim in Schrobenhausen, undmal geziehlt bei den Leuten nachzufragen. oder einfach mal so die Leute aus dem heutigenGröbern mal zu befragen, so ganz unverfänglich. Es gibt ja bald wieder den guten Spargeldort zu holen, und der Spargelwanderwg geht ja auch dort vorbei... und so alsAhnungsloser Wanderer, der "zufällig" an dem materl vorbei kommt, und das erste mal vonder Geschichte was hört...vielleicht bekommt der etwas ganz anderes aufgetischt....


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 14:06
Dachdecker im Winter, natürlich auch möglich. Aber davon war nirgendwo die Rede, undausserdem glaube ich, dass damals vieles der Bauer selber gemacht hätte, oder zumindestdabei gewesen währe. Ausserdem hätte die Schwester dann ja auch keine grosse angst vorden Dachdeckern gehabt


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 14:43
die leute im altenheim werden auch nichtmehr sehr viel berichten können


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 14:47
ja, leider. habe letztes jahr zu ostern meiner Oma davon erzählt.m Sie konnte sich nochdumpf daran erinnern, dass in ganz Südbayern damels Zeugen vernommen worden sind. abermehr wusste sie auch nicht mehr


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 17:56
nun, ich hoffe, ich belebe die Diskussion wieder ein wenig, mit diesen neuen Beiträgenund Ideen.
Nun liegts an Euch!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 18:16
@ Nafets

Wenn ich mich richtig erinnere, wird die Geschichte der Schwester beiLeuschner als unglaubwürdig bezeichnet. Sie hat ja auch jahrelang was anderes erzählt,bis ihr diese Geschichte eingefallen ist.
Damals gab es in der ländlichen Region vieleLeute, die sich mit solchen Geschichten einfach nur wichtig machen wollten.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 18:19
Hallo Konstanz, das mag natürlich sein, habe es nicht mehr ganz so in erinnerung. Unddass sie sich nur wichtig machen will, das kann ich mir nicht so recht vorstellen. washätte sie davon? Oder weiss sie mehr, und will jemanden decken?Ablenkungsmanöver?
denkbar wärs


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 19:50
@nafets
Soweit ich weiß, war die Schwester der Magd vorher nicht in Hinterkaifeck, siehat ihre Schwester Maria über eine Art Vermittlerin nach Hinterkaifeck vermittelt. Siebrachte ihre Schwester am 31.03.22 nach Hinterkaifeck, blieb noch bis ca. 17.00 Uhr undging dann Richtung Heimat. Ihre Schwester sei ihr dabei (ungewöhnlicherweise) nochhinterhergelaufen, sodass sie ein schlechtes Gewissen hatte, ging aber trotzdem.
Ichhab die Bücher vom Leuschner auch gelesen, aber anscheinend diese Passage überlesen


melden

Mordfall Hinterkaifeck

02.03.2007 um 19:52
Apropos, ich bin der Überzeugung wir haben hier ein gutes Diskussionsforum und brauchenkein anderes mehr!!


melden