weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mordfall Weimar

2.233 Beiträge, Schlüsselwörter: Doppelmord, Weimar, Kailing

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 20:09
was ich bei der ganzen geschichte nicht ganz verstehe, ist die einhellige annahme das sie im zuge einer scheidung die kinder verloren hätte. ehebruch hat schon damals nicht mehr die tragweite des kindesentzuges gehabt, vorallem bei der ehelichen vorgeschichte und der psychischen erkrankung des ehemannes.


melden
Anzeige

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 20:18
Vieles deutet mMn leider darauf hin, dass Monika Weimar sich letztlich doch 'gegen' die Kinder entschied.
Da sie ihre Kinder jedoch keinesfalls ihrem Mann überlassen wollte, mussten diese sterben.

Aus einer Aktennotiz der Ermittler vom 25. September 1985* geht hervor, dass Monika Weimar und Kevin Pratt bei einem gemeinsamen Einkaufsbummel sehr "aufgekratzt" und lustig waren. Auch wurden sie gesehen, wie sie händchenhaltend durch Bad Hersfeld spazierten.
Monika Weimar hatte sich offenbar schnell über den Tod der Kinder hinweggetröstet ...

*Quelle: P. Cichos, Mordakte Monika Weimar, S. 156


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 20:28
Bereits 1976 wurde das bis dahin geltende Schuldprinzip im Scheidungsrecht durch das Zerrüttungsprinzip ersetzt. Schon deswegen hätte MW keinesfalls Bedenken haben müssen, dass sie das Sorgerecht für die Kinder verliert, zumal das Sorgerecht nicht im Zusammenhang einer Scheidung zu sehen war/ist.

In den 80-ern hat so gut wie jede Mutter das Sorgerecht erhalten, wenn nicht das Wohl des Kindes gefährdet gewesen wäre, wofür bei MW kein Anlass bestand.


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 20:35
Aggie schrieb:Aus einer Aktennotiz der Ermittler vom 25. September 1985* geht hervor, dass Monika Weimar und Kevin Pratt bei einem gemeinsamen Einkaufsbummel sehr "aufgekratzt" und lustig waren. Auch wurden sie gesehen, wie sie händchenhaltend durch Bad Hersfeld spazierten.
Monika Weimar hatte sich offenbar schnell über den Tod der Kinder hinweggetröstet ...

*Quelle: P. Cichos, Mordakte Monika Weimar, S. 156
Diese Aussage machten zwei Kollegen von MW und somit eine subjektive Wahrnehmung.


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 20:36
LA-Woman schrieb:was ich bei der ganzen geschichte nicht ganz verstehe, ist die einhellige annahme das sie im zuge einer scheidung die kinder verloren hätte. ehebruch hat schon damals nicht mehr die tragweite des kindesentzuges gehabt, vorallem bei der ehelichen vorgeschichte und der psychischen erkrankung des ehemannes.
Durch den Ehebruch hätte sie die Kinder nicht verloren , aber dann das nächste , nach Amerika ziehen , Ihm die Kinder dadurch entziehen , dafür hätte das Gericht weniger Verständnis gehabt , aber das wollte sie ja auch nicht .

Doch KP war auch nicht ganz offen zu ihr .

Er hatte sie im Glauben gelassen, das mit seiner Verlängerung in Deutschland hätte er erledigt, sei genehmigt worden, sie habe nun die Zeit , mit der Einschulung etc., stattdessen hatte er die Papiere nicht eingereicht , wollte erst hören ,dass MW sich scheiden lässt , die Scheidung einreicht , aber dass sie deswegen die Kinder umbringen sollte , wenn sie das alles wegen ihnen auf sich nahm ?

Hier lag mM der Fehler. KP wird erst richtig realisiert haben , nachdem das mit den Kindern passiert war , weshalb MW so gezögert und gebremst hatte....


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 20:37
Katinka1971 schrieb: Bleiben dann die Haare so perfekt?
ich denke mal nicht, dass irgendwelche fotos veröffentlicht worden sind, wo man die leichen der kinder sehen konnte.
in dem video des zdf war es eine rekonstruktion der tat. also waren das puppen.


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 20:39
Aggie schrieb:Monika Weimar hatte sich offenbar schnell über den Tod der Kinder hinweggetröstet ...

*Quelle: P. Cichos, Mordakte Monika Weimar, S. 156
Ist nicht in der genannten Quelle geäussert worden.


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 20:47
Aggie schrieb:us einr Aktennotiz der Ermittler vom 25. September 1985 geht hervor, dass Monika Weimar und Kevin Pratt bei einem gemeinsamen Einkaufsbummel sehr "aufgekratzt" und lustig waren. Auch wurden sie gesehen, wie sie händchenhaltend durch Bad Hersfeld spazierten..
Monika Weimar hatte sich offenbar schnell über den Tod der Kinder hinweggetrös
@Aggie menschen reagieren unterschiedlich, von den eltern von maddie mccann gibt es fotos von ihrem 4. geburtstag kurz nach ihrem verschwinden wo sie sehr fröhlich wirken und breit lachen. warum sollte sie nicht händchenhaltend mit ihrem freund, ich sage jetzt gezielt nicht liebhaber, spazierengehen?


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 21:35
@LA-Woman
Naja...kurz nach dem Tod der Kinder mit dem Freund händchenhaltend spazieren zu gehen und eventuell noch “aufgekratzt“ ist etwas befremdend.

Denn Monika war ja immer noch verheiratet, die ganze Umgebung / Einwohner wohl auch sehr von diesem Mord an zwei kleine süße Mädchen betroffen.

Und die Mutter zeigt sich soooo in der Öffentlichkeit? In dieser Kleinstadt?

Das ist auch schwer mit einem Schockzustand zu verstehen. Außer, dass sie sich soooo vielleicht von ihrer Trauer abgelenkt hat?

Schließlich war Kevin ja der einzige, der ihr scheinbar Halt gegeben hat. Den sie wohl immer noch liebte...

Andererseits: Der ganze Ort suchte ja immer noch nach dem Mörder. Viele Eltern hatten zu diesem Zeitpunkt da im Ort Angst um ihre Kinder. Und Monika geht mit Freund händchenhaltend und “aufgekratzt“ spazieren....

Sicher hat das zu ihrem Ruf auch nicht gerade positiv beigetragen bzw. hat sie dann wohl nicht den Mitleidsfaktor bekommen, der eigentlich normal gewesen wäre.


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 21:59
@Maria2017

was den von dir angesprochenen "mitleidsfaktor" anbelangt, wenn ich da an den fall peggy knobloch denke, da gab und gibt es aus dem umfeld bis heute kein mitleid mit der mutter, die ihr kind verloren hat und man unterstellt ihr alles mögliche.

übrigens gab es in diesem fall auch unzählige zeugen, die peggy gesehen haben wollen. scheint ein übliches phänomen zu sein.


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 21:59
Ich finde es auf jeden Fall auffällig, dass das Ultimatum zur Trennung und der Mord an den Kindern scheinbar in einer Nacht passiert sind.
Und dass sie dann ein paar Tage/ Wochen später wieder händchenhaltend und gut gelaunt gesehen werden ist doch auch komisch, oder ?


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 22:42
@malwina
Ja....wobei sich Kevin und Monika ja an dem Abend zuvor wieder versöhnt hatten. Das mit dem Ultimatum war Samstag, das gab es Streit. Auch weil Monika den Kevin mit einer anderen (Petra?) knutschend gesehen hat.

Dann haben sie sich aber wieder versöhnt und am Sonntag waren Kevin und Monika und ihre Schwester und die Kinder schwimmen.

Dann an diesem Sonntag abends wieder Tanzclub Kevin und Monika und später noch im Wald “Liebe“ machen.
Dann kommt Monika nach Hause - und da waren entweder die Kinder tot (Nachtversion) , ermordet vom Ehemann....

Oder Monika hat tags darauf die Kinder getötet...nach dem Frühstück....

Also war das mit dem Ultimatum (lass Dich endlich scheiden) nicht so ganz frisch bzw. War ja Versöhnung....

Eine Rolle könnte auch Eifersucht wegen Petra gespielt haben. Sie, jung, 18 Jahre, keine Kinder....nicht verheiratet, ungebunden...
Da hatte Monika vielleicht Angst Kevin zu verlieren?
Vielleicht .....vielleicht auch nicht ....


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 22:45
@Maria2017, ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass die Trennung in der Selben Nacht noch stattfand, aber vielleicht irre ich mich da auch gerade.

Fakt ist, dass sie viel zu viele Lügengeschichten erzählt hat.


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 22:52
Maria2017 schrieb:Eine Rolle könnte auch Eifersucht wegen Petra gespielt haben
wer ist denn jetzt bitte petra?


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 22:53
@emz
Das stimmt mit der Peggy Knobloch Mutter. Da hielt sich der Mitleidsfaktor teilweise ja auch in Grenzen.
Und bei den Eltern von Maddy gehen ja auch die Einschätzungen auseinander...

Und da Monika ja auch eher introvertiert ist und natürlich in einer extrem belastenden Situation war (auch wenn sie vielleicht Täterin war), hat man seine Verhaltensweisen ja nicht unter Kontrolle....

Falls Sie Täterin war, so ist es trotzdem bemerkenswert, dass sie sich mit Kevin soooo gezeigt hat. Denn die Angst überführt zu werden, sitzt einem dann doch eigentlich im Nacken - oder?

Und auch wenn es Monika war - als eine kaltblütige und abgebrühte Mörderin ihrer Kinder ist sie (für mich) schwer vorstellbar

Oder sie hat verdrängt....es getan, aber innerlich Reinhard die Schuld gegeben....Du hast mich dazu gebracht...Du bist nicht ausgezogen....Du hast mich gezwungen so zu handeln....Du hättest sonst mein neues Leben, meine neue Liebe kaputt gemacht...

Naja....alles nur Theorie....


melden

Der Mordfall Weimar

28.08.2017 um 22:56
Maria2017 schrieb:Falls Sie Täterin war, so ist es trotzdem bemerkenswert, dass sie sich mit Kevin soooo gezeigt hat. Denn die Angst überführt zu werden, sitzt einem dann doch eigentlich im Nacken - oder?
und dann waren wir vor allem selbst nicht dabei. wer weiß, wie wir es beurteilt hätten, hätten wir die beiden gesehen.


melden

Der Mordfall Weimar

29.08.2017 um 00:10
Hallo, ich bin neu hier, aber ich habe mich angemeldet, weil mich der Fall so beschäftigt. Die Mädchen wären heute so alt wie meine Schwester und ich...es war der erste mordfall, den ich bewußt mitbekam, da ich mit 7 schon lesen konnte.
Mich beschäftigt das Motiv sehr und für mich kommen beide Eltern in Betracht.
Was wenn es kein Motiv gab und der mordende Elternteil im Affekt handelte? Gerade mit 7 kriegen Kinder viel mit. Was wenn die Kinder nein sagten, als die Mutter vorschlug mit dem Kevin nach Amerika zu gehen? Sie protestieren und die Mutter rastete einfach aus?
Oder die Kinder sagten zum Vater, dass der Kevin viel toller/netter/lustiger ist?
Die Kinder wurden wurden lieblos im Wald abgelegt und auch getrennt voneinder! Das spricht für mich für Wut und Bestrafung: "ich lass dich allein im Wald. Ohne deine Schwester." Da war in dem Moment kein Schuldgefühl oder ein schlechtes Gewissen da, meiner Meinung nach.
Das Ablegen der Kinder passt mehr zu Affekt als zu geplantem Mord. Was denkt ihr?


melden

Der Mordfall Weimar

29.08.2017 um 00:13
emz schrieb:  
wer ist denn jetzt bitte petra?
@emz

Eine junge Frau Anfang zwanzig, die wohl öfter in der Disco 'Musikparadies' anzutreffen war. MW war offenbar auf Petra eifersüchtig, weil sie den Eindruck hatte, dass Kevin sich für sie interessierte.


melden

Der Mordfall Weimar

29.08.2017 um 00:20
Maria2017 schrieb:Oder sie hat verdrängt....es getan, aber innerlich Reinhard die Schuld gegeben....Du hast mich dazu gebracht...Du bist nicht ausgezogen....Du hast mich gezwungen so zu handeln....Du hättest sonst mein neues Leben, meine neue Liebe kaputt gemacht...

Naja....alles nur Theorie....
@Maria2017

Eine Theorie, die mMn Sinn ergibt und vieles erklären würde ...


melden
Anzeige

Der Mordfall Weimar

29.08.2017 um 18:24
@Ingedanken
Das stimmt, alles deutet sehr darauf hin, dass es keine “richtiger“ Mordplan war, sondern wohl eher im Effekt.

Und das stimmt auch, dass Kinder in dem Alter schon eine Menge mitkriegen.
Man weiß überhaupt nicht, was die Kinder bei der Konstellation Papa mit Mama verheiratet und Kevin der Freund von Mama gedacht haben oder was sie davon gehalten haben oder wie sie reagiert haben.

Haben sich Monika und Kevin vor den Kindern geküßt?

Wussten die Kinder, dass Mama sich von Papa trennen wollte?
Wenn ja, wie haben sie da reagiert?

Vielleicht hat Monika das ja den Kindern an diesem Morgen gesagt? Und die Kinder haben nicht so reagiert, wie Monika das erhofft hat? Stress, Schrei, Gebrüll, Monika ist mit ihren Nerven am Ende, drückt Karola den Mund zu (ersticken).
Melanie wird Zeugin...

Oder die gleiche Situation der Kinder mit Papa allein zu Hause....beide haben von Kevin geschwärmt.......da bekommt Papa Stress...und drückt zu....


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden