Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.249 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

10.06.2013 um 20:55
Frauke hatte ein altes Nokia Handy, bei denen geht das, Akku leer, nach paar Std. wieder einschalten und kurze Sms senden. Das Handy muss ja ab und an angewesen sein, der Bruder hatte Sie versucht anzurufen.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 02:50
Ja das mit dem Handy sehe ich ganz genau so, und das ist für mich auch der Hinweis dass sie die SMS selber geschrieben hat.

Einfachste Theorie :

Frauke Tippt SMS und so wird also das Handy in Nieheim angeschaltet, da Nieheim der Ort ist wo Frauke (wahrscheinlich Freiwillig hingefahren ist)

Situation gerät ausser Kontrolle und Frauke wird vergewaltigt und festgehalten, und der Täter lässt sie nicht gehen, aus Angst, dass Frauke ihn bei der Polizei verpfeifft.


Realistisch oder ?


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 03:49
Hallo Zusammen,

habe diese Seite erst heute gefunden und bin echt baff.
Vor kurzem wahr ich noch im Herbram-Wald, habe eine Kerze vors Kreuz gestellt!
Ich hatte den Eindruck, das Frauke vergessen und das Interesse erloschen ist.
Ich habe von Oktober.2006 bis ende 2008 nach Antworten auf Fragen gesucht,
die sich zwangsläufig Ergaben.
Zum Beispiel:
1 Welchen Weg hat Frauke genommen?
2 Was steckt hinter Nieheim?
3 Gab es versteckte Hinweise von Frauke?
4 Warum die Telefonate?
5 Wo wahr das Versteck von Frauke?
6 Was für ein Motiv gab es für den Mord?

Fest stand für mich, es muss für alles eine Antwort geben, man muss sie nur
finden.
Ende 2008 konnte ich die Suche dann einstellen , alle Antworten wahren gefunden.
Diese Zeit wahr kein Zuckerschlecken, ich hatte gerade mal ein Suchplakat mit wenigen
Hinweisen. Alles was wichtig wahr musste ich selbst zusammen Suchen (Zeitung, TV) .
Meine Ungeduld und Spontanität wahren dabei nicht unbedingt förderlich.
Am Ende hat' s aber gereicht um den ganzen (jetzt nicht mehr) mysteriösen Fall verstehen
zu können.
Natürlich habe ich meine "Hypothese" (solange nicht Bewiesen bleibt' s ja eine) Polizei und der Familie mitgeteilt.
Leider kam keine wirkliche Reaktion von beiden Seiten.
Aber auch ohne bleibt meine "Hypothese" die einzige, die Überhaupt einen Sinn ergibt und
sogar noch untermauert ist (Routenplaner , Studie eines Hauptkommissars - Spezialist für
Endführungen mit Mobilen Telefonkontakten).

Es ist schon späht geworden und das ganze ist doch etwas umfangreich.
Ich weiß nicht ob ein Interesse an meiner "Hypothese" besteht ,sollte das der Fall sein werde
ich diese gern nachreichen.

Ein Beispiel (Antwort) möchte ich gern noch geben.

Nieheim !!!

Das Versteck in Nieheim wahr für mich die größte Enttäuschung in diesem Fall.
Das wiedersprach wirklich jeder kriminalistischen Grundlage und es gibt für mich
bis heute keine plausible Erklärung dafür.
Nieheim wahr das Gegenteil von dem was die Polizei behauptet hat, der Täter wollte nicht
das jemand ihn findet und hat für die SMS eine Gegend ausgesucht die auf keinen Fall mit
Ihm in Verbindung gebracht werden kann!
Nur weil der Weg zum Sendemast nicht so leicht nachvollziehbar wahr, hatte der Täter gleich
Ortskenntnisse. Es gab auch 2006 schon Routenplaner die Benutzt wurden.
Ich habe den "PowerRouter2008" gekauft und den Versuch gemacht, die richtigen Eingaben
und die merkwürdige Strecke wurde angezeigt!
Einstellungen zum Probieren:

Routenplanung
Stationseingabe

von D 33102Paderborn
Benhauser Str.

nach D 37671 Höxter


Fahrprofil: Auto langsam

Optionen: Sprit sparende Strecke

Nach anklicken von "Route berechnen" wird bei mir genau diese vorab nicht nachvollziehbare
Strecke angezeigt!

Bin müde , alles gute und macht weiter so.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 08:19
@Alli1959

Hast Du hierfür eine Quellenangabe?


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 10:53
@ porcupinetree

Was meinst du mit Quellenangaben,

ich habe nur das was die Polizei damals veröffentlicht hat.

Mir wahr nur aufgefallen, das die L755 eine große rolle bei den Telefon/SMS
Nachrichten spielte.

Gruß


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 11:31
@Alli1959
Zitat von Alli1959Alli1959 schrieb:Hallo Zusammen,

habe diese Seite erst heute gefunden und bin echt baff.
Das hört sich für mich so an, dass diese Seite irgendwo abrufbar ist. Ich habe sie nicht gefunden. Deswegen hatte ich nach der Quellenangabe gefragt.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 11:34
Er meint wohl allmy


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 11:38
Und wenn @Alli1959 den Fall für sich gelöst hat, habe ich großes Interesse an seiner Hypothese. Immer her damit, auch wenn es umfangreich ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 13:32
Ich möchte noch einmal auf das bei Frauke gefundene Kreuz eingehen. Auf dem Kreuz waren ursprünglich elf hellblaue Strasssteine eingearbeitet worden, was für ein Kreuz völlig untypisch ist.
Die Elf gilt als Zahl der Sünde, weil "die Zahl Elf leitet sich von einlif (althochdeutsch) ab und heißt so viel wie „eins darüber“. Als Zahl der Sünde gilt sie, weil sie die Zahl nach den 10 Geboten darstellt. Sie ist somit Symbol der Übertretung dieser Gebote und damit des göttlichen Willens. Aber sie hat noch viele weitere Bedeutungen in der Numerologie: Als Zahl vor der vollkommenen 12 setzt man sie gleich mit Unvollkommenheit. Im Lebensbaum steht sie für die 11. Sefia (Daath) und symbolisiert die verbotene Frucht. Sie hat auch mit der Zeit zwischen den Jahren zu tun, der „verkehrten Zeit“, eine Zeit, in der nichts normal ist und eine Art Zeit zwischen den Zeiten herrscht, in die auch die Raunachtsbräuche fallen. Der Karneval beginnt am 11.11.11 Uhr 11, damit steht die Elf auch für die „tolle Zeit“. "

http://www.questico.de/Magazin/esoterik-forum/Aktuelle+Fragen/warum-gilt-die-zahl-11 (Archiv-Version vom 29.05.2013)

Jetzt kann man unterschiedliche Deutungen anstellen:

A) Wenn der Täter das Kreuz absichtlich bei Frauke beigelegt hat, dann stellen sich Fragen wie:

Hat der Täter womöglich den einen Strassstein vom Kreuz entfernt, weil er mit der Tat und der Beilege des Kreuzes bei Frauke symbolisiert wissen wollte, dass er mit der Tat wieder im Rahmen des Gesetzes ist?

B) Hat Frauke das Kreuz in ihrer Kleidung verstecken können, um einen Hinweis auf den Täter zu geben?

Wenn dem so war, müssen wir den christlichen Hintergrund des Täters in jedem Fall ernstnehmen.


Der Irish Pub, wo Frauke zuletzt war, befindet sich zwischen dem Vincenz Hospital, wo sie arbeitete, und dem Priesterseminar in der Leostraße.


Außerdem frage ich mich: Welche verbotene Frucht ist hier gemeint?


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 15:46
@porcupinetree
das klint sehr interessant. Aber ich denke nicht, dass es hier einen christlichen Hintergrund gibt. Das Kreuz ist billiger Modeschmuck, dass sogar schon verfärbt ist. Wäre es vom Täter und würde auf seinen Glauben hinweisen sollen, dann wäre es wertvoller. Ausserdem hieß es immer, dass es in Fraukes Kleidung gefunden wurde. Vielleicht lag es in ihrem Versteck rum und sie hat es einfach genommen...


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 20:49
Ich frage mich wirklich warum der Täter Frauke nicht entkleidet hat...unnötiges Risiko was er da eingegangen ist.
Vielleicht war er in Zeitdruck ? Vielleicht hatte die Polizei ihn schon auf dem Schirm und er hat "überstürzt" reagiert und sie einfach ganz schnell irgendwie abgelegt.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 20:58
@Alli1959
ich bin auf jedenfall an deiner hypothese interessiert .


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 21:15
also die polizei und viele andere ,denken die erste sms aus nieheim war noch freiwillig.
dann besteht für mich folgende möglichkeit.

1. sie hatte die sms geschrieben mit dem rest den der akku hergab.
das würde auch erklären ,warum die sms erst so spät kam.
der akku hatte sich in der zeit wieder etwas geladen ,sie gab schnell eine kurze nachricht ab und das handy schaltete sich dann wieder aus ,weil der akku zu schwach war.

2. oder das handy wurde geladen .
aber dann nach der sms nachricht abgeschaltet.
was bedeuten würde das sie schon unter kontrolle war.
was für einen grund hätte sie sonst gehabt ,das handy abzuschalten.?

punkt 1 scheint mir doch am ehersten möglich,
woraus sich dann folgendes ergeben würde .
nämlich das die fahrt nach nieheim, nur ein ausflug war und sie nur mitgefahren ist ,weil sie wußte das sie auch wieder zurück kommt .
und somit wäre der aufenthalt nicht unbedingt in nieheim, sondern die darauf folgenden tage ,war sie in paderborn und die tägliche fahrerei von nieheim nach paderborn eine falsche vermutung.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 22:02
@zweiter
Zitat von zweiterzweiter schrieb:und somit wäre der aufenthalt nicht unbedingt in nieheim, sondern die darauf folgenden tage ,war sie in paderborn und die tägliche fahrerei von nieheim nach paderborn eine falsche vermutung.
Und Frauke hat ja,ich glaube,2 mal erwähnt sie wäre in Paderborn. Also halten wir fest,die erste SMS kam aus dem Raum Nieheim und die Letzte Ortung nach dem letzten Gespräch war auch nochmal Nieheim. Die Tage dazwischen könnte sie durchaus in Paderborn gewesen sein.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2013 um 23:16
Hallo @acer66 , hallo @alle !

Die "letzte Ortung" des Handy´s aus Nieheim halte ich für eine "Urban Legend".
Da gibt es keine richtige Quelle für die Angabe.

Gruß,Gildonus


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.06.2013 um 00:11
Hallo zusammen,

das letzte Gespräch kam aus Paderborn, habe einen guten Zeitungsausschnitt.
Würde ja gern zwei Skizzen als JPG Bilder hier einfügen, leider weiß ich nicht
wie das Geht !

Gruß , Alli1959


melden

Mord an Frauke Liebs

12.06.2013 um 14:30
Das Verschwinden Fraukes ist ja relativ schnell in die Öffentlichkeit gedrungen, genau am 22.Juni 2013. Das heißt, der Täter muss diesem Öffentlichkeitsdruck mehr als 5 Tage standgehalten haben. Dennoch gehe ich davon aus, dass es eine Verbindung zwischen dem Täter und Frauke gab, weil ich mir absolut nicht vorstellen kann, dass zu so belebter Zeit (WM Spiel, Sommer, heißes Wetter) Frauke auf offener Straße in ein Auto gezerrt worden ist. Zumindest ein Einzeltäter schafft das nicht ohne Aufsehen zu erregen. Ich gehe von einer heimlichen Verabredung aus, von der weder die Familie noch Chris etwas wussten. Da Frauke keinen Haustürschlüssel dabei hatte, zugleich als sehr pflichtbewusst galt, gehe ich davon aus, dass sie ein eher kurzes Zusammentreffen erwartet hatte. Dass Frauke noch am 27. Juni 2006 kurz vor dem letzten Telefonat mit Chris im Forum yooliety eingeloggt war, ist für mich überhaupt nicht anders erklärbar, als dass hier Verbindungsspuren zum Täter gelöscht werden sollten. Für mich heißt das, dass dieses Forum ein Schlüssel zum Fall ist. Das Umherfahren mit Frauke und die unterschiedlichen Ort der Kontaktanrufe sollten eine Normalität vorgaukeln. Mir scheint es fast so, als wollte der Täter damit die Normalität seiner Beziehung zu Frauke ausdrücken. Es ist durchaus möglich, dass er sie auch eine ganze Zeit lang zuvor gestalkt hat, daher genau wusste, wo sie war und wie sie war. Frauke war ja am 20. Juni 2006 mit der Mutter und Chris zum Essen. Anschließend wird er womöglich im Pub mitbekommen haben, dass Chris die Schlüssel von Tanja nahm. Das erklärt auch, warum Frauke Chris noch einmal eine Nachricht zukommen lassen sollte. Das Ganze wirkt von dieser Perspektive aus inszeniert und geplant. Wenn er Frauke wirklich zuvor gestalkt hat, dann ist er auch auf einen bestimmten Frauentyp fixiert. Das sollte man auch im Fall Tanja Gräff berücksichtigen. Auch da kann jemand als Täter in Frage kommen, der Tanja auf dem FH-Fest genauestens beobachtet hat, immer wusste, wo sie sich aufhielt. Der Täter könnte vielmehr über Fraukes Gewohnheiten gewusst haben als sie es ahnte. Vielleicht war das Forum zunächst eine erste Kontaktanbahnung, bei der sich im Laufe der Zeit bei Frauke Vertrauen aufgebaut hatte, sie viel über sich erzählte. So erfahren Stalker sehr schnell, wann, wo und wie sie ihre Opfer verfolgen können.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.06.2013 um 16:23
@porcupinetree
Zunächst, Absätze sind oft hilfreich beim lesen ;)

Kannst Du mir bitte kurz die Quelle schicken, wo das mit yooliety steht? Das habe ich grad gar nicht mehr auf dem -Schirm.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.06.2013 um 16:33
@porcupinetree
@LIncoln_rhyME
Zitat von porcupinetreeporcupinetree schrieb:Dass Frauke noch am 27. Juni 2006 kurz vor dem letzten Telefonat mit Chris im Forum yooliety eingeloggt war, ist für mich überhaupt nicht anders erklärbar, als dass hier Verbindungsspuren zum Täter gelöscht werden sollten.
Da haben sich doch Chris und Fraukes Schwester eingeloggt um etwas rauszukriegen.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.06.2013 um 16:38
@acer66
ja so hatte ich das nochim gedächtnis. ich hab das jetzt aber so verstanden, dass frauke "gemeinsam" mit dem täter sich nochmals hätten eingeloggt und dann irgendwas verändert hatten.


melden