Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.203 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

31.07.2021 um 13:32
Zitat von RaissaRaissa schrieb:Stand der PC nicht unangerührt bei der Polizei herum? Wann hatte Frau Liebs den denn abgeholt?
Keine Ahnung wie verlässlich die Infos des Verfassers tatsächlich sind und woher sie stammen sollen.
Betreffendes Zitat aus dem am 16. September 2020 veröffentlichen Artikel:

"...Ermittlungsarbeit vor dem 4. Oktober

Bereits am 22. Juni hatte der Polizeibeamte, der Ingrid als überbesorgte Mutter abgestempelt hatte, Fraukes PC mitgenommen – ohne richterliche Genehmigung. Dieser PC stand jedoch auch am 27. Juni noch unangetastet in dessen Büro – keiner hatte sich bis dahin veranlasst gefühlt, den Inhalt des Computers zu überprüfen..."

https://michaelheinbockel.de/was-geschah-mit-frauke-liebs/


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.07.2021 um 13:40
Zitat von obalsobals schrieb:Bereits am 22. Juni hatte der Polizeibeamte, der Ingrid als überbesorgte Mutter abgestempelt hatte, Fraukes PC mitgenommen – ohne richterliche Genehmigung. Dieser PC stand jedoch auch am 27. Juni noch unangetastet in dessen Büro – keiner hatte sich bis dahin veranlasst gefühlt, den Inhalt des Computers zu überprüfen..."
Das klingt in der Tat ziemlich seltsam, eigentlich fast unglaublich. Warum soll dieser Beamte schon am 1. oder 2. Tag des Vermisstseins die Wohnung der Vermissten aufsuchen, wenn er doch die ganze Sache als übertrieben ansieht? Und dann noch den PC mitnehmen? Oder hat Ingrid Liebs in darum gebeten, dies zu tun? Sehr seltsam...


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.07.2021 um 14:04
Zitat von obalsobals schrieb:Keine Ahnung wie verlässlich die Infos des Verfassers tatsächlich sind und woher sie stammen sollen.
Zum Ende des Artikels hin taucht folgende Behauptung dazu auf:

(unter Aktueller Stand)
"...An dieser Stelle möchte ich ganz herzlich Ingrid Liebs danken, die mich für diesen Artikel mit weitergehenden Informationen versorgt hat..."


melden

Mord an Frauke Liebs

31.07.2021 um 14:26
23. Juni 2006

Um 23:04 Uhr erhält Christos eine SMS von Fraukes Handy:

„Ich komme heute zurück nach Hause. Bin in Paderborn Hdgdl“

...

Die Familie wartet daraufhin die ganze Nacht in Fraukes Wohnung auf ihre Rückkehr
. Doch Frauke kommt auch in dieser Nacht nicht nach Hause.
Quelle: https://michaelheinbockel.de/was-geschah-mit-frauke-liebs/

Mir scheint das neu, dass die Familie die ganze Nacht in der Wohnung verbrachte.
Habe ich da was überlesen?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.07.2021 um 14:56
Es gibt ein Interview mit Frau Liebs, in dem sie erzählt, wie das in den Anfängen mit der Polizei war. Dabei kommt auch die Geschichte mit dem Laptop zur Sprache. Ich kann es aber zeitlich nicht mehr einordnen.


melden

Mord an Frauke Liebs

31.07.2021 um 17:10
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb am 06.07.2021:Ich meine mich zu erinnern, dass in einem Video gesagt wurde, dass sich in dieser Zeit (des Wegbleibens) immer jemand von der Familie in der WG aufgehalten hat! Also besonders in der Zeit, die Chris nicht in der Stadt verbrachte.
Deshalb laufen mMn die Wochenend-Gesprächsinhalte "ins Leere"
Das Video finde ich leider nicht mehr. Ich meine aber, dass das die Worte ihrer Schwester waren.
Ich hatte damals nach der Lösung des "Schlüsselproblems" gesucht, besonders für die Zeit, in der Chris nicht in der Stadt war und daher nicht die Tür öffnen konnte. Da bin ich auf die Aussage der Schwester gestossen.

Wenn Frau Liebs den Pc am 27.06. wieder mit nach Hause (zu Chris) nahm, macht es auch Sinn, dass Fraukes Schwester an dem Abend versuchte, digitale Spuren zu finden - zufällig am Abend des letzten Gespräches. Ob es zur Uhrzeit oder zur Anwendung/zu der Seite passt, die als "Fraukes letzte Internetverbindung" beschrieben wird, müsste die Schwester beurteilen können.


melden

Mord an Frauke Liebs

31.07.2021 um 17:45
Das Interview habe ich auch nicht gefunden, aber Insilito zitiert daraus in seinem Video. Zu finden ab 11:30.

Youtube: Der rätselhafte Mord an Frauke Liebs | Doku 2020 | Reupload + Mutter Liebs äußert sich
Der rätselhafte Mord an Frauke Liebs | Doku 2020 | Reupload + Mutter Liebs äußert sich


Zeitlich könnte es schon hinkommen, dass der PC am 27.06. wieder in der WG war. Frau Liebs holt ihn ab, als die ersten Handydaten reingekommen waren.


melden

Mord an Frauke Liebs

31.07.2021 um 20:59
@emz
Zitat von emzemz schrieb:Mir scheint das neu, dass die Familie die ganze Nacht in der Wohnung verbrachte.
Habe ich da was überlesen?
Schon im Stern-Crime Artikel tauchte es so ähnlich auf:

(auf der Seite mit Strg + F Taste gleichzeitig gedrückt und dann " ihr Vater und ich" als Suchworte direkt zu finden)

"...Mutter Liebs: Was heißt nun "Kann ich nicht sagen"? Heißt das, sie weiß es nicht, oder sie darf es nicht sagen? Frank fand, dass ihre Stimme bei dem Anruf klar geklungen habe. Ihr Vater und ich warteten in der Wohnung. Die ganze Nacht, aber es passierte nichts. Ich war fertig..."

https://www.stern.de/panorama/stern-crime/paderborn--das-mysterioese-verschwinden-von-frauke-liebs-6832006.html


melden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 00:20
Es war von einem PC die Rede und nicht von einem Laptop, richtig? Nur das ich das nicht falsch verstanden habe....


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 01:07
Zitat von morgenstern123morgenstern123 schrieb:Es war von einem PC die Rede und nicht von einem Laptop, richtig? Nur das ich das nicht falsch verstanden habe....
Endspann dich, denn selbst wenn man was falsch verstehen würde: Ein Laptop stellt auch nur einen Personal Computer (zu dt. persönlicher Rechner) dar, allerdings einen transportablen. Man kann`s ja auch noch steigern. Reden wir von einem Laptop oder Notebook?
Und die Handlichkeit oder sonstiger Unterschied spielt konkret für den Ablauf des Falles nun auch keine Rolle. Also zumindest fällt mir kein infrage kommender Unterschied dazu ein.


melden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 10:50
Zitat von petrocekpetrocek schrieb:Vielleicht kann @Trümmer444 ja noch konkretisieren, wo diese Aussage(n) der Familie zu finden sind.

Ich kann mich nur erinnern, dass die kleine Schwester
An die Quelle dazu kann ich mich leider nicht mehr erinnern, obs ein Interview oder ein Artikel war... Ich hab einfach in den letzten 8 oder 9 Jahren so viele Informationen zu diesem Fall "aufgesaugt", da kann ich mich echt nicht an alles haargenau erinnern. Aber ich meine, es wäre ein Zitat direkt von Karen gewesen, dass sie in Fraukes account nach Hinweisen auf Fraukes verbleib gesucht hätte, wohl an dem Abend an dem Frauke auch das letzte Mal anrief. Laut einer Aussage von Ingrid liebs hat die Polizei damals zwar Fraukes PC auf der wache gehabt, aber wohl ersma nicht durchsucht. Das war aber bestimmt bevor Fraukes Leichnam gefunden wurde und die Polizei noch von einer freiwilligen Abwesenheit ausging. Schätze nachher wird die Polizei das gemacht haben.


melden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 11:13
Zitat von redsherlockredsherlock schrieb:Das klingt in der Tat ziemlich seltsam, eigentlich fast unglaublich. Warum soll dieser Beamte schon am 1. oder 2. Tag des Vermisstseins die Wohnung der Vermissten aufsuchen, wenn er doch die ganze Sache als übertrieben ansieht? Und dann noch den PC mitnehmen?
Was ist daran unglaublich, wenn der Ermittler bis dahin davon ausgegangen war, dass FL nur abgehauen war? Dann sucht er auf dem PC nach Spuren, wohin FL geflüchtet sein könnte?


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 11:19
Zitat von raydenrayden schrieb:Was ist daran unglaublich, wenn der Ermittler bis dahin davon ausgegangen war, dass FL nur abgehauen war? Dann sucht er auf dem PC nach Spuren, wohin FL geflüchtet sein könnte?
Hm, platze hier einfach mal so rein: Sie war doch volljährig. Nach welchem Recht sollte es da möglich sein, nach ein oder zwei Tagen Abgängigkeit, ihren PC zu beschlagnahmen und zu analysieren? Das versteh ich um ehrlich zu sein nicht.


melden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 12:49
@rayden
Zitat von raydenrayden schrieb:redsherlock schrieb:
Das klingt in der Tat ziemlich seltsam, eigentlich fast unglaublich. Warum soll dieser Beamte schon am 1. oder 2. Tag des Vermisstseins die Wohnung der Vermissten aufsuchen, wenn er doch die ganze Sache als übertrieben ansieht? Und dann noch den PC mitnehmen?

Antwort:
Was ist daran unglaublich, wenn der Ermittler bis dahin davon ausgegangen war, dass FL nur abgehauen war? Dann sucht er auf dem PC nach Spuren, wohin FL geflüchtet sein könnte?
Was wolltest du nun eigentlich mit diesen zwei Gegenfragen auf zwei gestellte Fragen zum Ausdruck bringen?


melden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 13:41
Diese Aussage von Herrn Östermann,
er sei sich sicher den Täter schon mal gegenüber gesessen zu haben....
Ich glaube nicht das es um einer dieser ganzen bekannten Personen geht über die hier schon viel diskutiert wurde.
Über diesen unbekannten Windanlagen Monteur gibt es keine Infos und das wurde obwohl ein Hund am Auto angezeigt hat schön klein gehalten.
Frau Liebs hat sogar öffentlich aufgerufen ob jemand Infos über den Typen hat.
Irgendwie habe ich den Eindruck das es genau um diese Person geht und aus ermittlungstaktischen Gründen schön klein gehalten wird.
Jetzt kann man sich natürlich fragen warum nach 15 Jahren immer noch nichts passiert ist aber ich denke dafür fehlt einfach die DNA oder ein Zeuge !


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 13:58
Zitat von Fabriano124Fabriano124 schrieb:sei sich sicher den Täter schon mal gegenüber gesessen zu haben....
Ich habe gerade neulich in einem anderen Cold Case-Bericht einen deutschen Kripobeamten sagen hören, dass man das in so einem Fall ‚immer so sage‘. Ich glaube daher, dass Ö. hiermit gar nicht unbedingt eine spezielle Person oder einen konkreten Hinweis darauf im Kopf gehabt haben musste, um das so zu formulieren. Er könnte auch einfach gemeint haben, dass sie so vielen Spuren gefolgt sind, dass die richtige buchstäblich: theoretisch dabei gewesen sein müsste. Dass der Fall also ‚ausermittelt’ ist und es trotzdem keine Lösung gibt. Und so sieht es ja auch aus.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 14:05
Zitat von DocWatsonDocWatson schrieb:Ich habe gerade neulich in einem anderen Cold Case-Bericht einen deutschen Kripobeamten sagen hören, dass man das in so einem Fall ‚immer so sage‘. Ich glaube daher, dass Ö. hiermit gar nicht unbedingt eine spezielle Person oder einen konkreten Hinweis darauf im Kopf gehabt haben musste, um das so zu formulieren. Er könnte auch einfach gemeint haben, dass sie so vielen Spuren gefolgt sind, dass die richtige buchstäblich: theoretisch dabei gewesen sein müsste. Dass der Fall also ausermittelt und und es trotzdem keine Lösung gibt.
Interessant. Ich hatte bislang einfach immer angenommen, sie hätten einen konkreten Verdacht, vllt auch Indizien, aber eben keine Beweise und nicht genügend Indizien um denjenigen zu verhaften und anzuklagen.


melden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 14:08
@Trümmer444
Das dachte ich auch sehr lange, nachdem ich diese FL-Dokus mit Ö. gesehen und Stern-Crime gelesen hatte. (Ich weiß gerade nicht mehr, woher das Zitat stammt.) Und dann stoße ich vor ein paar Wochen auf diesen anderen Cold Case-Bericht (leider kann ich gerade nicht rekonstruieren, um welchen Fall es ging) und da sagt der zuständige Ermittler wortwörtlich: ‚ Man sagt dann ja immer, dass man dem Täter ganz sicher schon einmal gegenüber gesessen hat‘ (frei zitiert).


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 16:24
Zitat von DocWatsonDocWatson schrieb:Das dachte ich auch sehr lange, nachdem ich diese FL-Dokus mit Ö. gesehen und Stern-Crime gelesen hatte. (Ich weiß gerade nicht mehr, woher das Zitat stammt.) Und dann stoße ich vor ein paar Wochen auf diesen anderen Cold Case-Bericht (leider kann ich gerade nicht rekonstruieren, um welchen Fall es ging) und da sagt der zuständige Ermittler wortwörtlich: ‚ Man sagt dann ja immer, dass man dem Täter ganz sicher schon einmal gegenüber gesessen hat‘ (frei zitiert).
Das erschüttert mich grad zutiefst. Ich war immer davon ausgegangen, dass man irgendwas gegen den Täter in der Hand hat, es aber leider nicht ausreicht. Aber dieses Zitat könnte ja dann bedeuten, dass man rein gar nix gegen den Täter in der Hand hat, sondern nur, dass man eine so grosse Zahl von Leuten befragt und durchleuchtet hat, dass man mit grosser Wahrscheinlichkeit den schuldigen auch dabei hatte. Wie frustrierend. 🙄


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

01.08.2021 um 16:28
Zitat von Trümmer444Trümmer444 schrieb:sondern nur, dass man eine so grosse Zahl von Leuten befragt und durchleuchtet hat, dass man mit grosser Wahrscheinlichkeit den schuldigen auch dabei hatte. Wie frustrierend.
Ja, das ging mir genauso. Das ist sehr frustrierend und so gesehen ein deutlicher Ausdruck dafür, dass der Fall wirklich als ausermittelt gilt. Und wenn man sich das so ansieht, wenn man hört wie vielen Spuren man gefolgt und wie viele Personen man vernommen hat, dann kann man das schon glauben.


melden