Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

88.068 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 11:13
@wolkentod: die Frage warum Chris ist vielschichtig, finde ich. Auch da kommt es auf das Wissen des Täters und seine Motive an, finde ich.

Wenn er wusste, dass Frauke und Chris kein Paar mehr waren, macht es recht wenig Sinn, immer Chris anzurufen bzw. SMs schicken zu lassen. Kann also sein, dass der Täter nicht wusste, dass die beiden kein Paar mehr waren- er nahm es aber an, dass sie noch zusammen sind und ließ Frauke deshalb SMS schicken/telefonieren.

In diesem Zusammenhang würde mich brennend interesieren, ob der Täter Chris wohl kannte und vermutete, dass dieser nicht so viel Action machen würde, wie Fraukes Mutter es dann relativ zügig getan hat, mit Vermisstenanzeige und Presse.
Hoffte der Täter, dass Chris sich eher zufrieden geben würde, wenn er Frauke bei ihm anrufen ließ?

Den Kontakt zur Mutter/Schwester könnte er unterbunden haben, weil er fürchtete, Frauke könnte dort etwas verraten, vielleicht irgendwo zwischen den Zeilen. Vielleicht nahm er an, dass zwischen Mutter und Tochter ein besonderes Band existierte, sie sich auch ohne viele Worte mitteilen/verstehen würden. Vielleicht hat Frauke mehrfach darum gebeten, ihre Mutter kontaktieren zu dürfen, und genau deshalb wurde es ihr versagt.

Ihr Schwester hat ja im Film auch berichtet, dass sich die Schwestern sehr nahe standen- vielleicht hat es dem Täter einfach Freude gemacht, die Schwestern bzw. Mutter und Frauke nicht miteinander reden zu lassen, die Frauen noch mehr zu quälen.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 13:42
Zitat von XYFanXYFan schrieb:Ihr Schwester hat ja im Film auch berichtet, dass sich die Schwestern sehr nahe standen- vielleicht hat es dem Täter einfach Freude gemacht, die Schwestern bzw. Mutter und Frauke nicht miteinander reden zu lassen, die Frauen noch mehr zu quälen.
Vlt hätte es FL emotional zu sehr mitgenommen, mit ihrer Schwester oder Mutter zu sprechen. Auch wenn Chris ein Verflossener war und sie noch zusammen wohnten, wird die Bindung und zugleich die emotionale Belastung bei so einem Anruf wesentlich größer gewesen zu sein.
Entweder ist der Täter doch nicht so naiv/unempathisch, oder FL hat ihm zu verstehen gegeben, dass sie bei ihrer Mutter nur schluchzen und weinen würde.
Zumindest könnte ich mir auch sowas als Grund vorstellen.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 14:39
@all

jesua81

Dieses Mitglied wurde vorerst von der Verwaltung gesperrt und hat während dieser Sperre keinen Zutritt zu Allmystery.

Da Du an keiner Klärung interessiert bist und uns stattdessen Storys auftischt, beenden wir das Thema nun. Du hattest mehrere Gelegenheiten auf uns einzugehen, aber da Du offensichtlich nicht bereit dazu bist, ist der Keks gegessen.

Wicht
am 03.11.2013 01:48
Kann mir mal jemand erklären was hier abgeht???


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 16:38
@Malinka

Oweia,das hört sich ja an als ob...ich wills gar nicht ausschreiben. Das wäre ja sehr enttäuschend.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 17:03
Jesua??? Unser Polizist??

Herzliches Dankeschön by the way für das nette Willkommen. Ich werd mein Bestes geben.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 17:06
@Malinka
@acer66

P.O. im neuen Kleid?

Das wärs ja noch....ich weiss auch nicht, ob man jedem immer alles glauben soll. Wie können wir jemals wissen, ob das wirklich ein Polizist ist? ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 17:10
@hallo-ho

Abgebrühtheit ist nicht mit Intelligenz zu vergleichen. Wie bereits mehrfach erwähnt: ein intelligenter Täter hätte sie so verschwinden lassen, dass sie nie wieder auftaucht.

Und auch dieses CSI-typische "er wollte vielleicht, dass sie wieder auftaucht" empfinde ich auch als Kappes. Dann hätte er sie der Mutter vor die Tür legen können.

Von daher nochmal: er ist weder auffällig psychopathisch, noch mega-intelligent. Er ist ein ganz normaler Mörder, der halt nur ein bisher noch nicht vorgekommenes Verhalten an den Tag gelegt hat.

Und nun @all zur beliebten Frage, warum sie nur Chris anrufen durfte....vielleicht WOLLTE sie ja NUR Chris anrufen? Vielleicht wollte sie überhaupt nicht mit ihrer Mutter sprechen, weil sie Angst vor ihren Fragen hatte oder was weiß ich?

Vielleicht hatte Frauke zu Beginn noch eine gewisse Kontrolle über den Täter.

ich denke auch, dass sie evtl. zunächst noch freiwillig mitgegangen sein könnte.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 17:51
@Adell
OK, bezugnehmend auf deine PN: Der Täter stolpert hirnlos durchs Leben und der Mord an FL ist auch schon das Einzige, was er je gebacken gekriegt hat ;)

Ich denk, kein Täter will, dass die Leiche gefunden wird. Anderseits könnte man sie nachts statt in den Wald auf den Marktplatz bringen.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 17:56
@hallo-ho

Eben. Diese Täter, die angeblich unbedingt erwischt werden wollen, gibt es m.E. nur bei CSI (und vielleicht in sehr seltenen Fällen im echten Leben, und ich denke nicht, dass das hier der seltene Fall ist)

Sicherlich stolpert er hirnlos durchs Leben. Zumindest hat er eine lange Anlaufzeit von einer Woche, bis er sich entschließt, jemanden zu ermorden oder halt nicht.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 18:34
@XYFan
Zitat von XYFanXYFan schrieb:In diesem Zusammenhang würde mich brennend interesieren, ob der Täter Chris wohl kannte und vermutete, dass dieser nicht so viel Action machen würde, wie Fraukes Mutter es dann relativ zügig getan hat, mit Vermisstenanzeige und Presse.
Ja das ist auch ein guter Ansatzpunkt und Gedanke. Obwohl ja Chris den ersten Anruf auch gleich merkwürdig fand (vielleicht - weil seine uns bekannte Aussage kam ja erst mit dem Wissen der restlichen Telefonate ), aber war er wirklich beunruhigt? Erst für Dienstag (den letzten Anruf) soll er sich ja vorbereitet haben mit Fragen.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 18:50
Ich fand es im Filmfall übrigens schon reichlich seltsam nachgestellt, dass Chris erst kurz vor Mittag, als Fr.Liebs ihn anrief und sagte, dass Frauke nicht zur Schule erschienen ist, in ihrem Zimmer nachgesehen hat, ob sie da ist.
Wenn er doch abends auf sie gewartet hat und sicher erst spät ins Bett ist- wie hätte sie denn in die Wohnung kommen sollen?

Hat er vermutet, dass Frauke woanders übernachtet hat? Und kam sowas öfter vor, so dass er keinen Grund zur Beunruhigung sah?

Beunruhigt war Chris doch auch erst, als er hörte, dass Frauke nicht in der Schule war.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 18:53
@XYFan

Für mich ist weiters unverständlich, warum Chris nicht in der Nacht noch versucht hat, Frauke telefonisch zu erreichen. Wenn man aufbleibt, weil die Mitbewohnerin keinen Schlüssel hat, will man da nicht wissen, wie lange man noch warten soll?


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 18:56
Doch- ich hätte wohl auch versucht sie zu erreichen und ggf. was abzusprechen, z.B. wo ich den Schlüssel für sie deponiere, damit ich ins Bett gehen kann.

Chris wollte ja auf Frauke warten, aber dass er dann irgendwann ins Bett ist, verstehe ich gut. Da wird er sich wohl keine Sorgen gemacht haben und angenommen haben, sie übernachtet irgendwo anders, oder?

Ich muss gestehen, ich wäre sauer gewesen, wenn meine Mitbewohnerin mich so versetzt hätte.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 19:01
Die Menschen reagieren unterschiedlich, aber Columbo löst seine Fälle auch oft, indem er von sich auf andere schließt. :)
Ich hätte sicher vor dem Zubettgehen noch angerufen und mich erkundigt, wo sie bleibt.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 19:08
Es scheint aber doch für Frauke kein ungewöhnliches Verhalten gewesen zu sein, auch mal unter der Woche, wenn sie am nächsten Tag Schule hatte, spät heim zu kommen.

Das Chris sauer war, glaube ich schon, immerhin hatte er mit Frauke besprochen, dass er auf sie wartet. Ich wundere mich allerdings schon, dass er dann ohne Nachfrage ins Bett ist, ohne zu wissen, ob sie ihn vielleicht in 20 Minuten wieder aus dem Schlaf reißt.

Ich kann ja schlecht einschlafen, wenn ich stinkig bin- von daher: vielleicht wusste er, dass er eh noch nicht gleich pennen kann und ist dann irgendwann doch drüber eingeschlafen.

Ich hätte allerdings gleich am Morgen, beim aufwachen, gewusst, dass irgendwas nicht richtig ist- und hätte da schon nachgesehen, ob Frauke da ist, auch wenns gar nicht sein KANN.

Hätte sie sich bei ihrer Mutter oder jemand anderem einen weiteren Wohnungsschlüssel holen können?

Wenn ihre Mutter einen Schlüssel hatte, könnte das z.B. ihre Fahrt nach Nieheim erklären. Sie wollte nach Bad Driburg zu ihrer Mutter, den Schlüssel holen, damit sie Chris nicht wecken muss.

Ist zwar auch Blödsinn, weil sie dann ja ihre Mutter aus dem Bett holt, kam mir aber grad so in den Sinn.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 19:31
@Waldfee108
Zitat von Waldfee108Waldfee108 schrieb: Deswegen halte ich Nieheim/Umgebung auch für absolut legitim als Aufenthaltsort.
deine theorie ist genau das, was auch die polizei vermutete und viele andere auch
normal würde man diese theorie auch so stehenlassen können.

es stellt sich aber mir immer wieder die gleiche frage ,in bezug auf nieheim .

wenn sie freiwillig dort war und auch freiwillig die sms geschrieben hatte
wie würde sie dann nach paderborn zurück kommen. ?
wenn der täter doch in nieheim seinen wohnort hatte ,oder das versteck. ?

es gibt daher nur die möglichkeit das sie nicht freiwillig in nieheim war.

oder sie war freiwillig dort und würde dann später mit dem täter wieder zurück nach paderborn fahren ...


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 20:07
Zitat von XYFanXYFan schrieb:Ich muss gestehen, ich wäre sauer gewesen, wenn meine Mitbewohnerin mich so versetzt hätte.
Da sollte man aber dabei bedenken, der Fehler ging von Chris aus, er hatte seinen Schlüssel vergessen. Das Frauke keinen Schlüssel hatte und er warten musste um ihr aufzusperren, ist also nicht Frauke anzukreiden. Also im Grunde finde ich das sauer sein auf Frauke erst mal nicht gar so gerecht von ihm.

Inwieweit Drehbuch immer den Tatsachen entspricht bei AZxy ist eh ein grosses Fragezeichen.
In irgendeinem Text geht hervor, beim letzten Tele wo drinnen steht: "Schwester weinte". Ganz klar geht nicht hervor ob Karen oder Frauke da weinte, wird aber wohl Karen gemeint sein?!


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 20:14
In einem Interview sagte Chris auch selber, dass er sauer war. Verstehe ich, wäre ich auch gewesen, unanhängig davon, ob das ganze nun meine Schuld ist oder nicht.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 20:18
Ja ich weiß. Aber wenn etwa wer sauer auf mich werden würde, weil ich dann pünktlich heim kommen müsste, dann würde ich entweder 1) meinen Schlüssel gar nicht hergeben oder 2) die Person bringt mir meinen Schlüssel sofort und gleich wieder zurück. Somit sind die Fronten geklärt ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

03.11.2013 um 20:40
Na ja- das scheint in der Form ja zum ersten Mal passiert zu sein.

Auch so ne Verkettung unglücklicher Umstände- vielleicht wäre gar nichts von all dem passiert, wenn die Sache mit dem Schlüssel nicht gewesen wäre, wer weiß.


melden