Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.945 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 19:59
da Herr Oestermann gesagt hat, er glaubt er hat schon mit dem Täter gesprochen dann wäere es nicht schlecht zu nachdenken mit wem er sprechen koennte...dann wir der Kreis vielleicht enger (oder vielleicht auch nicht)


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:01
@sue_bern
Herr Östermann sagte auch "die Familie der Gabriele Obst ist definitiv unschuldig"!
Und Bill Clinton sagte einst, "I had no sexual relationship with that women" :D


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:02
@sue_bern

Das ist jetzt ein Riesenproblem. Östermann hat das gesagt, das habe ich auch so in Erinnerung, aber ich finde die Quelle nicht mehr.

Falls er das gesagt hat (und ich meine, dass das in irgendeinem Artikel gewesen ist und nicht in einem Filmbeitrag), dann gibt es folgende Möglichkeiten:

- Pubbesucher, Wirt und Kellner
- Arbeitsumfeld
- Familie
- Freunde
- Internetbekanntschaften

Dass uralte Freunde aus Lübecke verhört worden sind, glaube ich weniger.....würde man jemanden befragen, mit dem man mal zufällig in einer Klasse war und den man jahrelang nicht gesprochen hat?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:03
@Adell
richtig, sehe ich es auch so


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:03
@LIncoln_rhyME


ahahahaha, du hast vergessen: Niemand hat die Absicht, einer Mauer zu bauen ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:05
@sue_bern
da Herr Oestermann gesagt hat, er glaubt er hat schon mit dem Täter gesprochen dann wäere es nicht chlecht zu nachdenken mit wem er sprechen koennte...dann wir der Kreis vielleicht enger (oder vielleicht auch nicht)
Ich glaube er sagte "es ist gut möglich". Halt ich ebenfalls für möglich. Sicherlich haben sie ihren "Favoriten". Wie bitter muss das sein,wenn man sich vllt sicher ist aber so gut wie nichts nachgewiesen werden kann. Zu wenig Indizien.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:07
@acer66

Ja, genau das meine ich. Dass man im Prinzip jemanden hat, nur dass es nur subjektive Beweise gibt, und daraufhin kann man keinen hier festnageln.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:08
Zitat von AdellAdell schrieb:Das ist jetzt ein Riesenproblem. Östermann hat das gesagt, das habe ich auch so in Erinnerung, aber ich finde die Quelle nicht mehr.

Falls er das gesagt hat (und ich meine, dass das in irgendeinem Artikel gewesen ist und nicht in einem Filmbeitrag), dann gibt es folgende Möglichkeiten:

- Pubbesucher, Wirt und Kellner
- Arbeitsumfeld
- Familie
- Freunde
- Internetbekanntschaften

Dass uralte Freunde aus Lübecke verhört worden sind, glaube ich weniger.....würde man jemanden befragen, mit dem man mal zufällig in einer Klasse war und den man jahrelang nicht gesprochen hat?
Wohnumfeld


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:11
@Adell

Ja. Wenn dem so ist,dann müssten die Filmbeiträge ja schon in eine gewisse Richtung weisen um den "Favoriten" irgendwann zu kriegen. Ich meine damit,dass den Zuschauern irgendwas einfällt und was gleichzeitig den "Favoriten" belasten könnte. Oder?


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:12
@acer66

vielleicht darf man das von Gesetzes wegen her nicht. Das wäre ja Beeinflussung.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:13
@hallo-ho
es war mal bei uns ein Fall dass ein LKW Fahrer 2 Studentinen ins Auto genommen hat, beide im Auto vergewaltigt und getoetet und dann auch so wie Frauke am Rand des Waldes abgelegt hat, hat aber Pech gehabt dass ein vorbei gefahrener Mann sein Auto-Kennzeichen notiert hat

- also zu zweit ist es auch nicht so sicher

aber ich schreibe es auch darum hier, weil heute jemand geschrieben hat, dass er noch nie gehoert hat dass jemand im Auto vergewaltigt war...

nur denke ich ein bisschen nach wenn sie jemand vergewaltigt hat und sie hat mit der Anzeige gedroeht (vielleicht bei einem Lehrer wuerde es nicht so gut sein sein wegen seinem Ruf) und dann hat er sie irgendwo festgehaltet da er nicht wusste was machen (wuerde heute schon hier auch geschrieben)...vielleicht war sich selbst nicht sicher ob die Frauke gehen lässt oder nicht....darum die seltsame Anrufe....


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:15
@Adell

Das könnte natürlich sein. Ich weiss es nicht.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:17
@sue_bern

Sicherlich kann deine Version möglich sein. Nur erschließt sich mir nicht, warum er sie noch eine Woche lang hat leben lassen. ER musste damit rechnen, dass sie dann später irgendwann mal etwas sagt. Dann hätte er sich den ganzen Stress sparen können.

allerdings gehe ich hier ja von einem "normalen" Menschen aus. Er kann jedoch nicht normal gewesen sein....


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:17
@acer66
@Adell
Zitat von acer66acer66 schrieb:Wie bitter muss das sein,wenn man sich vllt sicher ist aber so gut wie nichts nachgewiesen werden kann. Zu wenig Indizien
Zitat von AdellAdell schrieb:Ja, genau das meine ich. Dass man im Prinzip jemanden hat, nur dass es nur subjektive Beweise gibt, und daraufhin kann man keinen hier festnageln.
ja, dass ist leider in vielen Fallen so :-(


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:19
@sue_bern

schreibst du mit einer nicht deutschen Tastatur?

Bei mir hat es auch sehr lange gedauert, bis ich auf der arabischen Tastatur die Umlaute entdeckt hab ;-)


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:19
Das ist jetzt ein Riesenproblem. Östermann hat das gesagt, das habe ich auch so in Erinnerung, aber ich finde die Quelle nicht mehr.

Falls er das gesagt hat (und ich meine, dass das in irgendeinem Artikel gewesen ist und nicht in einem Filmbeitrag), dann gibt es folgende Möglichkeiten:

- Pubbesucher, Wirt und Kellner
- Arbeitsumfeld
- Familie
- Freunde
- Internetbekanntschaften

Dass uralte Freunde aus Lübecke verhört worden sind, glaube ich weniger.....würde man jemanden befragen, mit dem man mal zufällig in einer Klasse war und den man jahrelang nicht gesprochen hat?



Wohnumfeld
Im Schemmer-Fall wurde auch der Bäcker befragt, wo das Ehepaar seine Brötchen geholt hat und der Metzger (oder wars Friseur). Hier ging es zwar eher um Zeugenaussagen (wann das erstochene Ehepaar noch Brötchen geholt hat und wann es tot war, vereinfacht gesagt bzw. wie sich die Schwiegermutter über die Schwiegertochter gegenüber Metzger und Friseur geäußert hat), aber generell kann es nicht verkehrt sein, auch solche Leute zu befragen; sei es, weil sie direkt etwas damit zu tun haben, sei es, weil FL ihnen gegenüber beiläufig irgendwelche Äußerungen gemacht hat.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:20
@hallo-ho

Oder, um es kurz zu sagen: es sind wahrscheinlich Tausende von Menschen befragt worden.

Denen muss doch der Kopf geraucht haben!

Und im Internet-Zeitalter hat man ja das x-fache der früher üblichen "Freunde"


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:20
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Im Schemmer-Fall wurde auch der Bäcker befragt, wo das Ehepaar seine Brötchen geholt hat und der Metzger (oder wars Friseur)
DAS war auch nicht die Kripo Bielefeld ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:21
@Adell
Zitat von AdellAdell schrieb:allerdings gehe ich hier ja von einem "normalen" Menschen aus. Er kann jedoch nicht normal gewesen sein....
fraglich ist hier ob sich da um einen unerfahrener Täter handelt weil er sie telefonieren gelassen hat
oder um ein Psychopat der ihm die Freude gemacht hat sie so quellen

wenn es um eine bekannte Person gehen soll (was viele glauben) wuerde ich eher zu erste Moeglichkiet tendieren


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2013 um 20:23
Ein reiner Psychopath hätte sie noch mehr leiden lassen und die Eltern am Telefon mitgequält.


melden