Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Amanda Knox

10.829 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Medien, Prozess, Amanda Knox, Meredith Kercher

Amanda Knox

13.12.2009 um 00:26
@emodul
Verstrickt sind Amanda und Raffaele mit Sicherheit in den Mord.
Aber man weiß halt nicht genau,wer der Hauptschuldige ist .Ich verstehe nicht ganz,warum alle 3 Angeklagten nahezu identische Haftstrafen bekommen haben.
Normalerweise ist es doch eher so,dass der Hauptangeklagte weitaus härter bestraft wird als die Mittäter.
Und ja,die klaren und eindeutigen Beweise fehlen hier.Die Tatwaffe soll angeblich auch nicht die gewesen sein können,mit welcher Meredith umgebracht wurde,da die Wunde an ihrer Kehle dies wohl aussagt.
An einen Freispruch glaube ich nicht,aber der Fall kann in Italien im Gegensatz zu Deutschland nochmal komplett neu aufgerollt werden und die Strafe für Amanda somit ganz anders ausfallen...


melden
Anzeige

Amanda Knox

13.12.2009 um 09:17
Gallison schrieb: .Ich verstehe nicht ganz,warum alle 3 Angeklagten nahezu identische Haftstrafen bekommen haben.
Normalerweise ist es doch eher so,dass der Hauptangeklagte weitaus härter bestraft wird als die Mittäter.
antwort :
Gallison schrieb: Und ja,die klaren und eindeutigen Beweise fehlen hier.


melden

Amanda Knox

13.12.2009 um 11:10
Die wollten den Fall einfach schneller 'aufklären' und präsentieren nun halt die 'Schuldigen'
heutzutage lastet auch Druck auf den Ermittlern etc
ich persönlich denke, viele der widersprüchlichen Aussagen haben sich die Ermittler selbst zuzuschreiben, da ich mir vorstellen kann daß die Verdächtigen ganz schön unter Druck gesetzt wurden... (anschreien etc)
und wenn man dann noch in nem fremden Land ist, wird man sehr schnell unsicher.
Angst mischt sich mit Panik und man versucht da wieder rauszukommen, und schlittert aber immer mehr rein.
Amanda Knox ist ein Mädchen und wenn sie nicht völlig gestört ist, dann tötet die nicht in orgien andere Mädchen ;)
also irgendwie finde ich diese Theorie absolut...unglaubwürdig.
Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
Viel eher nehme ich an, daß das unsichere Auftreten andere Gründe hat. Wie zb. sie wollte anfangs das kiffen (oder doch härteres?) lieber nicht erwähnen und so weiter. Sich somit im Kreis gedreht.
Es gibt keinen Perfekten mord.
Und ne 22 jährige, die fremd in nem Land ist, soll ihn dann begangen haben, wenns keine wirklichen Beweise gibt?
Wäre ja nahezu perfekt bis auf die indizien. Nee, ich glaub, wäre sie es wirklich gewesen, wäre das viel einfacher aufzuklären.

Meine Meinung.
Aber wir werden sehen.


melden

Amanda Knox

13.12.2009 um 11:46
@Gallison
Gallison schrieb:An einen Freispruch glaube ich nicht,aber der Fall kann in Italien im Gegensatz zu Deutschland nochmal komplett neu aufgerollt werden und die Strafe für Amanda somit ganz anders ausfallen...
"In dubio pro reo" sollte auch in Italien Gültigkeit haben. Ich finde nicht, dass schlüssig gezeigt wurde, wie die Tat begangen wurde. Zwar glaube ich auch, dass sie und ihr Freund vermutlich an der Tat beteiligt sind, aber das reicht nicht, um jemanden zu verurteilen.

@Leelee
Leelee schrieb:Amanda Knox ist ein Mädchen und wenn sie nicht völlig gestört ist, dann tötet die nicht in orgien andere Mädchen
Vermutlich muss man gar nicht "völlig gestört" sein, um so etwas eben doch zu tun. Sie hatte an dem Abend zumindest gekifft und nicht alle reagieren gleich darauf, kann sein, dass ihre Wahrnehmung an dem Abend deshalb beeinträchtigt war. Möglich auch, dass man Kercher eigentlich nur etwas "nerven" wollte und die Situation dann völlig ausser Kontrolle geriet.

Emodul


melden

Amanda Knox

13.12.2009 um 15:42
@emodul
Ich glaube kiffen reicht nicht aus um jemanden gleich kalt zu machen, aber da sind die Meinungen halt verschieden.
Ich bin der Meinung es wäre dann doch schon aussergewöhnlich wenn die Theorie stimmen würde.


melden
a-kay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amanda Knox

13.12.2009 um 15:58
Ich denke mal, dass sie aufjedenfall die Mörderin ist...sie feierten eine Sexorgie und dabei haben sie ein bisschen mit einem Messern gespielt, dabei ist das Messer ausgerutscht und hat das Mädchen getötet...sie wussten, dass es ihnen keiner glauben würde, dass es nur ein Unfall war, also versuchten sie die Spuren zu beseitigen...


melden
VivaLosTioz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amanda Knox

13.12.2009 um 16:14
es gibt nur Indizien - lasst das Mädel laufen ich mein das ist typisch Italien da wird immer nach eigener Facon geurteilt...


melden

Amanda Knox

13.12.2009 um 16:29
@Leelee
Leelee schrieb:Ich glaube kiffen reicht nicht aus um jemanden gleich kalt zu machen, aber da sind die Meinungen halt verschieden.
Natürlich ist das Kiffen nicht der Grund oder der Auslöser, aber es könnte halt dazu geführt haben, dass die Wahrnehmung nicht mehr im Gleichschritt mit dem war, was da passierte.

Ich selbst habe nie gekifft, aber viele meiner Freunde kifften oder kiffen immer noch und ich konnte bei einigen von ihnen mehrfach beobachten, wie sie Dinge plötzlich nur noch verzögert wahrnahmen. Auf einen Scherz wurde teilweise mit einer halben Minute Verspätung reagiert, weil sie in dem Zustand viel länger brauchten, um die Pointe überhaupt zu verstehen.

Der Zustand hat vielleicht nur dazu geführt, dass das Unbewusste zum Vorschein kam und wenn da ein Hass auf die Kercher bestand, dann könnte sie eben schon zugestochen haben, ohne sich in dem besagten Moment über die Auswirkungen im Klaren zu sein.

Niemand wird bestreiten, dass Alkohol und einige Drogen geeignet sind, um Hemmungen abzubauen, manchmal ist das erwünscht, manchmal aber auch fatal ...

Ob sich das so zugetragen hat, wird man aber wohl leider nie wissen und das von mir Geschriebene ist natürlich nur Spekulation.

Emodul


melden

Amanda Knox

13.12.2009 um 16:32
@emodul


wären die aber echt so zugedröhnt gewesen, dann hätte es der polizei nicht an eindeutigen beweisen gemangelt oder ?

und wer war nun der täter ? sie, ihr freund, oder der schwarze der schon sitzt `?


melden

Amanda Knox

13.12.2009 um 16:34
@insideman
insideman schrieb:wären die aber echt so zugedröhnt gewesen, dann hätte es der polizei nicht an eindeutigen beweisen gemangelt oder ?
So ein Kiffer-Flasch dauert nicht so lange nach, obwohl es recht heftig sein kann, das ist aber von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Ausserdem vergisst Du, dass die Polizei ja nicht unmittelbar nach der Tat dort aufkreuzte. Es lag die ganze Nacht und eine "Putz- und Spurenbeseitigungsorgie" dazwischen. Mehr als genug Zeit, um wieder einigermassen "nüchtern" zu werden.

Emodul


melden

Amanda Knox

13.12.2009 um 23:51
@emodul
Eigentlich kann man Spuren mit putzen nicht beseitigen. Denn da gibt es auch Wege, genau zu sehen was da beseitigt wurde und wie ...
So einfach ist das ja nicht.
Und die waren sicher nicht perfekt im beseitigen der Spuren, aber zu blöd um sich ihre Version der Story zu merken ;)
das ist unlogisch


melden

Amanda Knox

14.12.2009 um 00:07
@Leelee
Leelee schrieb:Eigentlich kann man Spuren mit putzen nicht beseitigen. Denn da gibt es auch Wege, genau zu sehen was da beseitigt wurde und wie ...
So einfach ist das ja nicht.
Putzen hat doch eigentlich genau den Zweck, Spuren zu beseitigen. Ok, Putzen macht manchen Leuten vielleicht auch Spass, aber wenn ich putze, dann nur, damit es anschliessend wieder sauber ist.

Die Wohnung mit Ausnahme von Kerchers Zimmer wurde wohl noch in der Nacht mit Bleichmittel gereinigt, wie nachträglich festgestellt wurde. Was für einen Zweck hätte so eine nächtliche Putzaktion, ausser um Spuren zu beseitigen?
Die Waschmaschine mit Kerchers Wäsche drin lief angeblich immer noch, als die Polizei eintraf.

Emodul


melden

Amanda Knox

14.12.2009 um 00:14
@emodul
Man kann aber nicht alle DNA Spuren 'wegputzen', das geht nicht
Heutzutage nicht mehr.
und nein, in Kerchers Zimmer wurde nichts mit Bleichmittel gereinigt, sondern es wurde von einem Ladenbesitzer behauptet eine Frau (sozusagen Amanda) hätte bei ihm welches gekauft früh morgens.
Aber selbst am Lappen , welcher dann mit Putzmitteln im Haus von Amandas Freund gefunden wurde, wurde nichts eindeutiges gefunden.
In Amandas Zimmer wurde nichts geputzt, da war alles voller Blut
und was sie auch gefunden haben, war die DNA des schon früher Verurteilten.


melden

Amanda Knox

14.12.2009 um 00:14
* nicht in Amandas Zimmer, sondern in Kerchers

sorry.


melden

Amanda Knox

14.12.2009 um 08:10
@Leelee
Leelee schrieb:Man kann aber nicht alle DNA Spuren 'wegputzen', das geht nicht
Heutzutage nicht mehr.
Das behaupte ich doch gar nicht. Ich schrieb ja nur, dass da offenbar der Versuch unternommen wurde, Spuren zu beseitigen. Ansonsten würde man ja nicht in der Nacht und früh am Morgen wie wild putzen. Und selbst wenn nicht alle Spuren beseitigt werden konnten, so hat es doch immerhin gereicht, dass man nicht mit Gewissheit sagen kann, was in dieser Nacht passiert ist. In dieser Hinsicht war die Putzaktion ja doch erfolgreich auch wenn vermutlich schlampige Ermittlungsarbeit auch seinen Teil dazu beigetraten hat.

Trotzdem behaupte ich mal, dass man sehr wohl Spuren komplett beseitigen kann, mal vorausgesetzt man hat etwas Zeit. Natürlich kann man einen Teppich oder einen unversiegelten Holzboden nicht gleich gut reinigen, wie einen Plattenboden. Aber es komplett ausschliessen, dass jemand den Tatort so gut reinigt, dass anschliessend die Ermittler nichts mehr finden, das würde ich mich jetzt nicht trauen ...
Leelee schrieb:und nein, in Kerchers Zimmer wurde nichts mit Bleichmittel gereinigt, sondern es wurde von einem Ladenbesitzer behauptet eine Frau (sozusagen Amanda) hätte bei ihm welches gekauft früh morgens.
Habe ich doch auch so geschrieben, dass in Kerchers Zimmer nicht geputzt wurde. Dass im Rest der Wohnung aber mit Bleichmittel zu Werke gegangen wurde und insbesondere auch Schuhe und (ein) Messer gereinigt wurde, kann man aber überall lesen.
Leelee schrieb:In Amandas Zimmer wurde nichts geputzt, da war alles voller Blut
und was sie auch gefunden haben, war die DNA des schon früher Verurteilten.
Ja, keine Frage, der bereits Verurteilte hat etwas damit zu tun. Interessanterweise wurde ja von Knox anfänglich Lumumba beschuldigt. Zwischen dem bereits verurteilten Guédè und Lumumba gibt es eigentlich nur eine Gemeinsamkeit, beide sind schwarz.

Stellt sich die Frage, ob halt nicht alles ganz anders war und Knox zum Beispiel nur mitbekam, dass Kercher von einem Schwarzen "Besuch" hatte und einfach annahm, dass es Lumumba wäre, in dess Bar sowohl Kercher wie auch Knox ab und zu gearbeitet haben.
Vielleicht hat Knox mit dem Mord an sich auch gar nichts zu tun, sondern erst mit dem, was anschliessend folgte. Wobei das natürlich auch unterlassene Hilfeleistung sein könnte ...
Das Problem für Knox ist, dass man ihr sowieso nicht mehr glaubt, nachdem sie ihre Geschichte mehrfach abgeändert hat, egal was sie in Zukunft darüber erzählt ohne schlüssige Beweise, wird ihr wohl niemand mehr glauben.

Emodul


melden

Amanda Knox

14.12.2009 um 10:08
@emodul
Ja, aber es wurden doch keine spuren gefunden.
Deshalb gibt es nicht mal Beweise daß geputzt wurde.
Das ist es ja.
Und das Bleichmittel war in Sollecitos Wohnung.

Und es geht ja nicht darum ob die ihr glauben, sondern eigentlich müßten ja DIE beweisen daß Knox den Mord begangen hat oder inwieweit da verwickelt war. und nicht Knox ihre Unschuld.
Daß sie so schnell verurteilt wurde, ist merkwürdig, da es keine Beweise gab.


melden
ToroLoco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amanda Knox

14.12.2009 um 11:52
Also für mich is Sie schuldig. Indizien hin oder her. Was mich am meisten aufregt is, wenn die kleine dick und nen Damenbart hätte wusst keiner hier von dem Fall. Viel zu viele lassen sich hier von nem hübschen Gesicht blenden. Da werden Kinder und Babyfotos gezeigt usw. kein Wunder das die breite Öffentlichkeit denkt. Och kuck mal die schnuckelige die ne Mörderin niemals.


melden

Amanda Knox

14.12.2009 um 18:43
@Leelee
Leelee schrieb:Ja, aber es wurden doch keine spuren gefunden.
Deshalb gibt es nicht mal Beweise daß geputzt wurde.
Das ist es ja.
Und das Bleichmittel war in Sollecitos Wohnung.
Das Bleichmittel wurde am frühten Morgen nach besagter Nacht gekauft. Man hat einen Kaufbeleg dafür gefunden und ein Verkäufer aus dem Laden, wo das Putzmittel gekauft wurde, will sich sogar an Knox erinnert haben. Angeblich stand Knox bereits vor dem Geschäft, als es um 7.45 Uhr geöffnet wurde. Nicht dass ich viel von Augenzeugen halte, aber in Kombination mit einem Kaufbeleg für das Reinigungsmittel aus diesem Geschäft ist das halt schon ein Indiz ...
Leelee schrieb:Und es geht ja nicht darum ob die ihr glauben, sondern eigentlich müßten ja DIE beweisen daß Knox den Mord begangen hat oder inwieweit da verwickelt war. und nicht Knox ihre Unschuld.
Daß sie so schnell verurteilt wurde, ist merkwürdig, da es keine Beweise gab.
Die Schuldfrage ist für mich ja auch nicht geklärt, das sollte eigentlich schon nach meinem ersten Posting klar gewesen sein.

Emodul


melden

Amanda Knox

14.12.2009 um 21:37
@emodul
Hab ich alles ja auch schon geschrieben...

man wird sehen


melden
Anzeige

Amanda Knox

15.12.2009 um 13:11
Hi

ich habe in einigen Zeitungsartikeln usw. viel über die Indizien gehört, aber was ich nirgends rauslesen konnte:

Gibt es außer den 3 Verurteilten und dem von Amanda Knox zwischendurch Beschuldigten noch irgendwelche Verdächtigen, oder geht es nur darum ob Amanda mitschuldig war und ist die Betteiligung des schon zu 30-jähriger Haft Verurteilten bewiesen?


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.611 Beiträge