Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.997 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 08:09
Sorglos/leichtsinnig glaub ich auch weniger. Ich sag mal so: wenn sie mit ihren Chatbekanntschaften nur gechattet hat, das ist m.E. überhaupt nicht besonders leichtsinnig, nicht leichtsinnger, als sich z.B. mit fremden Leuten im Zug oder an der Kasse zu unterhalten. Wenn sie Unbekannte getroffen hat, womögliich zu Hause, sowas würd ich schon für leichtsinnig halten. Aber darüber ist nichts bekannt.

Grundsätzlich muss es für eine erwachsene Frau in Dtl auch möglich sein, nachts einen Kilometer durch eine Stadt nach Hause zu laufen, ohne dass sie gleich entführt wird. Wir sind hier nicht in Afghanistan oder im Dschungel.


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 11:57
Schön, dank eines ganz besonders philosophischen Users wieder im Trott angekommen zu sein. Ihr werdet sicher noch viel aufdecken. Thanx.


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 12:05
Anscheinend ist es ja nicht möglich als Frau alleine unterwegs zu sein, schrecklich genug sowas. Gerade in Städten sollten mehr Videoüberwachungen stattfinden.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 14:45
Zitat von mysterioes74mysterioes74 schrieb:Anscheinend ist es ja nicht möglich als Frau alleine unterwegs zu sein
Herje, man muss jetzt auch nicht so tun als ob man als Frau des Todes wäre, wenn man sich nach Sonnenuntergang alleine außerhalb des eigenen Hauses aufhält. Panik schieben und hyperdramatisieren bringt doch nichts und wird der Wirklichkeit nicht gerecht.

Und wie erst vor ein paar Posts richtig gesagt wurde: die meisten Täter sind Bekannte, d.h. man müsste eigentlich die Ehe verbieten und alle Privathaushalte mit Kameras überwachen, wenn man der Statistik Rechnung tragen wollte ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 15:32
Fehlt uns eigentlich noch eine Theorie durchzuspielen?


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 15:54
@OR1
nö, ich glaub wir haben alle, soweit.


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 18:05
Hehe wenn ich so Nachts in Karlsruhe heimlaufe,seh ich immer wieder Mädels alleine durch die Gegend spazieren. Ich meine wir müssen die Realität sehn,warscheinlich laufen jede Nacht tausende Frauen alleine nach Hause und eine Entführung oder Vergewaltigung ist immernoch eine schlimme Ausnahme.

Ein Unglück kann einer Frau fast überall geschehen und meistens ist es dann nicht der Unbekannte,fremde Bösewicht. Sondern jmd der,der Person nahe steht. Schlimm,wirklich schlimm aber so es ist zu etwa 90 Prozent. Daher volle Zustimmung @hallo-ho


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 18:56
@Gildonus
@Anixiel
@Doverex
@Adell
@nephilimfield
@mysterioes74
@hallo-ho
@OR1
@nadus_akirfa
@acer66


Er hat sie mit genommen wofür?
Was war der Grund für eine Woche festhalten?


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 18:58
Hallo @alle !


Da wir zwischenzeitig in diesem Thread bei Skeptizismus angekommen sind, nutze nutze ich das mal als "Überleitung".

Bisher wurde die Erklärung von Frauke Liebs nach Hause zu wollen kaum "hinterzweifelt" und als "gegeben" betrachtet. Über Tote und Abwesende soll man eigendlich nur das Beste sagen, aber da könnte sie - gelogen - haben. Warum hätte sie im Irish Pub einer Freundin etwas Anderes erzählen sollen, wenn das eigendliche Vorhaben die Freundin nichts anging ?


Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 19:05
@Gildonus

An diesem Punkt war ich mit anderen Usern auch schon,allerdings nicht so sehr im Thread. Vielleicht wollte sie ja noch bei jemanden vorbei.

Dass sie niemanden davon erzählt hat,kann natürlich viele verschiedene Gründe haben. Ist halt problematisch darüber zu diskutieren,da extrem spekulativ.


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 19:13
@Gildonus
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Hallo @alle !


Da wir zwischenzeitig in diesem Thread bei Skeptizismus angekommen sind, nutze nutze ich das mal als "Überleitung".

Bisher wurde die Erklärung von Frauke Liebs nach Hause zu wollen kaum "hinterzweifelt" und als "gegeben" betrachtet. Über Tote und Abwesende soll man eigendlich nur das Beste sagen, aber da könnte sie - gelogen - haben. Warum hätte sie im Irish Pub einer Freundin etwas Anderes erzählen sollen, wenn das eigendliche Vorhaben die Freundin nichts anging ?


Gruß, Gildonus
Warum gibst du deinem Mitbewohner vorher den Haustürschlüssel ( und bringst dich damit in die " unflexible Situation ) weg?

Warum hast du keine SMS an Chris gesendet und statt dessen eine letzte SMS an einen Bekannten ( der überprüft wurde, bin ich mir sicher ) ?
Wieso Chris nicht bescheid geben DORT im PUB schon, das du später kommst?
Wenn du vorher eine Verabredung hast, egal ob kurz vor dem Verlassen des Pubs oder vorher schon geplant, dann planst du so etwas mit ein.

Meiner Meinung nach hätte sie etwas eventuell an diesem Abend nicht erzählt haben können, aber nicht um dann zwei Stunden später eine SMS zu senden die nichts sagt.
Was hat sie die zwei Stunden den gemacht deiner Meinung nach?


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 19:25
Hallo @Malinka , hallo @alle !

Das was du da vorbringst ist zwar einerseits richtig, aber wiklicher Hinderunsgrund.

Der Haustürschlüssel wurde von den Christos versemmelt und nicht von Frauke Liebs. Die SMS aus Nieheim - Enntrup kam zum taktisch richtigem Zeitpunkt um später behaupten zu können man habe sich in Paderborn festgequatscht o. Ä. Wer will das nachprüfen?

Gruß, Gildonus


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 19:33
Dass sie noch kurz bei jemand geht oder so könnte sie ja spontan entschieden haben. Vielleicht lags ja auf dem Heimweg.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 19:38
Besteht vielleicht die Möglichkeit, dass der Täter für seine Fahrt nach Nieheim am ersten Abend, soweit es möglich ist, ausschliesslich Waldwege benutzt haben könnte?
Kann bitte irgend jemand Ansässiger in etwa ausrechen, wie lange der dafür ungefähr gebraucht haben könnte?

Solche Routen in etwa:
https://maps.google.ch/maps?saddr=Dahl,+Deutschland&daddr=51.702532,8.7103951+to:Paderborn,+Deutschland+to:Neuenheerse,+Deutschland+to:Herste,+Deutschland+to:Nieheim,+Deutschland+to:Sandebeck,+Deutschland+to:Oesterholz,+Oesterholz-Haustenbeck,+Deutschland+to:Sennelager,+Paderborn,+Deutschland&hl=de&ll=51.754665,8.916092&spn=0.252906,0.617294&sll=51.768068,8.913526&sspn=0.25283,0.617294&geocode=FczUFAMd7QmHACkviehKrlK6RzFgDgrKg_InCg%3BFQTrFAMd--iEAClf0AYFTEu6RzGP8FAQqCtzjQ%3BFQgrFQMdBaGFACnbHWFhlky6RzHuIu9YKofMcw%3BFU-BFAMdkFGJAClV8F9e1VS6RzHEWDRL_1AB1Q%3BFeQSFQMdlbuKAClFl7Dydf-6RzGUKWxJYVqL_w%3BFdB8FgMdvR2LAClJEPBI11e6RzGwhFQxgfInBA%3BFU27FgMdViKJACnDb9TIyVC6RzGQHwrKg_InCg%3BFWH4FgMdPLyGACnrj3JyoE-6RzGkw-AKa_RhGQ%3BFc8JFgMd2gSFACkTomfAkUu6RzEE1O0ws76TSw&oq=Sennelager&t=h&gl=ch&dirflg=w&mra=ltm&via=1&z=11
(ich musste bei Maps, mangels Möglichkeiten, Ortenamen eingeben, doch das meinte ich nicht, sondern wirkliche Waldwege auf denen er auch entsprechend langsam fahren musste)

Könnte es dann sein, dass er ca. 2 Std. gehabt haben könnte?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 19:45
Zitat von PaulVittiPaulVitti schrieb:Könnte es dann sein, dass er ca. 2 Std. gehabt haben könnte?
ja


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 19:47
Danke @OR1


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 20:22
Es war aber schon dunkel. Er mag sie grundsätzlich im Wald getötet haben, aber an dem Abend die ganze STrecke durch den Wald im Dunkeln?


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 20:32
Es waren nur Gedanken dazu, weshalb die SMS auch noch, so spät hätte gesendet werden können. Durch den Wald im Dunkeln...warum nicht? Da hätte sich ein Täter wahrscheinlich am sichersten fühlen können. Kein Gegenverkehr, geringe Unfallgefahr, keine Zeugen.....


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 21:07
Zitat von PaulVittiPaulVitti schrieb:geringe Unfallgefahr
Naja Tiere, Bäume, Äste


melden

Mord an Frauke Liebs

16.11.2013 um 23:10
@Malinka
Naja, dass sie Chris (als Expartner) nicht Bescheid sagte, wenn sie wusste, dass sie eine Verabredung hatte, kann ich mir vorstellen.

UND wenn es Netzbekanntschaft war, kann ich mir auch vorstellen, weshalb sie der Freundin nichts gesagt hat. Nämlich, weil die Freundin dann sicherlich versucht hätte, ihr zu sagen, dass sie vorsichtig sein soll - wie Freundinnen das halt so machen.

Womit wir wieder bei einer Internetbekanntschaft wären.


1x zitiertmelden