Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

92.217 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

20.02.2021 um 19:50
Hier wird meiner Meinung nach wieder zu viel über die GEDÄCHTNISprotokolle gesprochen. Niemand weiß, ob sie es wirklich so gesagt hat und genauso wenig weiß überhaupt jemand, wie sie das gemeint hat.
Das "Ich weiß, dass du traurig warst" kann doch - wenn sie es denn überhaupt so gesagt hat - auch als "Ja das ist mir schon klar" gemeint gewesen sein. Und schon sind alle Thesen, bei denen jedes Wort aus einem GEDÄCHTNISprotokoll auf die Goldwaage gelegt wird, hinfällig.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.02.2021 um 19:53
Zitat von sundrasundra schrieb:Cavo93 schrieb:
Meinst du der Täter kommt aus Chris seinem Umfeld, er wusste das Chris traurig war und hat dies Frauke mitgeteilt?
Guter Ansatz, das habe ich mich auch schon oft gefragt.
Nein.ich meine was völlig anderes.auf das wäre ich gar nicht gekommen:-)viel zu kompliziert.

Hier muss einfacher gedach werden. 4000 Beiträge die aus meiner sich komplizierter sind als es war.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.02.2021 um 19:57
Zitat von Domino420Domino420 schrieb:Domino420
um 19:50
Hier wird meiner Meinung nach wieder zu viel über die GEDÄCHTNISprotokolle gesprochen. Niemand weiß, ob sie es wirklich so gesagt hat und genauso wenig weiß überhaupt jemand, wie sie das gemeint hat.
Das "Ich weiß, dass du traurig warst" kann doch - wenn sie es denn überhaupt so gesagt hat - auch als "Ja das ist mir schon klar" gemeint gewesen sein. Und schon sind alle Thesen, bei denen jedes Wort aus einem GEDÄCHTNISprotokoll auf die Goldwaage gelegt wird, hinfällig.
Alles ok. Trotzdem gibt es keine plausible Antwort auf die Frage, WELCHER tätertyp - nicht mal das motiv- lässt jemand kontakt mit der Familie halten, WENN und ich betone WENN das Ziel ihr Tod war?

Auf diese Frage habe ich keine Antwort in all den Beiträgen gefunden.
Es macht keinen sinn


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.02.2021 um 20:03
Zitat von SeaviewSeaview schrieb:Alles ok. Trotzdem gibt es keine plausible Antwort auf die Frage, WELCHER tätertyp - nicht mal das motiv- lässt jemand kontakt mit der Familie halten, WENN und ich betone WENN das Ziel ihr Tod war?
Mit den fast täglichen Meldungen wurde ja verhindert, dass die Polizei das ganze als Entführungsfall/ungeklärtes Verschwinden ernst nimmt und sofort Ermittlungen einleitet. Von daher hat der Täter alles richtig gemacht, zumal man ja auch 15 Jahre danach anscheinend noch keinen Schritt weiter ist.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.02.2021 um 20:07
Zitat von Domino420Domino420 schrieb:Domino420
um 20:03
anwesend
Seaview schrieb:
Alles ok. Trotzdem gibt es keine plausible Antwort auf die Frage, WELCHER tätertyp - nicht mal das motiv- lässt jemand kontakt mit der Familie halten, WENN und ich betone WENN das Ziel ihr Tod war?
Mit den fast täglichen Meldungen wurde ja verhindert, dass die Polizei das ganze als Entführungsfall/ungeklärtes Verschwinden ernst nimmt und sofort Ermittlungen einleitet. Von daher hat der Täter alles richtig gemacht, zumal man ja auch 15 Jahre danach anscheinend noch keinen Schritt weiter ist.
Ich fürchte auch dass er mehr Glück als Verstand hatte....bzw.die Täter.ich glaube nicht an eine Einzelperson.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.02.2021 um 20:23
Zitat von SeaviewSeaview schrieb:lässt jemand kontakt mit der Familie halten,
Der Täter hat Frauke ausschließlich mit Chris Kontakt halten lassen - gerade nicht mit der Familie!
Der Kontakt mit dem Bruder war rein zufällig und vom Täter nicht vorhersehbar, ebenso wenig, dass die Schwester beim letzten Gespräch zugegen gewesen ist.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.02.2021 um 20:36
@KimByongsu
Es war sehr wahrscheinlich, dass bei den Telefonaten nicht nur Chris dabei ist. Wenn nur einmal bei Chris angerufen worden wäre, hättest du recht, aber bei jedem weiteren Anruf erhöht sich das Risiko, dass Chris nicht alleine ist. Spätestens beim letzten Telefonat an Chris, das fast 5 Minuten ging, wurde billigend in Kauf genommen, dass weitere Personen dabei sind. Entweder dies war gerade so gewollt oder die Person, die Frauke hat anrufen lassen, hatte meiner Ansicht nach das Gefühl , dass man ihr nichts anhaben kann.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.02.2021 um 21:15
Zitat von Windsurfer1991Windsurfer1991 schrieb:Wenn nur einmal bei Chris angerufen worden wäre, hättest du recht, aber bei jedem weiteren Anruf erhöht sich das Risiko, dass Chris nicht alleine ist.
Das denke ich auch schon die ganze Zeit. Und außerdem: Zu Recht hat man sich hier ja schon auf zig Seiten darüber gewundert, dass die Telefongespräche nicht aufgezeichnet wurden, denn eigentlich müsste der Täter doch damit genauso rechnen.

Also: Dass sich weitere Personen in die Gespräche "einmischen" und dass diese Gespräche auch noch aufgezeichnet werden.

Aber entweder war es dem Täter egal, weil er glaubte dass man ihn trotzdem nicht findet oder er war sehr dumm. Und so dumm kann er ja doch eigentlich nicht gewesen sein, sonst wäre er nicht seit so langer Zeit unentdeckt geblieben.


melden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 00:00
Man darf die Polizei auch nicht für doof halten. Die Annahme, dass der Fall aufgrund falscher gegenseitiger Alibis nicht aufgeklärt wurde, halte ich für zu einfach gedacht.
Es muss einen unbekannten Dritten geben. Und da ich davon ausgehe, dass zunächst in Richtung Beziehungstat ermittelt wurde, steht dieser dritte Unbekannte weder in einem Verhältnis zu Chris, noch zu Niels, noch zu irgendeinem von Fraukes Bekannten oder Verwandten. Das wäre ermittelt worden, Punkt.
Bleibt hat nur die Möglichkeit: Ein Bekannter von Frauke (oder mehrere).
Die duale Ausbildung, die sie gemacht hat, ist zeitlich voneinander getrennt. Wenn sie im Praxis-Teil mit jemandem z.B. mal eine geraucht hätte, wüsste in der Schule keiner was davon.
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Ein Grund für das Gewerbegebiet könnte auch einfach sein, dass dort um die betreffende Uhrzeit nichts mehr los ist.

Also ein unauffälliges Auto und in einer menschenleeren Gegend.

Das würde ich hier also eher erwarten: Neutrales Auto und Gewerbegebiet, weil dort um diese Zeit niemand mehr unterwegs ist.
Ja, stimmt. Würde jeder Täter auf diese Idee kommen, oder nur ein ganz bestimmter Tätertyp, ein Schrauber der bis nachts in diesen Gebieten arbeitet? Also ich würde z.B. denken, lieber nicht dahin, da ist nichts los, da fälltt man sofort auf.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 00:11
Zitat von dawarnochwasdawarnochwas schrieb:Also ich würde z.B. denken, lieber nicht dahin, da ist nichts los, da fälltt man sofort auf.
Ja, so herum kann man das auch sehen, da hast Du Recht.

Nur: Es kommt halt auch darauf an, was gemacht wurde. Ich stelle mir die Sache mit den Anrufen ja so vor, dass der Täter mit ihr im Auto in das besagte Industriegebiet gefahren ist, dort angehalten hat und sie, ohne auszusteigen, hat telefonieren lassen bevor er wieder weggefahren ist.
Ein Auto, das einfach mal anhält, ohne dass jemand aussteigt oder sonst etwas von außen sichtbares passiert, das fällt in einem belebteren Gebiet m. M. nach eher auf als in einem Gewerbegebiet.

In einem Wohngebiet ist doch eher die klassische Oma anzutreffen, die immer am Fenster sitzt: "Was ist das denn für ein fremdes Auto? Da muss ich aber mal gucken....Nanu, da steigt ja gar keiner aus, was soll denn das? Und jetzt fährt der wieder weg, das ist aber seltsam. Ob der was unerlaubtes vorhatte? Lieber mal die Nummer aufschreiben..."

In einem Gewerbegebiet mit breiten Straßen und hauptsächlich nicht bewohnten Gebäuden fällt so ein Auto dann weniger auf. Und wer in einer Halle noch arbeitet, der guckt dann auch nicht raus...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 02:39
Zitat von KimByongsuKimByongsu schrieb:Der Täter hat Frauke ausschließlich mit Chris Kontakt halten lassen - gerade nicht mit der Familie!
Der Kontakt mit dem Bruder war rein zufällig und vom Täter nicht vorhersehbar, ebenso wenig, dass die Schwester beim letzten Gespräch zugegen gewesen ist.
Aber anscheinend störte das den Täter nicht. Also überhaupt nicht. Das ist das verstörende, wenn die Mutter und weitere dabei gewesen wären, denke das Gespräch hätte weiter stattgefunden

Frage an die Techniker
Wäre es nicht möglich gewesen z.B. Mutter Liebs per Konferenz mit dazuzuschalten?
Warum hat man ihr Telefonat nicht an die Mutter oder direkt an Polizei durchgestellt. Dann hätte man eine Aufnahme


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 02:42
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Ein Auto, das einfach mal anhält, ohne dass jemand aussteigt oder sonst etwas von außen sichtbares passiert, das fällt in einem belebteren Gebiet m. M. nach eher auf als in einem Gewerbegebiet.
Es gibt ein Indiz, das für deine Version spricht. Nämlich dass der Täter, nach dem das Handy auf den Dören zu klingeln beginnt und auf dem Display steht "Frank", und der Täter fragt Frauke: "Wer ist das" und Frauke sagt: "Mein Bruder", dann beim nächsten Mal ein noch abgelegeneres Gebiet für die Anrufe wählt, Mönkeloh.


melden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 08:37
Eines Tages ,wenn der Fall mal aufgeklärt wird,dann wird man wahrscheinlich ganz große Augen machen.
Nicht umsonst sind hier ja einige Theorien in den Diskussionen verboten.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 08:45
Zitat von bura007bura007 schrieb:Eines Tages ,wenn der Fall mal aufgeklärt wird,dann wird man wahrscheinlich ganz große Augen machen.
Da werden eine große Augen machen. Beziehungsdrama = bekannte Leute involviert. Irgendwas passt nicht, wenn es eine Ihr gut bekannte Person war. Bzw. Es wird nicht die ganze Wahrheit gesagt oder Entscheidende Dinge weggelassen.

Wenn es der große Unbekannte war - Fall unlösbar. Da keine Anknüpfungspunkte seit 2006.....


melden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 08:45
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Frage an die Techniker
Wäre es nicht möglich gewesen z.B. Mutter Liebs per Konferenz mit dazuzuschalten?
Warum hat man ihr Telefonat nicht an die Mutter oder direkt an Polizei durchgestellt. Dann hätte man eine Aufnahme
Wie auch immer das von der technischen Seite her gewesen sein mag, schauen wir uns an, was auf der Homepage zu lesen steht:
Der Täter ließ Frauke Liebs werktags zwischen 22h und 23h in Paderborner Industriegebieten telefonieren.
Um diese Uhrzeit dürfte kein Ermittler mehr in seinem Büro sitzen und Frau Liebs selbst hatte sowieso keine Möglichkeit einer Aufnahme.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 08:48
Zitat von emzemz schrieb:Der Täter ließ Frauke Liebs werktags zwischen 22h und 23h in Paderborner Industriegebieten telefonieren.
Um diese Uhrzeit dürfte kein Ermittler mehr in seinem Büro sitzen und Frau Liebs selbst hatte sowieso keine Möglichkeit einer Aufnahme.
Warum eigentlich Industriegebiet, entweder:
-weil er nicht in einem „Wohnbereich“ geortet werden wollte, da er in einer markanten Gegend wohnt
-weil er Frauke in einem Industriegebiet dauerhaft festgehalten hat im seiner Firma/Gebäude/Wäscherei
-Weil der Täter wusste dass er früher oder später geortet wird, und wollte das eher in einem Industriegebiet.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 09:19
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Warum eigentlich Industriegebiet,
weil es vermutlich ein Gebiet ist, zu dem er keinen Bezug hat, weder privat noch beruflich, also getrost geortet werden kann.


melden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 10:15
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Warum eigentlich Industriegebiet,
@Heribert
Erinnere dich mal an die WM zurück. Da war in den Städten an jeder Imbissbude Party nach den Spielen. Autokorso, Musik, Party, viel Polizei die den Verkehr umleiteten etc. Da wundert es mich nicht, das der Täter auf ruhigere Industriegebiete ausgewichen ist. Da war zu den Uhrzeiten definitiv weniger los als anderswo. Paderborn ist jetzt natürlich nicht für sein ausuferndes Nachtleben bekannt, aber damals war auch da in der Stadt bestimmt mehr los als ohne WM.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 13:40
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Erinnere dich mal an die WM zurück. Da war in den Städten an jeder Imbissbude Party nach den Spielen. Autokorso, Musik, Party, viel Polizei die den Verkehr umleiteten etc.
Ja, verstehe ich schon. Aber in der Stadt ist Frauke abgegriffen worden - von welchem genauen Standort auch immer.

Autokorso. Vielleicht ist Sie in ein Autokorso eingestiegen (Yeah- nicht gegen England) - kann ich mir aber kann nicht vorstellen.

Also ein FREIWILLIGES Einsteigen bei einer Ihr komplett unbekannten Person halte ich persönlich für ausgeschlossen


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2021 um 14:53
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Also ein FREIWILLIGES Einsteigen bei einer Ihr komplett unbekannten Person halte ich persönlich für ausgeschlossen
Hm. Warum eigentlich nicht? In dem Kontext kann ich mir das sogar am ehesten vorstellen. Die Stimmung im Land war schon speziell damals. Vielleicht war sie anderen Fußballfans ggü viel aufgeschlossener, als sie es unter anderen Umständen Fremden ggü. wäre. Oder aber, sie ist auf jemanden getroffen, den sie irgendwoher kannte. Und hat sich trotz Müdigkeit zu was auch immer überreden lassen.


1x zitiertmelden