Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.370 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 18:50
Gute Theorie Ocelot aber warum hat sie ihn nicht kurz angerufen?


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 18:59
Zitat von OR1OR1 schrieb:Die SMS aus Nieheim gegen 01.00 Uhr macht Sinn? Diese SMS hätte aus Paderborn Sinn gemacht. Aber nicht aus dem 30 km entfernten Nieheim.
Hm? Ich dachte, FL war volljährig? Gibt es irgendeine Vorschrift, dass sie sich nicht weiter als 500 m von der Wohnung entfernen darf?
Da sie offenkundig ein SMS-Freak war, der sogar seinen Akku leer "smst", warum sollte es unter diesen Umständen auf einmal plausibler sein, anzurufen? Zumal ein Anruf nachts um 1.00 Uhr für Chris wesentlich störender gewesen wäre ....


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:01
Wie kam es eigentlich zu dieser Situation? Chris hatte seinen Hausschlüssel zu Hause vergessen, deswegen ging er zurück zum Pub und lies sich Fraukes Schlüssel geben. Sie musste also klingeln, wenn sie nach Hause kommt. Nun, vll dachte sie sich, dass es seine Schuld war und sie es nicht einsah wegen der Vergessenheit ihres Mitbewohners früher als sie vll Lust hat, nach Hause zu gehen und ebenfalls es nicht einsah, ihn auf den laufenden zu halten, wann eine Rückkehr stattfinden sollte. Die SMS um 0.49 Uhr hat in ihren Augen evtl. gereicht.

Aber ich weiß, das ist höchst spekulativ und es kann natürlich alles anders sein.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:05
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Wie kam es eigentlich zu dieser Situation? Chris hatte seinen Hausschlüssel zu Hause vergessen, deswegen ging er zurück zum Pub und lies sich Fraukes Schlüssel geben
Woher stammt denn diese Information?


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:07
hätte frauke ihren schlüssel dabei gehabt,dann hätte chris nicht warten müssen und frauke hätte keine sms schicken müssen.

eigentlich war die sache mit dem schlüssel doch gut,sonst hätte man vielleicht garkeine sms von frauke bekommen und vielleicht hätte es dann auch keine anrufe gegeben.


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:08
Ocelot zum Wochenende ok.
ABer Frauke machte eine AUsbildung, die alles andere als ein Zuckerschlecken war. Sie war schon den halben Tag und den ganzen Abend unterwegs, war müde. Hat Chris gesagt sie käme nicht so spät. Es kann dann natürlich später werden. Aber Frauke wird von ihrem Umfeld als verantwortungsbewußte junge Frau beschrieben, auf die man sich verlassen kann. Chris dürfte stocksauer gewesen sein als er die SMS bekam. Und die zwei kannten sich gut. Warum sollte sie ihn so hinhalten nur weil er seinen Schlüssel vergessen hatte? Das kann jedem passieren. Mit einem persönlichen Anruf kann man am Besten suggerieren, dass alles ok ist. Das war ja auch der Grund warum der Täter Frauke wahrscheinlich zwang ab Donnerstag anzurufen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:11
@OR1
ich glaube eher das die sms nicht mehr ausreichte ,weil hinter der sms jeder stecken könnte .
somit durfte frauke dann am telefon sprechen.


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:11
eben


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:11
man wollte also das man weiß ,das frauke lebt und am telefon ist .


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:25
Die einzige realistische Chance ist vielleicht ein sich weiterentwickeln der Kriminaltechnik. Irgendwelche DNA Reste die man dann in Fraukes Umfeld mit potenziellen Tätern vergleicht.
Solange die Asservate noch da sind wird, der Täter niemals sicher sein. Ich hoffe, dass diese Gewissheit die Hölle für ihn ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:29
Ich tipp ja drauf dass sie ihn kriegen.


Ich mag mich wiederholen aber ich begrüße die neue Hautschuppenanalyse sehr.

Ich würde an seiner Stelle verdammt mies schlafen.


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:31
@aberdeen

aus dem EP:
Am 20. Juni 2006 trifft sich die junge Frau Frauke Liebs (21),am Nachmittag mit ihrer Mutter und ihrem Exfreund, in einem Restaurant zum essen.Dort erhält sie eine Sms von einer Freundin ,die sie am Abend im Pub treffen möchte.
Frauke willigt ein .
Ihr Exfreund und Mitbewohner Chris , hatte sich vorgenommen ,am Abend für sein Studium zu lernen und kam deswegen nicht mit in den Pub.
Nach dem Essen fährt Fraukes Mutter mit beiden zum Pub und setzt Frauke dort um ca.21 Uhr ab.
Mit Chris fährt sie dann weiter zur gemeinsamen Wohnung ,Borchener Straße.

Als Chris merkte das er keinen Hausschlüssel dabei hat ,fährt Fraukes Mutter ihn nochmal zum Pub,damit er sich den Hausschlüssel von Frauke holen kann,dann fährt Fraukes Mutter ihn wieder zur Borchener Straße 56.



melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:34
@MrSnorre
wie soll man denn wissen ,wenn man dna hat ,ob die vom täter ist ?


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:49
Zitat von OR1OR1 schrieb:Ocelot zum Wochenende ok.
ABer Frauke machte eine AUsbildung, die alles andere als ein Zuckerschlecken war. Sie war schon den halben Tag und den ganzen Abend unterwegs, war müde. Hat Chris gesagt sie käme nicht so spät. Es kann dann natürlich später werden. Aber Frauke wird von ihrem Umfeld als verantwortungsbewußte junge Frau beschrieben, auf die man sich verlassen kann. Chris dürfte stocksauer gewesen sein als er die SMS bekam. Und die zwei kannten sich gut. Warum sollte sie ihn so hinhalten nur weil er seinen Schlüssel vergessen hatte? Das kann jedem passieren. Mit einem persönlichen Anruf kann man am Besten suggerieren, dass alles ok ist. Das war ja auch der Grund warum der Täter Frauke wahrscheinlich zwang ab Donnerstag anzurufen.
Verstehe was du meinst, aber es können Umstände aufgetreten sein, die dazu geführt haben, dass sie sich anders verhalten hat, als man sie sonst kennt... In diesem Fall ist so vieles möglich...


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 19:55
@zweiter
Vielleicht führt das ja einen Widerspruch zu seine Aussagen in den ersten Vernehmungen herbei.


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 20:03
Der Täter hat sich ja kaum die Mühe gemacht, die Leiche unauffindbar zu machen, sprich er hat sie net vergraben oder in einem See versenkt. Theoretisch wäre es möglich gewesen, dass bereits ein Tag nach dem Ablegen ein Jäger oder Pilzsammler Frauke findet. Da wären sicherlich Spuren gesichert worden. Der Täter hatte nur unfassbares Glück, dass eine Entdeckung erst Monate später erfolgte. Was war also der Grund für diese gewählte Form des "Loswerdens" der Leiche? Kam er mit der Ermordung so garnicht klar, dass es ihm nur darum ging, sich von der Leiche zu trennen und garnicht daran dachte, dass sie alsbald gefunden werden könnte?


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 20:03
@Ocelot
Vielen Dank! Spannend, diese Passage habe ich bisher immer überlesen. Aber diese Episode erklärt, warum die SMS bzw. eine Kontaktaufnahme überhaupt erfolgte. Ansonsten war sie ja wohl keine Rechenschaft schuldig.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 20:08
@Ocelot
Ich denke eher, dass die Stelle gut gewählt war und vier Monate ist echt schon nicht schlecht. Eher ein Hinweis darauf, dass der Täter die Stelle und die Gegend kannte.
Verbuddeln ist nicht so leicht wie man glaubt - zumal im Wald. Auch Gewässer sind letztlich keine gute Idee.
Zur Zeit gehe ich davon aus, dass der Täter bei der Leichenentsorgung noch andere Vorkehrungen getroffen hat, damit möglichst wenig Spuren zurückbleiben. Bislang ja leider erfolgreich.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 20:15
Zitat von aberdeenaberdeen schrieb:Ansonsten war sie ja wohl keine Rechenschaft schuldig.
Jap, schließlich waren sie ja net mehr in einer Beziehung.
Zitat von aberdeenaberdeen schrieb:Zur Zeit gehe ich davon aus, dass der Täter bei der Leichenentsorgung noch andere Vorkehrungen getroffen hat, damit möglichst wenig Spuren zurückbleiben.
Interessant, könntest du das näher erläutern?


melden

Mord an Frauke Liebs

27.01.2014 um 20:49
@Ocelot
Die Überlegung, die mich zur Zeit umtreibt ist, wie die Leiche aus dem Kofferraum, von dem ja auch keine Faserspuren zurückbleiben dürfen, zum Ablageort gekommen ist ...


melden