Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

88.037 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 20:56
wenn es geplant war dann muesste es jemand aus unmittelbare Nähe von Frauke sein


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 20:58
@waldfee
Zitat von Waldfee108Waldfee108 schrieb:Aber du schriebest doch eben noch, dass es d.M. nach ein intelligenter Täter war?
Panik schließt ja nun Intelligenz nicht aus.
In seiner Not hat er es ja hinbekommen.

Er hat sie auch nicht gehen lassen Und ist bis heute nicht gefasst.[/quote]


Ich glaube er hat sich in seinem Denken in seiner Panik in alle möglichen Schreckensszenarien hineinversetzt.
Er hat Frauke nach der Suchmeldung telefonieren lassen und nicht nur die SMS an die Eltern oder den Brief mit der Urlaubsmitteilung in den Briefkasten der Mutter geworfen.

Er hat sich von seiner Panik treiben lassen und für ihn intelligente Lösungen gefunden.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 20:58
@sue_bern
Ich bin überzeugt, dass der Täter Frauke und zumindest auch Chris kannte.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 20:58
@OR1
Ok:)


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:00
aber heute glaube ich - nach dem Bericht - dass es der Opa sein koennte - auf einer seite lieb (hat sie telefonieren lasen) auf andere seite der boese "Wolf-Fritz-Priklopil-Opa" wenn sie nicht gemacht hat was er wollte (bin ich mir nicht sicher ob da auch was sexuelles laufen koennte oder nur Macht zeigen)


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:02
Weiß man auf welcher Station Frauke gearbeitet hat? Hatte sie da mit alten Menschen zutun gehabt? Z.b Kardiologische Station?


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:02
wie passt der opa zu der letzten sms ?


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:03
Ich glaub Susi meint den 60jährigen, der das Mädel im Wagen hatte aus dem Link von Kangaroo


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:05
@Kangaroo
Frauke hat auf der Station "Frauen/Gyn/Kinder" nach meiner Erinnerung gearbeitet.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:16
@Kangaroo
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:@Malinka
Nenn mir eine Quelle die belegt dass es vom Fernsehbeitrag nur dazugedichtet war.
Gerne :
Sehr geehrte Frau Kuckuck,

vielen Dank für Ihre E-Mail, die wir mit Interesse gelesen haben.

Zu Ihrer Frage: In unserem Film über den Mordfall an Frauke Liebs hatten wir seinerzeit die original nachgesprochenen Sätze des Telefonats zwischen Frauke und ihrem Mitbewohner verwendet - so, wie sie laut Polizei in den Zeugenaussagen vermerkt sind.

Wir hoffen, Sie halten "Aktenzeichen XY...ungelöst" auch weiterhin die Treue - und verbleiben

mit freundlichen Grüßen aus München

das XY-Team

Redaktion Eduard Zimmermann
DKF Deutsche Kriminal-Fachredaktion GmbH
Angela Nachtigall (Redakteurin)

P.S. Das nächste Mal gibt es "Aktenzeichen XY…ungelöst" am Mittwoch, 13. November 2013 - wie immer um 20.15 Uhr im ZDF.
Sehr geehrte Frau Kuckuck,

die Kollegen der SAT.1 Zuschauerredaktion haben uns Ihre Anfrage weitergeleitet. Wir, endemol Deutschland, haben „Zeugen gesucht“ und damit auch den Beitrag über Frauke Liebs im Auftrag von SAT.1produziert.

Zu Ihrer Frage: In den nachgestellten Szenen des Beitrags sind die Telefonate wie alle anderen gezeigten Gesprächsverläufe größtenteils sinngemäß und verkürzt wiedergegeben. Sie basieren zwar auf den Erinnerungen der Beteiligten, sind jedoch keinesfalls wortgenau. Die gezeigten Gespräche erheben auch nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit dieser Information weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Michael Straßer
Dazu noch dieses hier :
Frauke Protokoll Letzer Anruf

Frauke Protokoll Letzer Anruf2

Soweit ich das weiß, sind die Bilder den original Gesprächsprotokollen der Polizei entnommen.
Darin steht beim letzten Telefonat ÜBERHAUPT nichts von der Erwähnung der Mutter.
Außerdem haben wir das Gedächtnisprotokoll von Karen nicht.
Im XY Beitrag fragt Frauke eindeutig nach " Mama und Papa auch?"
Im Sat1 Beitrag sagt sich nur " Mama".
Somit hat eins von diesen Dingen so nicht statt gefunden und das wäre dann das " Mama" vom
Sat1 Beitrag.
Ich möchte das nur richtig stellen hier.


2x verlinktmelden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:19
@Kangaroo
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Ggf. hat der täter vor der Tat den Ort länger im Blick gehabt und gesehen dass da nie einer zusehen ist ..
Wenn er den Ort " im Blick " gehabt hätte, wäre er sicherlich aus so schlau gewesen den Bienenstock zu bemerken, der dort damals stand und die Spaziergänger die dort unterwegs sind.
An dem Waldstück führt sogar eine offizielle Wanderroute entlang.
Zwar nicht genau an dieser Stelle, aber nicht weit weg davon.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:20
Nochmal die Frage: Glaubt ein intelligenter Täter wirklich, dass diese verstörenden "kann ich dir nicht sagen" Aussagen irgendwie beruhigend wirken. Da gehen doch sofort alle Alarmglocken an.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:21
am 16.11.2011 hat ein User (noas) hier gute Ueberlegungen zu Anrufen und SMS geschrieben
an könnte fast glauben, dass es dem Bruder von Frauke zu verdanken ist, dass sie überhaupt telefonieren konnte. Betonung liegt auf „fast“.

Ich denke, der erste telefonische Kontakt am Donnerstag diente einzig und allein der Beruhigung und sollte vermutlich die Ermittlungen relativieren. Dieser Anruf war dringlich notwendig, weil es galt, die Polizei zurück zu pfeifen.

Nur weshalb dann die nachfolgenden???

Der nächste Kontakt fand Freitag statt, aber vorerst nicht telefonisch.

Erst nach dem Absetzen einer sms um 23 Uhr 04 (Inhalt: komme heute nach Hause, bin in Paderborn), konnte der Bruder Frauke zurückrufen um 23 Uhr 06, weil dieser eine Rückrufmeldung eingerichtet hatte.

Wäre der Bruder nicht auf diese Idee gekommen, hätte er auch Frauke vermutlich auch nicht erreichen können.

Hätte der Bruder sie nicht erreicht, wäre der Kontakt am Freitag als „sms Kontakt“ in die Akten eingegangen. Demnach hatte der Täter am Freitag vielleicht nicht vor, Frauke telefonieren zu lassen. Erst durch den Bruder kam ein Gespräch zustande.

Der Täter entscheidet sich aus unbekannten Gründen freitags für eine sms.

Nur weshalb lässt er dann den Rückruf des Bruders überhaupt zu?? Er hätte ja auch einfach abschalten können. Vermutlich kontrollierte der Täter bei dieser Gelegenheit andere sms und eingegangene / unbeantwortete Anrufe.

Vermutlich war auf dem Display der Anrufer sichtbar, der Täter teilte dies mit und es kam zu einer Art Verhandlung-„Lass mich rangehen, ich sage auch nichts“.

Aber wenn er vorhatte, nur eine sms zu versenden (der Rückruf kam ja unerwartet), weshalb nimmt er dazu Frauke mit??

Hoppla, waren beide freitags überhaupt gar nicht mobil unterwegs?

Er hat Frauke jedenfalls nicht allein gelassen. Er hatte sie dabei, obwohl lediglich eine sms versendet wurde. Warum?? Aus Vorsicht??



1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:22
Frauke hat so um die 60 kg gewogen. Schleppt mal 60 kg nachts in den Wald ohne gesehen zu werden und ohne Spuren an der Leiche zu hinterlassen.
Der hat das erstbeste Loch genommen und ein paar Äste draufgelegt.

Man kann nur hoffen, dass diese neue Hautschuppenanlyse vielleicht nach all der Zeit DNA_technisch noch etwas bringt.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:25
@sue_bern
Zitat von sue_bernsue_bern schrieb:Aber wenn er vorhatte, nur eine sms zu versenden (der Rückruf kam ja unerwartet), weshalb nimmt er dazu Frauke mit??

Hoppla, waren beide freitags überhaupt gar nicht mobil unterwegs?

Er hat Frauke jedenfalls nicht allein gelassen. Er hatte sie dabei, obwohl lediglich eine sms versendet wurde. Warum?? Aus Vorsicht??
Das der Täter sich vorwiegend im Berliner Ring / Dören Gebiet aufhält, ist mir immer wieder aufgefallen.

Was ist, wenn sie Freitags/Sonntags /Dienstags gar nicht aus dem Auto sondern vom Zuhause des Täters telefoniert hat??
Das wäre so scary ....


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:27
Das ist das was mir die Bundesnetzagentur anzeigt an Funkmasten in dem Bereich :

Sendemaste Karte Bundesnetzagentur


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:28


Anruf Dören. Ich weiß nicht welcher von allen 3.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:28
Wenn er sie mitgenommen hat,obwohl nur SMS rausgehen sollte spricht das für ein nicht sooo sicheres Versteck. Oder eben dass sie im Gefährt sicherer war,als im Versteck. Dann hat er sie womöglich auch zum einkaufen mitgenommen,auch krass.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:30
@Malinka
Wir haben in diesem östlichen Bereich 3 unterschiedliche Funkmasten, von denen die SMS und die Anrufe kamen. Besteht die Möglichkeit, insbesondere aufgrund der unterschiedlichen Uhrzeiten, dass man von einem Standort in dieser Gegend, in 3 unterschiedliche Funkmasten verbunden wird???


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.12.2013 um 21:32
@Sven1213
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:@Malinka
Wir haben in diesem östlichen Bereich 3 unterschiedliche Funkmasten, von denen die SMS und die Anrufe kamen. Besteht die Möglichkeit, insbesondere aufgrund der unterschiedlichen Uhrzeiten, dass man von einem Standort in dieser Gegend, in 3 unterschiedliche Funkmasten verbunden wird???
Ja. Und zwar immer dann wenn das Handy angeschaltet wird.
Es kommt dann drauf an welche Basistation dich annimmt, in den " online " Status so zu sagen.
Deshalb können es durchaus 3 verschiedene Funkmasten gewesen sein, weil drei
verschieden Tage, somit drei verschieden Log INs.
Verstanden? :)


melden