weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

2.893 Beiträge, Schlüsselwörter: Mordfall, Ramsey, Jonbenét Patricia Ramsey
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 15:50
für mich ist schon auffällig, wie die Kinder heißen. der ältere Bruder Burke. Weiß jetzt nicht, ob das ein üblicher Name ist, er klingt recht banal, wenn man es googlet, ist es eher ein Nachname. Die Tochter trägt gleich den Namen beider Elternteile. ist der Name JonBenet eigentlich ein geläufiger Name oder eine Art Eigenkreation?
Weiter vorne spricht "Tajna" von eienr Hexenjagd, und dass hier zuviel nach "Gefühl" beurteilt wird. Ich sehe keine Hexenjagd. Die Umstände sind einfach derartig eigenartig, dass es für mich jedenfalls innerfamiliär zu der Tragödie kam (wie ich schon festhielt). und das kann ich nur nach "Gefühl" beurteilen, da es ja nicht eindeutiges gibt. Aber die Eltern scheinen sich sehr über ihre jüngste Tochter definiert zu haben. vielleicht zu sehr.
alleine dass die RN in Schriftbild und Ausdruck der Handschrift der Mutter ähnelt wäre für mich so ein absurder Zufall, dass ich es nicht glauben kann.
Andererseits muss ich schon sagen, dass es auch für mich nicht eindeutig ist, wenn ich die Dokus und Interviews mit den Eltern sehe, kann ichs gar nicht glauben.
Daher das Gefühl. Irgendwas ist auss dem Ruder gelaufen in der Familie, oder es war immer schon mehr Schein als Sein. Zentraler Mittelpunkte dürfte JonBenet gewesen sein. So schaut es halt für mich aus, aus der Ferne (zeitlich und räumlich betrachtet).


melden
Anzeige

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 15:57
@sylvana
sylvana schrieb: Die Tochter trägt gleich den Namen beider Elternteile. ist der Name JonBenet eigentlich ein geläufiger Name oder eine Art Eigenkreation?
Wikipedia
JonBenét Ramseys Eltern waren John Bennett Ramsey und Patricia „Patsy“ Ann Paugh Ramsey. JonBenéts erster Vorname wurde von den Vornamen ihres Vaters abgeleitet.
Darüber hab ich schon mal hier geschrieben, wollte das auch nochmal aufnehmen, weil mein post untergangen ist. Im Moment fehlt mir die Zeit, ausführlicher zu werden.

JonBenet ist eine Eigenkreation und setzt sich aus dem Namen des Vaters zusammen.

Dieser Name für die kleine Schwester muss den Sohn sehr verletzt haben.
Wenn das erste Kind so genannt wird, mag das noch hingehen, für ein Mädchen.
Aber der ältere Bruder, der nicht nach dem Vater benannt wurde, muss sich absolut in den Schatten gestellt fühlen.
"Meine kleine Schwester heisst wie mein Vater..."

In dieser Familie muss wirklich der Wurm gesteckt haben.

Die Eifersucht des Bruders wurde der Kleinen in die Wiege gelegt. Schönes Geschenk für das Mädchen (Ironie)


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 16:24
irgendwie wie bei michael jackson, der seine kinder ja auch allesamt mit 2. Namen Michael genannt hat, auch die Tochter, und die beiden Buben heißen beide Prince Michael, der ein I der andere II.
echt kränk.
und JR hat ja ältere Kinder, die haben namentlich auch keinen Bezug zu seinem, oder?


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 17:26
Mir wäre ja nichtmal aufgefallen,daß der Name der kleinen von Vaters Namen abgeleitet wurde,wenn es hier nicht erwähnt worden wäre.

Den Kindsnamen wählen im Normalfall beide Eltern.
Oftmals werden auch Namen der Großeltern,Paten etc. gewählt.
Und wir wissen auch nicht,ob John bei seinen vorherigen Kindern einen ähnlichen Namen vorgeschlagen hat,der vielleicht von der Mutter abgelehnt wurde?

Vielleicht hat Patsy sich einfach nur sehnsüchtig ein Mädchen gewünscht,die dann in ihre 'Miss'-Fußstapfen treten sollte.

Ein Junge,Burke,hätte das nunmal nicht werden können.

Burke könnte eifersüchtig gewesen sein.Bestimmt aber eher wegen dem Drumherum und nicht wegen dem Namen.
Das ist auch üblich,daß Geschwister untereinander eifersüchtig sein können.
Immerhin war Burke 3,fast 4 Jahre vermutlich die Nummer 1.

Ich könnte mir auch vorstellen,daß noch lange nicht alle Menschen in Ramseys Umgebung es toll fanden,daß Jonbenet als kleine Miss verkauft wurde.

Das wird natürlich kein Grund gewesen sein,Jonbenet zu töten,ich könnte mir aber vorstellen,daß es Druck oder schlechte Laune bei den Ramseys erzeugt haben könnte.

Ob eine kleine Miss im Bikini z.b. zur Kirchengemeinde passt.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 18:44
sylvana schrieb:. und JR hat ja ältere Kinder, die haben namentlich auch keinen Bezug zu seinem, oder?
Doch, sein älterer Sohn heißt John -Andrew.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 18:47
whitelight schrieb:Ein Junge,Burke,hätte das nunmal nicht werden können.

Burke könnte eifersüchtig gewesen sein.Bestimmt aber eher wegen dem Drumherum und nicht wegen dem Namen.
Doch, der Name hat für Kinder eine große Bedeutung.
Das lässt sich nicht beiseiteschieben -oder wegdiskutieen.

Ist uns heute vielleicht etwas abhandengekommen, weil so viele Kinder "Kevin" und "Justin" genannt werden.

Ein Kind, das den Namen des Vaters oder der Mutter erhält, bekommt auch die Aufgabe auferlegt Vater oder Mutter Ehre zu machen.
Und speziell der Name des Vaters ist mit der Verantwortung verbunden, eines Tages die Stellung des Vaters einzunehmen.
Auch wenn Patsy das nicht im Sinne hatte-und einfach nur einen auffälligen Namen kreieren wollte - muss sich Burke entthront gefühlt haben.

Jedem seine Meinung. Ich habe beruflich mit solchen Fragen zu tun und lege meine Hand dafür ins Feuer (und würde mich nicht verbrennen)
sylvana schrieb:
. und JR hat ja ältere Kinder, die haben namentlich auch keinen Bezug zu seinem, oder?


Doch, sein älterer Sohn heißt John -Andrew.
Das kommt für den armen Burke noch dazu...


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:01
@scjay
Die Info hab ich von einem Interview mit den Ramseys, dass man auf der Seite http://www.acandyrose.com/s-evidence-barbie-nightgown.htm findet:

BARBARA WALTERS: When Jon Benet's body was found there was one of her favorite nightgown's next to her. Her so-called Barbie nightgown.

PATSY RAMSEY: Um hum.

BARBARA WALTERS: And so there was the impression that whoever did this cared about this child. Left the nightgown. Left the blanket.

PATSY RAMSEY: Um hum.

BARBARA WALTERS: Again. Oh her parents did it but they, they loved her so they tried to comfort her even in death.

JOHN RAMSEY: That's a very strange… that nightgown should not have been there. It's it's a clue of some type. We don't know what. Look, we know several very positive facts about this killer we believe. It's a male. (PAUSE) It's a pedophile that looks at young… female children much differently than you and I do. They look at 'em with sexual uh eyes. I thought about it every day for 3 years. I've talked to experts. I've talked to experienced homicide detectives. (LONG PAUSE) It's the best profile we can come up with.
@scjay

Danke für die Einstellung des Interviews.

Auf diesem Bild vom Leichenfundort im Kellerraum ist oben bei der weißen Decke das rosa Nachthemd (Barbie nightgown) zu sehen, von dem die Ramseys im Barbara-Walters-Interview sagten, dass es ihr Lieblingsnachthemd war:

http://www.acandyrose.com/AnatomyColdCase075.jpg

Barbara Walters könnte mit ihrer Vermutung der Wahrheit so nahe gekommen sein, dass Patsy regelrecht überrumpelt war nur noch mit "Um hum" antworten konnte.
John Ramsey versuchte zwar das Ganze dann noch abzubiegen, indem er hinzufügte: "that nightgown should not have been there"ext, aber sein Versuch klingt mMn nicht überzeugend.

Denn woher sollte ein Fremdtäter denn gewusst haben, dass das JonBenets Lieblingsnachthemd war?
Zumal die Ramseys auch noch behauptet hatten, dass sie JonBenet an jenem Abend mit ihrer Keidung schlafen gelegt hatten, sie also dieses Nachthemd gar nicht angehabt hatte.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:07
Warum lag das Nachthemd aber überhaupt da, wenn sie es gar nicht an hatte? Hatte man evtl. vorgehabt, es ihr anzuziehen, es dann aber aus irgendeinem Grund dann doch gelassen? Hat hier "die Rechte nicht gewusst, was die Linke tut", einer evtl. oben die Kuscheldecke und das Nachthemd geholt, um dem Kind irgendwie was "Warmes" zurückzugeben, während der Andere dann sagte, Schnapsidee, das ziehen wir ihr nicht an? Sieht mir alles nach einem total kopflosen Unterfangen aus, Nachthemd nicht wieder weggeräumt, Ananas stehen gelassen am Tisch...


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:07
@Photographer73
Ich meine das Hochtragen, Versuch die Fesseln zu lösen usw. Alles Manipulationen.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:18
@frauzimt
Das mit der Eifersucht ist eins Unterstellung. Nur weil du es so empfindest muss es für Burke noch lange keine Kränkung gewesen sein!


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:28
@Photographer73 schrieb
[Aggie schrieb:
JonBenet war demnach noch wach und naschte vermutlich kurze Zeit nach der Rückkehr der Familie noch etwas aus der Schüssel mit Ananas, die entweder noch vom Vormittag auf dem Tisch stand, oder von Patsy für die Kinder aus dem Kühlschrank geholt wurde. Vielleicht wollte ja zunächst nur Burke Ananas essen, JonBenet kam dann hinzu und angelte sich ein paar Stücke mit dem Finger aus der Schüssel ...]

Das kann ich mir gut vorstellen, es erklärt sich mir nur nicht, wieso die Ramseys darüber lügen sollten und dadurch weitere Anhaltspunkte gegen sich schufen. Auch abzustreiten, daß die Ananas aus dem Haushalt käme, ist doch idiotisch. Wer soll den bitte daran glauben, daß ein Intruder auch noch eine Ananas mitbringt ?
@Photographer73

Personen die ein Verbrechen vertuschen wollen, aber keine Profikiller sind, unterlaufen derartige 'Fehler' vermutlich häufiger. Sie denken vielleicht noch daran, Finge´rabdrücke abzuwischen, haben aber oft nicht auf dem Schirm, dass der Mageninhnalt des Opfers ebenfalls sehr aufschlussreich sein kann und ihre Story dadurch möglicherweise widerlegt wird.
(Vielleicht haben sie auch gar nicht mitbekommen, dass JonBenét unten noch Ananas genascht hatte).

Zur Frage warum John und Patsy nicht einfach zugaben, dass JonBenét noch wach war, als sie von den Whites nach Hause kamen: ich denke, es war ihnen wichtig, zu verschleiern, dass mit (der noch wachen) JonBenét etwas Furchtbares durch ein Familienmitglied geschah, nicht lange nachdem die Familie von der Party nach Hause gekommen war.
Sie kreierten deshalb ein 'Gegenbild': 'Alles war an jenem Abend in unserer Familie in bester Ordnung, JonBenét schlief bereits und es ging ihr gut' ...


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:43
Mir fällt noch etwas ein: mit etwa 6 Jahren fallen die Zähne aus und manch ein Kind
sieht dann richtig -Entschuldigung- hässlich aus mit Zahnlücken. Vielleicht ahnte PR dass JB dann nicht mehr so bewundert wird und wollte sich ihrer entledigen? War der Körper und Leben des Kindes versichert?Was zahlt die Versicherung wäre es eine Entführung gewesen?


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:44
Alminu schrieb:@frauzimt
Das mit der Eifersucht ist eins Unterstellung. Nur weil du es so empfindest muss es für Burke noch lange keine Kränkung gewesen sein!
Ich bin sicher, dass er sich hinter JonBenet zurückgesetzt fühlte.
Ich unterstelle ihm nicht, dass er an ihrem Tod schuldig ist oder mitschuldig ist.
Du kannst dir aber ein paar Gedanken darüber machen, warum er seine Schwester nicht mit ins Bild gemalt hat, als er nach dem Tod der Schwester aufgefordert wurde ein Bild von seiner Familie zu machen.
So ist es überliefert. JonBenet fehlte.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:46
@frauzimt
Und er sagte selbst: es war eine Aufnahme vom Jetzt-Zustand, immerhin war JB tot.

Rein Interessehalber: welcher Beruf beschäftigt sich mit Namensgebung?


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:47
Alminu schrieb:Mir fällt noch etwas ein: mit etwa 6 Jahren fallen die Zähne aus und manch ein Kind
sieht dann richtig -Entschuldigung- hässlich aus mit Zahnlücken. Vielleicht ahnte PR dass JB dann nicht mehr so bewundert wird und wollte sich ihrer entledigen? War der Körper und Leben des Kindes versichert?Was zahlt die Versicherung wäre es eine Entführung gewesen?
Nein, das kannst du nicht bringen. Die Frau war mit Sicherheit kein Monstrum.

(...du warst das gerade, die geschrieben hat, ich könne dem bruder nicht unterstelen, er sei eifersüchtig gewesen und selbst setzt solch haarsträubenden theorien in die welt.
was für eine lachnummer. nicht böse sein, aber ich gehe auf deine posts nicht mehr ein.)

Außerdem könnte man auch kleine Zahnprozjesen für Milchzähne machen lassen.

...Das ist vielleicht direkt eine Marketinglücke...


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:49
@Alminu
Es wird wohl kein normaler Mensch sein Kind töten, weil es eine Zahnlücke bekommt....
Alminu schrieb:Rein Interessehalber: welcher Beruf beschäftigt sich mit Namensgebung?
Was meinst du damit?
Der Beruf 'Eltern'?


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:52
Alminu schrieb:
Rein Interessehalber: welcher Beruf beschäftigt sich mit Namensgebung?
Kinderpsychologen, Verhaltenstherapeuten, Kunstherapeuten
Und nun hast du von mir genug Aufmerksamkeit erhalten.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 20:56
@frauzimt
Du brauchst auf meine Posts nicht eingehen, das ist schon okay

@Weltfremd
FrauZimt gab an, sich beruflich mit der Namensgebung und dem tieferen Sinn dahinter zu beschäftigen, da hat mich interessiert welchen Beruf sie ausübt


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 21:03
Alminu schrieb:ch meine das Hochtragen, Versuch die Fesseln zu lösen usw. Alles Manipulationen.
@Alminu

Erlaubt wurde ihm das von niemandem. JR war mit F. White im Keller, fand die Leiche und tat es einfach. Wie gesagt, wenn er es mit Vorsatz tat, hätte es der Vertuschung dienen können. Wenn er es auf Grund von Schock tat, hat er eben einfach nicht nachgedacht, nachdem er seine tote Tochter fand.
Alminu schrieb:Und er sagte selbst: es war eine Aufnahme vom Jetzt-Zustand, immerhin war JB tot.
Wann soll er das denn gesagt haben ? Die Kinderpsy bat ihn, ein Bild der Familie zu zeichnen. Zu diesem Zeitpunkt war JB 13 Tage tot. Er entschied sich dafür, die Familie ohne sie darzustellen. Was er sich dabei dachte, ist nicht überliefert. Dr. Bernhard fand es jedenfalls sehr untypisch, ebenso wie seine Äußerung.
Dr. Bernhard thought it extremely abnormal that JonBenet was not in the family picture at all, since her heath had occurred only 13 days prior. Most children continue to include deceased siblings in family drawings years after the death because it is too devastating for them to think about the loss. Burke also told Dr. Bernhard that he was “getting on with his life.”, another very abnormal reaction for a child who had so recently lost his sibling.
@Aggie

Ja, das paßt. Auf der anderen Seite hätte es auch ein Versuch sein können, einen Intruder zu kreieren, den es so nicht gab. "Die Ananas kommt nicht von uns" - ergo, die muß jemand mitgebracht haben, der in das Haus eindrang. Das selbe Spiel wie bei dem Bären. Indem sie behaupten, daß sie diese Dinge nicht kennen, versuchen sie den Verdacht weiter auf einen Eindringling zu schieben, der diese Dinge hinterließ, damit lockte o.ä.. Zweischneidiges Schwert, aber eigentlich gar nicht so undurchdacht.


melden
Anzeige

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

08.01.2017 um 21:07
Ich finde es an diesem Fall so unglaublch frustrierend, dass PR&JR heutzutage niemals mit dieser Geschichte durchgekommen wäre. Never ever!

Was war eigentlich der Grund dafür, dass die Polizisten sich so haben blenden lassen von dem Verhalten der Ramseys? Waren sie selbst überfordert? Oder haben die Ramsey's geschickt manipuliert? Oder waren sie schlichtweg so dominant?

...auch wenn die Polizisten zuerst an eine Entführung glaubten- es müsste doch auch dann das Haus möglichst unberührt für die Spusi bleiben?!


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer256 Beiträge
Anzeigen ausblenden