Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

86.405 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:20
als jäger hätte er vielleicht einen solchen "jägerweg" NICHT gewählt, da die idr ihre jagdhunde mitbringen...


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:25
Was wir auch nicht wissen, was ich jetzt aber dazu schreibe weil ich das damals als
Mädel so gemacht habe und diese Möglichkeit noch MIT KEINEM WORT erwähnt wurde :
Hatte Frauke das LADEGERÄT eventuell dabei? In der Tasche?
Wusste Chris damals wie viele Ladegeräte sie hatte und ob sie ihres mit genommen hat?
Die Tasche ist schließlich UNAUFFINDBAR.
Und neben den drei uns immer wieder gezeigten Gegenständen selbst ( zu denen die Tasche selbst mit zählte ) waren schließlich noch ANDERE Gegenstände in der Tasche.
Oder hätten dort sein können.
Wie ein Ladekabel.
Also daran hab ich noch nie gedacht... Könnte echt sein!


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:27
was auch komisch ist, dass die anrufe/smsen von abgelegenen gegenden kamen zu ungewöhnlichen zeiten und offensichtlich KEIN ANDERES handy dort registriert war?

angenommen, es wäre ein LKW-fahrer, dann müsste er also irgendwo zeitlich früher den akku aus seinem handy genommen haben, damit es sich nicht in der gleichen gegend anmeldet...

es sind nicht nur die anrufe, sondern auch die registrierungen der nicht-telefonierenden handies, die ermittelt werden können...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:28
mit dem ladegerät...

wenn der von unterwegs geladen hätte, dann muss er mal eine steckdose gehabt haben...
oder zigarettenanzünder, aber fraglich, ob frauke ein solches ladegerät dabei hatte...?

ok, vielleicht raststätte... und geisel alleine im auto lassen... naja..


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:29
@forumposter
Durch diverse externe Anschlüsse wäre auch ein Laden am Zigarettenanzünder machbar denk ich mal.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:30
Zitat von forumposterforumposter schrieb:angenommen, es wäre ein LKW-fahrer, dann müsste er also irgendwo zeitlich früher den akku aus seinem handy genommen haben, damit es sich nicht in der gleichen gegend anmeldet...
reicht es nicht aus, das Handy auszumachen?


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:32
@Siegessicher
nein, soviel ich weiß reicht das nicht


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:33
Seit wann kann man ein ausgeschaltetes Handy orten? Dann hätte man ja den Fall Frauke gelöst ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:34
soviel ich weiß, bin mir ZIEMLICH sicher das ist korrekt so, registrieren sich AUSGESCHALTETE handys an sendemasten - dort wo sich auch die eingeschalteten und telefonierenden anmelden.

nur wenn der akku draußen ist, passiert nix.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:37
ich kenn mich da zu wenig aus. Aber das ist mir wirklich neu.

Nur wenn das stimmen sollte, können wir wohl davon ausgehen, dass der Täter doch ein schlaues Köpfchen ist


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:39
Wenn dem so ist war der Täter was Mobilfunk angeht wirklich clever oder aber die Polizei müsste noch weitere "Einwahlen" des Handys haben. Dann könnten sie doch aber in einem bestimmten Gebiet den zurückgelegten Weg von Fraukes Handy nachvollziehen.

Hätten sie das dann nicht auch getan?


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:41
er kann seinen akku frühzeitig rausgenommen und ihren akku erst am zielort eingelegt haben...

ich hoffe, dass die info mit den ausgeschalteten handys korrekt ist, ich hab das so gehört - mehrfach - aber weiß es nicht 100 pro.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:48
vermutung

der ist den ganzen tag zuhause und fährt mit dem auto eine nachtschicht, die vielleicht erst so um 22:00 anfängt...

er hat dann im auto ("irgendwie") die geisel dabei, denn er konnte sie nicht über mehrere stunden alleine zu hause lassen (muss zur toilette etc..)

das würde bedeuten, er hätte die geisel im fahrzeug verstecken müssen. sie hätte nichts hören dürfen von etwaigen gesprächen, um seine identität geheimzuhalten - sodass frauke noch hoffen konnte, tatsächlich irgendwann freizukommen.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:49
@forumposter


na das wird ja immer risikoreicher. Diese Theorie lehn ich ab :)


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:50
@Siegessicher
welche theorie ist denn besser ?


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:52
@forumposter


die für mich genialste Theorie habe ich per PN bekommen. Aber die stell ich jetzt nicht rein

Nur an deiner Theorie oben gefallen mir 2 Sachen überhaupt nicht
1. während der Arbeitszeit(da ist man angebunden und für Notfälle eventuell nicht handlungsfähig)
2. wie ich schon schrieb. Frauke im Auto während er weg ist. Das ist VIEL zu VIEL Risiko


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:53
@OR1
Zitat von OR1OR1 schrieb:@Malinka
Kannst Du Dich erinnern in welchem Telefonat sie sagte, dass sie eine Woche weg sei? War das am Dienstag im letzten Gespräch oder schon vorher?
Das war in der DARSTELLUNG des DIENSTAGS Anrufs im XY Beitrag.
Ich denke nicht, dass es diesen Satz in der Realität wirklich gab.

@forumposter
@OR1
Zitat von forumposterforumposter schrieb:er kann seinen akku frühzeitig rausgenommen und ihren akku erst am zielort eingelegt haben...

ich hoffe, dass die info mit den ausgeschalteten handys korrekt ist, ich hab das so gehört - mehrfach - aber weiß es nicht 100 pro.
Ja. Das Handy war zwischen den Kontaktaufnahmen IMMER aus.

@Siegessicher
@forumposter
forumposter schrieb:
angenommen, es wäre ein LKW-fahrer, dann müsste er also irgendwo zeitlich früher den akku aus seinem handy genommen haben, damit es sich nicht in der gleichen gegend anmeldet...
Ich habe mich durch eine Unmenge an Infos durchgelesen.
Es würde überhaupt keinen Sinn machen eine solche Datenmenge auszuwerten.
Es sind ja nicht nur die umliegenden Handys, die sich in die Zelle einwählen können,
sondern alles was zur Zell Größe passt.
Wenn es eine Micro Zelle ist, wird diese nicht AUF dem LAND oder im Verlauf
der Autobahn aufgestellt werden, da sie nicht genug Gebiet abdecken würde.
Da käme eine Macro Zelle zum Einsatz.

Diese deckt ein Kilometer großes Gebiet ab.
Da wären unglaublich viele Handys eingeloggt.
Abgesehen davon hätten die Beamten keine Möglichkeit gehabt
an die Daten der anderen Zell Nutzer zu kommen.
Es gab damals kein Gesetz was dies erlauben würde in einem solchen Fall.
Auf einer anderen Geltungseben schon aber nicht bei einem so " kleinem Mordfall" ohne
nationale Wirkung.
Vorratsdatenspeicherung wurde in Deutschland übrigens erst ab 2008 betrieben, nicht früher.
Ist ja auch wieder abgeschafft.
Stellt euch das nicht so einfach vor. Es ist durchaus immer noch schwierig an solche sensiblen
Daten ran zu kommen.
Und dann müsste man auch noch Auswertung betreiben.
Wer schon mal was mit Analysen zu tun hatte, welcher Art auch immer, der weiß wovon ich spreche.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:55
@Siegessicher
was hilft das, wenn du die genialste theorie geheimhältst ?


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:56
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:die für mich genialste Theorie habe ich per PN bekommen. Aber die stell ich jetzt nicht rein
Ich werde nicht mehr schlafen können, wenn ich diese Theorie nicht zu sehen bekomme... :D


melden

Mord an Frauke Liebs

20.04.2014 um 15:58
haha...übt euch in Geduld. Diese Theorie ist nicht ohne und hat auch einige Fragen die es zu beantworten gilt.

Da ich aber gleich los will und viel schreiben müsste, stell ich sie irgendwann man rein


melden