Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.250 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

25.03.2012 um 22:40
Zitat von zweiterzweiter schrieb:opfer und täter kannten sich
der täter war unerfahren
der täter war vielleicht anfangs kein täter und hatte den tod nicht geplant.
der vorgang oder die tat ,entwickelte sich im laufe des treffens.
der täter kannte das opfer vielleicht so gut ,das es kein sexualdelikt gab
oder war so verschossen in das opfer.
Seh ich ähnlich... bzw. ist es das, was mir auch wahrscheinlichsten erscheint.


melden

Mord an Frauke Liebs

26.03.2012 um 21:37
Bin auch davon überzeugt .... Glaube dass er durch die Anrufe und die spürbar größeren sorgen der Angehörigen massiv unter Druck stand und dann wahrscheinlich im verzweifelten Rausch handelte!
Ich bin auch davon überzeugt dass der taeter bewusst die "Orte" wählte zum telefonieren.
Wenn er schon soviel Grips hatte dass trotz Abruf keine Ortung sicher zu stellen ist, hatte er sicher damit auch noch Spaß die Polizei an die falsche faehrte zu führen.
Auch denke ich dass der Ablage Ort vom Tatort des Aufenthalts weit auseinander lag.
Ich bin mir aber auch sicher dass der taeter einem Fehler sehr nahe stand ... Das war ihm bewusst und er handelte mit dem
Tod!
Den Fehler muss man nun analysieren!
Weil wenn es Kranke liebe ist, hätte er sie wie die Frau damals festhalten koennen und vor der Gesellschaft zu verstecken!
Evtl hat Frauke sogar versucht zu flüchten und es kam zum Kampf der für ihn mit dem Tod enden musste!
Man weiß es nicht , aber es wird ans licht kommen !


melden

Mord an Frauke Liebs

28.03.2012 um 12:09
@Jayny
Bin zwar nicht mehr überzeugt, dass die "Orte" bewußt ausgesucht wurden. Doch wenn diese von bedeutung sind, könnte es etwas über den Auffenthaltsort sagen oder etwas aus seinem/Ihren beruflichen oder privaten Umfeld.
Wenn man die Orte der Telefonate nimmt, diese grob verbindet, dann ist in der Mitte des gezeichneten Dreiecks, wieder der Ausgangspunkt des Geschehens. ( Zentrum von Paderborn ).
Ich hatte von Anfang an nie den Eindruck gehabt, dass sie von Nieheim oder Umgebung zu den Orten der Telefonate gefahren wurde, sondern ihr Aufenthaltsort im City/Opferumfeldbereich liegt.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

28.03.2012 um 17:54
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Ich hatte von Anfang an nie den Eindruck gehabt, dass sie von Nieheim oder Umgebung zu den Orten der Telefonate gefahren wurde, sondern ihr Aufenthaltsort im City/Opferumfeldbereich liegt.
Wie meinst du das?


melden

Mord an Frauke Liebs

29.03.2012 um 07:10
@TinaMare
Meine, ihr unfreiwilliger Aufenthaltsort liegt nicht weit von dem Ort entfernt, an dem sie das letzte Mal gesehen wurde.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.03.2012 um 09:00
@Sven1213
aha, und wie erklärst du dir dann das Einloggen des Handys für die Gespräche, wenn du schreibst, du gehst nicht davon aus, dass sie zu diesen Orten gefahren (verbracht) wurde?


melden

Mord an Frauke Liebs

29.03.2012 um 20:34
@TinaMare
Glaube das du das falsch verstanden hast.Ich bin davon überzeugt, dass sie an den Orten war, von wo sie sich aus gemeldest hat. Auch einmalig aus Nieheim. Eventuell nochmal lesen was ich geschrieben habe.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.03.2012 um 20:37
@TinaMare
Sorry,kann man auch falsch verstehen.Meine, in der Woche ihres Meldens, führ sie nicht jeden Tag von Nieheim zu diesen Orten, sondern war in Paderborn.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.03.2012 um 01:01
Frauke erwähnte in ihren Anrufen/SMS auch mehrmals sie würde bald nach Hause kommen und sie wäre in Paderborn. Die Frage ist: sagte sie das, weil sie in den Momenten der Anrufe in Paderborn war (und ansonsten nicht) oder weil sie generell in Paderborn war?


melden

Mord an Frauke Liebs

30.03.2012 um 07:44
@atencion
komische frage.
Wenn einer gefangen gehalten wird und einem psychospiel zum opfer fällt verliert er sehr schnell raum- und zeitgefühl durch die entstehende verwirrung. Es ist also davon auszugehen dass frauke mit "nach hause"....einfach nur ihre Liebsten meinte. Wie schon erwähnt denke ich, sie wurde geblendet. Wexel zwischen dem zeigen des eiskalten sadismus und ihr dann wieder hoffnung geben, sie könnte alles mitentscheiden oder beeinflussen.....genauso ticken doch TÄTER!!!! Weisst du das denn NICHT???


melden

Mord an Frauke Liebs

02.04.2012 um 07:41
wie sieht es denn mit der hochgarage am pub aus ?
könnte sie dort ein treffen gehabt haben ?
oder stand dort der wagen des täters?
wie sind die zugänge zur garage ,gibt es mietplätze ?wachpersonal ? videoüberwachung ?
oder ist das auszuschließen ?


melden

Mord an Frauke Liebs

02.04.2012 um 08:34
das hatte ich doch anfangs vermutet...so nach dem motto ..."du brauchst garnicht weit laufen...ich stehe auf dem Parkdeck"....in etwa....um bei frauke jegliche zweifel im vorfeld auszuräumen....und wenn es dann noch ne frau war...tja...da waren alle bedenken wunderbar aufgelöst....so sehe ich das.


melden

Mord an Frauke Liebs

02.04.2012 um 13:02
Die Parkgarage ist Videoüberwacht sowie 24 Stunden mit Wachpersonal besetzt.

Ich halte es für ausgeschloßen dass Frauke in der Garage war, die Polizei hat bestimmt die Videobänder ausgewertet weil sie die möglichkeit bestimmt auch in betracht gezogen haben.

Mietparkplätze gibt es dort auf zwischenebenen auch, aber auch da kommt man nicht hin ohne Gefilmt / gesehen zu werden.


melden

Mord an Frauke Liebs

02.04.2012 um 13:18
@Kangaroo

Gab es die Videoüberwachung im Parkhaus immer schon?
Wie stehts mit dem Wachpersonal, gibt es dieses auch schon seit Jahren?


melden

Mord an Frauke Liebs

02.04.2012 um 13:22
@TinaMare
Die gibt es schon seit der Laden auf ist, das Wachpersonal hat ihr Büro direkt an der Einfahrt ausgestattet mit zig Monitoren und genügend Männern.
Wenn Frauke in ein Auto gestiegen ist dann würd ich definitiv die Parkgarage ausschließen weil es bekannt ist dass dort Wachpersonal und Videoüberwachung ist.

Hat meiner Meinung nach auch keinen Vorteil dort zu parken, die zeit die man zum Parkhaus brauch inkl. Bezahlen des Tickets nimmt genauso viel Zeit in anspruch wie der Fußweg vom Pub zum ersten Liboriberg Parkplatz. Dieser hat auch den Vorteil dass er um die Uhrzeit umsonst ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

02.04.2012 um 13:25
@Kangaroo
okay, dann gebe ich dir Recht und das Parkhaus ist wohl auszuschließen!


melden

Mord an Frauke Liebs

02.04.2012 um 18:50
@Kangaroo
@TinaMare
man kann wohl ausschließen das frauke in der garage war .
der täter könnte aber trotzdem vorher dort geparkt haben ,aber es ist wohl ziehmlich auszuschließen .

und wie wäre die idee mit dem wachmann ß
es wurde ja schon öfter die wachmanntheorie angesprochen .
wie wäre es mit einen parkwächter der feierabend hatte ?
kann man von dem parkhaus aus ,aus dem wachhäuschen ,die straße zum pub überblicken ??


melden

Mord an Frauke Liebs

02.04.2012 um 19:25
@TinaMare
es gibt nur wenige Fälle,wo Opfer Kontakt mit den Angehörigen unter Maßgabe des Täters aufnehmen müssen.
Tanja Mühlinghaus oder Annegret B.im Fall des Säurefassnörders

http://www.shz.de/nachrichten/top-thema/article//der-sadistische-saeurefassmoerder.html

Hier glaube ich ,die Kontaktaufnahme sollte die Fahndung verzögern ggf auch Frauke noch quälen. Unerfahren scheint der Täter nicht zu sein und relativ planend.
Man wird nicht ausschließen wollen ,dass er schon mal eine solche Tat begangen hat bzw eine Frau in seine Gewalt gebracht hat.


melden

Mord an Frauke Liebs

02.04.2012 um 19:29
@zweiter
Möglich kann es sein dass der Täter vorher im Parkhaus geparkt hat, aber wenn der sich normal verhalten hat dann unterschied er sich nicht von den anderen Menschen die dort herumgelaufen sind.

Vom Sicherheitsbüro selbst kann man nicht auf die Straße zum Pub blicken, wenn die Rauchen gehen die desöfteren einem Seitenausgang raus der zu dieser Seitenstraße zwischen Pub und Libori Galerie führt.
Dort auf der Treppe (hohe Treppe) rauchen die oft.

Die Seitenstraße ist sowieso ein interessantes Pflaster, sehr dunkel und sehr viele kleine Ecken ..
Dort ist auch ein Anlieferungsbereich, das Tor steht oft offen .. Dort könnte man sein Auto auch parken ohne dass es direkt auffällt .. Ob der Bereich Videoüberwacht wird weiß ich jetzt nicht aus dem Kopf herauß.
An dem Anlieferungsbereich wird sie aber nicht so einfach hingegangen sein weil das unlogisch wäre (entgegengesetzte Richtung zu ihrer Wohnung).
Falls dort der Täter gestanden hat müsste man sie irgendwie dahin gelockt haben.

Ich persönlich hätte da auf dem ersten Blick keine bedenken hinzugehen wenn mich einer bitten würde zu helfen weil man sich in der Szenarie eigentlich sicher fühlt .. Man weiß das Objekt ist bewacht, ist direkt in der City ..


melden

Mord an Frauke Liebs

02.04.2012 um 20:07
Wahnsinn dieser Lutz taeter ! Bin geschockt


melden