Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.248 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 20:19
@hallo-ho

Sprinter/Kastenwagen. Mein Favorit. Aber auch LKW.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 20:20
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Mir "gefällt" irgendwie der Kastenwagen - keine Sicht von außen, Platz, fällt nicht so auf, im Gewerbegebiet zweimal nicht...
wollte ich auch schreiben

ich bin aber auch nicht gegen Haus mit integrierte garage

Wohnung kann ich mir nicht vorstellen


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 20:26
@sue_bern

Ich sehe jeden Tag berufsbedingt viele Einliegerwohnungen,wo so etwas durchaus vorstellbar wäre. Also ich kann mir ne Wohnung schon vorstellen.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 20:38
Es gibt ja diverse Fälle wo Täter ihre Opfer im städtischen Bereich, in ihrer eigenen Wohnung gefangen gehalten haben. Aber in diesen Fällen war der Täter nach dem Verbringen in die Wohnung, nicht mehr mobil mit dem Opfer unterwegs. Diesbezüglich denke ich eher an einen Täter, welcher kaum soziale Kontakte hat (etl. primär über das Internet) und alleine abseits von Nachbarn wohnt.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 20:48
@Sven1213
das versteck muss nicht der wohnort oder wohnung sein ,es kann auch eine halle, garage (firma) am haus sein
ein partykeller oder blockhaus abseits ,oder nur ein auto in einer garage.
es muß nicht mal sein eigenes auto sein .
kann von mama und papa sein ,oder firmenwagen ,oder anhänger


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 20:49
@zweiter
Tja, wenn das mal wüßte. So kann es vieles sein.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 20:55
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Es gibt ja diverse Fälle wo Täter ihre Opfer im städtischen Bereich, in ihrer eigenen Wohnung gefangen gehalten haben. Aber in diesen Fällen war der Täter nach dem Verbringen in die Wohnung, nicht mehr mobil mit dem Opfer unterwegs. Diesbezüglich denke ich eher an einen Täter, welcher kaum soziale Kontakte hat (etl. primär über das Internet) und alleine abseits von Nachbarn wohnt.
Es gab bei uns einen Fall, der ist noch gar nicht solange her, da war ein junges Mädel abends in der Disco und machte sich dann zu Fuß auf den Heimweg und wollte zu ihrem Freund, der nicht weit weg wohnte.
Auf dem Heimweg begegnete sie einem ehemaligen Straftäter, der auf Bewährung draußen war und auch einen Job hatte. Dieser Mann hatte sich abends spontan entschlossen Zigaretten holen zu fahren. Er fuhr erst an ihr vorbei und kehrte dann aber um und attackierte sie mit einem Messer und schleppte sie in seine nicht weit gelegene Wohnung in ein Neubaugebiet, wo er sie tagelang quälte und immer wieder vergewaltigte. Die ganze Stadt suchte mit Polizei, Hunden, Wärmebildkameras nach der 17 jährigen. Ihr Handy wurde gefunden.Es wurde auch mit Hunden vor dem Haus des Täters gesucht. Angeschlagen hat keiner. Der Mann geriet nicht in die erste Abteilung der Verdächtigen weil er zwar vorbestraft war aber wegen anderer Sachen.
Das Mädel konnte dann nach einer knappen Woche nackt nur mit einem Bettlaken bekleidet aus der Wohnung flüchten und rannte auf die Straße wo ein Autofahrer dann half. Die ganze Stadt glaubte das Mädel wäre tot. Versteck war ein Neubaugebiet. 5 Etagen-Wohnblock.Seine Wohnung war wohl in der ersten Etage.
Von den Nachbarn hat keiner was bemerkt oder es für TV bzw. andere diverse Mediengeräte gehalten.

Soviel zum Thema "Versteck".


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 20:57
@OR1
Ja, aber dieser Täter war mit seinem Opfer nicht danach noch mobil unterwegs.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 20:58
@OR1
So viel zum Thema, dass es kein Ding der Unmöglichkeit ist, jemanden sogar spontan und ohne besonderen Kapazitäten gefangen zu nehmen und zu halten.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 20:58
Das stimmt. Mir ging es in dem Fall um das "Versteck" Sven


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 21:00
@OR1
danke, interesant


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 21:00
@OR1
Weiß was du meinst, nur ich wollte den Unterschied darlegen. Das besondere ist einfach, dass der Täter mit Frauke Liebs noch 1 Woche fast täglich unterwegs war und diesbezüglich kenne ich keine Fälle, wo der Ort der Unterbringung im Stadtgebiet einer Wohnung war.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 21:01
Vielleicht haben wir ja auch ein völlig falsches Bild von Frauke als Gefangener. Wenn er mit ihr öffentlich unterwegs war, vielleicht haben sie andere auch eher als Pärchen wahrgenommen.
Und vom Typ Frauke also mittellange braune/rötliche Haare, Frisur , kLeidungsstil kannte ich damals einige Mädels in PB.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 21:03
@OR1
Das würde ich aber als sehr gefährlich empfinden, da sie gerade in Paderborn intensiv gesucht wurde und sie auch dort viele Freunde, Bekannte und einige Arbeitskolleginen hatte.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 21:08
In Paderborn ja aber im Kreis Nieheim doch weniger.

Hattest Du vorhin nicht geschrieben, dass Tina Würth angeblich eine Schulfreundin traf und kurz mit ihr sprach in Begleitung eines Fremden, in der Zeit, in der sie schon als vermisst galt?
Ich gehe ja nicht davon aus, dass er mit ihr knutschend durch die Straßen spazierte aber wenn man abends im Dunkeln einen jungen Mann und eine junge Frau gemeinsam sieht, achtet man doch in der Regel nicht so auf das Aussehen wie tagsüber. Man hält die zwei abends eher für ein Pärchen. Sofern optische Punkte halbwegs stimmen und sie nicht 2,05m und er 1,69m ist.
Man fragt sich schon , wenn T.W. wirklich einer Schulfreundin begegnet ist, warum hat sie nichts gesagt oder um Hilfe geschrien.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 21:10
@OR1
Ja, die Örtlichkeit liegt etwa 11 Kilometer entfernt, wo sie mit dem Unbekannten, in der Bekleidung ihres Verschwindens, eine Woche später gesehen wurde.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 21:11
Zitat von OR1OR1 schrieb:Man fragt sich schon , wenn T.W. wirklich einer Schulfreundin begegnet ist, warum hat sie nichts gesagt oder um Hilfe geschrien.
- eine Art "Stockholmsyndrom" (sie wollte keine Hilfe dem Täter zuliebe)
- sie hat sich nicht getraut (irrationale Angst, die sie so lähmt, dass sie selbst naheliegende Hilfe nicht sucht/annimmt)
- das Treffen einer Bekannten kam für TW unerwartet, sie kam nicht schnell genug auf die Idee, diese Gelegenheit zu nutzen


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 21:12
@sven
11 km wovon?


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 21:13
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:- eine Art "Stockholmsyndrom" (sie wollte keine Hilfe dem Täter zuliebe)
- sie hat sich nicht getraut (irrationale Angst, die sie so lähmt, dass sie selbst naheliegende Hilfe nicht sucht/annimmt)
- das Treffen einer Bekannten kam für TW unerwartet, sie kam nicht schnell genug auf die Idee, diese Gelegenheit zu nutzen
Es wäre auch möglich, dass sie die Schulfreundin als keine Freundin empfunden hat, der sie sich glaubte offenbaren zu können. Aber unabhängig davon,vielleicht ging es Frauke ähnlich.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.01.2014 um 21:13
@OR1
Ich habe vorhin mal in den Fall T-W gerschaut. Von Groß-Umstadt wo wohl alles begann oder sie wohnte, bis zu der Stadt/Dorf wo sie von der Schulkollegin mit dem Unbekannten gesehen wurde. Babenhausen hieß der Ort glaube ich.


melden