Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

86.454 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 08:33
@lavande
Zitat von lavandelavande schrieb:Wäre ich die Kripo würde ich alle damaligen einsichtgeschützten Fahrzeuge der Umgebung rausfiltern lassen
Kripo hat es auch gemacht
allerdings bin ich mir nicht sicher ob schon auch in der Woche als Frauke noch in so einem Fahrzeug festgehalten war
nach einer Woche war der Fahrzeug schon leer, Leiche abgelegt und Spueren beseitigt
ausserdem z.B. ein Wohnmobil ist auch total ausgebrannt

sogar z.B. im Fall Natasha Kampusch hat die Polizei auch Priklopil wegen seines weissen Kastenwagen besucht, da war die Natasha sogar noch in seinem Haus und das hat nichts gebracht


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 08:35
@lavande
Zitat von lavandelavande schrieb:Zumindest ist das bei uns in Österreich so und bei euch wird's denk ich mir genauso sein wenn nicht noch gründlicher, dafür seid ihr ja bekannt :-)
danke :-D


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 09:20
@lavande

Och, die österreichische Polizei ist bestimmt auch sehr gründlich!

Und dass der Täter hier mitliest ist wahrscheinlich. Ich halte ihn aber trotzdem nicht für sonderlich intelligent.

Dass der Fall so viel Interesse auf sich zieht, liegt sicherlich an den Anrufen, die uns wohl das größte Rätsel aufgeben.

Niemand von uns hat wohl den Anspruch, den Fall zu lösen; ich denke aber, dass das "Erspinnen und Denken" miteinander durchaus sehr fruchtbar sein kann, zumal es ja vielleicht mal jemanden geben könnte unter uns, der in der Lage sein könnte, sich in die seltsame Geda kenwelt des Täters hineinzuversetzen.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 11:42
@lavande
Zitat von lavandelavande schrieb:...Ich scheide den Mitbewohner auch aus vielen anderen Gründen aus. Der hätte es einfacher haben können....
Bin ich mir auch sicher heute, dass der Chris es hätte einfacher haben können,
hätte er solch eine Tat jemals vor gehabt.

@lavande
Zitat von lavandelavande schrieb:
...Die Tat muss geplant gewesen sein, denn wenn Frauke noch so lange gelebt hat muss jemand diesen Umstand einkalkuliert haben (passende Räumlichkeiten, Sperrverhältnisse, mögl. Fesselwerkzeug, Speisevorrat etc.) da gibt's viele Gründe für mich...
Auf diesen Gedanken sind hier schon viele eingegangen.
Aber : Wenn die Tat geplant war, wie du vermutest, müsste die SMS in Nieheim
auch schon vorher Bestandteil des Plans gewesen sein.
Sprich : die ganze Fallanalyse des LKAs, die vermuten lies, dass der Täter die restlichen
Kontaktaufnahmen nur der Ablenkung halber durchgeführt hat, kann man dann in die Tonne kloppen.


@lavande
Zitat von lavandelavande schrieb:
...Da stellt sich zwangsläufig die Frage WAS BEZWECKT ER DAMIT….und wie stellt er das an??...
Richtig. Das ist die Hauptfrage. Was hat es ihm genutzt?
Zeitgewinn?
Wofür?
Verzögerung?
Wofür?
Alibi Deckung?
WOFÜR?
Warum hat der Täter Frauke nicht einfach am ersten Abend getötet und sich dann
einfach zurück gelehnt?
Wozu diese Anrufe.

@lavande
Zitat von lavandelavande schrieb:
Der Täter riskierte offensichtlich sehr viel - da er aber kein Verrückter oder dummer Mensch ist - dafür ist seine Handlung zu gut durchdacht und kalkuliert - fühlte er sich auch bei seinen "Ausflügen" mit Frauke sicher - somit riskiert er seiner Meinung nach nichts ……………..
Du widersprichst dir im nächsten Beitrag selbst.
Zitat von lavandelavande schrieb: ...was mir dazu noch einfällt: Vielleicht war Frauke in all der Zeit in diesem Fahrzeug quasi "fixiert". Er brauchte sie somit gar nicht ortsverändern.
Die Frage WARUM lassen wir einmal dahingestellt - es gibt viele kranke Hirne ....



1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 14:25
es ist ja witzig, ihr stellt immer wieder die gleichen (und richtigen) Fragen, kommt aber nie zum Ergebnis.
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Das ist die Hauptfrage. Was hat es ihm genutzt?
Richtige Frage !!!!
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Alibi Deckung?
!
Der Täter riskierte offensichtlich sehr viel - da er aber kein Verrückter oder dummer Mensch ist - dafür ist seine Handlung zu gut durchdacht und kalkuliert - ……………..


Du widersprichst dir im nächsten Beitrag selbst.
Er wirkt tatsächlich wohl überlegt. Nur sind diese Anrufe ehrlich gesagt besonders dämlich und riskant bei einer "normalen" Entführung von einem flüchtigen Bekannten und/oder Unbekannten.

Es wird doch sicherlich dem einen oder anderen gelingen, hier einen Schnittpunkt zu finden.

und: Ich gehe nicht davon aus, dass es ein Einzeltäter war....


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 15:16
@Siegessicher
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:Ich gehe nicht davon aus, dass es ein Einzeltäter war....
deutest du an ungefähr sowas?:

Frauke war in einer Gruppe (jetzt kann es sein z.B. Schulklasse, Freundschaftskreis, Mädchenclique, Kollegenkreis, aber auch eine Gruppe die nicht nur die gute sachen im Sinn hat........)
und dann ist etwas passiert und die Frauke wuerde ausgeschlossen und dann eventuell aus Rache, oder aus Hass, oder Neid oder als ungewollte Zeuge beseitigt?

ich habe schon paar mal gesehen (in meinem Leben, in Tv, usw) wenn jemand gegen einer Gruppe geht die Gruppe kann dann gegen ihn sehr mies sein, und sich auch gegenseitig hetzen jemanden dann zu hassen...und dass muss nicht unbedingt eine Gruppe sein die sich mit etwas schlechtes beschäftigt...manchmal reicht wenn 1-2 Schädlinge in der Gruppe sind und die andere gut manipulieren koennen


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 15:36
Gibt es tatsächlich hier jemanden, der alle 1400 Seiten gelesen hat?


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 15:46
@Siegessicher

wer stellt denn hier den Anspruch, zum Ergebnis zu kommen?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 16:25
@Ocelot

joa, ich.....aber das ist gar nicht das Ding. Man kann nicht alles behalten.

Nebenbei bemerkt schadet es nicht, wenn sich Dinge wiederholen. Oft betrachtet man sie dann anders nd kommt zu ganz anderen Rückschlüssen ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 17:39
@sue_bern ich finde den Gruppengedanken interessant. mir stellt sich dahingehend die Frage, wieviele Freunde von ihr noch im Pub waren als sie losging und die Uhrzeit zb bestätigten. vielleicht ist sie ja direkt im Pub mit 1-2 Leuten losgegangen? der Wirt hat zwar ausgesagt, dass sie noch ihre zeche bezahlte aber das sagt ja nicht, dass sie auch wirklich ganz alleine heim ist.

woher kommt die Information, dass sie nur noch ein paar Euro einstecken hatte?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 18:13
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:woher kommt die Information, dass sie nur noch ein paar Euro einstecken hatte?
Vermutlich hat sie gegenüber der Freundin erwähnt, dass sie nur noch paar Euro dabei hat. Anders würde man, glaub, darauf nicht kommen.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 18:30
@Siegessicher

Siegessicher schrieb:
Ich gehe nicht davon aus, dass es ein Einzeltäter war....

deutest du an ungefähr sowas?:

Frauke war in einer Gruppe (jetzt kann es sein z.B. Schulklasse, Freundschaftskreis, Mädchenclique, Kollegenkreis, aber auch eine Gruppe die nicht nur die gute sachen im Sinn hat........)
und dann ist etwas passiert und die Frauke wuerde ausgeschlossen und dann eventuell aus Rache, oder aus Hass, oder Neid oder als ungewollte Zeuge beseitigt?

ich habe schon paar mal gesehen (in meinem Leben, in Tv, usw) wenn jemand gegen einer Gruppe geht die Gruppe kann dann gegen ihn sehr mies sein, und sich auch gegenseitig hetzen jemanden dann zu hassen...und dass muss nicht unbedingt eine Gruppe sein die sich mit etwas schlechtes beschäftigt...manchmal reicht wenn 1-2 Schädlinge in der Gruppe sind und die andere gut manipulieren koennen
ein solches Szenario glaube ich eher nicht. Dann würden die Anrufe und vor allem die erste SMS keinen Sinn ergeben
Zitat von AdellAdell schrieb:@Siegessicher

wer stellt denn hier den Anspruch, zum Ergebnis zu kommen?
ich


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 18:54
@Siegessicher

Da hast du dir aber was vorgenommen!

Wir werde es allein wohl nicht klären. Dazu fehlen uns Mittel und Wissen und auch irgendwie für weitere Schritte die Befugnis.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 19:45
@Ocelot
@Lumina85
Lumina85 schrieb:

woher kommt die Information, dass sie nur noch ein paar Euro einstecken hatte?


Vermutlich hat sie gegenüber der Freundin erwähnt, dass sie nur noch paar Euro dabei hat. Anders würde man, glaub, darauf nicht kommen.
Das stand so wohl auch in der Zeitung.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 20:36
@Malinka
Die Zeitung muss es ja auch irgendwo her haben :)


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 20:43
Hier wurde mal die Idee aufgeworfen, dass der Täter an Fraukes Haustür auf sie gelauert haben könnte. Für den Fall, dass er nicht wusste, wann sie wieder nach Hause kommt und eben gewartet hat. Es kann ja Zufall sein, dass sich niemand auf dem Weg zwischen Pub und Wohnung an sie erinnern kann.

Ach. Bin anscheinend wieder back @OR1 :D


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 20:45
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Hier wurde mal die Idee aufgeworfen, dass der Täter an Fraukes Haustür auf sie gelauert haben könnte.
Ja, das wäre sehr gut möglich, würde voraussetzen, dass der Täter, die Täterin oder die Täter zwangsläufig wissen mussten, dass sie noch ausser Haus ist, was den Kreis der möglichen Verdächtigen hätte rapide zusammenschrumpfen lassen


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 20:49
@LIncoln_rhyME
Ich vermute den Täter in diesem Kreis. Fremder oder flüchtiger Bekannter sind im Laufe der Zeit für mich ziemlich unwahrscheinlich geworden.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 20:50
@Ocelot
Ja, moi aussi, dass würde so unfassbar viel erklären, wenn es ein nahestender Mensch gewesen wa....


melden

Mord an Frauke Liebs

12.04.2014 um 20:59
@LIncoln_rhyME
Richtig. Den anders würden die Anrufe einfach keinen Sinn machen. Der Schlüssel zur Lösung...


melden