Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

88.011 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 19:47
Zitat von zweiterzweiter schrieb:ihr geht auch davon aus das sie kurz nach dem pub den täter traf
und das sie zum ablagepunkt von paderborn aus gefahren wurde und das der täter dann danach nach nieheim fuhr.
wenn man nun die letzte ortung des handy in nieheim mit einbezieht
sieht es bei der theorie die die anderen vertreten, vom ablauf genau so aus.
@zweiter

Ja klar, man muss ja die Fixpunkte der Anrufe miteinbeziehen, dass ergibt ja nicht so viel Spielraum und Möglichkeiten da die einzelnen Glieder der Kette zu verschieben.

Ich konnte da auch nur den Todeszeitpunkt hin und her verschieben (weil er nicht feststeht), der erst mal als DER Abschluß nach all den Telefonaten ausschaut. Ergibt aber in dieser ganzen Theorie gar keinen Sinn.

Das die ganzen Telefonate vollen Sinn ergeben, wenn man sich Frauke schon als Leiche am 20.06 vorstellt, ist einfach so gegeben. Das hat nichts mit meiner Intelligenz (ob ich die hab oder nicht sei dahingestellt - *grins* ) zu tun. Das ist logisch dabei, wenn wer die Tatsache verfälschen will das Frauke tot ist, sind gefakte SMS' & Telefonate als Problemlösung nicht weit entfernt davon. Den Einfall hat der Verlobte - es gilt die Unschuldsvermutung - von Maria Baumer auch schon, ist ja nix neues.

Ich bin der Meinung, wenn sich der Täter mehr Zeit genommen hätte, mit der Leichenablage, sie etwa gut vergraben hätte (als Beispiel), wären die ganzen Telefonate so gar nicht notwendig gewesen.
Daraus denke ich, die Leiche wurde vom Täter als ERSTES entsorgt/versteckt/weggebracht... was meiner Meinung nach eher unüberlegt war, aber klar, welcher Täter will mit Leiche lange im Auto herumfahren?

Also wenn Fraukes Leiche bis heute nicht gefunden wäre, das würde erst einen grossen Spielraum für völlig neue Spekulationen eröffnen.

Trotzdem hatte der Täter Glück, dass die Leiche nicht schon viel früher gefunden wurde.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 20:10
@Doverex
Zitat von DoverexDoverex schrieb:Das die ganzen Telefonate vollen Sinn ergeben, wenn man sich Frauke schon als Leiche am 20.06 vorstellt, ist einfach so gegeben
ich sehe das nicht so
für mich ergibt es schon einen sinn das sie noch lebte bis zum letzten telefonat .

für mich ergibt es nur keine richtige einsicht ,warum der täter in nieheim gesucht wurde .
ich kann wohl verstehen das man paderborn als ablenkung sah
aber im grunde spielte sich doch alles in paderborn ab und ich sehe daher paderborn oder nähe paderborn als bessere möglichkeit ,gerade wenn man die erste sms schon als unfreiwillig ,oder als ablenkung wertet und zu den anderen anrufen dazu zählt.
was meiner meinung nach besser passen würde .


melden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 20:14
Wer war denn derjenige, der Herrn Östermann die Tage mal mit Fragen beglücken wollte?

Kann der oder die dann bitte mal nach dem Zahn fragen?

Ist vielleicht verrückt, aber ein junger Mensch, dessen Vater auch noch Zahnarzt ist, verliert nicht so einfach einen Zahn. Deswegen fände ich es interessant zu wissen, ob er ausgeschlagen oder ausgerissen wurde.

Ist schon komisch, dass ausgerechnet ein Zahn bei einer Zahnarzttochter fehlt.....


melden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 20:23
ich kann mir jedenfalls schwer vorstellen das frauke 2 stunden mit jemanden unterwegs war obwohl sie nach hause wollte und ihr dann plötzlich einfällt
hey ,ich lade mal mein handy um chris bescheid zu geben das ich später komme(später als spät) und es gut im pub war.
und wenn es so war das die erste sms freiwillig war ,dann war sie mit jemandem unterwegs der sie zurück bringen würde .also aus paderborn .


melden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 21:34
Das wichtigste was ich in diesem Fall vermisse ist die Todeursache die Mord, Selbstmord oder Unfall bestätigen sollte


melden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 21:42
Tja, das werden wir wohl nicht mehr erfahren können.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 21:45
Ich denke irgendwie die ganze Zeit an einen Krankenwagen.
Es war WM und es wurde viel getrunken. Sind da auch nicht mehr Krankenwagen vor Ort falls ich jemand übersäuft?
Den Fahrer hätte sie kennen können durch ihr klinisches Umfeld. Vielleicht bat er ihr an sie zu fahren, den Wagen abzustellen und dann zu bringen.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 21:46
@zweiter
Gebe dir recht,und daher glaube ich,das Frauke von der ersten Minute nicht freiwillig weg blieb.Frauke wußte das sie am nächsten Tag zu Schule mußte,daher wäre sie nach Hause gegangen.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 21:47
@OR1
Ich warte auf dein Versprechen:-)


melden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 21:50
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:P.S. : Als Möglichkeit sehe ich im Bezug auf den Sinn in der ersten SMS, dass der Täter eventuell Chris kannte, aber die Schlüssel Situation nicht.
Deshalb ging er nicht darauf ein.
Sie hatte ihm ja im Pub gesagt,dass sie nicht so spät käme. Vielleicht, und das hattest Du mir mal eingeworfen (ich finde da ist was dran),war 03.00 Uhr eine normale Zeit wenn sie unterwegs war in Paderborn. Chris verließ den Pub ja gegen 21.00 Uhr. Und darum die Nachricht, dass es doch später wird und nicht wie geplant nicht ganz so spät.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 21:56
@OR1
3:00 Uhr eine normale Zeit ? Nicht wenn man am nächsten Tag zu Schule mußt Punkt aus.Ich warte :-)


melden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 21:57
@OR1
Zitat von OR1OR1 schrieb:Sie hatte ihm ja im Pub gesagt,dass sie nicht so spät käme.
Wenn du den Beitrag meinst, darauf verlasse ich mich nicht.
Ne, ne.
WIR wissen definitiv nicht, was sie sich gegenseitig gesagt haben.
Auch glaube ich nicht, dass die Mutter mit aussteigen und rein gehen musste, damit
Chris sich kurz einen Schlüssel holen kann.
Sie haben sich ja quasi vor ein paar Minuten verabschiedet.
Das wird ein kurzes Treffen gewesen sein aber WAS sie dabei an Gesprächen geführt haben, wissen wir nicht...


melden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 22:01
Was mich auch wundert, dass so gar nichts über ihren Freund nach Chris bekannt ist. Es mag ja alles ok gewesen sein. Aber die Information, dass von der Seite keine Befürchtungen bestanden, wäre schon hilfreich.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.11.2013 um 22:05
Zitat von OR1OR1 schrieb:Was mich auch wundert, dass so gar nichts über ihren Freund nach Chris bekannt ist. Es mag ja alles ok gewesen sein. Aber die Information, dass von der Seite keine Befürchtungen bestanden, wäre schon hilfreich.
Gut, dass du das Thema "neuer Freund" ansprichst. Man hat von ihm wirklich so rein gar nichts gehört. Ist das eigentlich bestätigt, dass sie in einer neuen Beziehung war?


melden

Mord an Frauke Liebs

30.11.2013 um 00:16
@chrisder1

Der neue Freund von Frauke taucht ab und an in der Diskussion auf. Ich habe aber bis heute keine Quelle dazu gefunden, oder genannt bekommen. Ich habe eben noch mal den Faktenthread von Kangaroo überflogen, dort wird er nicht erwähnt.

Im Moment gehe ich deshalb davon aus, dass es ein Gerücht ohne Grundlage ist.

Aber ich denke, diese Frage ist letztendlich nicht so wichtig, Sollte Frauke einen neuen Freund gehabt haben, tritt dieser in der Schilderung in der Druckpresse und im TV dermaßen in den Hintergrund, oder besser gesagt: Er tritt überhaupt nicht in Erscheinung.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.11.2013 um 02:48
Ich denke das die Polizei nicht von falschen Ansätzen ausgeht.Es werden wahrscheinlich aus ermittlungstaktischen Gründen,ein paar kleine aber wichtige Informationen nicht an die Öffentlichkeit gegeben.Die können auch 1+1 zusammen zählen,dass da kein fremder Entführer mit Frauke eine Woche lang,weil es soviel Spass macht durch die Gegend gondelt.Frauke als Zufallsopfer,daran braucht man eigentlich keinen Gedanken verschwenden.Das Motiv Tatzeitvertuschung wird auch die Polizei ganz oben auf der Liste haben.Da wird die Polizei natürlich überprüft haben,wo Chris,Freunde,Familie zu den Zeitpunkten der Anrufe waren.Wie schon einmal gesagt,sind hier wahrscheinlich mehr als 1 Person involviert,die sich gegenseitig Alibis geben.Chris ist ja bei allen Anrufen immer zu Hause angerufen worden.Das fällt auf.Auch bei dem Tagesanruf.Nun gibt es halt schlecht Zeugen,wenn man alleine zu Hause ist,da kann man dann auch mal die Gelegenheit nutzen,wenn die Eltern da waren,sich dann wenige Minuten nachdem sie weg sind anrufen zu lassen...schwupps steht das Alibi.Ich gehe hier von mindestens 2 Tätern aus.Ein Täter der mit Fraukes Handy die Anrufe von unterwegs fakt,und der eventuell nicht zum engeren Freundes oder Familienkreis gehört,der aber mit dem Täter der dadurch sein Alibi bekommt,bekannt ist.Es kann sich hier bei einem Mittäter auch um eine weibliche Person handeln.
Das weitere was auffällt ist dass in den gesamten Gesprächen Chris sich nur an Bla Bla Bla erinnern kann,bis auf zwei wichtige Dinge,die dann bewusst ins Spiel gebracht werden.Das erste ist "Christos",das zweite Ja-Nein-Ja.Damit soll suggeriert werden,bei "Christos",dass es sich wirklich um Frauke handelt ,da sie Chris so nur anreden würde wenn sie verärgert wäre.Das Ja-Nein-Ja,soll hier noch einmal die Entführung bestätigen,gleichzeitig wird damit auch ein Ende des ganzen Spiels eingeläutet.Ich gehe hier mit Dvorex conform,dass die Idee der Entführung vorzuspielen später kam.Ich gehe hier von einem Einzeltäter der den Mord,Totschlag im Affekt,nach einem Streit oder was auch immer,alleine verübt hat,sich Frauke dann in der Nacht vom 20.6,-21.6.entledigt hat,sich dann jemanden anvertraut hat und dann diese Entführungsstory gemeinsam durchgezogen hat,um ein Alibi zu erhalten,sowie den Todeszeitpunkt zu verschieben,indem man eine Entführung vortäuscht,und somit aus dem Kreis der Verdächtigen aussscheidet.Das Risiko noch einmal zum Ablageort zu fahren und die Leiche besser zu verstecken,Kleidung zu entfernen etc.kam dem Täter nicht in den Sinn,da der Plan der Entführungsstory ihm erst später kam und dieses Risiko wollte er nicht eingehen.Die Reihenfolge für mich wäre Streit- Tötung-schnelle Verbringung der Leiche-Fake Sms-Entführungsstory.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.11.2013 um 05:07
Frauke kommt gegen 23.30 nach Hause. Es kommt zum Streit, der Mitbewohner bringt sie zu Tode (vgl. Larissa Biber, Österreich). Das SMS und die weiteren Anrufe verschleiern diesen Umstand. Diese These ist weit hergeholt. Aber alle andern auch.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.11.2013 um 05:14
Zitat von nephilimfieldnephilimfield schrieb:der Mitbewohner bringt sie zu Tode
Es gilt die Unschuldsvermutung.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.11.2013 um 07:18
Den Presseinformationen der Polizei ist zu entnehmen dass die Polizei davon ausgeht, dass Frauke nach ihrem Verschwinden bis zu ihrem Tod einige Zeit in der Gewalt des Täters war. Wie viel Ermittlungstaktik dahinter steckt kann ich natürlich nicht beurteilen. Die xy Sendung sollte mE vor allem dazu dienen, dass sich Zeugen melden, die etwas über Fraukes Verschleppung beitragen können oder die Hinweise auf ein Versteck geben können. Wenn sich solche Zeugen trotz intensiver Bemühungen nicht melden, gewinnt die Polizei zumindest die Erkenntnis, dass die Entführungsgeschichte durch nichts Weiteres gestützt wird.

Man kann hier gelegentlich lesen, dass Frauke in der Vergangenheit schon mal einige Zeit verschwunden war, dann aber wieder zurückgekommen ist. Ob das nun eine gesicherte Information ist, kann ich nicht beurteilen. Nehmen wir mal an, dass es so war. Vielleicht hat sich jemand dieses Wissen um den früheren Vorfall zunutze gemacht. Vielleicht hat Frauke sich damals auch nach einiger Zeit gemeldet. Die Familie hat womöglich aufgrund dieser Vorerfahrung gehofft, dass Frauke auch dieses Mal wieder zurückkehrt und sich an die Telefonanrufe geklammert.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.11.2013 um 10:38
@EDGARallanPOE
@OR1
@chrisder1
@Anixiel
@Waldfee108
@sue_bern
@zweiter
@Adell
@Doverex
@Sven1213


@EDGARallanPOE
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Der neue Freund von Frauke taucht ab und an in der Diskussion auf. Ich habe aber bis heute keine Quelle dazu gefunden, oder genannt bekommen. Ich habe eben noch mal den Faktenthread von Kangaroo überflogen, dort wird er nicht erwähnt.

Im Moment gehe ich deshalb davon aus, dass es ein Gerücht ohne Grundlage ist.

Aber ich denke, diese Frage ist letztendlich nicht so wichtig, Sollte Frauke einen neuen Freund gehabt haben, tritt dieser in der Schilderung in der Druckpresse und im TV dermaßen in den Hintergrund, oder besser gesagt: Er tritt überhaupt nicht in Erscheinung.
DAS Frauke zum Zeitpunkt ihres Verschwindens einen neuen Freund hatte steht so auch nicht fest.
Was fest steht ist, dass Chris und Frauke beide NEUE Partner nach ihrem Beziehungsaus hatten.
Dies kann man so in dem Interview mit Chris von der NW News auf Seite 4 hier im Thread nach lesen :
" ... Jahrelang war Chris die Nummer 1 im Leben von Frauke. Von Februar 2001 bis Februar 2005 waren die beiden ein Paar. In den ersten Monaten danach hoffte er, dass es noch einmal etwas werden würde. Später hatten beide neue Partner . Seine Telefonnummer war aber weiter Fraukes erste Wahl. "Wir konnten uns über alles unterhalten."....
Als die unverständlichste Info überhaupt in diesem Interview im Bezug auf Chris finde ich die Aussage, dass Chris mit ihr IM PUB WAR und das Fussballspiel geschaut hat.
Wenn dies so war, dann wird eine ganz andere Sichtweise nötig sein um den Ablauf vor der ersten SMS zu rekonstruieren.

Ich meine jedoch irgendwo auf den ersten 100 Seiten gelesen zu haben, dass jemand bei der Zeitung nachfragte und diese Antwortete, dass Chris dies genau so gesagt hat und das man gerne beim Staatsanwalt nachfragen darf.

Ich habe auf jeden Fall eine Anfrage raus gesendet an NW NEWS.


2x zitiertmelden