Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.355 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:35
@OR1
Krankmeldung ist ja nur notwendig, wenn das Ziel ist, Normalität und Gefahrlosigkeit zu suggerieren, da wären wir wieder bei der berühmten "Beruhigung". Wenn dies nicht das Ziel ist, dann brauchts auch keine Krankenmeldung.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:38
@hallo-ho
Das wäre auch meine Antwort auf die Frage von @OR1 gewesen. Möglicherweise werden die Anrufe auch überbewertet. Eher so eine Art "Katz-und-Maus"-Spiel mit Gewinn für den Täter.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:39
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Krankmeldung ist ja nur notwendig, wenn das Ziel ist, Normalität und Gefahrlosigkeit zu suggerieren, da wären wir wieder bei der berühmten "Beruhigung". Wenn dies nicht das Ziel ist, dann brauchts auch keine Krankenmeldung.
Exakt.

Und die erste SMS? Egal von wem die SMS kam, ob FRauke oder Täter: Sollte sie keine Normalität vermitteln?


melden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:41
@OR1

Die berühmte "erste" sms. Was steht denn da letztlich drinne und was hättest Du wohl geschrieben?

Man könnte/müsste die ganzen Protokolle mal inhaltsanalystisch auswerten. Ist aber eine Heidenarbeit.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:41
Zitat von aberdeenaberdeen schrieb:Eher so eine Art "Katz-und-Maus"-Spiel mit Gewinn für den Täter.
Und dafür 75 Prozent der Anrufe fast von der selben Stelle? Benhauser und Dörener Feld in PB kann man fast als 1 sehen. Da ist nur ne STraße dazwischen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:46
@OR1
Es ist bis heute nicht zu 100% geklärt, wann, wie, warum und unter welchen Umständen die erste SMS verschickt wurde. Zumindest für mich nicht.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:49
Zitat von aberdeenaberdeen schrieb:Die berühmte "erste" sms. Was steht denn da letztlich drinne und was hättest Du wohl geschrieben?

Man könnte/müsste die ganzen Protokolle mal inhaltsanalystisch auswerten. Ist aber eine Heidenarbeit.
Wenn ich Frauke gewesen wäre: und es mir gut ging.
Ich hätte angerufen, schon um mich selbst auch abzusichern. Auch wenn ich mich bei einem Freund sicher gefühlt hätte. Denn ein Auto hätte immer mal in der Pampa liegen bleiben können. Und wer die Gegend kennt weiß was ich meine. Denn Dort liegen die toten Hunde begraben (hat mir heute jemand gesagt.)

Ich hätte eine SMS geschrieben wenn:
Ich ein leicht schlechtes Gewissen hätte, weil ich eben nicht gleich nach Hause bin obwohl ich wußte Chris wartet und will ins Bett.
Ich jemanden getroffen hätte, bei dem meinerseits eine gewisse Verliebtheit dagewesen wäre.


Bei einer Person, die mich selbst auf emotionaler Ebene nicht Nerevös gemacht hätte, hätte ich angerufen.
Bei einem schlechten Gewissen hätte ich Nieheim aus der SMS auch rausgelassen aber ich hätte eine ungefähre Ankunftszeit in die SMS reingeschrieben.


melden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:50
@OR1
Zitat von OR1OR1 schrieb:Und dafür 75 Prozent der Anrufe fast von der selben Stelle? Benhauser und Dörener Feld in PB kann man fast als 1 sehen. Da ist nur ne STraße dazwischen.
man kann mönkeloh auch dazu nehmen
denn mönkeloh war nur ein ausweichen von dörener feld ,weil samstag dort eingekauft wird .


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:51
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Es ist bis heute nicht zu 100% geklärt, wann, wie, warum und unter welchen Umständen die erste SMS verschickt wurde. Zumindest für mich nicht.
Es ist gar nichts geklärt in Bezug auf die SMS. Sie wurde abgeschickt.


melden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:51
@OR1
Na, dann hast Du es doch schon geknackt. Soweit das für uns knackbar ist. Bei der ersten sms finde ich auch eher interessant, was fehlt. Nicht was drin steht.
Allerdings finde ich meine Interpretationen immer sehr wackelig, da ich nicht weiß, wie FL normalerweise schrieb.


melden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:52
@hallo-ho
@OR1
@aberdeen
usw

OR1 schrieb:
Das einzige wo ich mir sicher bin ist dass die ANrufe nur Plan B waren. Wenn die Mutter, Familie und Freunde nicht so schnell so aktiv geworden wären und die Öffentlichkeit eingebunden hätten hätte es glaube ich maximal 1 Anruf gegeben
susiSK schrieb:
ich glaube was anderes - wenn die erste sms nicht in nieheim geortet wuerde dann waren vielleicht keine anrufe mehr

die erste sms ist mysterios - nach allem was wir diskutieren haben ist fuer mich nur eine erklärung - aus welchem technischem grund immer - die sms wuerde mit verspätung (vielleicht automatisch) geschickt oder Täter hat ueberhaupt nicht an Ortung gedacht



melden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 19:52
Zitat von zweiterzweiter schrieb:man kann mönkeloh auch dazu nehmen
denn mönkeloh war nur ein ausweichen von dörener feld ,weil samstag dort eingekauft wird .
Eben.


Man hätte sich genauso in Paderborn in die Innenstadt stellen können.


melden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 20:02
ich glaube zur ersten sms folgendes

frauke war sich bewußt das sie in einer gefährlichen situation ist
aber hatte gehofft die situation klären zu können,was sie aber leider nicht schaffte.
da sie kontrolliert wurde konnte sie keine auffälligkeiten in bezug auf die situation preisgeben ,da ihre situation sonst auf jedenfall schlimmer gewesen wäre .
alleine das sie die sms noch abschicken konnte ,war aus ihrer sicht schon ein risiko .
deswegen keine info in der sms.
ihre lage konnte sich jederzeit verschlechtern sobald sie irgendwelche hinweise gab ,aber ihre hoffnung war immer irgendwie aus diese lage heraus zu kommen .
dazu mußte sie sich natürlich mit dem täter gutstellen.
es war eine gratwanderung aber sie konnte den täter leider nicht überzeugen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 20:05
@zweiter
Hm. Ausführlich ist die sms jedenfalls nicht.


melden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 20:05
@sue_bern

Ja. Aber weißt Du was ich mich frage?

Warum hat sie 48 Stunden später noch gelebt?


Warum kamen die Anrufe?
Er wollte von Nieheim ablenken?
Warum telefoniert er dann immer wieder fast vom selben Ort aus Paderborn?
Warum legt er die Leiche so öffentlich neben einem Wanderweg ab? Sie hätte auch 2 Tager später
gefunden werden können.

Ein Bekannter aus dem Internet dachte ich oft:

Was dafür sprechen würde:
FRauke hätte ihm von Chris wahrscheinlich erzählt.
Frauke hätte ihm mit Sicherheit von ihrer Arbeit erzählt, er hatte aber die nötige Distanz um sie nicht krank zu melden.
Wäre die Gefahr aber nicht viel zu groß über gemeinsame Chat routinemäßig geprüft zu werden?
Darum vermute ich, dass mindestens 1 weitere Person zumindest für das Alibi des Täters involviert ist.
Er war an dem Tag vielleicht zufällig in Paderborn. Die beiden hatten sich vielleicht schon mal getroffen und kannten sich oder aber es war ein erstes schnelles Treffen.
Mit ANfang 20 läuft man Gefahr zu glauben, dass man jemanden kennt, wenn man 2-3 Wochen mit ihm gechattet hat und erfahren hat welche Kinderkrankheiten und wie oft Liebeskummer er hatte.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 20:14
Zitat von zweiterzweiter schrieb:ich glaube zur ersten sms folgendes

frauke war sich bewußt das sie in einer gefährlichen situation ist
aber hatte gehofft die situation klären zu können,was sie aber leider nicht schaffte.
da sie kontrolliert wurde konnte sie keine auffälligkeiten in bezug auf die situation preisgeben ,da ihre situation sonst auf jedenfall schlimmer gewesen wäre .
alleine das sie die sms noch abschicken konnte ,war aus ihrer sicht schon ein risiko .
deswegen keine info in der sms.
ihre lage konnte sich jederzeit verschlechtern sobald sie irgendwelche hinweise gab ,aber ihre hoffnung war immer irgendwie aus diese lage heraus zu kommen .
dazu mußte sie sich natürlich mit dem täter gutstellen.
es war eine gratwanderung aber sie konnte den täter leider nicht überzeugen.
Ziemlich treffend.

Sie hat die SMS geschrieben weil sie mußte.


melden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 20:14
@OR1
Zitat von OR1OR1 schrieb:Warum hat sie 48 Stunden später noch gelebt?
ich denke, er hat sie nicht entfuehrt um sie zu toeten
sondern
um sie zu haben


melden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 20:15
@OR1
Zitat von OR1OR1 schrieb:Warum hat sie 48 Stunden später noch gelebt?
weil frauke gut war
man erinnert sich an den aussagen der bekannten
wie sie beschrieben wird
eine offene person ,sozial eingestellt,zuverlässig,ich denke auch verständnisvoll im umgang mit menschen was auch ihr job fordert usw
ihre eigenschafften haben da vielleicht geholfen und vielleicht war das auch der grund für die telefonate .

ein bekannter täter hätte es sicherlich noch schwieriger als ein unbekannter


melden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 20:21
Fassen wir mal zusammen:

Er hat sie entführt, weil er sie haben wollte.
Sie hat die SMS geschrieben, weil sie mußte.
Er hat sie anrufen lassen, weil die Medien voll waren mit Suchmeldungen.
Sie hat angerufen weil sie mußte.




Für mich entstehen FRagen dadurch:
Warum mußte sie die SMS schreiben? Warum mußte sie sich überhaupt melden? von Dienstag auf Mittwoch?
Warum rief er die meiste Zeit fast von der gleichen Stelle an?
Warum veranlasste er sie zur SMS und legte alle nachfiolgenden Kontakte nach Paderborn und nicht in weitere Ort in der Gegend zwischen Paderborn und Nieheim oder rund um Paderborn?


melden

Mord an Frauke Liebs

27.02.2014 um 20:26
@OR1
ich habs momental Gefuehl er wollte damit verdacht auf jemand anderen aus paderborn erzielen?

oder er war selbst aus paderborn


1x zitiertmelden