Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.143 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:22
@Kältezeit

Multiple sind hier schon genug User. Der Fall macht schon alle schizophren hier. Jetzt werden Bierbuden in der Nähe von Fraukes Wohnort überprüft. Oder worauf willst du jetzt genau hinaus @OR1 ?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:27
@Ocelot
@Kältezeit

Dass er in PB war und zufällig FRauke traf ok.
Aber diese Zeiten passen für mich eher zu jemandem der hauptsächlich in PB oder direkter UMgebung wohnt oder zu einem "Jugendlichen". Oder eben zu einem Soldaten.


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:27
Zitat von startrek84startrek84 schrieb:Multiple sind hier schon genug User. Der Fall macht schon alle schizophren hier.
Also ich bin nur zwei.
;)
Zitat von OR1OR1 schrieb:Dafür gab es von Nieheim aus aber viele Möglichkeiten die näher gelesen waren. Vor allem unter der Woche.
Naja, wenn ich die Wahl hätte zwischen "Ernas Braustüberl" und einem Irish Pub, beispielsweise, in dem eine Liveübertragung der WM stattfindet, würde ich paar Kilometer mehr in Kauf nehmen, wenn ich sowieso mobil bin.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:29
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Naja, wenn ich die Wahl hätte zwischen "Ernas Braustüberl" und einem Irish Pub, beispielsweise, in dem eine Liveübertragung der WM stattfindet, würde ich paar Kilometer mehr in Kauf nehmen, wenn ich sowieso mobil bin.
Jep, in eine versiffte Kneipe, wo nur Alkis rumhängen setze ich mich auch net gerne :D


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:29
@Kältezeit
Du verkennst Höxter/Brakel, Steinheim und CO. Da waren große Leinwände in den Städten.


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:33
@OR1

Naheliegendste wäre einfach eine vorherige Verabredung mit Kumpels. Paderborn als größte Stadt in dem Umkreis. Und schließlich spielten ja vorher die Jungs vom DFB.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:37
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Naheliegendste wäre einfach eine vorherige Verabredung mit Kumpels. Paderborn als größte Stadt in dem Umkreis. Und schließlich spielten ja vorher die Jungs vom DFB.
sehe ich auch so aber dann ist er wegen ihr und der tat höchstwahrscheinlich nicht extra angereist. er war dann schon da und es ergab sich zufällig. was natürlich nicht weniger schrecklich ist. heftig wäre natürlich eine planung seinerseits und der pubbesuch kam ihm noch dazwischen und er musste sich mit kumpels ablenken, was ich aber nicht glaube denn dann hätte frauke ja auch gleich nach dem essen sich mit ihm treffen können.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:40
@all

1. Wir müssen alle davon ausgehen, dass späterer Täter und späteres Opfer sich irgendwo getroffen haben.

2. Wir müssen auch davon ausgehen, dass der Täter mobil war.

3. Wir müssen zudem mit den bekannten Fakten denken, dass der Akku von Frauke beim Verlassen des Pubs leer war und er bis 00:49 Uhr etwas aufgeladen wurde. Wo und wie, das wissen wir nicht genau, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es im Auto passiert ist, ist groß. Entsprechend wird sich auch die Polizei die Frage gestellt haben, wer von den Bekannten vielleicht ein Nokia 6230 und eine Autoladekabel dafür hatte.

4. Beim Einbuchen in Nieheim-Entrup ist ganz sicher Fraukes PIN eingegeben worden.

5. Nach dieser SMS spielte das Handy bis Donnerstagabend keine Rolle für den späteren Täter.

6. Plötzlich und mit den Nachrichten der Ortung spielte Fraukes Handy wieder eine große Rolle.

7. Dann folgen weitere Kontakte von Frauke, die so neblig und verschwommen sind, dass alle von einem Strafdelikt (Freiheitsberaubung) ausgehen müssen. (Das hat die Polizei offenbar schon am Mittwochabend gedacht.) Immerhin peilen Täter und Opfer im Verlaufe der Woche ab Freitag immer nahe Ortungspunkte zur Wohnung an. vielleicht in der Hoffnung - dieses "Komme bald nach Hause" wirkt besser, wenn man nahe Punkte auswählte, sofern sie sofort geortet wurden.

8. Im weiteren Verlauf fokussieren sich alle aktiven Nachrichten von Frauke an Chris. Einzig Frank Liebs und Karen Liebs objektivieren noch einmal den Eindruck von Chris, dass es sich bei der Anruferin wirklich um Frauke handelte.

9. Das letzte Gespräch erfolgt zeitlich kurz nach dem Punkt, als die Eltern Chris' Wohnung verlassen. Bis heute ist unklar, wann genau die Eltern gegangen sind, und wann der Anruf tatsächlich erfolgte.

10. Frauke Liebs wurde in der Kleidung aufgefunden, die sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens bereits trug.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:41
Zitat von OR1OR1 schrieb:sehe ich auch so aber dann ist er wegen ihr und der tat höchstwahrscheinlich nicht extra angereist. er war dann schon da und es ergab sich zufällig
Ja, ich stell mir das so vor: Freundin erzählt X von Fraukes Anwesenheit, Y erzählt es beläufig Z und Z sagt es dem Täter.


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:41
also
ich denke auch der Täter ist extra nach Paderborn gefahren wegen Frauke
(beim fremden Täter - ein Opfer suchen)

er ist kein Fussballfann

also ich bitte alle Nicht-Fussbal-Fanns
und
alle Herren aus Nieheim die im 2006 im Alter von 16 bis 65 Jahre waren zur Polizei freiwillig "Proben" jeder Art abgeben
samt Kleiderschrank wegen Fasern-Spueren
:-D

das gleiche gilt fuer Allmy-User die mehr als ein Nickname haben
und fuer Almy-User die hier alles mitlesen aber nichts schreiben
:-D

Danke


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:46
Zitat von startrek84startrek84 schrieb: vielleicht ein Nokia 6230 und eine Autoladekabel dafür hatte.
Ich habe heute im Pader.de Forum gelesen, von den Leuten, die sich mit Fraukes Verschwinden direkt nach dem Verschwinden auseinandersetzten, dass Nokialadekabel grundsätzlich damals an alle Nokiahandys passten und das unsagbar viele Leute damals Nokiahandys hatten. Ob 6230 oder 4711 dürfte also egal sein. Insofern reichte ein gängiges Autoladekabel für 5-10 Euro mit Anschluß für Nokiahandys


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:48
Zitat von startrek84startrek84 schrieb:Entsprechend wird sich auch die Polizei die Frage gestellt haben, wer von den Bekannten vielleicht ein Nokia 6230 und eine Autoladekabel dafür hatte.
Hab mal gegoogelt, neben dem 6230 gibt es noch eine Serie von Nokia Handys, die den gleichen Akku-Anschluss haben.
Zitat von startrek84startrek84 schrieb:9. Das letzte Gespräch erfolgt zeitlich kurz nach dem Punkt, als die Eltern Chris' Wohnung verlassen. Bis heute ist unklar, wann genau die Eltern gegangen sind, und wann der Anruf tatsächlich erfolgte.
Die Mutter sagte in einem Fernsehbeitrag (Ungeklärte Morde?), dass sie gegen halb zwölf die Wohnung verlies. Das wäre nach meiner Interpretation zwischen 23.20 - 23.25 Uhr


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:56
@startrek84

habs ma raussgesucht:
malinka schrieb:
Xy : Karen sagt aus, dass Telefon hat gegen halb zwölf geklingelt.
Chris antwortet auf die Frage von Frauke nach " Mama und Papa auch ..." mit
" ...nein, die sind schon weg ... "


Sat 1 : Frau Liebs fährt " irgendwann dann nachhause" und im eingeblendeten
Text steht wieder die Uhrzeit : 23:24 Uhr
also genau so wie im UM Beitrag.


UM Beitrag : Frau Liebs sagt aus gegen halb zwölf gefahren zu sein.
Die genaue Uhrzeit des Anrufes wird hier auf 23:24 Uhr datiert.



melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 14:56
Weiß jemand ob am Abend von FRaukes Verschwinden vor dem Capitol auch Public Viewing war?


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 15:05
@Ocelot
In 10 Minuten kann man gut von der Wohnung am letzten ANrufpunkt sein, aber ich habe etwas meine Zweifel, dass wenn man dort ist als Täter gleich mit den ANrufen loslegt, gerade da die Tage vorabja irgendwas gewesen sein muss, Schlimmstenfalls hat FRauke gegenangekämpft, "bestenfalls" hatte er nur familiäre Verpflichtungen am We und Montag Sport.
Ich würde vermuten, dass man das Opfer dann erst nochmal "brieft". Auf der anderen Seite schien das Gespräch ja irgendwie "frei" zu sein, versucht man sonst eventuelle Hinweise zu geben?
Also wenn das Verlassen der Mutter eine Rolle spielte würde ich einen Mittäter vermuten.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 15:10
Zitat von OR1OR1 schrieb:Auf der anderen Seite schien das Gespräch ja irgendwie "frei" zu sein, versucht man sonst eventuelle Hinweise zu geben?
Dazu müssten wir wissen, ob das der tatsächliche Gesprächsverlauf war - außer dem "Ja, Nein, Nein" das scheint gesichert zu sein - oder redaktionelle Freiheit aus dramaturgischen Gründen.

Ich hänge mich zB an folgendes auf: "Geht nicht ich lebe noch!"


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 15:21
@Ocelot

Ich glaub nicht dass wir alle Gesprächsteile haben und das ist auch egal. Ich vermute das nicht wegen des Gesprächs was wir kennen, sondern wegen der Aussage von Herrn Östermann, dass es im letzten Gespräch so schien, als wenn sie wußte, dass sie nicht mehr nach Hause kommt, teilweise unlogisch geantwortet hat, was natürlich Zeichen gewesen sein könnten.

AUs den Protokollen die wir haben geht das kaum oder nicht hervor.

Es passt aber zu dem einen Filmbeitrag, wo die Darstellerin sagt: Ich lebe noch.

Sagt man das wenn die Bedrohung direkt an einem dran ist oder man ein Messer an der Kehle hat? Es wird jemand mit bei ihr gewesen sein, das glaube ich fest, aber sie hat sich vielleicht in dem AUgenblick körperlich zwar gefangen aber nicht bedroht gefühlt. Ich fände die Aussage: Ich lebe noch. fast noch wichtiger als das Ja, nein, nein.


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 16:13
Hin und wieder bringen verschieden User die (Hypo)These ein, dass Nieheim nur eine Durchgangsstation war und nicht z.B. der Wohnort des Täters oder Festhalteort Fraukes.

Ich hab grundsätzlich nichts gegen diese Annahme, aber mir stellt sich dabei eine Frage: In diesem Zusammenhang oder auch bei anderen wird oft vermutet, dass Paderborn zur Ablenkung von Nieheim diente.

- Wie passt das für euch zusammen? Wenn Nieheim nur eine Durchfahrtsstrecke war und von diesem Punkt aus die SMS abgesandt wurde, warum musste dann der Täter eurer Meinung nach auf Paderborn verweisen? Nach meiner Denkweise wäre das nur notwendig, wenn Nieheim tatsächlich Wohn- und/oder Festhalteort war.

Falls eure Erklärung ist: Täter wollte feiwilliges Wegbleiben suggerieren und hat Frauke deshalb nach Paderborn verfrachtet, dann nehme ich diese Option zur Kenntnis, ohne sie zu teilen. Falls ihr noch andere Ansätze habt, lasst sie mich bitte wissen.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 16:18
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Falls eure Erklärung ist: Täter wollte feiwilliges Wegbleiben suggerieren und hat Frauke deshalb nach Paderborn verfrachtet, dann nehme ich diese Option zur Kenntnis, ohne sie zu teilen. Falls ihr noch andere Ansätze habt, lasst sie mich bitte wissen.
das habe ich auch lange Zeit geglaubt

aber ich denke - wenn der Täter wollte suggerieren dass die Frauke in Paderborn ist, und vor allem er lässt sie es auch in Anrufen mehrmals behaupten - muss er nicht unbedingt auch Frauke nach Paderborn jedes mal mitnehmen (zu hoehes Risiko)
verstehst du das Unterschied was ich meine?
weiss nicht ob ich es gut erklärt habe
also dass sie auch aus anderem Ort anrufen koennte und behaupten sie ist in Paderborn


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2014 um 16:19
Wenn Nieheim aus Tätersicht ungünstig war, warum sollte er dann ihr Handy nutzen?
Wenn Frauke die SMS schrieb half er ihr vorab mit dem Aufladen, Akkuwechsel. Wenn der Täter die SMS schrieb ist davon auszugehen, dass er sich auch über den Standort Gedanken machte.


Also wenn der Täter A die SMS nicht wollte und Frauke schrieb sie, warum half er ihr beim Aufladen/Akkuwechsel oder aber schrieb die SMS selbst aus Nieheim?

Ich glaube Nieheim war dem Täter egal.
Ich glaube sein Problem war gesehen worden zu sein.


melden