Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.146 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 19:34
Zitat von InterestedInterested schrieb:Man kann das auch weiterspinnen und sich fragen, warum er den Schlüssel vergessen hat, warum nach Aufschließen der Wohnung, die Mutter nicht nochmals zum Pub fuhr, um Frauke ihren auszuhändigen.
daran sieht man irgendwie auch, das frauke auf jedenfall vor hatte, rechtzeitig zurück zu kommen.
sonst hätte man ihr sicherlich einen schlüssel bringen können,aber das war garnicht nötig .

aber auch diese aktion kann der täter beobachtet haben
genauso wie den akkutausch
das sind alles so situationen die den täter vielleicht auch seine sache erleichtert haben ,oder ihn erst aufmerksam auf frauke gemacht haben.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 19:54
zu chris sag ich mal

verdächtig ist der mitbewohner, oder ex, oder freund am anfang ja immer
das ist ja die erste anlaufstelle
und gerade in dieser situation in der die beiden lebten gibt es viel dagegen und dafür
druck von außerhalb und druck von jedem selber.

versetzt euch mal in chris seine situation zu der zeit ,wie war sein leben
mit einer neuen freundin ,mit frauke ,in einer anderen stadt ...?
alles war neu und irgendwie war aber auch alles beim alten ,obwohl jeder einen neuen weg eingeschlagen hatte,gab es doch noch irgendwie das alte leben was einen nach hing.

es gibt da schon motive ,besonders aus der sicht der neuen freundin
oder aus der sicht eines neuen freundes von frauke.

ein außenstehender würde es immer als störend empfinden ,so wie viele auch das zusammenwohnen nicht verstehen können.dazu muss man schon offen sein und viel vertrauen haben.

vielleicht hatte eben jemand gedacht ,das frauke und chris immer irgendwie zusammen hängen würden und man nie einen platz finden wird an der seite von frauke ,oder von chris.

also auf jedenfall ein gutes motiv für so eine tat.

chris spüren lassen das frauke nicht da ist ,er ihr nicht helfen kann.
frauke aber nicht" verletzen" und keine forderungen stellen ,dennoch mit ihr zeit verbringen .
und sie vorführen und dann keinen ausweg finden.
was wäre wenn es rausgekommen wäre ?
keine chance für eine beziehung, egal mit wem .

so in etwa wäre es auch möglich gewesen.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 20:04
auch die situation in paderborn war alles andere als eingefahren
man muss ja bedenken das sie nicht lange dort lebte und alle leute die sie in paderborn kennengelernt hatte ,waren zum größten teil sicherlich neue freunde .

freunde die sie nicht einschätzen konnte, waren mit sicherheit dabei .
deswegen denke ich auch das es eher jemand aus paderborn ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 20:07
ich habe mir gerade mal eine frage gestellt
was wäre gewesen wenn frauke kinder gehabt hätte ?
wäre es dem täter egal mit den anrufen ?


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 20:33
@zweiter
Meinst du er hätte vll Skrupel gezeigt und nicht die ganzen Anrufe gemacht?


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 20:37
@Ocelot
wenn er frauke kannte wußte er ja worauf er sich einläßt ,bei den anrufen.

ob er skrupel gezeigt hätte ?
er hat ja skrupel gezeigt und hat sie eine woche lang leben gelassen und sie durfte telefonieren.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 20:45
Zitat von zweiterzweiter schrieb:ob er skrupel gezeigt hätte ?
er hat ja skrupel gezeigt und hat sie eine woche lang leben gelassen und sie durfte telefonieren.
da bin ich zwiegespalten, einerseits könnte es ein Täter sein, der in die Sache immer mehr reingeschlittert ist, gezögert hat sie zu töten und sie telefonieren ließ (ob nun aus Skrupel oder er dachte, dadurch hält er sich die Polizei vom Hals und legt dazu noch ne falsche Spur)

andererseits könnte es ein Sadist oder Psycho sein, der alles so gewollt hat, sie nur leben ließ, um seine kranken Phantasien auszuleben, die Anrufe vorrangig zum Quälen arrangierte und Frauke tötete, weil er "satt" war.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 20:50
das er einen psychoknaks hat kann man wohl kaum bestreiten ,sonst begeht man ja so eine tat nicht.

allerdings einen sadisten sehe ich da keinesfalls
was für eine art sadist soll das sein ?

wenn dann hat er frauke gequält,was man aber nicht genau weiß ,das ist die einzige sadistische ader die ich mir vorstellen könnte .
mit den anrufen hat das aber sicherlich nichts zu tun ,sonst hätte sie geschrien,der täter hätte angst verbreitet übers telefon ,hätte ultimatum gestellt usw.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 20:59
der täter hatte eine bestimmte situation, über eine woche aufrecht erhalten .
warum ?
die situation hatte sich eine woche lang kaum verändert
der täter konnte keine klare entscheidung treffen .
sofortiger tot von frauke war aus seiner sicht erstmal nicht der plan.
ein spurloses verschwinden von frauke wurde auch nicht geplant,dann würde er nicht zum telefonieren herumfahren.
also gab es auch keinen plan.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 21:00
das einzige was man aus den Anrufen raushören konnte war: Sie lebte. Sonst nix. Das wäre für mich schon extrem belastend. Man ist sich sicher, irgendwas stimmt ganz und garnicht, man geht davon aus, dass sie festgehalten wird. Da würde ich ja ständig denken müssen: Wird sie geschlagen? Gefoltert? Vergewaltigt? Nur weil sie in den Anrufen nicht schrie oder sonstiges, würde mich das net beruhigen und von diesen Befürchtungen abringen. Ganz am Anfang, als sie weg war, da würde man eher noch positiv denken, dass alles noch ein gutes Ende nimmt, aber in laufe der Tage wären solche furchtbaren Gedanken unvermeidlich. Und das würde mich seelisch quälen.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 21:04
es quält einen immer wenn man nicht weiß was mit den menschen passiert .
der täter hatte aber versucht es so darzustellen, das frauke freiwillig unterwegs ist.

ein sadist würde das nicht tun,oder ?


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 21:06
ja, stimmt schon. Ein Sadist würde wohl eher die volle Breitseite des Schlechtums auspacken.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 21:29
wir haben mehrmals diskutiert dass der Täter koennte in Schichten arbeiten bis z.B. 23 Uhr...

aber wuerde er Frauke jeden Tag, ganzen Tag alleine lassen???

waren vielleicht doch Sedativa im Spiel?
nicht jeder hat Zugang dazu


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 21:31
@sue_bern

Da er dann bis mittags und die Nacht über zuhause wäre, ginge das. Das sie unter irgendwelchen Medis oder Drogen stand, entnehme ich der 'verwaschenen' Stimme -aber wohl klar genug, um zu wissen, mit wem sie telefoniert.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 21:36
Beim Durchlesen der letzten Seiten ist mir ein neuer Gedanke gekommen, wahrscheinlich für die meisten von euch komplett absurd ...

Wer hatte ein Motiv?
Wer unter euch würde es toll finden, wenn der/die Freund/in noch mit seinem/ihrem Ex zusammen wohnt? Dann haben die auch noch so ein gutes Verhältnis, dass die zusammen mit der Ex-Schwiegermutter essen gehen ...
Wem könnte das alles gegen den Strich gehen? Der neuen Freundin von Chris...
Und wen lässt die neue Freundin Frauke anrufen um zu sehen wie besorgt derjenige um seine Ex ist? Richtig, Chris!

Ich hab schon 2 Gläser Wein intus und spinne vielleicht komplett aber das kam mir gerade beim Lesen der letzten paar Einträge in den Sinn....


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 21:41
@Zuagroaste
mir ist es schon mal eingefallen auch ohne Wein :-)

wir wissen leider nichts ueber freundin von chris

eigentlich war Chris aber von Donnerstag bis Montag oder sonntag mit ihr, also mindestens 3,5 Tage in der Woche

kann ich mir nicht vorstellen dass eine junge Frau die Frauke entfuehrt, oder 65kg schwere Leiche vom Auto zum Wald trägt....und nicht nur das Gewicht aber auch von grosse her ist es nicht leicht


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 21:52
Entführung könnte so gelaufen sein:
Sie passt Frauke ab, sie möchte mit ihr reden - lockt sie damit in ihr Auto...
Vlt. hat sie Chris nicht vertraut und ist ihm an diesem Tag gefolgt... er kommt nochmal ins Pub, was will er, leiht sich ihren Schlüssel, jetzt wartet er auch noch brav zu Hause bis Madame heimgeht...

Wegbringen der Leiche: dabei hätte sie Hilfe bekommen können ... "ich habe rießen Scheiße gebaut, es ist alles ausgeartet, du musst mir helfen" -> spontan fällt mir ein Bruder/Cousin/bester Freund


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 22:07
@Zuagroaste

Woher kamen dann die Ortskenntnisse von ihr bezogen auf Nieheim oder Herbram Wald etc.?
Soweit ich weiss, stammt seine Freundin aus Lübbecke.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 22:13
Da mir keine Details zur Freundin bekannt sind, kann ich dir dies leider nicht beantworten.
Allerdings kann man nicht allgemein sagen, dass nur weil jemand nicht dort geboren ist, sich nicht auskennt. Vielleicht hatte sie Freunde dort oder hat sich früher aus irgendwelchen Gründen in diesen Gegenden aufgehalten.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2014 um 22:17
Das hätte man aber auch leichter lösen können. Sie hätte Chris einfach bitten können, auszuziehen, wenn es ihr so wichtig gewesen. Und dass Chris absolut in Sorge um Frauke ist, ist mehr als verständlich gewesen - alles andere hätte ja wohl Fragen aufgeworfen^^

Ich verstehe Deinen Gedankenansatz - aber begeht man dafür einen Mord - mit Anfang 20?


melden