Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

86.466 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 17:24
Zitat von OR1OR1 schrieb:Wir wissen nicht genug um mehr als Vermutungen anzustellen.
Uns fehlen einfach Fakten, Spuren, Abläufe, die die Polizei wahrscheinlich kennt.
Das stimmt natürlich. Aber iwie hab ich bei mir das Gefühl, dass mein Gehirn änfängt zu stocken, bei sovielen Vermutungen (die allermeisten sind sehr sehr gut! außer der Fake-Frauke-Theorie ;-) ) und das führt dazu, dass ich Abstand von Threads nehme, weil das mich schon etwas einnimmt.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 17:26
@Neusser1988
In welchem Jahrhundert war denn deine Zivi-Zeit?Heute verwendet man kaum noch Tropfen.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 17:27
@Ocelot
Zitat von OcelotOcelot schrieb:bin froh, dass der Frauke-Thread nicht eingeschlafen ist, andere Threads sind schon lange verstaubt.
ich denke, es hängt auch von den Leuten im Thread ob man gern dort diskutiert...es geht nicht nur rein um die Fakten...
ich persoenlich lese lieber Spekulationen und Ideen (auch wenn 100mal durchgekaut - man weiss nie was man noch dabei feststellt) als Streiterein


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 17:31
@sue_bern
ja, da hast du natürlich recht. Hier herrscht ein total nettes Klima, in manch anderen Threads hauen sie sich die Köppe ein :D


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 17:34
@Marie2:

hast ne PM

Und Tramadol, Tilidin zB gibt es alles noch als Lösung


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 17:42
@Neusser1988
@Marie2

ich tippe Neusser1988 ist im Jahr 1988 geboren :-)


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 18:18
@Neusser1988

Auf illegalem Weg....dann bin ich ja beruhigt ;-)

Da ich ja eine ganz Legale bin, würd mich intetessieren, wie man illegal dran kommt. Stellt man sich dann an den Bahnhof und fragt komisch aussehende Gestalten?

Dann müsste es ja sehr einfach für Ermittler sein herauszufinden, wer in dem Zeitraum etwas gekauft hat, oder?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 18:30
@Malinka

Spricht einer "unter Dtogen" nicht verwaschen?

In Hinblick darauf sehr intetessant, dass Fraukes Schwester es "sls ob sie Drogen genommen hätte"(oder so ähnlich).

Dann müsste man jetzt logischerweise herleiten, dass die Schwester weiss, wie sich einer unter Drogen anhört.

Die, die bei mir morgens am Tresen stehen oder über Nacht auf den AB sprechen, sprechen verwaschen. Darunter verstehe ich, dass manche Silben oder Endungen ncht mehr zu verstehen sind. Häufig sprechen sie sehr langsam und vetlieren oft den Faden

@Marie2
@Neusser1988

Tropfen verordnen wir tatsächlich ungern, weil man schnell ausversehen überxosiert. Manche haben mittlerweile einen so ekelhaften Geschmack, dass man da eher freiwilliv nicht so viel von nimmt.

@all

Wer zickt sich denn hier an? Und warum ists nicht interessant, Fakten zu diskutieren? Ich finde, dass eine Abwägung aufgrund von Fakten sehr interessant ist.

Und auch, wenn man nicht vom Fa h ist, kann man super Anregungen geben, denn dann ist man nicht so blockiert wie wir Fachidioten und sieht mal ein paar Bäume im Wald. Aber wir können natürlich gern auch privat kommuniziefen und unsefe Erkenntnisse für uns behalten.

Das BTM-Thema mit Fake-Frauke zu vergleiche finde ich absurd ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 19:06
@Malinka
@all

Wenn der Täter sich eigentlich selbst damit behandeln musste, hatte das für ihn 2 große Vorteile:

1. er wusste, wie man dosiert
2. er musste sich keine Gedanken darum machen, wie er dran kommt.

Für Frauke hatte das den großen Nachteil, dass derjenige dann zu wenig für sich übrig hatte.

Das könnte natürlich auch erklären, warum er eine Woche lang wohl noch relativ "mordunlustig" war und ihr in der Euphorie vielleicht versprochen hat, nach Hause gehen zu dürfen. Frauke wusste es womöglich und hatte die Hoffnung, dass swie ihn aufgrund ihres Wissens aus der Ausbildung noch irgendwie in den Griff bekommen könnte.

Dummerweise schien er dann aber keinen großartigen Pegel/Spiegel gehabt zu haben, der dann halt nach einer Woche ohne seine Medikamente nicht mehr ausgereicht hat.

Im übrigen hatte ich noch diese Woche einen Fall, wo ein Tilidin-Patient eigentlich immer friedlich war, aber neuerdings Ausraster hatte und richtig bösartig und aggressiv wurde.

Tatsächlich haben wir beim genaueren Nachforschen festgestellt, dass der Langzeitgebrauch aggressiv machen kann (stand aber so jetzt nicht im "Waschzettel")

Ich war übrigens grad bei wikipedia, da steht drin, dass man das locker für nur 60 Euro z.B. aus Polen bekommt.

Obwohl ich ganz und gar nicht an Tilidin glaube, finde ich aber auch den Ansatz sehr interessant.....


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 19:27
@Ocelot


Gut spekulieren wir:


Frauke bekam auf dem Heimweg Zahnschmerzen und traf zufällig einen Freund, der in Bielefeld Zahnmedizin studierte. Da er bald seinen Abschluß machte und sie ihm vertraute, kamen die zwei auf die Idee, das er sie behandeln könne. Sie fuhren noch am selben Abend nach Detmold, wo er wohnte. Von unterwegs schickte Frauke die SMS an Chris.
Der Zahnmedizinfreund von Frauke legte gleich los. Hatte selbst aber den Abend über schon das eine oder andere getrunken und war nicht besoffen aber auch nicht mehr ganz klar.
Er gab Frauke eine Schmerzspritze. Während der Behandlung merkte er wie Frauke ihm wegsackte. Er bekam Panik. Er versuchte sie aufzuwecken , Frauke regte sich aber kaum. Erst jetzt bemerkte er, dass er das falsche Mittel gespritzt hatte. Frauke atmete. Er bekam Panik, hatte Angst um seinen Abschluß und um Frauke. Er beendete schnell seine angefangene Arbeit, machte aber Fehler. Frauke verlor dadurch einen Zahn. Als Frauke wieder wach wurde hatte sie wahnsinnige Schmerzen. Sie wollte nach Hause. Ihr Vater sollte ihr helfen. Der Zahnmedizinfreund bekam noch mehr Panik und hatte Angst all das zu verlieren wofür er die letzten Jahre so hart gearbeitet hatte. Er hatte sie nicht nur ohne entsprechende Genehmigung behandelt, auch noch angetrunken. Frauke war sauer. Er mußte sie davon überzeugen nichts zusagen. Seine berufliche Zukunft stand auf dem Spiel, sein Leben, Geld.
Frauke war egal was mit ihm geschehen würde und sagte ihm das auch wütend. Es gab Streit. In seiner Panik schloß er Frauke erst mal in ein Zimmer ein. Und überlegte was er machen soll.


.........

Ich höre hier jetzt bewußt auf mit der Spekulation Oce: Belege mir durch Fakten, die wir kennen, doch mal das Gegenteil. Es geht mir nicht um blöde Kommentare wie und wieso und weshalb er sie hat dann telefonieren lassen. Nimm einfach mal meine Spekulationen bis zum gemachten Zeitpunkt.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 19:49
@mittesu
Zitat von mittesumittesu schrieb: Aber es war halt auch nur eine Vermutung der Schwester.
Die Schwester von Frauke hat nur ein Mal mit ihr gesprochen.
Chris hat sie mehrfach am Hörer gehabt.
Von ihm kam keine Aussage bezüglich einer verwaschenen Stimme.
Er sagte lediglich, dass Frauke nicht richtig anwesend war zu dem Gespräch.

Wobei mich das immer wieder auf die Frage zurück wirft :
Welches Gespräch?
Die 2 bis drei Sätze die in 10-20 Sekunden gesprochen wurden?

DAS kann ich nicht Gespräch nennen.

@Ocelot
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Ich versuche ab sofort nicht mehr folgenden Weg zu gehen: Überlegungen zu Vermutungen zu machen, die auf Vermutungen basieren, welche von Vermutungen entstanden sind, die wegen Vermutungen sich entfalten haben. Ich bin schon so verwirrt genug. Mal sehen wie lange das klappt :D

ICH PERSÖNLICH verstehe ganz genau was du meinst und finde das eine sehr gute
Einstellung. Ich befürworte das. Denn sich selbst die ganze Zeit die Arbeit zu machen
hier immer wieder auf Fakt und nicht Fakt hin zu deuten ist sehr sehr sehr ansträngend
geworden :D


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 20:22
@Malinka
Womöglich sprichst du mich an. Ich habe absolut nicht vor deine "Arbeit" zu torpedieren. Vor Jahren hörte ich das 1. Mal von diesem Fall und er macht mich ebenso betroffen wie euch alle hier im Thread. Die Mutter tut mir unsagbar leid. Wo setzt ihr denn mit euren Vermutungen an ? Was genau findest du falsch ? Es wurde doch schon alles besprochen und interpretiert. Oder irre ich mich ?


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 21:16
@Adell

Waschzettel hin oder her - frag mal einen Neuköllner Streifenbeamten, ob Tilidin aggressiv macht...;-)
Unter Tilidin werden eine Menge Straftaten verübt, das hat ziemlich zugenommen in den letzten paar Jahren.
Tilidin ist besonders unter muslimischen Jugendlichen/Jungs sehr verbreitet, da es sich weder um Alkohol noch um „richtige“ Drogen handelt - aber berauschen will man sich ja trotzdem gerne.
Und gerade bei Tilidin schlägt die Wirkung im Langzeitgebrauch schnell um, wobei Langzeitgebrauch relativ ist, denn die Gewöhnung erfolgt um einiges schneller als bei anderen Substanzen.
Ich weiß nicht, wie es anderswo ist, aber in Berlin brauchst du keine düsteren Gestalten anquatschen am Bahnhof. Warte einfach an einer der einschlägigen U-Bahnstationen bis dich jemand anspricht...;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 21:36
@OR1

Du versuchst mich von der Entscheidung wieder abzubringen, oder? :D Na denn, ich versuch mal mein Glück.
Zitat von OR1OR1 schrieb:Frauke bekam auf dem Heimweg Zahnschmerzen und traf zufällig einen Freund, der in Bielefeld Zahnmedizin studierte. Da er bald seinen Abschluß machte und sie ihm vertraute, kamen die zwei auf die Idee, das er sie behandeln könne. Sie fuhren noch am selben Abend nach Detmold, wo er wohnte. Von unterwegs schickte Frauke die SMS an Chris.
Auf dem Heimweg fingen die Zahnschmerzen an? So spät, eher kriegt man die Schmerzen bereits ab den frühen Abend, oder? (Bei mir wars immer so) Hätte Frauke nicht der Freundin erzählt, dass sie Schmerzen hat? Sie musste morgen früh aufstehen und erklärt sich bereit, nach Detmold zu fahren um sich den Zahn von nem Studenten noch ohne Abschluss behandeln zu lassen? Unterwegs schickt sie die SMS? Verlassen des Pubs 23 Uhr, SMS 0.49 - die SMS hätte um einiges früher abgesendet werden müssen.
Zitat von OR1OR1 schrieb:Der Zahnmedizinfreund von Frauke legte gleich los. Hatte selbst aber den Abend über schon das eine oder andere getrunken und war nicht besoffen aber auch nicht mehr ganz klar.
Wäre das Frauke nicht aufgefallen, dass er schon was getrunken hat? Sie hat sich also bereit erklärt sich von nem angetrunkenem Studentenen noch ohne Abschluss an den Zähnen rummachen zu lassen? Würden die Angehörigen sagen, ja sowas macht Frauke?
Zitat von OR1OR1 schrieb:Er gab Frauke eine Schmerzspritze. Während der Behandlung merkte er wie Frauke ihm wegsackte. Er bekam Panik. Er versuchte sie aufzuwecken , Frauke regte sich aber kaum. Erst jetzt bemerkte er, dass er das falsche Mittel gespritzt hatte. Frauke atmete. Er bekam Panik, hatte Angst um seinen Abschluß und um Frauke. Er beendete schnell seine angefangene Arbeit, machte aber Fehler. Frauke verlor dadurch einen Zahn. Als Frauke wieder wach wurde hatte sie wahnsinnige Schmerzen. Sie wollte nach Hause. Ihr Vater sollte ihr helfen. Der Zahnmedizinfreund bekam noch mehr Panik und hatte Angst all das zu verlieren wofür er die letzten Jahre so hart gearbeitet hatte. Er hatte sie nicht nur ohne entsprechende Genehmigung behandelt, auch noch angetrunken. Frauke war sauer. Er mußte sie davon überzeugen nichts zusagen. Seine berufliche Zukunft stand auf dem Spiel, sein Leben, Geld.
Frauke war egal was mit ihm geschehen würde und sagte ihm das auch wütend. Es gab Streit. In seiner Panik schloß er Frauke erst mal in ein Zimmer ein. Und überlegte was er machen soll.
Da kann ich nichts dagegen sagen ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 21:52
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:ICH PERSÖNLICH verstehe ganz genau was du meinst und finde das eine sehr gute
Einstellung. Ich befürworte das. Denn sich selbst die ganze Zeit die Arbeit zu machen
hier immer wieder auf Fakt und nicht Fakt hin zu deuten ist sehr sehr sehr ansträngend
geworden :D
Also ganz ehrlich, ich schätze total die malinka-funktion! ;-) Hoffe aber, dass ich sie nicht mehr so oft brauche :-)


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 22:01
@Ocelot

nein ich will dich nicht abbringen. ich finde es gut. ich habe es auch versucht und wünsche dir Erfolg. ich kam irgendwann an den Punkt wo ich dachte'aufgrund der bekannten Fakten hier zu diskutieren ist lächerlich. die eigentlich wichtigen infos fehlen uns und ein anderer teil entspricht vielleicht nicht den bekannten Abläufen. aber es sollen schon Pferde vor der Apotheke gek.... haben und darum halte ich es für sinnvoll das Thema am leben zu halten. vielleicht ergibt sich ja doch was oder ein schweigender Zeuge fasst sich ein Herz.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 22:07
@OR1

Irgendwie hat sich bei mir auch ein gewisser Frust breit gemacht. Wir halten den Thread aufrecht und der Sack sitzt vor dem Bildschirm und lacht uns vll aus. Aber ja, bekannte Fakten sind recht dürftig. Es kann auch so n momentanes Gefühl sein, keine Ahnung. Aber ich lass euch auch net hängen.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.04.2014 um 23:41
@mittesu

Wir hatten die Info auch erst auc Umwege bekommen(und das finde ich nicht richtig).

Ich hab jetzt auch gelesen, dass es wohl besonders gern in Hinterzimmern von Shisha-Cafés gehandelt wird, aber das stammt von Wikipedia, da kann man leider auch nicht immer alles glauben.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.04.2014 um 05:44
Es ist wirklich keine große Kunst, sich Drogen zu besorgen. Man geht entweder zu einem Drogenkonsumraum oder zu einem einschlägig bekanntem Platz und fragt kaputt aussehende Gestalten, ob "irgendwo was geht". So seltsam sich das für Außenstehende auch anhören mag... es ist tatsächlich so einfach. Ich hab's anfangs auch nicht geglaubt, so nach dem Motto: "Ich soll ernsthaft zum XYZ-Platz gehen und fremde Menschen nach illegalen Drogen fragen?"

Sollte eigentlich keine Anleitung sein... wollte nur sagen, dass man im Prinzip an alles rankommen kann. Zusätzlich gibt es noch diverse Designerdrogen ausm Internet...


melden

Mord an Frauke Liebs

11.04.2014 um 09:23
ja, mir geht es auch so mit dem Frust...:( momentan fällt mir leider nichts mehr groß ein weil uns Fakten fehlen. Es dreht sich deshalb immer im kreis und jede Version wird von irgendwas zerstört, das nicht passt...

Ich bin zwar sehr gut eingelesen in den Fall aber dennoch ging es mir auch schon so, dass ich Fakten nicht mehr von dem unterscheiden konnte, was interpretiert wurde. Deshalb finde ich es, trotz allem Ärger für die aufklärenden Personen (besonders @Malinka), immer schön wenn ich aufgeklärt werde. ;)

die zahnversion finde ich eigentlich sehr gut, selbst wenn ich nicht daran glaube. könnte mir gut vorstellen, dass es ein unvorhergesehener Fall war, weshalb sie nachts noch weg ist...


melden