Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

86.409 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 01:14
@Malinka


@lavande
lavande schrieb:

Der Täter riskierte offensichtlich sehr viel - da er aber kein Verrückter oder dummer Mensch ist - dafür ist seine Handlung zu gut durchdacht und kalkuliert - fühlte er sich auch bei seinen "Ausflügen" mit Frauke sicher - somit riskiert er seiner Meinung nach nichts ……………..

Du widersprichst dir im nächsten Beitrag selbst.

lavande schrieb:
...was mir dazu noch einfällt: Vielleicht war Frauke in all der Zeit in diesem Fahrzeug quasi "fixiert". Er brauchte sie somit gar nicht ortsverändern.
Die Frage WARUM lassen wir einmal dahingestellt - es gibt viele kranke Hirne ....

Nein Malinka ich widerspreche mir nicht, kommt vielleicht anders rüber als ich es meinte.
Bei dem Ausdruck "krankes Hirn" handelt es sich nicht unweigerlich um einen verrückten oder dummen Menschen. Z.B. Pädophile sind auch kranke Menschen aber weder müssen sie dumm noch verrückt (sprich irre) sein.

Ein "krankes Hirn" kann auch ein Sadist sein-was der Causa ja sehr nah liegt. Es muss für sie ja entsetzlich quälend gewesen sein anrufen zu "dürfen-können-müssen".

Weiß irgendwer hier ob an der Leiche Spermaspuren gefunden wurden, bzw. ob es Anzeichen auf Vergewaltigung gab?

Oder wieviel Zeitspanne verstrichen ist zw. dem Verlassen des Lokales und dem SMS beim Mitbewohner?

War sie so ein Typ der bei Fremden ins Fzg. einsteigt?
War sie der Typ der Sicherheitsschiene - dann nahm sie IMMER den meistbesiedelten und stark frequentierten Weg - 23.00 Uhr ist nicht so spät da ist auf den Strassen schon noch einiges los.

Bin mir aber sicher, dass in diesem Fall ohnehin ein Opferprofil erstellt worden ist - wo das alles hervorgeht. Medial geht ja nur ein Bruchteil an die Medien - wenn überhaupt.

Sehr oft gibt es in solchen Fällen einen Tatverdächtigen für die Kripo nur fehlen die stichhaltigen Beweise die für eine Haft ausreichen. Vielleicht hat die Polizei eh einen Verdächtigen, dass werden wir halt nie wissen.

Meine Spekulation (mehr ist es ja nicht) ist, dass sich Opfer und Täter gekannt haben und es gab ein persönliches Motiv.
Nachdem er Frauke bekannt war und sie ihn verraten hätte können "musste" er sich ihrer entledigen- er konnte quasi nicht mehr zurück. Daher zuvor meine Frage wegen sexuellen Erkenntnissen.
Aber ich denke, dass das die Polizei medial nicht bekanntgegeben hat.
Einen erwachsenen Menschen in ein Fzg. zerren ist nicht lebensnah.

Ansonst würde da ein sadistischer Frauenmörder herumrennen und Frauke wäre nicht die Einzige die er festgehalten und getötet hat…….oder gibt's in dieser Gegend noch mehr vermisste Frauen?

Sorry wenn ich Fragen stelle die schon 100x gestellt worden sind aber ich habe die 1400 Seiten echt net alle durchlesen können :-(


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 01:39
ich denke fuer den Täter ist die Strafe schon dass er die Beruemheit nicht hat und er kann nicht prahlen wie Supergehirn er ist dass er ein Kapitalverbrechen begangen hat

er muss Mund halten...

und niemand wird nie wissen dass er das war

er bleibt weiter ein unbekannter, unauffälliger mensch, eine Null, Niemand...


melden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 09:09
Zitat von lavandelavande schrieb:Nachdem er Frauke bekannt war und sie ihn verraten hätte können "musste" er sich ihrer entledigen- er konnte quasi nicht mehr zurück. Daher zuvor meine Frage wegen sexuellen Erkenntnissen.
Aber ich denke, dass das die Polizei medial nicht bekanntgegeben hat.
Die Polizei weiß das mit hoher Wahrscheinlichkeit selbst nicht, da der Leichnam schon sehr stark skelletiert war. Sämtliche Spuren, die auf ein Sexualdelikt hindeuten dürftn zerstört gewesen sein.
(S.u.a. Malinkas tausendfach gepostete Bilder aus UM).

Wobei mir ohnehin eine Tat, welche Vergewaltigung beinhaltet, nicht plausibel erscheint, unabhängig davon ob sie nun eine sexuelle Komonente enthielt oder nicht.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 09:15
Zitat von LIncoln_rhyMELIncoln_rhyME schrieb:Wobei mir ohnehin eine Tat, welche Vergewaltigung beinhaltet, nicht plausibel erscheint, unabhängig davon ob sie nun eine sexuelle Komonente enthielt oder nicht.
Ich gehe auch nicht von einer Vergewaltigung aus. Nach meiner Meinung hätte Frauke sich dann anders geäußert am Telefon. (z.B. hätte sie dann unter Tränen gesprochen)


melden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 09:44
@Sven1213
Ja zB,
auch hätte man dieses ganze Theater nicht veranstalten müssen, wenn das Opfer als Sexsklavin hätte dienen sollen, da verhält man sich vermutlich eher still.....


melden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 09:48
@LIncoln_rhyME
Wir sollten uns mal fragen, warum Frauke überhaupt telefoniert hat.
Es gibt diverse Fälle, wo Frauen von Männern über mehrere Tage gefangen gehalten werden (auch in Mietshäusern). Doch in keinem Fall, konnte das Opfer telefonieren.


melden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 11:56
@LIncoln_rhyME
@Sven1213

Wenn kein sexuelles Motiv, kein Lösegeld - warum hat er sie dann festgehalten und eine Woche leben lassen? Ihm muss es doch um was gegangen sein. Aber nur was...?


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 11:59
@Ocelot
Zitat von OcelotOcelot schrieb:@LIncoln_rhyME
@Sven1213

Wenn kein sexuelles Motiv, kein Lösegeld - warum hat er sie dann festgehalten und eine Woche leben lassen? Ihm muss es doch um was gegangen sein. Aber nur was...?
Und da kommt Chris ins Spiel....


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 12:03
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Und da kommt Chris ins Spiel....
Von dieser Annahme komm ich nicht mehr los. Chris ist ein Teil dieser Tat. Ansonsten würde vieles einfach keinen Sinn machen.


melden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 12:49
@Malinka
@Ocelot
und damit sind wir wieder am Anfang :-D


melden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 12:50
Zitat von OcelotOcelot schrieb:@LIncoln_rhyME
@Sven1213

Wenn kein sexuelles Motiv, kein Lösegeld - warum hat er sie dann festgehalten und eine Woche leben lassen? Ihm muss es doch um was gegangen sein. Aber nur was...?
Das können wir hier nicht beurteilen, da wir eigentlich rei gar nichts über die Verhältnisse wissen :(


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 12:51
ich habe heute in der Frueh nachgedacht was ein Grund sein kann dass die Frauke noch eine Woche leben duerfte

was dauert eine Woche?
nur als ein Beispiel was es alles sein koennte:
HIV test


Habe aber vor kuerzem in Tv ein Krimifall aus tschechien gesehen, ein Mann hat Freund von einer jungen Frau getoetet und die Frau mehrere Tage festgehalten, vergewaltigt, gefoltert (er war ein sadist)

die Frau hat geschafft sich von Fesselung befreien und weg laufen

Die Psychologin hat in Tv gesagt dass die Frau Glueck hatte weil nach ungefähr eine Woche äoder einfach nach bestimmte Zeit) wuerde er die junge Frau satt haben und sicher toeten

natuerlich duerfte die Frau nicht telefonieren


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 12:54
Zitat von sue_bernsue_bern schrieb:was dauert eine Woche?
nur als ein Beispiel was es alles sein koennte
HIV test
Kannst Du genauer ausführen, was Du meinst? :)
Zitat von LIncoln_rhyMELIncoln_rhyME schrieb:Das können wir hier nicht beurteilen, da wir eigentlich rei gar nichts über die Verhältnisse wissen :(
Ja, mehr als spekulieren ist nicht drin :(


melden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 12:56
@sue_bern
Sowas ist natürlich nicht ausgeschlossen, auch wenn ichs selbst ehr unwahrscheilich einstufe.
Das wäre irgendwie reproduzierbar gewesen, WER infrage käme, als potenzieller Täter.
Sowas erkennt man ja meist auch an Chatverläufen, ob man GV hatte, da wird man kaum über Blumen und Bienen schreiben, auch nicht in den Waben von Yooliety :D


melden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 13:05
@Ocelot
es war nur ein Beispiel dass die Woche ein Grund haben koennte - warten auf ein Ergebniss (ob test, oder was anderes)
natuerlich muss es nicht sein, ist nur eine Idee

HIV Test z.B. (nur beispiel!) Frauke hat im Krankenhaus aus Versehen Blutkonserven getäuscht und der mann bekam aids...oder ein ex freund oder chat kontakt hat festgestellt er hat aids und hat geglaubt Frauke hat ih eventuell angesteckt...
sorry fuer Filmreife Beispiele, ist nur Beispiel, ich weis nicht welche Test, usw noch eine Woche f´dauern koennen

ich lese gerade ein Buch von Regan Hoffmann - eine junge Frau hat aids bekommen von einem Freund (der hatte es von Blutkonserven als er verletzt am Fuss war)
http://nymag.com/news/features/17142/


melden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 13:05
@Ocelot
@Malinka
@LIncoln_rhyME
Ich habe mir die Tatortfotos angeschaut und bekam den Eindruck, dass es kein sexuelles Interesse bei der Tat gegeben hat.
So wie Frauke den Pub verlassen hat, so wurde sie auch aufgefunden. (Ohne persönliche Gegenstände,aber vollständig bekleidet)
Meine Interpretation ist, dem Täter fehlte dieses Interesse, weil er dieses schon mit ihr hatte und das nicht tatrelevant war.
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Wenn kein sexuelles Motiv, kein Lösegeld - warum hat er sie dann festgehalten und eine Woche leben lassen?
Vielleicht spielte das zeitliche eine bedeutsame Rolle für den Täter.
In dieser Zeit ihres Verbleib in des Täters Hand, hatte dieser direkt oder indirekt die Möglichkeit gehabt von sich abzulenken.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 13:14
@Sven1213
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Ich habe mir die Tatortfotos angeschaut und bekam den Eindruck, dass es kein sexuelles Interesse bei der Tat gegeben hat.
So wie Frauke den Pub verlassen hat, so wurde sie auch aufgefunden. (Ohne persönliche Gegenstände,aber vollständig bekleidet)
Meine Interpretation ist, dem Täter fehlte dieses Interesse, weil er dieses schon mit ihr hatte und das nicht tatrelevant war.
kann mir nicht so gut vorstellen dass ein Mann eine junge huebsche Frau eine Woche festhält und keine sexuelle Absichten hat


melden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 13:16
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Meine Interpretation ist, dem Täter fehlte dieses Interesse, weil er dieses schon mit ihr hatte und das nicht tatrelevant war.
Möglich. Dann hätten wir jemanden, der im ganz engen Kreis zu suchen ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 13:18
Es gibt durchaus noch andere Seiten wie S/W, vielleicht war er homosexuell, weiblich, kastriert oder emotional zu verbunden um sie zum Sex zu zwingen....


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

13.04.2014 um 13:20
Zitat von LIncoln_rhyMELIncoln_rhyME schrieb:Es gibt durchaus noch andere Seiten wie S/W, vielleicht war er homosexuell, weiblich, kastriert oder emotional zu verbunden um sie zum Sex zu zwingen....
Mit deiner Überlegung kann ich mich auch gut anfreunden.

Es wirkt auf mich so, als wäre sie "unberührt" (im allgemeinen Sinne) dort abgelegt worden.


melden