Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.732 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 14:19
@alle,
HURRA !! TÄÄTÄÄH ! IRRE ---- 10.000 Beitraege ! LOB und ANERKENNUNG AN ALLE HIER !! DANKE AUCH AN DEN BEGRUENDER DER THREAD !! -- diese Thread duefte die qualitativ und quantitativ beste thread hier in Allmystery sein ! Respekt und Danke auch den betreibern von ALLMYSTERY resp.den Admins und Mods fuer die ARBEIT !
*****************
weiter so ! ciao: Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 14:36
Ich habs geschafft!!! Ich hatte den 10.000sten Beitrag!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich bin sprachlos und sage: Danke!

Großer Dank auch an meine Eltern, meinen Produzenten, dem Regisseur, der Crew, dem Catering, allen Freunden und Kollegen und all den Menschen, die an mich geglaubt haben. Ohne euch wäre dies nicht möglich gewesen. Ich liebe euch! Danke!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 14:41
@haui

Gut gemacht! Und nun wasch Dir erstmal die Hände ;-)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 14:41
@hauinolo,
es sei Dir gegoennt, allein schon wegen Deiner Danksagung, wuerdig einer OSKAR-Verleihung !
************
bernie :-)))


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 14:43
und natürlich auch an meine Frau: Schatz, ich liebe Dich! (von der Bühne aus winkend und eine Kusshand entgegenschleudernd...).

Aber ernsthaft: Klasse Sache! Bernie hat es auf den Punkt gebracht :-)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 14:49
@dida

Ich häng noch am Tropf, der Cuba-Libre läuft noch durch :-). Wahrscheinlich kommt jetzt bald wieder das oktoberkid, sorry, septemberkid und löscht die Posts. Und irgendjemand, der sich aus Versehen hierher verklickt und nach der Uhrzeit frägt, macht den 10.000sten Hit :-)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 14:53
Dann wärest Du unser Reinhold Messner, der war auch als erster unplugged auf dem Everest - über die anderen danach redet keiner mehr! Messner auch deswegen, weil Du für uns den Dachboden besteigst und kurz vor dem 15.000en Hit fündig wirst :-))

Chapeau an alle!!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 16:11
@haui,
ich gratuliere dir, wo ist das guinnes-buch??

ich beantrage die sofortige eintragung 3fach und in stein gehauen

liebe grüße an alle, hulla


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 20:13
Bin grad vor Lachen vom Stuhl gefallen...:O))))))))))))))))
Ihr seid alle klasse!!!!!!

@hauinolo
Meinen allerherzlichsten Glückwunsch!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 20:23
****Gratulation****
Auch von mir.


Ps. Und wer wars jetzt?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 20:31
Hallo, 501 Seiten sind wirklich eine gute Leistung. Und ich habe ja auch dazu beigetragen. Und wirklich durch und durch niveauvoll, kein Lari Fari.

Sehr gute Arbeit von uns allen


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 22:31
Zum 10.000

Ein Mensch den 10.000 Beitrag schrieb,
Hauinolo heißt er, und alle hier ham in lieb!
Weitermachen soll der Mensch wie bisher,
Vielleicht weiß die „Oma“ auch noch mehr.
Und nach vielen eisigen Dachbodenstunden,
Wird auch noch ein Bild der Hinterkaifecker gefunden.
Deshalb weiter geht’s jetzt mit dem Rätseln und dem LTV,
Beim Eintrag 20.000 wissen wir‘s dann sicher ganz genau!

Frei nach Eugen Roth

Auch an alle anderen Profiler und Kriminalhauptkommissare, bitte weiter so!



melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 22:43
@troadputzer

Du siehst mich mit einer Pappnase und einer Tröte vorm PC sitzend, Dein Gedicht lesend, verheult und glücklich :-)! Das ich das heute alles erleben durfte! Ihr habt es möglich gemacht :-). Danke und nochmals danke! :-)

Schönes Wochenende!

Gruß Hauinolo


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 23:05
na da schaug hi, gell nafets

etzad bist au wieder do???

und dann aber glei dia lorbeern eiheimsn wolln von wegn guate arbet vo uns allen

des geht fei ned!!!

lg hulla


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 23:09
@Mailo

des verrodn mir ned, bevor du ned die ganzen 501! seidn durchgarbed host, so!

do kunnt ja jeder kumma, na, so ned, gell

grins, hulla


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.01.2008 um 23:19
an die admins,

bitte nicht gleich wieder löschen,
a bisl spaß muaß sei nach der anstrengenden arbeit

wo bleibt der champagner??? den haben einige hier verdient zum anstoßen, obwohl ich persönlich ein könig ludwig dunkel vorziehen würde......

zum glück san jo die gschmäcker verschieden

lg hulla


melden

Mordfall Hinterkaifeck

12.01.2008 um 07:51
Manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht. Zufällig hab ich heute in einer Kommunity gelesen, dass mehrere Personen Schritte auf einem Dachboden gehört hatten. Es stellte sich dann aber heraus, dass es sich um einen Marder handelte. Was im ersten Moment komisch klingt läßt sich relativ einfach erklären. Ich hatte letztes Jahr für 2 Tage einen Steinmarder zur Pflege. Das Bewegungsverhalten sieht folgendermaßen aus. Der Marder springt sozusagen von Platz zu Platz, zuerst mit den Vorderbeinen und holt die Hinterbeine dazu und diese Sprungorte sind etwa in 40 cm bis 50 cm Entfernung. Dazu kommt, dass Marder außerordentlich gute Kletterer sind. Ich war Katzenbesitzer und der Marder war an Orten in meiner Wohnung, da war meine Katze nie. Den Dachboden erreicht der mühelos.

Dazu kommt die Nachtaktivität. Dies bedeutet folgendes. Der Marder versteckt sich tagsüber und verläßt sein Versteck nicht, nachts ist er dann aber immer etwa 1 bis 1 1/2 Stunden aktiv, dann schläft er !! Das macht er auch tagsüber so, der Marder hat also einen etwa 2,5 Stunden Rythmus. Tagsüber ist er also auch wach, verläßt aber sein Versteck nicht, während er nachts auch in einem Versteck schläft.

In Verbindung gebracht mit der Durchsuchung des Dachbodens durch den alten Gruber, bei der nichts gefunden wurde, könnte damit vieles ohne Beobachter erklärt werden. Theoretisch könnten die Kuhlen im Heu von Gruber und Viktoria sein oder sie waren vorher wirklich nicht da. Das Gruber das übersehen hat ist vollkommen unrealistisch. Ich würde sogar mit der Gabel ins Heu stechen. Damit ist die Geschichte Bewohner auf dem Dachboden nur eine Ablenkungstaktik von den wahren Mördern, die im richtigen Moment kam. Wie gesagt, mir erschien dies schon immer unglaubwürdig, da zum Wohnen einfach mehr gehört (Notdurft, Waschen) und sicher mehr Rückstände bleiben. Die Schritte und Geräusche fänden dann aber eine einfache Erklärung.

Dann ist mir noch was auf den Fotos aufgefallen. Während der Stadelboden größtenteils frei von Stroh ist, liegt die Viktoria deutlich auf Stroh. Ihr Oberkörper liegt deutlich höher als die Füße. Da die Viktoria nicht bewegt wurde ist damit die Wahrscheinlichkeit, dass es sich hier um ein mögliches Schäferstündchen gehandelt hat weiter gestärkt. Das die Viktoria zufällig nach dem ersten Schlag in einen vorhandenen Strohhaufen flog ist mehr als unwahrscheinlich. Da das Opfer bei einem Schlag immer nach hinten fällt, hätte Viktoria vor dem Strohhaufen stehen müssen und der Täter hätte vor ihr an der Wand stehen müssen. Die wahrscheinlichere Position des Täters wäre aber mehr zur Mitte des Stadels, damit wäre Viktoria aber nicht parallel zur Wand gefallen. Bei einem Rechtshänder schon zweimal nicht.

Die Theorie, das Viktoria lebend dort lag und erschlagen wurde, wird für mich immer plausibler.

Digital_Data


melden

Mordfall Hinterkaifeck

12.01.2008 um 08:10
@DigitalData

Ich weiss ja nicht, ob du schon mal in einem Strohhaufen gelegen bist :). Ich erinnere mich jedoch, daß es, zumindest für längere Zeit, äusserst unangenehm war in Stroh bzw. auf einem Strohhaufen zu liegen. Stroh ist relativ hart und sticht, vor Allem auch, wenn man sich bewegt.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

12.01.2008 um 08:23
@all

Was ich im obigen Beitrag bzgl. Stroh geschrieben habe, ist auch das, was mich schon immer gestört hat, als ich davon hörte, daß zwwei Mulden im Stroh auf dem Dachboden gewesen seien. Sicherlich wurden früher Strohsäcke zum Schlafen verwendet, aber wie gesagt Stroh in Säcke verfüllt und da stach es auch noch wenn sich ein oder mehere Strohalme aufrichteten. Wie gesagt, wenn ich, wie im Stadel, die Wahl zwischen Heu und Stroh habe, zieh ich auf alle Fälle immer Heu vor.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

12.01.2008 um 10:13
@arschimedes
wenn die Vic jedoch "Heuschnupfenanfällig" gewesen ist, hätte sie bestimmt Stoh bevorzugt! ;-)
gruß, elfeee


melden