Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.076 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 13:37
Ok, jetzt sind wir schon weiter, gerne können wir diskutieren, wie wahrscheinlich es war,
dass 2006 Wilfried. als KFZ Mechaniker gearbeitet hat. Ich denke es ist möglich, aber ich müsste
noch etwas in der Materie Recherchieren, vielleicht gibt es diesbezüglich Beiträge in dem
Paderborn oder Taxi Forum, ein reicher Fundus an Informationen :)

Ich nehme nicht für mich in Anspruch, dass ich die Weisheit habe zu seinem Status als Schrauber,
wir können nur recherchieren. Es ist aber gesichert, dass er eine Lehre als KFZ-Mechaniker
absolviert hat.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 13:43
@sandala999
Frauke Liebs Mutter erwähnte einen Schrauber aus Nieheim im Stern TV Beitrag.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 13:46
@Kangaroo.

Danke, ich nehme an dass 'Schrauber' von Frauke dann als flaxiger Begriff für etwas
anderes z.B. Mechaniker / Mechatroniker oder verwandter Beruf verwendet wurde.
Das heisst, wir wissen im Prinzip nur die grobe Richtung.

Hier laufen wir aber gegen die Wand, da wir keine Einsicht haben, welche Gruppen damals
von der Polizei wirklich ermittelt wurden. Kennt jemand Quellen, die darauf Bezug
nehmen?

Z.b. wenn wir wirklich wissen, dass alle KFZ Mechaniker überprüft wurden, würde
die Prüffalltheorie etwas an Gewicht verlieren. Allerdings könnte W. trotzdem noch
durch das Überprüfungsraster gefallen sein.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 13:50
Zitat von sandala999sandala999 schrieb:Es ist aber gesichert, dass er eine Lehre als KFZ-Mechaniker
absolviert hat.
Wie ich schon sagte, das entspricht nicht den Tatsachen.
Aber das sollten wir nicht in diesem Thread weiter diskutieren.
Zitat von sandala999sandala999 schrieb:Hier laufen wir aber gegen die Wand, da wir keine Einsicht haben, welche Gruppen damals
von der Polizei wirklich ermittelt wurden. Kennt jemand Quellen, die darauf Bezug
nehmen?
Diese Quellen finden sich genau in diesem Thread hier.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 14:22
@sandala999
Es gibt ein paar Gemeinsamkeiten, aber ich halte einen anderen Täter für wahrscheinlicher. Zum einen ist die Herangehensweise ähnlich, aber bei weitem nicht gleich. Frauke hätte nicht wirklich in das Schema gepasst.
Und was den Schrauber angeht, wissen wir nicht, ob der überhaupt noch aktuell ist bzw nicht schon längst identifiziert wurde. Erwähnt die Polizei ihn überhaupt noch?


melden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 14:35
@abberline

Es ist sicherlich eine Abwägungssache, mir ist auch bewusst, dass Frauke nicht wirklich in das Schema passt
(junge kontaktfreudige Frau vs. dann bekannte Opfer, die zur "Beute" wurden indem deren soziale Isolation gezielt ausgenutzt wurde),
aber ich könnte mir einen 'One-off' mit einem leicht anderen Modus Operandi vorstellen. Gesetzt meine Theorie
stimmt, gehe ich davon aus, dass Angelika nicht involviert war sondern nur Wilfried, und die bekannten Fälle
passierten ja auch deutlich später, vielleicht gab es eine Veränderung mit der Zeit, wie W+A. operiert haben.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 14:40
Zitat von emzemz schrieb:ce_mother schrieb:
Jedoch soll Wilfried W. ja einige Autos angemietet haben (!); auch nicht nur eine Wohnung.
Er hat nie Autos angemietet.
Korrektur: Autos auf seinen Namen angemietet

https://www.stern.de/panorama/gesellschaft/hoexter--spur-im-mordfall-frauke-liebs-fuehrt-zu-wilfried-w--6894266.html
Bei den Auswertungen der Handys von Wilfried W. und Frauke Liebs soll es überraschende Übereinstimmungen gegeben haben. Peter Wüller, Verteidiger der Beschuldigten Angelika W., spricht demnach von auffälligen örtlichen Zusammenhängen.

"Wilfried W. war immer in der Nähe von Frauke Liebs", sagte Wüller zur "NW". Es sprächen immer mehr Indizien gegen den Tatverdächtigen. Dem Bericht zufolge geht die Polizei davon aus, dass Wilfried W. Dutzende Autos auf seinen Namen zugelassen hatte.



1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 14:43
Es ist leider wie so oft hier im Forum. In den PN wird man z.B. mit hochverdächtigen Informationen eingedeckt über einen bestimmten Schrauber mit Kontakten ins Milieu. Im öffentlichen Forum darf man aber halt darüber nichts schreiben und nicht diskutieren (was ich im Sinne der Forenbetreiber natürlich verstehe und nachvollziehen kann). Aber so macht die Diskussion hier halt keinen Sinn, da man "vom Hölzchen aufs Stöckchen kommt" und die Spekulationen "ins Kraut schiessen". 3-2-1.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 14:47
@Sojus73
Was für ein Milieu? Kann man denn nicht neutral hier darüber schreiben, dass z.B eine Zeugenaussage gemacht wurde und was daraus wurde? Wenn man keine Namen nennt, darf man doch darber schreiben, oder?


melden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 14:57
Zitat von ice_motherice_mother schrieb:Korrektur: Autos auf seinen Namen angemietet
Da steht nichts davon in dem Artikel, dass er Autos angemietet hat.
Was das verdächtige Einloggen des Handys anbelangt, das hat Angelikas Anwalt nie mehr wiederholt.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 14:59
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Wo haben wir denn Bitte ein ähnliches vorgehen?

Wilfried und Angelika haben ihr Opfer durch Kontaktanzeigen gesucht.
https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/hoexter-bosseborn-hinter-der-idylle/13594974.html
Wilfried W. und Angelika B. haben jahrelang Annoncen in ganz Deutschland geschaltet, zudem in Tschechien und Spanien, in Zeitungen sowie online.
Bettina Ranne* hat Glück gehabt. Sie ist nicht in die Falle getappt, doch es hätte nicht viel gefehlt. Am Telefon erzählt sie ihre Geschichte.

Kennengelernt hat sie Wilfried W. über eine Online-Dating-Plattform. Zwei Wochen lang schrieben sie sich und telefonierten miteinander.
Wie die Polizei in einer Pressemitteilung mitteilte, war Wilfried W. auch eine Zeitlang als Gebrauchtwagenhändler tätig. Das Paar soll die Opfer im Kofferraum eines Wagens
ganze Nächte lang herumgefahren haben
und auch so gelegentlich die Einkäufe erledigt haben.
@emz: angemeldet statt angemietet wollte ich schreiben


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 15:03
@ice_mother.

Exakt, vielleicht eine Online-Annonce, Wilfried war ein Charmeur, würde mich wundern, wenn
er nicht eine interessante Onlineunterhaltung mit Frauke starten könnte.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 15:10
Und wenn man jetzt anführt, dann hätte man den Account mit dem Frauke gechattet hat mit einer Person
verbunden, ganz so einfach war es vielleicht 2006 nicht, dazu muss man die IP tracken und
an 1-2 Stellen müssten dafür Logdaten für Monate gespeichert werden (Internetprovider +
Chatserver).


melden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 15:18
@sandala999
Man sollte aber auch beachten, dass die Polizei keine Zusammenhänge sieht. Es gibt einen eigenen Thread dazu, da das hier nicht diskutiert werden soll, sonst ist gleich der Thread wieder zu, befürchte ich.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 15:23
Die Diskussion wird ab sofort in den entsprechenden Thread verlegt, dafür wurde er angelegt. Dort kann gerne über eine eventuelle Verbindung zwischen Frauke und dem Höxter Paar diskutiert werden. Hier enden entsprechende Spekulationen.

Der Prüffall Frauke Liebs & das Höxter-Paar


melden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 18:29
Wegen des Herumfahrens durch Paderborn wollte ich nur sagen: Es würde für mich nur einen Sinn machen, tagelang herumzufahren und Frauke dabei telefonieren zu lassen, wenn es dafür einen besonderen Grund gibt.
Dabei ist, dass etwas gesucht wurde, nur eine Theorie von vielen. Aber mir reicht nicht als einziger Grund, dass damit die Polizei und die Öffentlichkeit beruhigt werden sollte. Ich glaube es steckt mehr als nur das dahinter. Möglicherweise hatte der Täter nur das Fahrzeug, um Frauke zu verstecken und sonst keine andere Möglichkeit. Das reicht mir aber trotzdem noch nicht. Ich denke einfach, die Fahrten dienten noch einem anderen Zweck, der nichts mir der Entführung zu tun hat.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.06.2020 um 22:42
Welcher Zweck könnte das deiner Meinung nach sein? Hast du da eine Theorie?


melden

Mord an Frauke Liebs

04.06.2020 um 00:00
Eine gewisse Wahrscheinlichkeit stellt auch die Theorie dar, dass er beruflich in die Nähe der Orte, wo die Telefonate stattfanden musste. Allerdings glaube ich nicht, dass das alles ist. Ich würde eher auf einen Selbständigen tippen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass er Frauke für etwas gebraucht hat, das im Zusammenhang mit den Fahrten steht. Es wäre dann ein Grund sie mitzunehmen und nicht in einem Versteck zu lassen. Und es wäre auch ein Grund dafür, dass er sie über eine Woche hat leben lassen. Eventuell ist bei den Telefonaten der letzte Aufenthaltsort der interessanteste. Da durfte Frauke am längsten telefonieren. Wenn er dort länger stehenbleiben konnte, gab es meiner Meinung nach, dort viel für ihn zu tun und es ist eine Stelle, die ihm eine große Sicherheit gab, nicht erwischt zu werden. Es ist womöglich eine Stelle gewesen, wo sein Erscheinen für andere völlig unauffällig war.


melden

Mord an Frauke Liebs

04.06.2020 um 17:01
@Windsurfer1991
Hört sich logisch an. Das mit dem beruflich unterwegs sein. Er hat also Frauke immer im Auto/Wohnmobil eingesperrt, tagsüber hat er es in Sicherheit auf seinem Grundstück geparkt, aber nachts ist er beruflich damit unterwegs und muss Frauke mitnehmen.

Warum telefoniert sie gerade dann? Vielleicht ist sie tagsüber allein und er hat ihr das Handy weggenommen, wenn er bei ihr ist, darf sie es unter seiner Aufsicht benutzen.

Was könnte das für ein Beruf sein? Wachmann fällt mir ein. Was gibt es denn in der Umgebung des letzten Anrufs, genau konnte man den Ort ja nicht feststellen, glaube ich.


melden

Mord an Frauke Liebs

04.06.2020 um 17:18
@FritzPhantom

welche Berufe mir da gerade so einfielen:
- Krankenpfleger/ Altenpfleger ( bei uns haben immer dieselben Nachtwache)
- Reinigungskraft ( Busse, Bahnen etc werden oft nachts geputzt)
- Heimerzieher ( im Nd)
- Hotelmitaebeiter ( im Nd)
- teilweise Produktionshelfer ( wenn er so tauschen durfte, das er nur nd machen konnte)
- Disco- / Barmitarbeiter
was mir spontan einfällt.


melden