Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.265 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:45
Ich kann mir aber nur schwer vorstellen, dass sie phasenweise unbeaufsichtigt war.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:46
Da er sie sogar für ne SMS mitgenommen hat,glaub ich das auch nicht.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:46
@OR1
Ich halte es für unwahrscheinlich dass er mit ihr soviele Tage in irgendeine Ecke war ..

Was hat er denn für ein Risiko wenn er das Opfer alleine läßt in einem gut isolierten Haus, angekettet und geknebelt?
Da besteht kein Risiko .. Nur in Hollywood schaffen es Frauen sich aus so einer Lage zu befreien,.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:47
@OR1
ich glaube schon dass sie auch sediert war - und an den Tagen wo keine Anrufen waren (vor allem nach erstem Abend) hat sie geschlafen (weil die Sedierung noch gewirkt hat)
aber es ist nur Spekulation von mir


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:48
Also tippt ihr auf Ko-Tropfen oder auf was?


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:49
Sediert aufjedenfall .. Sie klang am Telefon ja immer betäubt ..


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:50
an das zeug muss man aber erstmal rankommen. so ganz leicht ist das auch nicht, es sei denn...


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:51
@Thoelke
Ich hab damals schon angemerkt .. Im Ostblock bekommt man sowas ganz leicht .. Glaubs mir ..


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:51
Ich mag mich jetzt täuschen aber ich stelle es mir schwierig vor für einen "ahnungslosen" von anfang an die richtige dosis zu finden um einen anderen menschen betäubt genug zu halten aber ihn nicht umzubringen.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:52
@OR1
Er hatte doch genug Zeit um es zu testen .. An dem Tag an dem die SMS geschrieben wurde gab es Abends kein Anruf.
Villeicht weil er zu hoch dosiert hat?


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:52
Nein weil die Suchmeldung nahc Frauke erst am Donnerstag kam.

Du meinst also es war auch sein Plan A Frauke so zu halten und nicht nur sein Plan B?


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:53
Was soll das damit zutun haben? Versteh den Sinn jetzt nicht ..


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:53
@Kangaroo
kann sein, ich kenne mich mit dem ostblock nicht wirklich aus. grundsätzlich ist es aber so, dass du das auch nicht mal so eben beim local dealer in deutschland bekommst. eher über den medizinischen bereich denk ich mal.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:54
@Thoelke
Die grenzen sind offen .. Einmal in den Ostblock fahren dann hast es .. Ohne dass du Risiko eingehst dass das verschwinden irgendwie auffällt ..
In nem Krankenhaus würd man das schon merken wenn da was wegkommt ..

Im Osten bekommst du Knarren, du bekommst Organe .. Frauen .. Und auch altes Narkosemittel was in Deutschland gar nicht mehr anerkannt / verwendet wird ..


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:55
Ich bekomme zumindest den Eindruck, dass der Täter medizinische Kenntnisse hatte.

Woher auch immer.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 22:58
@Kangaroo
mit sicherheit. aber so ganz ohne connections läuft das auch nicht, insbesondere dann, wenn du da nicht qua nationalität verwurzelt bist. also selbst mit viel engagement würde ich es nicht bewerkstelligen innerhalb einer woche in moskau k.o tropfen zu organisieren.
wenn ich an den täter denke, stell ich mir aber irgendwie nicht einen kriminellen im sinne von krimineller subkultur vor. aber das ist natürlich nur ein subjektiver eindruck.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 23:06
@Thoelke
Blödsinn sorry .. Haste Geld haste Ware .. Im Ostblock wird geschmiert ohne ende wenn da mal die Bullerei kommt ..

Du kannst in Moskau nen Polizeiwagen mieten damit se dich durch die Rush Hour schleusen .. Also sorry Narkose Mittel kriegst du da locker ohne Connections ..

Ich denke auh nicht an Russland weil da die Grenzen nicht offen sind .. Polen / Rumänien .. Da sind die Grenzen offen ..


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 23:07
Also ich kann euch beruhigen. Polen ist zwischenzeitlich zivilisiert.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 23:08
Aber es gibt auch in Paderborn eine Drogenszene. Von daher musste man gar nicht so weit fahren.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.12.2013 um 23:10
Das woher und das wie der Drogen finde ich gar nicht so interessant.
Nur die Dosierung.
Das war kein medizinischer Laie, falls er sie sediert und nicht verprügelt hat.


melden