Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.684 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:12
Cäcilie war ja anscheinend schwanger, als sie J. Asam heiratete... da das erste kind ja am 15.12. geboren wurde, die Hochzeit am 14.5. des gleichen jahres war.
Oder es war eine Frühgeburt?

außerdem wurden die Geb.orte der Cäcilie vertauscht. Einmal heißt es geb. in Gerolsbach, bei der zweiten Hochzeit heißt es geb. in Koppenbach...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:12
@AngRa

Vielen Dank für die neuen, hochinteressanten Infos auch von mir.

Man kann erkennen, dass die Familie Sanhüter wohl urprünglich aus Koppenbach stammt, wie es auch schon vermutet wurde.

In dieser beinahe lückenlosen Aufstellung hat meines Erachtens dieser ominöse "Ostermeier" keinen Platz. Aus den Matrikeln geht hervor, dass der Vater von Joseph Asam, Johann Asam, dessen Familie wohl ursprünglich aus Oberkaifeck stammte, wohl auch der Erbauer von HK gewesen ist (vgl. "Kaifeckerhanns").


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:14
@AngRa
Das mit dem Knecht wußte ich nicht, das kann natürlich sein.. deshalb schon die gleiche Adresse wie Cäcilie
Ich finde diese Infos so gut. wieder ein klitzekleiner Einblick in das Leben der HK


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:16
Die katholische Kirche erkennt aber doch in der evangelischen Kirche geschlossene Ehen nicht an. Daher war sie vielleicht für die nicht mit einem Ostermeier verheiratet, als sie Gruber in der katholischen Kirche geheiratet hat?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:16
@oldschool
hab ich mir auch gedacht. Da der Vater von J.Asam Johann hieß, war der Hausname mit Sicherheit Kaifeckerhanns. Kann natürlich aber auch von Oberkaifeck her stammen.
Hausnamen gabs damals für alle Häuser und Bewohner, die sich zum Teil bis heute gehalten haben. Da wird heute oft nur der Hausname verwendet und nicht der Familienname.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:18
@AngRa
Das wäre ein Punkt, den man abklären müßte. Ich habe einen evangelischen Pfarrer im Bekanntenkreis... werde ihn mal fragen...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:18
@AngRa

Auch von mir herzlichen Dank, daß Du das Archiv des Bistums Augsburg angeschrieben hast. Die haber aber schnell reagiert im Gegensatz zum Archiv München.

@Sabine123
ich vermute, daß auch damals schon Koppenbach zu Gerolsbach gehörte


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:20
d.h. wir bräuchten Einblick in die Hochzeitsregister der Gemeinde... da müssten ALLE Ehen aufgeführt sein, ob ev. oder kath.
Aber ob sie trotzdem Cäcilie Asam hieß, obwohl sie in Wirklichkeit Cäcilie Ostermeier geheißen hat... mmhh.. weiß nicht, wie weit die kath. Kirche da gegangen ist.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:22
@elfeee
das kann sein, daß es da nicht so genau genommen wurde.. ob Gerolsbach oder Koppenbach


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:22
@AngRa

auch von mir ein großes Kompliment für Deine interessanten Recherchen!

Umso erstaunlich ist es doch, dass die Polizei damals keine Verwandten der Grubers ermitteln konnte (kopfschüttel....).


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:27
Die Idee, Ostermeier könnte evangelisch gewesen sein, ist gut, weil sie einiges erklären würde.
Ich habe aber meine Zweifel, weil es zur damaligen Zeit in Oberbayern nur sehr wenige Protestanten gegeben hat. Eine Eheschliessung zwischen Katholiken und Protestanten auf dem Land erscheint mir unwahrscheinlich, zumal Cäcilia Gruber als sehr religiös bezeichnet worden ist.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:29
irgendwer hat von Euch mal die Aufstellung gepostet wer was geerbt hat. Und es ist richtig, daß da kein Sannhüter etc. aufgeführt war.. nur 3 Starringers und die Grubers.... aber auch keine Gabriels... weiß natürlich nicht, inwieweit diese Liste vollständig war...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:30
Eine Hochzeit zwischen einer katholischen Frau und einem evangelischen Mann würde ich zur damaligen Zeit und in Anbetracht der ländlichen Umstände ausschließen. Ich weiß von meiner Oma, dass dies sogar in den 40er Jahren in Augsburg!!! nicht so ohne weiteres möglich war. Konvertierung der evangelischen Frau zum katholischen Glauben bzw. umgekehrt war fast Voraussetzung. Bzw. es wurde schriftlich fixiert, dass das Kind katholisch erzogen werden musste und die Trauung katholisch abgehalten wird. Demnach wurde ich eine konfessionsübergreifende Hochzeit ausschließen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:40
@alle,
nur der vollstaendigkeit halber:
ca 3-4 km suedlich des ortsrandes von BAMBERG, suedlich (250m) des ortes Waizenfeld, gibt es auch einen ganz kleinen ort namens KAIFECK ! ( allerdings kein Hinterkaifeck )
***********
Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:50
@Sabine123

Die Tochter Cäcilia verdrängt alle weiter entfernten Erben per Gesetz, so dass dort im Erbschein keine weiteren Erben der Gruberin-Seite angeführt werden mussten. Es muss aber so sein, dass alle anderen Kinder, einschließlich Andreas Asam tot waren.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 14:59
Koppenbach liegt heute auf dem Gemeindegebiet von Hohenwart. Vor der Gebietsreform im Jahre 1972 könnte es allerdings zur Gemeinde Gerolsbach gehört haben. Ich mache mich einmal schlau.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 15:01
Aber es wird doch nur ein Kind angeführt, jugendlichsten Alters, verstorben in Hinterkaifeck, warum denn nicht die Tochter Sophie? Oder stehe ich erneut auf der Leitung?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 15:02
Nachtrag: Ich meine natürlich bei der Erbschaftsangelegenheit.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 15:05
Nein, ich denke @Sabine123 meinte, wer gemäß Erbschein von 1922 die Gruber/Gabriels beerbt hat. Das war seitens der Gruberin die Cäcilia Starringer als Tochter. Deshalb gehe ich davon aus, dass außer ihr alle weiteren Kinder der Gruberin tot waren, sonst hätten die mit Cäcilia St. zusammen erben müssen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

05.11.2007 um 15:06
@AngRa
Ach so wird das erbschaftlich geregelt...
Nur was mit Andreas Asam ist? Ich habe noch nie von ihm gehört, es ist ja auch kein Todesdatum aufgeführt...
Verschollener Sohn?


melden