Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.259 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 16:35
Leute, das ist kein Chat. Verfasst bitte gehaltvolle Beiträge, statt mit Einzeilern zu spammen


melden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 16:40
@vielefragen
Ich verstehe es immer noch nicht richtig, wenn sie damit einen Hinweis geben wollte, dann doch eher mit dem Namen Christos selbst! So hat sie ihn ja anscheinend nie genannt!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 16:46
könnte sich der täter zynisch als chris ausgegeben haben, sodass frauke ihren chris nun christos nennen musste?


melden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 16:47
@Schnaki
Zitat von SchnakiSchnaki schrieb:So hat sie ihn ja anscheinend nie genannt!
Frauke nannte Chris immer "Christos" wenn sie sauer auf ihn war. Deswegen kam es ihm komisch vor, da ja eigentlich kein Grund bestand auf ihn sauer zu sein.

In einem anderen Anruf nennt sie ihn Chrissy.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 16:50
bei nicks in foren sind kombinationen wie chris12345 ziemlich häufig.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 16:54
@Ocelot
Das ist mir eben auch brühwarm eingefallen. Mit dem Handy kann ich keine Beiträge ändern!

Ich halte den Ansatz, dass sie Christos sagen musste, weil noch ein Chris zugegen war um Verwechslung zu vermeiden, für haltlos!

Sie hatte bestimmt andere Probleme!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 17:11
@Schnaki
Das will mir jetzt als Begründung, nicht so richtig einleuchtet. Was genau erscheint dir haltlos?
Versteh mich bitte richtig, es geht mir nicht darum dich kritisieren zu wollen, doch verstehen möchte ich dich gerne. Da reicht mir ein "das ist haltlos" nicht aus.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 17:21
Zitat von SchnakiSchnaki schrieb:Ich halte den Ansatz, dass sie Christos sagen musste, weil noch ein Chris zugegen war um Verwechslung zu vermeiden, für haltlos!
Volle Zustimmung. Selbst wenn ein zweiter Chris im Raum ist und man redet mit dem ersten Chris durch den Hörer, nennt man den am Telefon immer noch Chris, wenn man ihn sonst auch so nennt. Eine Verwechslungsgefahr besteht gar nicht.

Aus der Ansprache mit "Christos" kann man nur schliessen, dass sie sich in einer ernsten und angespannten Lage befand und Christos daher sozusagen mit seinem vollen (Vor-)Namen ansprach.
Eine tiefere Wahrheit oder gar eine geheime Botschaft gibt's da nicht rauszuknobeln mMn. Aus wenn es auffällt. Leider.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 17:26
Zitat von MGundersonMGunderson schrieb:Das will mir jetzt als Begründung, nicht so richtig einleuchtet. Was genau erscheint dir haltlos?
Versteh mich bitte richtig, es geht mir nicht darum dich kritisieren zu wollen, doch verstehen möchte ich dich gerne. Da reicht mir ein "das ist haltlos" nicht aus.
Ich kann mir das nicht vorstellen, siehe Beitrag obendrüber, da ist es Super aufgeführt! Mit haltlos meine ich für mich werde ich diesen Ansatz nicht weiter in Betracht ziehen.....


melden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 18:10
@z3001x
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Eine tiefere Wahrheit oder gar eine geheime Botschaft gibt's da nicht rauszuknobeln mMn.
Frauke war beinahe 48 Stunden aus ihrem gewohnten Umfeld weg, als sie ihn so ansprach.
Aus meiner Sicht ergibt es Null Sinn, hätte sie seinen Namen derart ungewohnt ausgesprochen, wenn sie freiwillig weg gewesen wäre.
Es gibt so viele Überlegungen, die sich mit einer Freiwilligkeit, schlecht bis gar nicht vereinbaren. Bereits die Gedanken, dass Frauke doch genau geahnt hatte, wie sich ihr Umfeld auf ihr Verschwinden verhalten wird, dass sie sich Sorgen werden ohne Ende und nichts unversucht lassen werden, sie zu finden, bereits solche Gedanken würden, würde man sie übergehen, Frauke eher zu einer Täterin an ihren Lieben machen, als zum Opfer.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 18:33
@MGunderson

Den Zusammenhang zwischen "Freiwillig-Verschwunden" und "Anredeform" hab ich nicht kapiert.

Was die angeblich ungewohnte Anrede angeht:
Es war doch aber überhaupt nicht ungewohnt, dass sie Christos mit "Christos" ansprach. Sie tat es doch manchmal. Es heisst zwar, dass das nur der Fall war, wenn sie sauer auf ihn war, und dass sie zu dem Zeitpunkt vermutlich nicht auf ihn sauer war.
Es ergibt aber durchaus Sinn bzw eine Parallele, insofern dass man wenn man in Not ist, weil man gewaltsam festgehalten wird, man "ein ernstes Wort" an den anderen richtet, damit der versteht, dass man in einer schlimmen Lage ist. Und Christos war die ernste Anrede, nicht die Standard-Anrede.
Wenn man auf jmd sauer ist und den dann anspricht, hat man auch ein "ein ernstes Wort" zu reden und man ist auch im Stress, also sind die Situationen ähnlicher als man denkt.
Hauptpunkt ist aber die Überinterpretation einer in einem kurzen Moment spontan gewählten Anredeform. Das ist eben eine Variationsmöglichkeit in der Kommunikation, wie es zigtausende gibt.
Also für mich heisst das vom "Subtext" nur: "Bin in einer schlimmen bzw ernsten Situation, hilf mir".

Dieses Überinterpretieren erfolgt immer wenn man zu wenig Puzzleteile hat, um die wichtigen Antworten zu finden.

Eine komische Anrede wäre gewesen "Chrissie-Schatzi" oder alles was turtelig oder easy-going klingt. Da wäre Irritation und Interpretation naheliegend. Aber "Christos" erscheint mir situativ angemessen.
Also das ist jetzt auch nur meine Sichtweise.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 18:45
@z3001x
deine sichtweise klingt logisch und plausibel. eine der für mich nachvollziehbaren.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 19:05
@z3001x
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Den Zusammenhang zwischen "Freiwillig-Verschwunden" und "Anredeform" hab ich nicht kapiert.
Freiwillig gegangen = Frauke wusste doch, dass sie mit keinen Angaben, nicht gefunden werden konnte. („bin in Paderborn“, hat nicht gereicht sie zu finden, das musste sie gewusst haben)
Unfreiwillig = sie hat alles ihr Möglichstes getan, also auch Hinweise gegeben, auch versteckte, auch um Dreiecken herum gedachte.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 19:10
@vielefragen
Ja danke, das freut mich :)
Also kann ja sein, dass ich bzw diejenigen, die da nichts tieferes, ausser dem eben ausgeführten, drin sehen, zu wenig um die Ecke denken.
Aber bisher hab ich den Punkt nicht greifen könnne, der diese "Christos"-Anrede so brisant oder irritierend macht.
Also man muss sich davor hüten aus einem Wort einen ganzen Wasserfall an Implikationen abzuleiten.

@MGunderson
Und "Christos" könnte ein versteckter Hinweis sein, von dem sie hoffte, sie könnte dadurch gefunden werden, ohne dass der Entführer es als Hinweis erkennen kann.
Was nat. auch heisst sie war nicht freiwillig gegangen. Aber was für einen Hinweis auf ihren Verbleib ist da ChrisTOS?
Oder hab ich es wieder nicht verstanden...


melden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 19:12
ChrisTOS könnte auch nur auf ihre benommenheit / verwirrtheit zurückzuführen sein da Frauke sehr benommen gewirkt habe ..
Wir haben doch die ganze Palette, Chris, Christos und Chrissy.
Von daher weiß ich nicht ob wirklich eine versteckte Botschaft dahintersteckt.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 19:14
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Wir haben doch die ganze Palette, Chris, Christos und Chrissy.
Von daher weiß ich nicht ob wirklich eine versteckte Botschaft dahintersteckt.
wir können alle nicht wissen, was passiert ist, aber mehrere zugänge zulassen.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 19:14
@vielefragen
Sollte auch nicht eure Diskussionen ersticken.
Wollte nur mein Gedankengang dazu mitteilen :)


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 19:18
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Wollte nur mein Gedankengang dazu mitteilen :)
das ist der sinn des threads.
dass fundierte meinungen eines anderen respektiert werden.
so auch deine.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.06.2014 um 20:00
Sagte sie Christos?
In den Protokollen steht Chrissy??:)


melden

Mord an Frauke Liebs

24.06.2014 um 08:00
Christos hat doch nen Zwillingsbruder, oder? Sind die eigentlich eineiig? Sorry, falls diese Frage hier schonmal beantwortet wurde, bin noch nicht so lange hier und hab natürlich auch noch nicht alles gelesen...


melden