Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.246 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 22:11
@aberdeen
@Syrah

als Beispiel wäeren 2 tausend Leute in dieser gegend um diese Zeit eingeloggt

wonach muss man suchen damit man die 1999 von dem 1 Täter unterscheiden koennen und ihn was beweisen koennen?

das einloggen wird nicht genuegen


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 22:26
Ich würde mich zunächst auf die Männer konzentrieren, hiervon auf die Männer 30-35 J. Dann Wohnort, dann Führerscheininhaber, Autobesitzer usw. usf.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 22:55
Warum Männer(Einzeltäter) und Alter?


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:06
Es wird genügen, wenn der Täter tatsächlich sein Handy dabei hatte.
Mit den gleichen Zeitfenstern in Nieheim, Paderborn, also den einzelnen Orten, an denen das Handy von FL eingeloggt war, wird es kein zweites Handy geben, das zur selben Uhrzeit an dem jeweiligen Einwahlpunkt reingewählt war.

Dafür lege ich jetzt aber mal meine Hand ins Feuer! ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:11
@ichbinsnicht
bei 2 Täter werden es vielleicht 2 handys sein :-D


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:11
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:ich habe hier im Forum mal ein Fall gelesen(mit xy-Video). Es war auch ein Verschwinden einer jungen Frau im Jahre 2010 die sehr oft im Internet (u.a. knuddels) unterwegs war.

Das auffällige war ,dass sie auf Nachfrage von einem Freund, mit wem sie kurz vor ihrem Verwinden geredet hat, antwortete: "Kann ich dir nicht sagen." Dieser Satz kommt euch doch bekannt vor, oder?

Sie war auch so 20, war zwar Kurdin aber hatte trotzdem Ähnlichkeit mit Frauke Liebs finde ich.

Leider weiß ich nicht mehr, welcher Fall. Kann mir jemand helfen und was ihr zur einer Möglichen Verbindung?
Hier: Vermisstenfall Cicek Özdemir


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:13
@ichbinsnicht
wenn ich es gut verstehe - das handy muss aber eingeschaltet sein...
dann kein sein, dass der Täter manchmal das Handy eingeschaltet hatte, manchmal ausgeschaltet...ich tippe meistens ausgeschaltet wenn es mit Frauke unterwegs war


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:15
ahhh..ja danke. Den meinte ich. Ich wurde doch noch erhört ^^

Danke! Also folgende Gemeinsamkeiten: (offensichtlich) aufgegriffen auf einer Straße (stimmt sogar die Uhrzeit 23Uhr), Knuddels (da war ja Frauke auch), Größe der opfer und ich finde auch das Aussehen ein bisschen...naja und dann noch dieser Satz: "Kann ich dir nicht sagen", obwohl sie dies natürlich noch völlig freiwillig gesagt hat.
Aber immerhin, der Satz ist haargenau der selbe. Daher kam ich erst auf einen Zusammenhang


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:20
In meinen Augen gibt es 4 Varianten:

1) Gewaltsame Entführung durch Fremden
2) Gewaltsame Entführung durch ihr Bekannten
3) Anlockung oder Täuschung zwecks Festhalten durch Fremden
4) Freiwilliges Mitgehen mit ihr Bekannten

@Siegessicher
Nach Ciceks Verschwinden hörte man jedoch nie wieder von ihr. Falls der selbe Täter, dann hat er umgedacht.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:21
http://m.ardmediathek.de/kriminalreport-hessen-ganze-Sendung?docId=19286522&pageId=13932928

erster Fall. Auch dort SMS vermutlich vom Täter, um das Anlaufen der Fahndung zu verzögern (Fall hat ansonsten mit diesem hier nichts zu tun...)


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:22
@Ocelot

wenn das der gleiche Täter war, dann wird er jetzt mal nachgedacht haben, wie dumm das eigentlich war mit den Anrufen. Denn gesucht haben sie ja sowieso trotz der Anrufe.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:23
@Siegessicher
Nicht unbedingt Einzeltäter, aber ich gehe davon aus, dass die Rumfahrerei von einem Einzeltäter organisiert wurde.
Das Alter aus verschiedenen Gründen.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:23
@aberdeen

sei doch bitte mal so lieb und sage mir einen ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:33
@Siegessicher
Ups. Entschuldigung. Zu früh geklickt:

bei meiner Arbeitshypothese muss der Täter im sozial Kontakt geübt und erfahren genug sein, um FL "anzulocken" und in irgendeiner Form eine Bindung aufzubauen. Der Täter ist möglicherweise verheiratet und hat u. U. eigene Kinder oder in einer Beziehung mit Kindern. Dann zeigt der Täter über einen längeren Zeitraum planerisches Handeln; das schaffen eher ältere als jüngere Täter. Vielleicht aber wichtiger noch, der Täter (oder die Täter) bringen das Opfer nicht sofort um, sondern ziehen die Tat über einen längeren Zeitraum. Egal, um welche Motive es ging, entlädt sich der Impuls nicht sofort eruptiv, sondern der Täter ist in hohem Maß fähig, seine Impulse auch zu kontrollieren. Auch das spricht m. E. für einen etwas älteren Täter. Jetzt mal so ins Unreine geschrieben.
Der Täter muss weiterhin über ein gewisses Maß an Selbstvertrauen verfügen, sich aber in jedem Fall in der Lage gefühlt haben, FL und die Situationen bei den Kontaktaufnahmen über das Handy zu kontrollieren. Das geringe Ausmaß an Spuren und Hinweise lässt u. U. den Schluß zu, dass es kein Ersttäter war, was wiederum die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass es sich um einen etwas älteren Täter handelt. Das darf man jetzt aber nicht auf die Goldwaage legen. Der kann genauso gut 28 J. oder 37 Jahre alt sein. Müsste ich suchen, würde ich allerdings ab 30 J. aufwärts suchen.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:36
ich kann es nicht erklären aber entweder war der Täter unterdurchschnittlich intelligent, er kannte Frauke sehr gut und eventuell Mitleid mit ihr, er hatte noch anderen Nutzen von den Telefonaten(wie auch immer, ich meine jetzt nicht dass man deswegen eventuell nicht intensiv sucht) oder er wollte Frauke tatsächlich nicht töten, hatte vielleicht was ganz anderes vor


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:37
Zitat von aberdeenaberdeen schrieb:Der Täter ist möglicherweise verheiratet und hat u. U. eigene Kinder oder in einer Beziehung mit Kindern
Dafür spricht, dass am Sonntag es zu keinerlei Kontaktaufnahme von Frauke kam. Die anderen Fahrten konnte er mit seinen Arbeitszeiten kombinieren ("Ich muss die Woche länger arbeiten...") Aber halt nicht an seinem freien Tag...


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:40
Ein Familienvater, der nebenbei noch eine Entführung tätigt ...hmmm


melden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:48
Zitat von aberdeenaberdeen schrieb: Der Täter ist möglicherweise verheiratet und hat u. U. eigene Kinder oder in einer Beziehung mit Kindern.
Dann muss seine Partnerin aber entweder kooperiert haben oder er musste über Ressourcen verfügen, FL sicher irgendwo zu deponieren - Keller oder was weiß ich - , denn er auch gegenüber seiner Familie kontrollieren konnte. (Da gibts einen referenzfall, wo der Täter seiner Familie einschärfte, "ihr dürft nicht in den Keller wg der eelektrik"...aber der hat dort keine Menschen eingesperrt, sondern lediglich seine Trophäen gebunkert - der bekannte "Abgründe"Fall: http://xywiki.de/index.php?title=Sendung_vom_07.10.1977 (Archiv-Version vom 31.07.2014))


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:51
etwas hat mich zum Grübeln gebracht: Das letzte Telefonat wurde ja in Paderborn geortet. Danach in Nieheim. Hat der Täter schlicht vergessen, das Handy nach dem Telefonat abzuschalten oder war das Absicht?
Zitat von pfiffipfiffi schrieb:Dann muss seine Partnerin aber entweder kooperiert haben oder er musste über Ressourcen verfügen, FL sicher irgendwo zu deponieren - Keller oder was weiß ich - , denn er auch gegenüber seiner Familie kontrollieren konnte.
Es könnte doch aber auch sein, dass der Täter neben der Familienwohnung noch eine weitere Wohnung hatte oder ein Wohnmobil, eine Hütte usw.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.01.2014 um 23:53
eine Jagdhütte z.B. ;-)


melden